• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Shadow of the Tomb Raider CPU-Benchmark PCGH Szene

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Moin zusammen,

in Anlehnung an folgenden Thread wollte ich jetzt selbst mal eine Reihe von Community Benchmarks raushauen: [PCGH-Community-Benchmarks] Kingdom Come Deliverance (CPU)

In der stillen Hoffnung hier viele Mitstreiter zu finden.

1. Anleitung

1.1 Save

Hier würde ich das von PCGH bereitgestellte nutzen. Die genaue Szene wird hier beschrieben: https://www.pcgameshardware.de/Benc.../Benchmark-Anleitung-FAQ-Savegames-1293083/6/
Das Savegame inkl. Pfad stelle ich in den Anhang. Bitte das "CPU" Savegame nehmen. Ihr müsst allerdings einmalig das Spiel starten um ein Savegame einfügen zu können.

1.2 Grafikeinstellungen

Ich nutze die Settings aus dem PCGH CPU Index. Die Einstellungen wirklich 1 zu 1 übernehmen.
SotTR_1.PNGSotTR_2.PNG

1.3 Ablauf

Für den Benchmark verwenden wir alle das gleiche Tool, nämlich CapFrameX. Den Download gibt's hier: CapFrameX - Downloads
Bitte installiert die aktuelle Version 1.52.

Das Tool bitte wie folgt konfigurieren:
Anno_1800_4.pngAnno_1800_5.png

Jetzt können ihr den Speicherstand laden zum Startpunkt laufen und dann könnt ihr schon loslegen. Einfach F11 drücken und im selben Moment mit gedrückt gehaltener "Shift"-Taste loslaufen. Sobald der erste Run durchgeführt ist müsst ihr das noch 2 weitere Male wiederholen. Dann solltet ihr einen aggregierten Wert haben.
Sobald ihr einen Ausreißer habt wird der Wert rot markiert und ihr müsst den Benchmark noch einmal durchführen.

Hier ist noch ein Video zum Ablauf:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

1.4 Cloud

Wenn der Benchmark erfolgreich durchgeführt wurde müsst ihr ihn in die Cloudhochladen. Dazu einfach in den Tab „Cloud“ wechseln und den Wert aus der ganz linken Spalte in „Record Upload“ einfügen. Dann müsst ihr noch auf „Upload Records“ klicken und der Benchmark wird hochgeladen. Ein Account wird nicht benötigt. Daraufhin erhaltet ihr den Link:
Anno_1800_6.pngAnno_1800_7.png

1.5 Benchmarks

Hier kommt die Rangliste. Bitte folgendes Schema beachten:

Username|Prozessor|CPU-Takt|Kerne/Threads|Arbeitsspeicher|RAM-Timings|Grafikkarte|Average|1%percentile|Cloud-Link

Beispiel:
blautemple|IntelCore i9 10900K|5,0 GHz|10c/20t|32 GiB DDR4-4133|CL17-17-17-32-2T|Nvidia Geforce RTX 2080Ti|177,2|129|CapFrameX - 7a4eb741-3431-4e4a-9568-3b36ecc8be06 - Sessioncollection


Shadow of the Tomb Raider CPU-Benchmark PCGH Szene

1.|blautemple|Intel Core i9 10900K|5,2 GHz|10c/20t|32 GiB DDR4-4266|CL17-17-17-32-2T|Nvidia Geforce RTX 2080Ti|184,4|139| CFX
2.| bisonigor|IntelCore i9 9900KS|5,4 GHz|8c/16t|16 GiB DDR4-4700|CL18-20-20-38-2T|Nvidia Geforce RTX 2080Ti|169,5|127| CFX
3.|Woiferl94 | Intel Core i9 9820X | 5,0Ghz (3,3Ghz Mesh) | 10C/20T | 32Gib DDR4 -4000| CL 16-17-16-32-301-1T | Geforce GTX 1080Ti | 164,9 | 125,9 | CFX 4.|coldastop|IntelCore i9 9900KS|5,2 GHz|8c/16t|32 GiB DDR4-4266|CL17-17-17-37-2T|Nvidia Geforce GTX 1080Ti|164.0|122| CFX
5.|gaussmath|Intel Core i9-10920X|~4,6GHz Mesh 3,2GHz|12C/24T|32 GiB DDR4-3733|CL15-16-15-34-341-1T|NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti|157,9|119,2| CFX 6.|Da_Obst|AMD Ryzen R9 3900X|~4,25GHz (PBO@150/150/150)|12C/24T|32 GiB DDR4-3800|CL16-16-19-16-36-48-384-1T|AMD RX 5700XT|135,8|104,8| CFX
7.|Bariphone | AMD RYZEN 1600X | 4,0Ghz | 6C/12T | 16Gib DDR4 -2933 | CL 16-20-20-38-69-1T | AMD RADEON VII | 79,1 | 58,3 | CFX

