• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Samsung Galaxy S4 im Test und im Vergleich zum HTC One

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Samsung Galaxy S4 im Test und im Vergleich zum HTC One

Galaxy S4 gegen HTC One im Test: Was lange währt, wird endlich groß und schnell - aber auch sehr gut? Unser Test zeigt, ob das Galaxy S4 dem lange anhaltenden enormen Hype im Vorfeld gerecht wird oder ob das HTC One doch das bessere Smartphone ist.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Samsung Galaxy S4 im Test und im Vergleich zum HTC One
 

Gilli_Ali_Atör

Software-Overclocker(in)
Schon wieder dieses "Argument" mit dem Plastik:nene::nene:

Zum S4:
Von der Kamera bin ich wirklich positiv überrascht:daumen:
Ich persönlich würde zwar zum jetzigen Zeitpunkt kein S4 kaufen (einfach zu teuer), aber wirklich Top-Handy.
Funktionen wie z.B. Multi Window und die umfangreiche Qick-Start-Übersicht können einen praktisch hohen Nutzen haben.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Eben. Dafür kannst du beim S4 eine Speicherkarte einsetzen.
Beim One bist du gezwungen viel Geld auszugeben, wenn du viel Speicher brauchst.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Das Unibody System hat eben einen Nachteil. Du kannst es nicht öffnen und Akku oder Speicherkarte wechseln.
Dafür ist es wertiger. Jeder muss halt schauen, was ihm wichtiger ist.
 

ich558

Volt-Modder(in)
Finde ich ziemlich schwach wenn bei einem Quad Core immer noch Ruckler auftreten egal wie klein sie sein mögen. Leistung im Überfluss aber dann nicht optimieren können.
 

derderimmermuedeist

PC-Selbstbauer(in)
"Im Vergleich zu den Bildschirmen des One und des iPhone 5 ist uns ein (schwacher) Farbstich aufgefallen."
Bei welcher Einstellung (Bildschirmmodus)denn:
Anzeige optimieren, Dynamisch, Standard, Professionelles Foto oder Video?

"Die Berichte mancher Anwender über ein leicht "matschiges" Bild konnten wir bei unserem Testmuster nicht bestätigen."
Das lese ich zum ersten mal.

"Bereits beim Galaxy S3 war die Fotoqualität sehr gut. Die 13-Megapixel-Kamera des S4 ist sogar noch etwas besser."
Ich fand die Fotoqualität meines S3 (besonders bei schwierigen Lichtverhältnissen) nicht sehr gut, sondern gerade noch gut.
Die von meinem S4 finde ich hingegen sehr gut!

"Wenn man ein Video abspielt und den Blick vom Gerät abwendet, wird das Video angehalten."
Das nervt, weil es zu oft einfach so anhält. Das habe ich deaktiviert.

"Auch wenn es mit dem S4 neuerdings möglich ist, hatten wir im Smartphone-Alltag noch nie das Bedürfnis gleichzeitig mit Haupt- und Frontkamera ein Foto aufzunehmen."
Dual Shot nennt sich das und ist (wie ich finde) der Hit, da ist Kreativität gefragt.
Ich habe es schon sehr fleißig in Whats App genutzt. Es ermöglicht tolle, kreative und auch witzige Fotos zu erstellen und mit anderen zu teilen.
Solltet ihr mal ausprobieren (im privaten Rahmen, in der Clique z.B.).

"Puristen, die einfachste Bedienung und die größte App-Auswahl wollen, sind nach wie vor im Apple-Lager am besten aufgehoben."
^^ Ist das noch so?
Wüsste nicht was mir schmerzlich fehlt - im Android-Lager.
Für mich ist das i5 eh nur noch Mittelklasse (natürlich nur von den Specs...) und kann hier eigentlich gar nicht mehr verglichen werden.

Ein Traum währe das S4 im HTC One-Gehäuse mit abnehmbarem Rücken.
Aber dann hätten alle anderen einpacken können.
Anders herum, hätte HTC das ONE mit wechselbarem Akku und Micro-SD-Slot, ja dann hätte ich mir das One geholt.

Aber Akku, Slot und 5" in gleich großem Gehäuse ist mir wichtiger.
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
Das S4 ist das beste Smartphone und schon wieder wird das ganze Gerät im Fazit nieder gemacht mit dem Argument des Designs. :daumen2:

Klar das HTC One hat das wertigere Design , aber überwiegt dann so etwas dann die positiven und die besseren Aspekte des anderen Telefons? Egal ob jetzt bei Samsung oder einen anderen Hersteller. ;)

Das Fazit sagt es selbst aus und auch die bisherigen Tests anderer...hardwaretechnisch ist das S4 das "beste" Gerät.
(was auch immer das nun heißen mag ^^)

Das dann jedesmal wieder die Keule mit dem Design herausgeholt wird...war schon beim S3 so gewesen.
Ich persönlich und das finden viele andere übrigens auch (hat sich ja oft genug verkauft) finden das Design gut und ansprechend. :daumen:

