• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Star Citizen Alpha 3.13: Neue Fahrzeuge, Schiffsnamen, Andockmanöver und mehr

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Star Citizen Alpha 3.13: Neue Fahrzeuge, Schiffsnamen, Andockmanöver und mehr

Die Cloud Imperium Games haben die Alpha 3.13 für Star Citizen veröffentlicht. Sie bringt neue Fahrzeuge und Missionen, erlaubt das Umbenennen und entsprechende Lackieren von Raumfahrzeugen und führt erste Andockmanöver zwischen Schiffen ein.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Star Citizen Alpha 3.13: Neue Fahrzeuge, Schiffsnamen, Andockmanöver und mehr
 

micha1006

PC-Selbstbauer(in)
Der größte Beschiss in der Gaming-Geschichte!
Na endlich kann man nach fast 10 Jahren Entwicklungszeit die Schiffe umlackieren ;)
Eine wirklich sehr wichtige Funktion :klatsch:
 

XETH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der größte Beschiss in der Gaming-Geschichte!
Na endlich kann man nach fast 10 Jahren Entwicklungszeit die Schiffe umlackieren ;)
Eine wirklich sehr wichtige Funktion :klatsch:
du hast vergessen zu erwähnen, dass man selbst mit einer rtx 3090 in der stadt grad mal auf 45 fps kommt. Feature um feature aber performance optimierung dann wohl erst in der beta weitere 5 jahre und weiteren 300Mio eingesammelten $ später
 

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
Die verheizen noch mehr Cash in noch sinnloseren Projekten
in noch kürzerer Zeit als... die EU.

Vielleicht solte auch der Markus Sö.. Markus Roberts weg...
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
nächstes Jahr 10.10.2022 ist 10. Geburtstag...
Echt jetzt ?
Early Access Start vor 10 Jahren ? Oder wie nennt man das ? Entwicklungsstart ?
Konnte man da schon reinschnuppern ?

Ich weiß gar nicht mehr genau, wann das war, als ich mal in das Game (gratis) reingeschnuppert habe.
Sah ganz interessant aus. In welchem Jahr das war, weiß ich nicht mehr. 2018, 2019 ?

Lief einigermaßen mit meiner 1080Ti. Auch in einer Station.
Nicht alles Ultra, aber es lief(einigermaßen spielbar).

Diese Umlackierungssachen und Namen usw. find ich ganz gut und nette Details.
Freue mich auf das Game, wenn's irgendwann mal fertig ist. Sollen sie sich ruhig Zeit lassen, mit dem Game. Zu früh releaste Sachen gibt's schon genug.
Bisher hab ich noch keinen cent dafür ausgegeben, so gesehen isses doch egal, wie lang das dauert.
Wenn fertig, dann fertig und dann wird geschaut wie's is und entsprechend was gekauft, oder nicht.
 

XETH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Krasser Trollversuch von euch. Falls ihr noch mehr Verschwörungstheorien und ähnliches auf Lager habt tut euch keinen Zwang an und haut es raus. Ich lese gerne erfreulichen Unsinn zum Frühstück :banane:
Lol Trollversuch Der war gut! Die 45fps sind ein Fakt. Und ne, ich bin kein SC hasser, ich habe dieses Spiel gekauft. Das Spiel ist einfach so beschissen optimiert. Wenn ich die ganzen SC Fanboys höre "also ich hab mit 20fps keine Probleme, sind ja nicht mehr 15fps jetzt" LOL Wacht auf Leute, ihr träumt hier was hinterher was niemals fertig wird solange sich der Idiot an der Spitze die eingesammelte Kohle reinzieht und weiter seine Vetternwirtschaft betreibt. Diese Sache mit dem Schneesturm in Texas und der kostenlosen Nacharbeit der Entwickler mal garnicht eingerechnet. Als Entwickler könnte ich dem Chris Roberts mal links und rechts eine... so'n Bastard.
Freue mich auf das Game, wenn's irgendwann mal fertig ist. Sollen sie sich ruhig Zeit lassen, mit dem Game. (...)
also 2030
Wenn fertig, dann fertig und dann wird geschaut wie's is und entsprechend was gekauft, oder nicht.
siehe oben.
 

Alyva

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Schockt es dich wenn ich dir sage ich habe bei meinen Testausflügen ins Verse gesicherte 50-70 Fps und ich habe keinen Mega-Highendrechner? Ein Feund von mir schafft die mit seiner 1080ti auch. Mein Laptop schafft zumindest 45 auch noch, aber nicht mehr so stabil, der dropt auch mal auf 25 runter. Allerdings kenne ich die Engine die genutzt wird ganz gut und weiß, dass sie eine Zicke ist. Es werden diesbezüglich aber noch Schritte geplant, sie stehen auf der Roadmap. Einer davon kommt mit 3.15, mal schauen was es bringt.

Und die Sache mit dem Schneesturm in Texas und der Belegschaft wurde doch schon wiederlegt. Ich fürchte du lässt dich von deinem persönlichen Hass fehlleiten mein junger Padawan :bier:



Nachtrag: Ich glaube in Lorville isses tatsächlich egal welchen Rechner man hat, da isses tatsächlich bescheiden :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
persönlichen Hass fehlleiten mein junger Padawan
in Lorville isses tatsächlich egal welchen Rechner man hat, da isses tatsächlich bescheiden :)
#AlleNichtMehrDicht

CR gehe - in diesem Sinne - voran...