In kürze werden noch mehr Benchmarks folgen und ich hoffe @PCGH_Dave verzeiht mir das ich diverse Bausteine geklaut habe :kuss:
 

Anhänge

  • Shadow of the Tomb Raider.7z
    133,5 KB · Aufrufe: 81
Zuletzt bearbeitet:

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Müssen wir das wirklich mit 720p@100% Auflösungsskala testen?
Ich häng da mit voller Breitseite im GPU-Limit. :ugly:

Hier trotzdem mal mein Ergebnis:

Da_Obst|AMD Ryzen R9 3900X|~4,25GHz (PBO@150/150/150)|12C/24T|32 GiB DDR4-3600|CL16-16-17-16-32-46-288-1,5T|AMD RX 5700XT|125,9|95,8|CFX

Edit: Selbst dein Pixel-Prügel ist fast voll ausgelastet. Da muss DX11 ran, oder DX12 mit 720p@20% Skala und ggf. etwas niedrigeren Grafik-Settings sonst vergleichen wir ja nur die GPUs. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
gaussmath|Intel Core i9-10920X|~4,6GHz Mesh 3,2GHz|12C/24T|32 GiB DDR4-3733|CL15-16-15-34-341-1T|NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti|141,9|107,2|CX Cloud Link

CX OSD Run History
SotTR_Community_Bench_CLK.png

FPS-Verlauf mit Glättungsfilter (Beta-Feature)
CX_2020-06-15_07-57-30_Shadow of the Tomb Raider_.png

@Da_Obst: Mach mal bitte eine Session mit "richtigen" Settings. Nur so aus Interesse...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
blautemple

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Ich werde nach der Arbeit einen Run mit minimaler Auflösungsskalierung machen und gucken was dabei rauskommt. Ggf. können wir das dann übernehmen.
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
und ich hoffe @PCGH_Dave verzeiht mir das ich diverse Bausteine geklaut habe
Das ist kein Problem.
Bedenke allerdings, dass der CPU-Index in diesem Moment komplett überarbeitet wird. Dieser Thread gehört somit nicht zu den offziellen PCGH-Community-Benchmarks. Eine Koexistenz ist möglich, als Thread und Benchmark wo User sich mit diversen Settings austoben können.
Der Hintergrund der offziellen Benchmark-Threads ist ja, dass wir eine Vergleichbarkeit zwischen User- und PCGH-Benchmarks herstellen können. Feste Vorgaben sind daher Pflicht.
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
Ich würde den Thread umbennen, damit es nicht zu Verwechslungen mit den offiziellen Community Benchmarks kommt.
 
TE
blautemple

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Das ist kein Problem.
Bedenke allerdings, dass der CPU-Index in diesem Moment komplett überarbeitet wird. Dieser Thread gehört somit nicht zu den offziellen PCGH-Community-Benchmarks. Eine Koexistenz ist möglich, als Thread und Benchmark wo User sich mit diversen Settings austoben können.
Der Hintergrund der offziellen Benchmark-Threads ist ja, dass wir eine Vergleichbarkeit zwischen User- und PCGH-Benchmarks herstellen können. Feste Vorgaben sind daher Pflicht.

Kein Problem, sobald was offizielles kommt werde ich mich eh zurück halten. Das Ganze ist gerade einfach nur aus Laune am benchen entstanden und vllt kommen ja zumindest ein paar Vergleichswerte zusammen.

Ich würde den Thread umbennen, damit es nicht zu Verwechslungen mit den offiziellen Community Benchmarks kommt.

Die Benchmarks von PCGH haben ja noch ein Tag im Namen. Auf die Schnelle fällt mir auch nichts besseres ein. Es sind ja "Community CPU-Benchmarks" :D
 

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
@Da_Obst: Mach mal bitte eine Session mit "richtigen" Settings. Nur so aus Interesse...

Ich hab jetzt mal die Auflösungs-Skalierung auf 20% gestellt, damit scheine ich gut aus dem GPU Limit zu kommen.
Hab vorher noch kurz mit etwas niedrigeren Grafik-Settings (Ohne TAA/Ohne Screen-Space-Kontaktschatten) gegen-getestet um auf Nummer sicher zu gehen, immerhin geht die GPU-Auslastung im Maximum noch auf ~90% rauf.
Das hier dürfte wirklich nur mehr CPU-Limitiert zu sein:

SotTR PCGH Config 20% Skala.jpg

https://capframex.com/api/SessionCollections/e62503ef-0ea8-4cfd-ac7b-b6ce499d55d4

Scheint vorher schon ein recht knappes Spiel gewesen zu sein, allzu viel hab ich jetzt ja nicht mehr rausgepresst. Was aber gut ist, dann muss ich die restlichen Settings nicht anrühren und kann vergleichbare Werte bringen. :)
Allerdings kann jemand mit einer schwächeren Karte hier nicht mitmachen (wenn man bei den restlichen Einstellungen bleibt), meine schwachbrüstige Navi ist ja schon dezent grenzwertig.
Kleinere Karten dürften dann wieder gnadenlos in's GPU-Limit fallen, zumindest wenn der Prozessor nicht auch 'ne gute Ecke langsamer ist. Da sollte man ein Auge drauf halten.
 