Wenn der andere wiederum das hässlich findet, ist das sein gutes Recht. Nur das als Hauptkriterium zu nehmen, nur um das Gerät schlecht zu machen, ist auch nicht grad das Wahre. ;)

Ohne wieder lange einen Machtstreit auszuüben, ich finde beide Geräte super!
Egal ob nun das HTC One oder das S4. :daumen:

Zu einem Satz im Fazit nochmal:
"Puristen, die einfachste Bedienung und die größte App-Auswahl wollen, sind nach wie vor im Apple-Lager am besten aufgehoben..."
Sorry, aber Android hat was App Vielfalt angeht Apple bereits schon Anfang des Jahres überholt.
Apple ist da seit ein paar Monaten schon nicht mehr die Nr 1. ;)

Man merkt aber in jedem Artikel, das der Redakteur sehr an sein iPhone hängt. :D

One ganz klar besser! Wer will schon dieses Samsung-Plastikgedönz! :lol:
Hat man ja letztens gesehen, was sich öfters verkauft hat und das war nicht HTC. :schief:

Das Unibody System hat eben einen Nachteil. Du kannst es nicht öffnen und Akku oder Speicherkarte wechseln.
Dafür ist es wertiger. Jeder muss halt schauen, was ihm wichtiger ist.
Längere Akkulaufzeit durch einsetzen eines stärken Akkus und die Erweiterung des Speichers bringen mir im Alltag mehr, als ein wertigeres Gehäuse.
Ist jetzt meine persönliche Annahme. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

ile

BIOS-Overclocker(in)
Das S4 ist das beste Smartphone und schon wieder wird das ganze gerät im Fazit nieder gemacht mit dem Argument des Designs. :daumen2:

Klar das HTC One hat das wertigere Design , aber überwiegt dann so etwas dann die positiven und die besseren Aspekte des anderen Telefons? Egal ob jetzt bei Samsung oder einen anderen Hersteller. ;)

Das Fazit sagt es selbst aus und auch die bisherigen Tests anderer...hardwaretechnisch ist das S4 das "beste" Gerät.
(was auch immer das nun heißen mag ^^)

Das dann jedesmal wieder die Keule mit dem Design herausgeholt wird...war schon beim S3 so gewesen.
Ich persönlich und das finden viele andere übrigens auch (hat sich ja oft genug verkauft) finden das Design gut und ansprechend. :daumen:

Wenn der andere wiederum das hässlich findet, ist das sein gutes Recht. Nur das als Hauptkriterium zu nehmen, nur um das Gerät schlecht zu machen, ist auch nicht grad das Wahre. ;)

Ohne wieder lange einen Machtstreit auszuüben, ich finde beide Geräte super!
Egal ob nun das HTC One oder das S4. :daumen:

Hat man ja letztens gesehen, was sich öfters verkauft hat und das war nicht HTC. :schief:

Längere Akkulaufzeit durch einsetzen eines stärken Akkus und die Erweiterung des Speichers bringen mir im Alltag mehr, als ein wertigeres Gehäuse.
Ist jetzt meine persönliche Annahme. ;)

Das gleiche kannst du auch in die andere Richtung Fragen: machen 200 MHz mehr, microSD-Slot und austauschbarer Akku das "bessere" Gerät? Es gibt nicht DAS beste Smartphone, jeder, der so etwas kührt, bringt ne Spur Subjektivität mit rein.

By the way: microSD und austauschbarer Akku sind für mich in der Tat große Argumente, dennoch fand ich das Paket aus mmn viel besserem Design, Wertigkeit, Haptik, Boomsound, Dualnembranmikros, schönerem LCD Display, extrem deutlich schönerer GUI, clevereren Funktionen (Zoe, ...), besserer Kamera (Bildstabilisator!, Lowlight!) einfach sehr deutlich attraktiver. So kann man es Halt auch sehen, ohne das jetzt für allgemeingültig zu erklären. :)
 

MysticBinary82

Software-Overclocker(in)
Gerade die Farbdarstellung gefällt uns besser als beim HTC One

Wenn ihr mal richtig hin schaut, dann solltet ihr merken, dass das HTC ein viel besseres Bild zaubert. Es hat einen höheren Dynamikumfang und wirkt dadurch ein wenig flacher aber wozu gibt es den Bearbeitungssoftware um es ordentlich zu Graden aber dann kein weißen cutoffs zu haben. Meine persönliche Meinung.
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
Also mir persönlich reichen 16GB bei einem Smartphone locker aus. Da ist mir die Wertigkeit dann doch wichtiger. Aber jeder wie er will.
 

derderimmermuedeist

PC-Selbstbauer(in)
besserer Kamera (Bildstabilisator!, Lowlight!)
Ähm, hast Du den gleichen Test gelesen?
Ich zitier mal: "Gerade die Farbdarstellung gefällt uns besser als beim HTC One. Zudem ist es erstaunlich, wie viel das S4 noch aus der Aufnahme bei schlechten Lichtverhältnissen herausholt. "

Wenn ihr mal richtig hin schaut, dann solltet ihr merken, dass das HTC ein viel besseres Bild zaubert. Es hat einen höheren Dynamikumfang und wirkt dadurch ein wenig flacher aber wozu gibt es den Bearbeitungssoftware um es ordentlich zu Graden aber dann kein weißen cutoffs zu haben. Meine persönliche Meinung.