Wenn Dir - Alyva - ausser sinnloser Polemik und unreflektiertem
- ein Konter - Hass nichts mehr zum Thema einfällt, dann .. .. naja, eh egal..
bleib, wie du bist und suhl dich in deiner feuchten Pampers.
 

Alyva

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Da war weder Polemik noch irgendetwas unreflektiert. Aber ich hab ja schon was zum Trollversuch geschrieben. Bitte, ich möchte noch mehr darüber lachen. Schreib einfach weiter deinen Unsinn, ich steh drauf :)
 

sonny1606

Freizeitschrauber(in)
Ich spiele SC immer mal wieder, Es ist auf der technischen Seite schon der Hammer. Habe noch kein Spiel gesehen was so toll aussieht und sich so real anfühlt. Wahnsinn was man alles machen kann und wie umfangreich es ist. Auf der anderen Seite ist es leider auch total langweilig da es einfach an einer fesselnden Story, Leitmission....fehlt. Irgendwas was ein Spiel zum Spiel macht. Klar es gibt Missionen, aber diese sind vom Stil so einfallslos...
Da fehlt einfach was das man sich einer Fraktion anschließt und dann für diese auf das große Aventeuer in den weiten des Universums geht. 1 Sonnensystem ist auch viel zu wenig. Es ist zwar wunderschön aber man fliegt dort permanent hin und her. Nix von den tiefen des Alls. Da muss sich RSI was überlegen.
SC ist aktuell einfach nur "sinnlos im Weltraum " bzw die schönste, komplexeste, kleinste und langweiligste je dagewesene Sandbox.
 

Algo

Freizeitschrauber(in)
Der größte Beschiss in der Gaming-Geschichte!
Na endlich kann man nach fast 10 Jahren Entwicklungszeit die Schiffe umlackieren ;)
Eine wirklich sehr wichtige Funktion :klatsch:
Umlackieren geht schon seit längerer Zeit .... es gibt noch keine Lackierungen für alle Schiffe aber viele.
du hast vergessen zu erwähnen, dass man selbst mit einer rtx 3090 in der stadt grad mal auf 45 fps kommt. Feature um feature aber performance optimierung dann wohl erst in der beta weitere 5 jahre und weiteren 300Mio eingesammelten $ später
Die 45 FPS in "der" Stadt bekomme ich auch mit wesentlich kleinerer Grafikkarte wie meiner 5700XT, denn der Limitierende Faktor dort ist nicht die Grafikkarte sondern oftmals die CPU auf Grund des hohen Detailgrades. So eine Grafikkarte will nämlich auch mit Drawcalls versorgt werden ;). Aber noch nutzt Star Citizen DX11 ... sie arbeiten gerade an einem Vulkan-Renderer und auch Netzwerkcode Optimierungen um das zu verbessern.
nächstes Jahr 10.10.2022 ist 10. Geburtstag... :rollen:

..
Oh Schock O_o ... Red Dead Redemption 2 war Neun Jahre in Entwicklung ... bei Cyberpunk reden wir besser nicht über Entwicklungzeit so verbuggt wie es raus gekommen ist aber vergleichen wir mal:

1. Situation bei Rockstar: Über 2000 Mitarbeiter laut Wikipedia. Dann als die Entwicklung startete hatten sie eine fertige - heißt passende - Engine die bereits alles konnte was sie für ein OpenWorld-Rollenspiel brauchten. Die Mitarbeiter waren alle eingearbeitet und es gab optimierte Workflows.

2. Situation bei CD Projekt Red: Entwicklung startete ebenfalls spätestens 2012 (wer 2012 einen Trailer dafür veröffentlicht hat zumindest mit der Konzeptphase schon angefangen, und was man Star Citizen vorwirft sollte dann auch für andere Etablierte Studios gelten). Die meisten der damals 500 Entwickler (jetzt sind es über 1000) arbeitete noch bis 2015 an Witcher 3 DLCs. OK Cyberpunk 2077 ist nun nach vielen Verschiebungen, völlig verbuggt und ordentlich gestrichenem Inhalten nach 8 Jahren erschienen. Aber auch hier hatte CD Projekt Red viele eingearbeitete Mitarbeiter und eine Engine die OpenWorld kann von Witcher 3 ... interessant ist z.B. dass Cyberpunk 2077 z.B. immer noch getrennte Animationen für first und Third Person Kamera nutzt (sieht man schön wenn es buggt oder wenn man versucht den Third Person Mod zu nutzen wie komisch und verzerrt die Animationen aussehen). Aber dazu später mehr.