TE
blautemple

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
OK, dann würde ich sagen das ich die minimale Auflösungsskalierung noch zusätzlich mit rein nehme. Zusätzlich könnte man noch überlegen die Umgebungsverdeckung und die Screen-Space-Kontaktschatten rauszunehmen.
Eigentlich war halt mein Gedanke zumindest ein wenig die Vergleichbarkeit mit PCGH zu wahren.
 
TE
blautemple

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
OK, dann scheinen "wir" mit der 2080 Ti ja auch noch böse im GPU Limit zu sein. Ich habe ja die Werte genommen die während der Video Aufnahme entstanden sind und das frisst ja auch noch mal gut GPU Performance.
 

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
OK, dann würde ich sagen das ich die minimale Auflösungsskalierung noch zusätzlich mit rein nehme. Zusätzlich könnte man noch überlegen die Umgebungsverdeckung und die Screen-Space-Kontaktschatten rauszunehmen.
Eigentlich war halt mein Gedanke zumindest ein wenig die Vergleichbarkeit mit PCGH zu wahren.

Wenn man nur die Skalierung anrührt würde die Vergleichbarkeit ja gewahrt bleiben.
Guck mal bitte nach ob du bei 100% versus 20% einen deutlichen Unterschied siehst.
Ich befürchte nämlich, dass du mit deiner 2080Ti auch im partiellen Limit hängst, der 10900k schiebt da wohl zu viel an. :D

OK, dann scheinen "wir" mit der 2080 Ti ja auch noch böse im GPU Limit zu sein. Ich habe ja die Werte genommen die während der Video Aufnahme entstanden sind und das frisst ja auch noch mal gut GPU Performance.

Achso, wie sieht's dann bei einem Run ohne Hintergrundlast aus?

Hier mal eine Session mit 20% Render Scale und AA, AF, AO -> min.
Anhang anzeigen 1093077

Mit AO ist schon Umgebungsverdeckung gemeint?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
blautemple

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
@Da_Obst
Das habe ich gestern Abend dann nicht mehr gemacht. Ich mache heute Abend noch mal einen vernünftigen Durchlauf.
 
TE
blautemple

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
@Da_Obst
Also alles in allem eher kleine Unterschiede die eigentlich noch als Messtoleranz durchgehen. Bei so geringen Auslastungen scheint die GPU Auslastungsanzeige kein guter Indikator mehr zu sein. Das sieht man auch gut am Power Limit, welches trotz sehr hoher Auslastung, nur sehr gering ausgenutzt wird. Ich vermute mal bei steigender Auflösung werden dann einfach die Shader besser ausgenutzt und die Auslastung bleibt praktisch gleich, während das Power Limit immer stärker ausgenutzt wird. Durchaus ein interessantes Phänomen.

Dasselbe habe ich auch schon bei Breakpoint beobachtet. Da sinkt die GPU Auslastung mit sinkender Auflösung praktisch gar nicht, das Power Limit aber sehr wohl.
 

Esenel

PC-Selbstbauer(in)
Bitte das Video noch anpassen.
So kommen noch keine konsistenten Läufe zustande.

Beim ersten hinlaufen, läufst du zwei mal ein paar Stufen runter und wieder hoch und wartest bis beide Kinder kommen.
Das zweite Kind bleibt dann links einsehbar kurz stehen und wenn dieses losläuft kann man den Run starten.

Vorteil hierbei ist wenn man wieder zurückläuft sind sie genau an der gleichen Stelle wieder bis man die Treppenstufen oben ist.
Dreht sich um und kann den nächsten Run gleich starten und alle NPCs sind an den gleichen Positionen.
Zu 95% ;-)

Hab diese SotTR Szene glaube ich mittlerweile 200 mal durchlaufen :-D
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
@Esenel: Ich habe mir noch nie einen Kopf über die NPCs bei diesem Benchmark gemacht. Was ist denn dein Ziel? Unter 1% Schwankung zu kommen? ^^
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
Schau dir doch die Schwankungen oben an in der Run History. Ich bin einfach immer wieder zurück gelaufen und habe den nächsten Run gemacht, ohne auf die NPCs zu achten.
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
@Esenel: Ich habe mir noch nie einen Kopf über die NPCs bei diesem Benchmark gemacht.
Dito. Nach dem Aufheizen renne ich auch nur dreimal den Pfad ab. Es sind ja nur zwei Kinder, welche immer im Kreis rennen. Die Schwankungen sind minimal und ein Benchmark zielt ja nicht automatisch darauf ab, immer die höchste Performance zu erreichen, sondern nur möglichst konstante Werte in einem Szenario, welches vorher bestimmt wurde.
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
Wenn die 3 FPS mal daher kommen... Könnte auch vom "zufälligen" Prefetching/Streaming kommen.

