• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Star Citizen: Alle Infos zu Squadron 42 und Alpha 2.0, Geburtstags-Sale gestartet

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Star Citizen: Alle Infos zu Squadron 42 und Alpha 2.0, Geburtstags-Sale gestartet

Cloud Imperium Games haben im Live-Steam am gestrigen Abend viele neue Informationen zu Star Citizen bekanntgegeben. So soll es beispielsweise neben Squadron 42 auch noch zwei weitere Story-Titel zu Star Citizen geben. Die Alpha-Version 2.0 wird an die ersten ausgesuchten Nutzer verteilt und die Verkaufsaktion, bei der es unter anderem das Multicrew-Schiff Anvil Crucible zum Sonderpreis gibt, wurde gestartet.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Star Citizen: Alle Infos zu Squadron 42 und Alpha 2.0, Geburtstags-Sale gestartet
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
WAAS? Die nie fertigwerdende Alpha 2.0, die ja unmöglich ist und niemals funktionieren kann, funktioniert? Ich bin - nicht - überrascht. Danke Chris!
 

Grozz

Software-Overclocker(in)
Sehe ich das richtig, dass einzelne Raumschiffe mehrere Hundert Dollar kosten????? :ugly::ugly::ugly::ugly::ugly::ugly::ugly::ugly:

Du kaufst keine Schiffe in dem Sinne. Du unterstützt die Entwickler und erhälst dafür ein Geschenk im Sinne von einem Schiff. Sozusagen Spendest du das Geld. Klar ist es für einen aussenstehenden komisch aber es gibt Leute die wollen das Spiel fertig sehen und unterstützen halt wo sie können.
Das teuerste Schiff ist übrigens die Javelin für 2500€
Obs dir wert ist oder nicht muss jeder für sich entscheiden. Ich hab 250€ gespendet und vllt spende ich noch was vllt auch nicht^^ Kommt halt drauf an
 

kennedy46

PC-Selbstbauer(in)
Klar ist es für einen aussenstehenden komisch aber es gibt Leute die wollen das Spiel fertig sehen und unterstützen halt wo sie können.

Nö ist nicht komisch, es gibt ja auch Leute die geben tausende Euro für Waffenskins oder irgendwelche Flugtiere in Rollenspielen ausgeben.
Was macht das schon wenn die selben Leute auch dort ihr Geld lassen, man kauft sich ja nichts, sondern unterstützt nur das Spiel, welches in 3 Jahren oder so raus kommt.
 

z4x

Freizeitschrauber(in)
Nö ist nicht komisch, es gibt ja auch Leute die geben tausende Euro für Waffenskins oder irgendwelche Flugtiere in Rollenspielen ausgeben.
Was macht das schon wenn die selben Leute auch dort ihr Geld lassen, man kauft sich ja nichts, sondern unterstützt nur das Spiel, welches in 3 Jahren oder so raus kommt.

SQ42 soll Ende 2016 rauskommen. Dazu wird auch das PU immer größer werden dazwischen.
 

Grozz

Software-Overclocker(in)
Nö ist nicht komisch, es gibt ja auch Leute die geben tausende Euro für Waffenskins oder irgendwelche Flugtiere in Rollenspielen ausgeben.
Was macht das schon wenn die selben Leute auch dort ihr Geld lassen, man kauft sich ja nichts, sondern unterstützt nur das Spiel, welches in 3 Jahren oder so raus kommt.

Wie kommst du auf 3 Jahre?
Also so wie ich das sehe hat CR eine ganz interressante Taktik.
Ich bin angehender Softwareentwickler und er macht es genau richtig würde ich sagen. Ich kenn mich damit jetzt zwar nicht aus wie sonst wer aber es wird als erstes die ganzen Hintergrunddinge entwickelt. Flugystem, Treibstoff, Schadenssystem, Charakterkram usw. Dies hat den einfachen Grund um später Schiffe noch schneller fertig machen zu können. Die Schiffe werden dann designed. Whitebox, Greybox und dann werden die Systeme implementiert. Das geht weitaus schneller als wenn man erstmal Schiffe macht. Das gleiche sieht man auch bei den Planeten und Stationen. Klar kann man jetzt sagen das wird ständig geändert. Seht es aber mal so wie oft habt ihr nen Update von Facebook, Whatsapp usw?
Sie ändern das ständig weil viele der besten Ideen oftmals erst im Workflow kommen und dann muss halt teilweise viel geändert werden. Da die Grundsysteme jetzt stehen wird es viel schneller mit allem gehen. Ich schätze mal das wir Ende 2016 mit ner Beta rechnen können. mitte 2017 Release.
 