3. Situation bei Cloud Imperium Games: 2011 will Chris Roberts wieder ein neues Spiel machen weil er glaubt mit der Technik endlich sein Traumspiel machen zu können. Dazu nimmt er (nach eigener Aussage) 1 Million Dollar aus eigener Tasche, stestet verschiedene Engines wie CryEngine, Unreal Engine 3 und 4 etc und entscheidet sich dann mit Hilfe von CryTek und einigen Freien Künstlern einen Demolevel für eine Demonstration bei großen Publishern und später für eine Crowdfunding Kampagne zu erstellen. Das Ding bestand aus viel leerem Weltall, dem Bengal Träger mit einigen wenigen ausgearbeiten Bereichen wie der weitläufige Hangar und die Brücke, der Hornet und Scythe Model und einigen Asterioden. Zusammengehalten von Panzertape, Spucke und viel Beten, denn das Ding war verbuggt ohne Ende und stürzte bei Demos regelmäßig ab. Kein Publisher wollte das Projekt, also versuchte man es mit Crowdfunding und einigen anderen Investoren um das Interesse zu testen. Das war dann doch deutlich höher als erwartet und alle Streatchgoals wurden erreicht. Schon damals war klar dass das Spiel größer werden müsste als das was man im Pitch angedacht hatte. Ende 2012 endete die Kickstarterkampagne. Da hatte das neu gegründete Studio Cloud Imperium Games gerade mal acht Mitarbeiter. Eine lizensierte Engine die massiv umgebaut werden musste um das Spiel realisieren zu können und keine Büros. Bis 2015 war CIG mehr damit beschäftigt Mitarbeiter zu finden und das Studio auf zu bauen, als ungestört am Spiel arbeiten zu können. In den acht Jahren die Star Citizen nun in Entwicklung ist mussten technische Hürden wie PhysicsGrids, 64Bit Präzision, nie vorher gesehene grafische Details, NetzwerkCode etc pp gelöst werden. Eine Neuerung ist z.B. das vereinheitlichte First und Thrid Person Animationssystem. D.h. egal ob du Firstperson bist oder in die Aussenansicht deines Charakters schaltest sind die Animationen exakt gleich. Das hat einen entscheidenden Vorteil: Über das Netzwerk sehen die Mitspieler in einem MMO deine Thridpersonansicht, du selbst aber die Firstpersonansicht. D.h. In einem Feuergefecht "sehen" alle das gleiche und es passiert nicht sowas dass du in der FirstPerson denkst du bist hinter einer Wand nicht sichtbar, aber weil ThirdPerson Version von deinem Char ganz andere Animationen und hitboxen hat sehen dich Gegner doch und knallen dich ab.

OK wenn die beiden Studios mit tausenden eingearbeiteten Mitarbeitern acht bis neun Jahre für ein relativ simples Spiel mit bekannten und ausgearbeiteten Gameplaymechaniken brauchen, meinst du CIG kann und "muss" ein sehr viel komplexeres Star Citizen mit deutlich weniger Mitarbeitern in kürzerer Zeit schaffen und 8,5 Jahre Entwicklung sei lächerlich? Und dabei entwickelt CIG nicht nur ein Singleplayerspiel wie Cyberpunk 2077 sondern eine Singleplayerspiel und ein riesiges MMORPG dazu .... ja klingt logisch ;).
 
Zuletzt bearbeitet:

XETH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die 45 FPS in "der" Stadt bekomme ich auch mit wesentlich kleinerer Grafikkarte wie meiner 5700XT, denn der Limitierende Faktor dort ist nicht die Grafikkarte sondern oftmals die CPU auf Grund des hohen Detailgrades. So eine Grafikkarte will nämlich auch mit Drawcalls versorgt werden ;). Aber noch nutzt Star Citizen DX11 ... sie arbeiten gerade an einem Vulkan-Renderer und auch Netzwerkcode Optimierungen um das zu verbessern.
Es ist offensichtlich, dass es ein CPU bottleneck ist wenn man mit verschieden starken Grakas annähernd die selbe Leistung erzielt. Daher auch mein Kommentar dass es beschissen optimiert ist. Es geht hier nicht um die Graka Optimierung sondern darum den CPU Falsachenhals zu eliminieren. Aus meiner Sicht wäre es besser die Vulkan/DX12 Umstellung zu beschleunigen anstatt ständig ein unwichtiges Feature X,Y,Z zu implemetieren. So oder so, man kann es nicht allen Recht machen. Lackierte Schiffe ziehen eben weitere potenziell mehr zahlende Poser an, niedrige Frameraten hingegen sind dennoch keine gute Werbung. "Hey, du kannst nun dein Schiff lackieren, cool was? ... bei ansonsten 20fps" Für mich wurde hier die falsche Prio gewählt.
 

Algo

Freizeitschrauber(in)
Es ist offensichtlich, dass es ein CPU bottleneck ist wenn man mit verschieden starken Grakas annähernd die selbe Leistung erzielt. Daher auch mein Kommentar dass es beschissen optimiert ist. Es geht hier nicht um die Graka Optimierung sondern darum den CPU Falsachenhals zu eliminieren. Aus meiner Sicht wäre es besser die Vulkan/DX12 Umstellung zu beschleunigen anstatt ständig ein unwichtiges Feature X,Y,Z zu implemetieren. So oder so, man kann es nicht allen Recht machen. Lackierte Schiffe ziehen eben weitere potenziell mehr zahlende Poser an, niedrige Frameraten hingegen sind dennoch keine gute Werbung. "Hey, du kannst nun dein Schiff lackieren, cool was? ... bei ansonsten 20fps" Für mich wurde hier die falsche Prio gewählt.
Irgendwie erinnerst du mich an unsere Projektleiter ... die glauben auch immer wenn eine Frau ein Kind in Neun Monaten bekommt dann könnte man es auch auf neun Frauen verteilen damit das Kind in einem Monat auf die Welt kommt ;).

