Bilderthread Soundanlagen

Hier mal aktuelle Bilder meines zusammengefrickelten Wireless Headsets:

Komponentenliste:

- Basiskopfhörer: Superlux 681 EVO (29€)

- Wireless Elektronik: USB Dongle Sender+Empfangsplatine aus einem Creative Rage Tactic 3D (68€ Angebotspreis)

- Mikrofon: 3,5mm Klinkenbuchse (3€) + Mikrofonarm des Creative Rage 3D + Mikrofonkapsel aus einem Zalman mic1 (9,5€)

- Stromversorgung: Akku NCR18650B 3,7V 3400mAh (Stück 5€) + 18650 Akkuhalterung (2€) + Demarkt Lithium-Akku Batterie Charger Ladegerät Schutz Modul 5V 1A (2€)

Kosten gesamt ca. 120€, wobei mein Startpunkt der Defekt des Creative Rage war (Bügel+USB Buchse kaputt), daher musste ich nur ca. 40 € investieren, um es wieder lauffähig zu bekommen. Das Zalman Mic hatte ich vorher schon eingebaut, da das originale Mikro sehr schlecht war.

Neu ist jetzt der 18650 Akku da der originale und ein weiterer 900mAh Lipo Akku nach mittlerweile 6 Jahren und fast täglicher Nutzung beide ausgelutscht waren.

Die Laufzeit wird vom Hersteller mit 16h angegeben mit dem originalen 900mAh. In der Praxis waren es am Anfang ca. 12h, mit den 3000 mAh schaffe ich jetzt rechnerisch über 30h.
Wenn er leer ist, dann stecke ich einfach einen vollen rein und lade den anderen in einem externen Rundzellenladegerät. Eine Aufladung über den Micro USB Port am Schutzmodul ist möglich, ich habe aber nur USB-C Ladekabel am Start.

Insgesamt wiegt das Headset ca. 360g und damit ca. 30g mehr als das Creative Rage im Originakzustand.
Der 18650er Akku wiegt schon 46g. Ich hätte auch einen kleineren Akku nehmen können, die 18650er sind aber aufgrund der Verbreitung in E-Zigaretten und Taschenlampen günstiger und besser verfügbar.
 

Anhänge

  • hs1.jpg
    hs1.jpg
    140,3 KB · Aufrufe: 146
  • hs2.jpg
    hs2.jpg
    184 KB · Aufrufe: 130
  • hs3.jpg
    hs3.jpg
    123,7 KB · Aufrufe: 116
  • hs4.jpg
    hs4.jpg
    116,3 KB · Aufrufe: 108
Senfer DT2+ Geht in die Tonne. Hat 2 Tage gehalten und ist schlecht verarbeitet.:(
IMG_0655[1].jpg IMG_0653[1].jpg IMG_0654[1].JPG

BASN urbud Kam heute an und sind wesentlich besser verarbeitet.
IMG_0661.jpg IMG_0664.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Hier wieder mal was von mir, neuer Musikserver Roon Nucleus und Project DAC DS2 Ultra, und der rest meiner Anlage.

Isophon Corvara
ASR Emitter 1 Exclusive Version Blue
Vincent CD S7
Roon Nucleus Musikserver
Project DAC DS2 Ultra
Thorens TD125 Mk1 mit SME 3009 und Benz Micro Glider SL
Stax SRM 727/2 Kopfhörerverstärker und Stax SR-009
Ensemble Phonovivo Phonovorstufe.

Gruss. https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180924/7cda8397d4847385b42a9cff2adba78f.jpghttps://uploads.tapatalk-cdn.com/20180924/8acf15e5d5966ffbd46cc183d3b80b3c.jpghttps://uploads.tapatalk-cdn.com/20180924/a0b839522ea85097a7aa3499382110c3.jpg

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
Der wahrscheinlich letzte offene Hörer unter 500€ den ich bisher noch nicht gehört habe oder sagen wir lieber mal zwischen 100 und 500€.
 

Anhänge

  • IMG_20180926_150621.jpg
    IMG_20180926_150621.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 144
  • IMG_20180926_150643.jpg
    IMG_20180926_150643.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 161
Schlecht sindse net, ganz gewiss nicht. Ich selbst besitze die Infinitiy Kappa Super CS1 ( extremst selten mittlerweile ) Aber extremst Anfällig was die Emit Hochtöner angeht, und der Impendanzverlauf ist jenseits von Gut und Böse, da brauchs Tatsächlich ne Endstufe die mindestens 2 Ohm Stabil ist, weil im Bassbereich die Impendanz gern mal auf 2ohm abfällt. Gute Lautsprecher keine frage, aber es hat nen grund warum Infinity beim IRS System eigene Endstufen benutzt.

Mein Alibi Bild, es sind Lautsprecher, es sind verdammt gute Lautsprecher, alte Lautsprecher aus Deutscher Manufaktur.

11825711_889443124459306_3939586852617417906_n-jpg.1018770
 

Anhänge

  • 11825711_889443124459306_3939586852617417906_n.jpg
    11825711_889443124459306_3939586852617417906_n.jpg
    70,5 KB · Aufrufe: 950
Aus gegebenen Anlass, heut vor 6 Jahren hab ich mir mein Traum erfüllt nach 5 langen Jahren der Suche. Mittlerweile dürfte es keine 100 Stk mehr geben von diesem 18" Monster. Cerwin Vega Stroker 18S4 1800Watt RMS an 4Ohm ( und je nach Gehäuse und Chassis Settings bis zu 3500Watt RMS ) Schalldruck von 140db(a)+ ab 30hz sind machbar, bis runter auf 18hz (-6db) Das wirklich einzigartige dabei ist, das er klanglich Trotzdem in der obersten Liga mitspielt.
577813_414383921965231_837202788_n-jpg.1021562
382111_414384805298476_1256793727_n-1-jpg.1021561
23873_414384328631857_204774468_n-jpg.1021560
 

Anhänge

  • 23873_414384328631857_204774468_n.jpg
    23873_414384328631857_204774468_n.jpg
    60,6 KB · Aufrufe: 765
  • 382111_414384805298476_1256793727_n (1).jpg
    382111_414384805298476_1256793727_n (1).jpg
    47,9 KB · Aufrufe: 762
  • 577813_414383921965231_837202788_n.jpg
    577813_414383921965231_837202788_n.jpg
    70,7 KB · Aufrufe: 762
Zurück