Wenn ich Schwankungen über 2-3% habe, fange ich an mir Gedanken über die Reproduzierbarkeit zu machen. Ich glaube, dass die Run Historie noch nie wirklich rot war bei dieser Szene. Ich hatte mal einen ausgedehnten Run gemacht mit einer ähnlichen Szene auch in dem Dorf für den vorletzten Quadcore Test, um mehr Langzeitverhalten zu haben. Das schwankte tatsächlich stärker.

Wenn man 3% Toleranz für zu hoch erachtet, muss man den integrierten Benchmark verwenden. Ist dann halt die Frage, wie realistisch/repräsentativ das ist. Ich plane übrigens einen neuen Artikel, der sich genau mit dieser Frage beschäftigt. Ich bin kein Freund von integrierten Benchmarks, aber warum eigentlich? ^^ Das möchte ich gerne mal konkret quantifizieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
Und das ganze nochmal mit 20% Render Scale. Restliche Settings siehe Startbeitrag.

gaussmath|Intel Core i9-10920X|~4,6GHz Mesh 3,2GHz|12C/24T|32 GiB DDR4-3733|CL15-16-15-34-341-1T|NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti|157,9|119,2|CX Cloud Link

CX OSD Run History
SotTR_Community_Bench_CPU_Setting_20p_RS.png

Vergleich der aktuellen Settings und dem neuen Game Ready Treiber mit Hintergrundlast vs. erweiterte Settings (AA, AF, AO -> min) und altem Studio Treiber ohne Hintergrundlast
CX_2020-16-6_13-17-28_Comparison.png

Daran sieht man mal, wie robust das sein kann. Keine 3% Unterschied.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
blautemple

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Und das ganze nochmal mit 20% Render Scale. Restliche Settings siehe Startbeitrag.

gaussmath|Intel Core i9-10920X|~4,6GHz Mesh 3,2GHz|12C/24T|32 GiB DDR4-3733|CL15-16-15-34-341-1T|NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti|157,9|119,2|CX Cloud Link

CX OSD Run History
Anhang anzeigen 1093156

Vergleich der aktuellen Settings und dem neuen Game Ready Treiber ohne Hintergrundlast vs. erweiterte Settings (AA, AF, AO -> min) und altem Studio Treiber ohne Hintergrundlast
Anhang anzeigen 1093157

Daran sieht man mal, wie robust das sein kann. Keine 3% Unterschied.

Ist eingetragen, ich denke mit so minimalen Unterschieden kann man gut leben.
Bei den Ergebnissen sieht auch mal die durchaus beeindruckende Effizienz von Comet Lake in Spielen.
 

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Dann hier auch mal mein Ergebnis für die Liste. :)
--> 20% Skala, kein AA, min. AF, keine Umgebungsverdeckung.

Da_Obst|AMD Ryzen R9 3900X|~4,25GHz (PBO@150/150/150)|12C/24T|32 GiB DDR4-3600|CL16-16-17-16-32-46-288-1,5T|AMD RX 5700XT|131,2|101,2|[URL="https://capframex.com/api/SessionCollections/dcd97a13-0d34-40b1-9372-bb5ba70598ad"]CFX[/URL]

SotTR Custom Config 20% Skala No AF AA AO Best Run.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Ah, dann hier mein Run mit PCGH-Settings@20% Skala. :)

Da_Obst|AMD Ryzen R9 3900X|~4,25GHz (PBO@150/150/150)|12C/24T|32 GiB DDR4-3600|CL16-16-17-16-32-46-288-1,5T|AMD RX 5700XT|129,1|100,6|CFX

SotTR PCGH Config 20% Skala.jpg
 

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Praktisch den 10% min FPS Boost der 5700XT mitnehmen zu können ;-)

Wie meinst du das? :)
Hast du Vergleichswerte mit einem Ryzen/Nvidia System?
Ich bin ja durch die Bank langsamer als Blautemple und gaussmath, deren HW quetscht das Spiel wie 'ne Zitrone aus, da kann ich nicht mithalten. ^^
 
Oben Unten