An der Vulkan-Unterstützung wird sicherlich mit Hochdruck gearbeitet. Aber lass dir von einem Softwarentwickler sagen: Manche Sachen lassen sich eben nicht beliebig beschleunigen.
Und solange noch Features hinzu kommen und iCache und das ServerMeshing noch nicht drin ist, ist es verdammt schwierig zu optimieren, denn was du JETZT optimierst kann mit dem nächsten Feature-Checkin zu nichte gemacht sein wenn nicht sogar kontraproduktiv sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

XETH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Irgendwie erinnerst du mich an unsere Projektleiter ... die glauben auch immer wenn eine Frau ein Kind in Neun Monaten bekommt dann könnte man es auch auf neun Frauen verteilen damit das Kind in einem Monat auf die Welt kommt ;).
Ich bin seit 20 Jahren Entwickler und Projektleiter (aber deutlich mehr Entwickler). Ich kenne also beide Seiten und ich sehe hier ganz klar, dass es mit diesem angewandten Schema, nie eine Performance Optimierung geben wird, weil immer was dazu kommen wird, das rechtfertigt die Optimierung nach hinten zu schieben. Diese Vorgehensweise spiegelt eine verkorkste Entwicklung wider. Dass Fanboys das natürlich anders sehen und bedenkliche Züge schönreden damit sie sich nicht eingestehen müssen was falsch läuft, steht auf einem anderen Blatt.
 

Algo

Freizeitschrauber(in)
Ich bin seit 20 Jahren Entwickler und Projektleiter (aber deutlich mehr Entwickler). Ich kenne also beide Seiten und ich sehe hier ganz klar, dass es mit diesem angewandten Schema, nie eine Performance Optimierung geben wird, weil immer was dazu kommen wird, das rechtfertigt die Optimierung nach hinten zu schieben. Diese Vorgehensweise spiegelt eine verkorkste Entwicklung wider. Dass Fanboys das natürlich anders sehen und bedenkliche Züge schönreden damit sie sich nicht eingestehen müssen was falsch läuft, steht auf einem anderen Blatt.
Die Optimierung kommt wenn alle angedachten Features für eine Release 1.0 drin sind. Dann kann man Releasen und danch neue Features in Angriff nehmen für die nächste Version. Sobald die fertig sind können sie optimiert und angepasst werden ... ist eigentlich nicht schwer zu verstehen oder ;)?
 
Zuletzt bearbeitet:

MTMnet

Freizeitschrauber(in)

@Algo

Wir schreiben uns in der Zukunft nochmal.
Du brauchst wahrscheinlich noch ein bis zwei Jahre um den Wahnsinn wirklich zu erkennen.
 

Mylo

Software-Overclocker(in)
FanBoys müssen ihre verbrannte Kohle rechtfertigen und werden bis in den Tot diese Dauerbaustelle rechtfertigen. Ich glaube ich sollte mal auch ein ähnliches Geschäftsmodell entwickeln.

Epische Trailer mit viel bling bling und alle rennen dir hinter her egal was du ablieferst. Die Menschen glauben halt mehr an ein Traum als an die Realität und wenn man sie versucht zurück zu holen wollen sie aus Ihrem Traum nicht aufwachen.
 

Realitiy

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich bin raus nach der Nummer mit SQ 42. Ich hab der ganzen Sache immer sehr kritisch gegenübergestanden, bin aber alter Wing commander Fan. Für mich ist Chris Roberts ein aufgeblasener Blender und dieses Geschwafel ala Trump nach der massiven Kritik an der Verschiebung von SQ42 und der Weigerung der Nennung zumindest eines weiteren Betareleasetermines haben für mich das letzte bisschen Glaubwürdigkeit endgültig zerstört.

Jeder den ich kenne, der auch nur Ansatzweise was von Programmierung versteht (ich selbst gehöre ehrlicherweise nicht dazu) rätselt ,wann und wie er das iCaching und das ServerMeshing überhaupt realisieren will.

Mir soll es recht sein, das die zahlende Community viel Geld für Peanutsfortschritte auf den Tisch Geld. Solange die zahlen passiert ja noch was.

Es gibt ein Video von Knebel zu dem Thema vom 22.02.2021, indem er erklärt, was maximal und minimal laut CIG 2021 passieren soll. Auf die herzergreifenden Geschichten der Community freue ich mich jetzt schon, wenn im Dezember selbst die Minimalziele mal wieder deutlich nicht geschafft wurden.
 

Jahtari

Software-Overclocker(in)
wir verschwenden unsere zeit im gegensatz zu "euch" jedenfalls mit einer freundlichen community, spaß und faszination anstatt neid, mißgunst und häme. ihr könnt gern weiterhin rumflamen wie euch euer unbedachter schnabel so gewachsen ist - ändern werdet so nichts. spart euch einfach die zeit.
 

Algo

Freizeitschrauber(in)

@Algo

Wir schreiben uns in der Zukunft nochmal.
Du brauchst wahrscheinlich noch ein bis zwei Jahre um den Wahnsinn wirklich zu erkennen.
Wir werden sehen .... oder es wird vielleicht doch mal ein releastes und gutes Spiel, aber das bringt mich gleich zu dem Punkt:
FanBoys müssen ihre verbrannte Kohle rechtfertigen und werden bis in den Tot diese Dauerbaustelle rechtfertigen. Ich glaube ich sollte mal auch ein ähnliches Geschäftsmodell entwickeln.