Scholdarr

Volt-Modder(in)
Nein, so ist es nicht. Du unterstützt damit jediglich die Entwickler mit den Paketen, backst das Spiel also weiter. Wenn du die später haben willst, brauchst du keine hunderte Dollar ausgeben. Das ist nichts anderes als ein "Donate-Button", bei dem du halt noch 1-2 Schiffe dabei bekommst.

Trotzdem kostet das Schiff JETZT genau so viel, wenn du es JETZT haben willst. Ob du das persönlich als Kauf eines Schiffes deklarierst oder als Spende, für die du ein Schiff als Gratifikation erhälst, ist im Endeffekt nur Wortklauberei, da es auf dasselbe hinausläuft. Du zahlst Betrag X und bekommst dafür Produkt Y zu einem gegebenen Zeitpunkt in der Zukunft.

Dass du das Schiff später auch durch viel Aufwand auch ohne echtes Geld im Spiel freischalten kannst, steht doch hier gar nicht zur Debatte. ;)
 

Triton76

Komplett-PC-Käufer(in)
Wer noch ein Starterpaket haben möchte sollte bis zum 29.11. täglich ab 18 Uhr auf der Homepage vorbei schauen, dann stehen 1000 Pakete zu je 28.56 EURO im Verkauf. Regulär kostet so ein Paket 42.84 EURO, daher sind sie auch schnell vergriffen. Wer sich also so ein Paket sicher will sollte gleich um 18 Uhr zuschlagen. https://robertsspaceindustries.com/pledge/Packages/Star-Citizen-Starter

Wer noch kein Account hat kann einen unter https://robertsspaceindustries.com/enlist?referral=STAR-5ZQM-VYT9 erstellen. Über den Link würde ich ein kleines Goodie erhalten sollte sich derjenige ein Paket kaufen, welches Paket es auch immer sein mag. Derjenige der sich über den Link anmeldet bekommt aber natürlich auch etwas, denn dem werden 5.000 UEC (Ingame Währung) gutgeschrieben. Keine Interesse, dann kann man sich einfach hierüber anmelden: https://robertsspaceindustries.com/enlist

Und nicht vergessen, Star Citizen: Squadron 42 befindet sich noch in der Entwicklung und der Release ist für Ende 2016 angepeilt aber der erste Teile der Singeplayer Kampagne wird Anfang 2016 erscheinen. Denn es sind im Grunde zwei Spiele, denn Squadron 42 ist die Kampagne und Star Citizen selbst ist das Persistente Universum (PU), der MMO-Teil sozusagen. Beides kann unabhängig voneinander gespielt werden, aus Squadron 42 wird man aber später paar Sachen, z.B. United Empire Credits (UEC), mit ins PU nehmen können.
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
Star Citizen: Alle Infos zu Squadron 42 und Alpha 2.0, Geburtstags-Sale gesta...

Trotzdem kostet das Schiff JETZT genau so viel, wenn du es JETZT haben willst. Ob du das persönlich als Kauf eines Schiffes deklarierst oder als Spende, für die du ein Schiff als Gratifikation erhälst, ist im Endeffekt nur Wortklauberei, da es auf dasselbe hinausläuft. Du zahlst Betrag X und bekommst dafür Produkt Y zu einem gegebenen Zeitpunkt in der Zukunft.

Dass du das Schiff später auch durch viel Aufwand auch ohne echtes Geld im Spiel freischalten kannst, steht doch hier gar nicht zur Debatte. ;)

Na wenn du meinst, dass es bei hunderten von Dollars um die Schiffe geht...
Und wer redet von viel Aufwand später? Du konntest selbst für Starterschiffe schon ein paar 100 investieren. Es ist 'ne Spende, mehr nicht.
 
Oben Unten