Epische Trailer mit viel bling bling und alle rennen dir hinter her egal was du ablieferst. Die Menschen glauben halt mehr an ein Traum als an die Realität und wenn man sie versucht zurück zu holen wollen sie aus Ihrem Traum nicht aufwachen.
Wieso verbrannte Kohle? A) Habe ich jetzt 8 Jahre die Entwicklung verfolgen können, bin mit Wöchentlichen Videos unterhalten worden und konnte die Alpha spielen in der ich auch so schon viel Spaß hatte. Und B) habe ich es immerhin versucht mal ein Spiel zu unterstützen welches endlich mal wieder versucht die Grenzen des Machbaren zu sprengen und nicht den nächsten 0815 CoD oder Battlefield auf den Markt zu werfen wo man ein paar Assests zum Vorgänger austauscht und gut ist.
Aber bitte ihr könnt gerne weiter Milliarden in den nächsten Battleroyale und Lootboxen werfen ;). Aber wenn CIG 350 Millionen sammelt ist das unanständig und "verbrannte Kohle" ;).
 
Zuletzt bearbeitet:

Realitiy

Komplett-PC-Käufer(in)
Aber bitte ihr könnt gerne weiter Milliarden in den nächsten Battleroyale und Lootboxen werfen ;). Aber wenn CIG 350 Millionen sammelt ist das unanständig und "verbrannte Kohle" ;).
Naja, nicht jeder der nicht sein Geld den Visionen des Herrn Roberts hinterherwirft, schmeisst es in Lootboxen. Und das man nach dem ganzen Gelaber des feinen Herrn Roberts der Sache kritisch gegenüber steht, kann man doch keinem verdenken. Solange die Community fleissig spendet, besteht ja zugegebenermaßen noch Hoffnung für ein Game. In Anbetracht der arbeit die noch vor ihm liegt, wird er allerdings noch einiges an Geld und Zeit brauchen. Und spätestens wenn großen Teilen der Spender die Lust vergeht, ist Schicht im Schacht. Wo ist denn nun SQ42 oder das erste fertige Sonnensystem. Dinge, die schon lange hätten fertig sein sollen laut CR. Es gibt noch nichtmal Termine dafür. Es existiert eine Roadmap, die so werthaltig ist, wie das Garantieversprechen eines chinesischen Kopierers von Grafikkarten auf Ebay. Aber solange man damit zufrieden ist, irgendwelche Buchstabenkombination auf seinen teuer erworbenen Raumer zu nageln, ist ja noch alles im grünen Bereich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fox2010

Software-Overclocker(in)
Das Gane kostet grad mal 48,73 inkl. einem Schiff alles andere kann man sich Ingame erspielen, sicher dauert es lange vielleicht wird es auch nie fertig, aber ob man sein Geld in Monatliche Abos bei MMOs, oder etlichen Spielen die Pay to Win sind steckt oder in Star Citizen,, wenn man spaß an dem Spiel hat,, wo ist da der Unterschied?
In Fortnite geben die Leute X Euros aus für Season Pass und hunderte für Skins, in anderen Spielen ist es genau das selbe und da ist das was CIG einnimmt sicher nix gegen.

Wer interesse hat an dem Game siehe meine Signatur für den RefferalCode, aktuell gibts damit ein 2tes Schiff kostenlos.
 
Zuletzt bearbeitet:

Realitiy

Komplett-PC-Käufer(in)
Das Gane kostet grad mal 48,73 inkl. einem Schiff alles andere kann man sich Ingame erspielen, sicher dauert es lange vielleicht wird es auch nie fertig, aber ob man sein Geld in Monatliche Abos bei MMOs, oder etlichen Spielen die Pay to Win sind steckt oder in Star Citizen,, wenn man spaß an dem Spiel hat,, wo ist da der Unterschied?
In Fortnite geben die Leute X Euros aus für Season Pass und hunderte für Skins, in anderen Spielen ist es genau das selbe und da ist das was CIG einnimmt sicher nix gegen.

Wer interesse hat an dem Game siehe meine Signatur für den RefferalCode, aktuell gibts damit ein 2tes Schiff kostenlos.
Hunderte für Skins ist doch eine reine Schutzbehauptung. Und du kannst dein Geld ausgeben, wofür du Lust hast. Der Unterschied ist im übrigen, das du auf der einen Seite ein fertiges Game hast und auf der anderen Seite ein Produkt, was noch X Jahre und X Hunderte Millionen Dollar braucht, um fertig zu werden. Ich glaube das CR vor Problemen steht, von denen er nichtmal Ansatzweise weiss, wie er sie lösen soll.

SC ist sicher ein tolles Projekt, aber das Ding ist mittlerweile ein Selbstläufer im Sinne, das es, komme was wolle, nicht mehr zu stoppen ist. Im Zweifelsfall wird das Blaue vom Himmel versprochen bevor man zugeben würde, das man sich verhoben hat. Nur so läst sich auch das aberwitzige verbale geeiere um SQ42 erklären. Und seitdem die Community den Krampf gefressen hat, hat CR einen Freifahrtsschein.

Hast du eine Idee wieviel Hunderte Millionen Dollar es noch bis zur Fertigstellung braucht? Oder einen Hinweis auf das mögliche Zeitfenster?

Lass uns Ende des Jahres mal schauen, was man realisiert hat.
 

Fox2010

Software-Overclocker(in)
@Realitiy
Bei einigen Sachen hast du sicher recht aber ich hab in das Game Seid letztem Jahr 175Euro Maximal gesteckt, nicht weil ich dadurch vorteile hab sondern einfach weil ich es nicht Ingame erspielen wollte, in andere Games oder Handy Games hab ich in kürzerer Zeit sicher schon das selbe gesteckt. Ich finde auch nicht alles gut aber das Game nutzt auch Mechaniken die es nirgends gibt.

Sicher könnte die Entwicklung weiter sein und so Sachen wie NPC Klo gänge und weiß der Geier braucht keine Sau, dennoch wird das Spiel weit genug entwickelt sein bevor ihnen das Geld ausgeht das man eine Menge spaß bis dahin hat und ich denke dann wird das irgend wer kaufen und den rest fertig machen, vielleicht nicht wie CIG aber es gibt auch nichts vergleichbares.

Sobald erst mal I Chache, Server-Mesh und das Persistente inventar drin sind und Pyro das neue Sternen System wird das Game nochmal einen großen Sprung machen, bin sicher das kommt auch nicht alles bis zum ende des Jahres aber dann halt nächstes Jahr. Dadurch wird sich aber das Spiel nochmal deutlich verbessern.
 
Zuletzt bearbeitet:

XETH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@Realitiy
ich hab in das Game Seid letztem Jahr 175Euro Maximal gesteckt, nicht weil ich dadurch vorteile hab sondern einfach weil ich es nicht Ingame erspielen wollte,
Schnapp - Falle zu. Genau das ist das Prinzip dahinter und du bist ihm gefolgt.

dennoch wird das Spiel weit genug entwickelt sein bevor ihnen das Geld ausgeht

Eben genau das halte ich für unrealistisch. Solange es immer wieder Spendenaufrufe gibt, die die bereits mehr als 300 Mio noch weiter erhöhen, wird eben nicht genug Geld vorhanden sein bis "alles" fertig wird, was immer "alles" in den nächsten Jahren noch einschließen wird. SZ ist eine Geldmaschine und CR hat verstanden, dass sich mit einer endlosen Entwicklung dauerhaft Geld verdienen und es sich gut leben lässt. Nicht wenige würden in der Situation ähnlich handeln. Wichtig ist hierbei nur, dass man sich dessen bewusst ist und nicht so tut als klänge das war irgendwie nicht so dolle, aber das würde ja schon werden - versprochen! Das ist Fangelaber ohne Sinn für die Realität. Am jetzigen unfertigen Zustand wird sich auch in 3 Jahren nichts verändert habe. An die Stelle der fehlenden Features 1 und 2 treten dann 3 oder 4 usw.
das man eine Menge spaß bis dahin hat und ich denke dann wird das irgend wer kaufen und den rest fertig machen, vielleicht nicht wie CIG aber es gibt auch nichts vergleichbares.
CR wird nicht so unschlau sein diesen Goldesel zu verkaufen.
Sobald erst mal I Chache, Server-Mesh und das Persistente inventar drin sind und Pyro das neue Sternen System wird das Game nochmal einen großen Sprung machen,
Wird die selbe Rechtfertigung bei den nächsten und übernächsten Features sein. So What?
bin sicher das kommt auch nicht alles bis zum ende des Jahres aber dann halt nächstes Jahr. Dadurch wird sich aber das Spiel nochmal deutlich verbessern.
bis dahin wirst du weitere Beträge investiert und CR dir auf die Schulter geklopft haben ;-)
 

Fox2010

Software-Overclocker(in)
Dir ist schon klar das du die Schiffe immer upgraden kannst und nur den Aufpreis zahlst oder einschmelzen kannst ohne weiteres Geld rein zu stecken?? Und dir auch alles sehr schnell Ingame erspielen kannst.

Es geht doch nicht darum ob das Game fertig wird, in ein paar Jahren hat das Spiel mehr Content als alles was sonst auch nur in diese Richtung geht.
Und ich weiß nicht warum man sich an den 300 Millionen festhält, CIG hat neue Studios eröffnet und baut grad die Teams erheblich aus diese kosten auch Geld.

Sicher ist das in gewisser weißer auch ein Goldesel, aber sind das nicht alle Spiele mit Item Shop auch oder in die man Geld stecken kann???
Schau dich mal in der Spielewelt um, Egal ob Fortnite oder Fifa und es gibt genug bekannte anderer Spiele fast überall kannst du Geld lassen ob durch Item Shop, Premium oder Season-Pass oder Abo,, und das nicht zu wenig.

Es ist doch keiner gezwungen sich ein Schiff für 200Euro und mehr zu kaufen wenn er es in einem Monat auch ingame hat zumal du allein die ganz teuren Schiffe zwar fliegen aber nicht allein bedienen kannst und eine Crew aus mehreren Spielern immer brauchst.

Spielen ist ein Hobby für das ich auch gern mal ein paar Euro alle paar Monate ausgebe, egal für welches Spiel Hauptsache ich habe Freude daran und ich steck da sicher nicht mehr als 200 Euro rum rein.
Und in dem Spiel ist die Community tausend mal besser als in jedem anderen Spiel, für das was ich bezahlt habe hatte ich jedenfalls bisher auch eine menge Spaß daher bereu ich es nicht selbst wenn es das Game in 4 Jahren nicht mehr geben würde

Ich finde auch nicht alles gut was die da machen und wie lange das alles dauert und wie lange manche Bugs bestehen, aber wenn man auf solche Spiele steht: Raum schlachten etc. führt halt nichts daran vorbei.

Und ja ich denke auch das Spiel wird nie fertig, aber bis dahin hat man mehr als genug Content in dem Spiel oder Jahrelang noch Freude gehabt für seine paar Euro.

Wer da tausende Euro reinsteckt ist aber auch selber schuld und die braucht es absolut nicht, alles ist Kostenlos Ingame, man kann Schiffe leihen, in Game kaufen oder von Freunden nehmen, keiner wird zu was gezwungen oder hat irgendwelche Vorteile wenn er hier Hunderte Euros reinsteckt.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
wir verschwenden unsere zeit im gegensatz zu "euch" jedenfalls mit einer freundlichen community, spaß und faszination anstatt neid, mißgunst und häme.
Ja, seh ich auch so. Wir bei PCGH sind halt n netter Haufen(zum größten Teil), mit Spaß, Faszination an Technik, und die einzelnen Leute die gern durch blöde Sprüche provozieren, sind eigentlich sehr überschaubar, im Gegensatz zur großen(oft auch schweigenden und nur mitlesenden) Mehrheit.

Lass dich nicht ärgern. :)

Konnte das Game vor langer Zeit ja schon antesten und es lief. Also die Teile die man da testen konnte.
Die Performance is natürlich immer ausbaufähig. Aber das gilt ja selbst für releaste Produkte(Games), dass die teilweise anschließend noch stark aufgemöbelt werden. Siehe CP77.

Da SC aber noch weit weg von 1.0 is, seh ich da bisher kein Problem, wenn's doch vor Jahren mit schwächerer Hardware(wie einer 1080Ti) schon recht passabel lief, obwohl noch im Early access/frühe Testphase.

SC ist halt kein gewöhnliches Projekt und schon etwas Besonderes.

Als Fan des Games würde ich mich nicht kirre machen lassen.
Man muss ja auch kein Geld dafür ausgeben, wenn man nicht will.
Und wenn man will ... meine Güte ... es gab schon sinnlosere Geldausgaben, siehe Silvesterfeuerwerk, oder ähnliche Dinge. Und selbst das: Wer will soll sein Geld ausgeben wofür er möchte.


Was natürlich stimmt: Es gibt in nahezu allen bedeutenden Threads immer ne Hand voll Leute, die gern sticheln und provozieren. Das is man ja aber mittlerweile gewohnt und es is nix Besonderes.
Egal ob SC, oder rot/grün/blau/pink, zu irgendwas kann man immer einen stichelnden Kommentar ablassen.
Es kommen dann natürlich auch immer die üblichen Verdächtigen mit was weiß ich wie vielen Accounts aus den Ecken und beharken sich gegenseitig(da wird dann auch gern Konsole vs. PC ausgepackt und geschaut, ob wer mitmacht, obwohl beides sehr gut und friedlich koexistieren kann).
Man muss ja nicht mitmachen. :)

Ich lese hier gern quer durch alle Bereiche(gerade beim Kaffee) und manchmal kann ich sogar was lernen, von Leuten mit echt Ahnung.
Oder ich kriege tolle Tipps, da es hier echt sehr hilfreiche, nette Leute gibt, bei PCGH.

:pcghrockt:

Darf man bei den paar Stichelern nicht vergessen und übersehen.
Und manchmal kann selbst eine kleine Stichelei ganz unterhaltsam sein, z.B. unter Usern die sich kennen, denn wie heißt es ? Was sich neckt, das liebt sich ! :stick::love:

Und wenn jemand eher aus Frust/Hass schreibt, einfach überlesen.
Der beruhigt sich auch wieder.
(edit: Berechtigte Kritikpunkte meine ich damit nicht, die normal vorgetragen werden, denn das is ja normal)

np. :)

So ... mein Kaffee hatte heute ne Portion Milch und Diplomatie drin, wie mir scheint.
Kaffee 3.jpg

So gesehen: Egal, womit ihr zockt: Hauptsache Fun ! :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Realitiy

Komplett-PC-Käufer(in)
Als Fan des Games würde ich mich nicht kirre machen lassen.
Man muss ja auch kein Geld dafür ausgeben, wenn man nicht will.

Was natürlich stimmt: Es gibt in nahezu allen bedeutenden Threads immer ne Hand voll Leute, die gern sticheln und provozieren. Das is man ja aber mittlerweile gewohnt und es is nix Besonderes.
Egal ob SC, oder rot/grün/blau/pink, zu irgendwas kann man immer einen stichelnden Kommentar ablassen.
Es wird immer so getan als wären Kritiker ausschließlich Hater und wollten rumtrollen und schlechte Laune verbreiten. Mag im Einzelfall sicher nicht auszuschließen sein, aber möglicherweise sind die Kritiker die größten Fans und haben einfach nur die Schnauze voll von dem Gesülze von CR.

Nichts hat mich Softwaretechnich so abgefuckt in 2020 wie das verschieben der Alpha 4.0 und die stornierung der Beta von SQ42. Ich Idiot hab wirklich daran geglaubt. So weit so gut. Aber was Cig sich danach an Kommunkation geleistet hat, war an dummdreistigkeit nicht mehr zu überbieten.

Ich steh ehrlicherweise völlig fassungslos vor einer Community die das mehrheitlich einfach hingenommen hat. Es ist mir nicht erklärbar.

Man kann über verschiedene Dinge sicherlich unterschiedlicher Auffassung sein aber ich denke nach X-Jahren Programmierdauer (damit wir nicht wieder Haare spalten) und über 300 Millionen Euro sollte man in der Lage sein eine Einschätzung abzugeben ( gerne +- 1- 2Jahren) wann SQ42 in eine Beta geht, gerade im Hinblick darauf, das diese ja schon mehrfach verschoben wurde.

Desweiteren sollte man eine grobe Einschätzung abgeben können, wielange man braucht SC zu vollenden und welche Mittel dafür nötig sind.

Stattdessen hilfloses Geschwurbel dem nichtmal ein Termin für die Alpha 4.0 zu entnehmen ist.

Warum tut man es nicht?

Weil man es nicht kann!

Warum kann man es nicht?

Weil man offenkundig vor Herausforderungen steht, von denen man nicht weiss, wie man sie lösen soll.

Das ist eigentlich bis zu diesem Punkt noch nicht wirklich schlimm. Die Community würde Imho selbst das fressen.

Aber, und hier wird es unseriös, niemand hat offenkundig die Eier, das mal so zu sagen.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Es wird immer so getan als wären Kritiker ausschließlich Hater und wollten rumtrollen und schlechte Laune verbreiten. Mag im Einzelfall sicher nicht auszuschließen sein

Deswegen kam ja noch mein Zusatz, dass ich berechtigte Kritik ausdrücklich nicht damit meine und diese Argumente auch nachvollziehen kann, was ja nicht allzu schwer ist.
(edit: Berechtigte Kritikpunkte meine ich damit nicht, die normal vorgetragen werden, denn das is ja normal)

Man kann natürlich dies und das kritisieren und auch von bestimmten Dingen enttäuscht sein.
Kritik ist richtig und wichtig.

Mein Einwand ging hauptsächlich gegen das Verallgemeinern.
Nach dem Motto es gibt nur "die" und "wir". Dazwischen gibt's auch noch ganz viel. :)
(edit: Und halt auch ganz viel Gutes, Nettes, Hilfreiches usw. )
 

Fox2010

Software-Overclocker(in)
@Realitiy
Da stimme ich dir auch zu, eine ungefähre Einschätzung sollte man schon geben können was SC43 betrifft oder mehr Kommunizieren, es sollte auch mehr gefordert werden das versprechen die gemacht werden eingehalten werden. CIG ist von dem Geld der Nutzer ja auch abhängig.

Das Problem könnte auch sein das Zuviel hingenommen wird, wie ich auch sagte ich nehme auch nicht alles hin und bevor nicht XY für mich erreicht ist steck ich auch kein Geld mehr rein, dennoch sieht man schon einen fortschritt und SC zumindest macht schon Laune.
Aber dieses Jahr würde ich mir weder bei SC noch SQ42 große Hoffnung machen, bei SC wird es wohl erst irgendwann nächstes Jahr einen größeren Sprung geben wenn endlich und das hoffe ich Servermesh etc. alles implementiert ist inkl. dem neuen System Pyro.
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Und ja ich denke auch das Spiel wird nie fertig, aber bis dahin hat man mehr als genug Content in dem Spiel oder Jahrelang noch Freude gehabt für seine paar Euro.
Ich habe vor einigen Jahren mal 100 USD in das Spiel gesteckt, weil ich auf CR reingefallen bin. Bislang hatte ich noch keine einzige Minute Freude für meine "paar Euro". Das Teil ist bisher nichts als eine ruckelige und unfertige Demo und von "Content" sehe ich keine Spur.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Wie kann man von einem Spiel enttäuscht sein, was noch gar nicht fertig ist ?
Klar ... die Versprechen die gemacht werden usw. , aber das ist ja im Marketing bei allen möglichen Firmen so.
Siehe CP77.

Irgendwann lernt man, dass man erst einmal das fertige Produkt abwarten sollte und sich dann ein Urteil machen, oder man informiert sich halt genauer über den Stand der Entwicklung(z.B. bei early access Spielen, wie Valheim) und gibt dann halt Geld dafür aus, oder nicht.
Scheinbar scheint es ja vielen so in dem Zustand auch schon Spaß zu machen.
Und wenn das Verhältnis Kohle reingesteckt -> Spielspaß an Stunden herausbekommen stimmt, is doch alles ok, für diejenigen.

Ich gehöre halt zu denen, die das Game zwischendurch mal gecheckt haben, es interessant fanden und auf den Release warten. Also Release Version 1.0.
Dann guck ich noch mal genauer.
(edit: Egal, ob's in 5 Monaten, oder in 5 Jahren ist. So lange hat man ja genug anderes Zeug zum Zocken. :) )
 
Oben Unten