Nein, sehe ich nicht. Für mich fehlen keine Spitzen und ich finde der Dynamikumfang des HTC-Fotos macht einen schlechteren Eindruck.
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
Das gleiche kannst du auch in die andere Richtung Fragen: machen 200 MHz mehr, microSD-Slot und austauschbarer Akku das "bessere" Gerät? Es gibt nicht DAS beste Smartphone, jeder, der so etwas kührt, bringt ne Spur Subjektivität mit rein.

Drum hab ich auch dazu geschrieben (was immer das heißt) bzw. beste in ". :)
 

BloodySuicide

BIOS-Overclocker(in)
Eben. Dafür kannst du beim S4 eine Speicherkarte einsetzen.
Beim One bist du gezwungen viel Geld auszugeben, wenn du viel Speicher brauchst.

WIeso? Seit wann kostet ein USB Stick viel Geld? Schonmal was von OTG gehört? mal davon abgesehen, dass 32GB echt genügen.

@PCGH: macht mal bitte nen Update auf das One. Kein Wunder, dass die Bilder so werden. Ich habe mit meinem solche Probleme nicht


Problem?! mit dem Akku: mein One hält mit aktiver Nutzung locker einen ganzen Tag und länger. Sollte es doch eng werden, kann man sich zum Preis eines 2. Akkus auch ne Powerbank besorgen, welche das Phone in 20min wieder auf die Beine bringt ;) Des passt sogar mit in die Tasche :P
 
Zuletzt bearbeitet:

Gilli_Ali_Atör

Software-Overclocker(in)
Wenn man es mit dem Lumia 920 vergleicht fühlt es sich nicht gut an, es fühlt sicher eher wie das 620 an.
Etwas beschämend für ein Topmodell.

Ich weiß, ich hab oft ein Lumia 920 in der Hand. Beim ersten mal gab es wirklich einen "WOW"-Effekt, ab dem zweiten mal allerdings nicht mehr. Genauso wie bei den "Plastikbomben" von Samsung. Beim ersten mal: "was ist dass denn für ne *******" danach hats mich gar nicht mehr gejuckt.
 
M

>M.Pain

Guest
One ganz klar besser! Wer will schon dieses Samsung-Plastikgedönz! :lol:

Ich!

Konnte gestern beide Geräte testen. Verstehe den Hype um das One sowieso nicht, nur weil es aus Alu ist soll es so toll sein.
Als ich das One in die Hand genommen habe empfand ich die Kanten als sehr unangenehm, gefällt mir überhaupt nicht. Dagegen ist das S4 ein richtiger Handschmeichler und wie dünn das Gerät ist einfach toll, man bemerkt es kaum in der Jeans auch wegen dem niedrigen Gewicht. Und dann die Powertaste beim One, das geht ja gar nicht, man bricht sich ja fast die Finger wenn man das Teil aus dem Stand By holen will.
Über das Design lässt sich bekantlich nicht streiten, mir persönlich gefällt das S4 besser mit dem geraden klaren Design.
Diese Kunststoff einsätze beim One auf der Rückseite gefallen mir überhaupt nicht, macht das ganze Design kapput. Rückseite komplett aus Alu wäre schöner gewesen.
Und dann das wichtigste trotz änlichen Abmesungen hat das One ein kleineres Display. Akku nicht tauschbar, kein SD Slot, Samsung hat besseres und mehr Zubehör. Touchwiz gefällt mir besser als Sense da mehr und bessere Funktionen.
Was auch noch wichtig ist der Support, das Galaxy S2 hat sogar Jelly Bean bekommen. HTC war noch nie vorbildlich was Updates betrifft.

Jeder soll sich kaufen was ihm gefällt, ich für meinen Teil hab mich entschieden das für meine Ansprüche ein S4 besser ist, Plaste hin oder her.
 

RayasVati

Software-Overclocker(in)
Schon wieder dieses "Argument" mit dem Plastik:nene::nene:

Zum S4:
Von der Kamera bin ich wirklich positiv überrascht:daumen:
Ich persönlich würde zwar zum jetzigen Zeitpunkt kein S4 kaufen (einfach zu teuer), aber wirklich Top-Handy.
Funktionen wie z.B. Multi Window und die umfangreiche Qick-Start-Übersicht können einen praktisch hohen Nutzen haben.


:daumen::daumen:weil er recht hat. Vergleichbare geräte, egal welche Kategorie (Ultrabook, Tv). Da ist die Konkurrenz viel Hochwertiger verarbeitet. Das ist meine/unsere meinung:daumen:
 

strubo0

Schraubenverwechsler(in)
Wenn ich das schon lese. Miniruckler bei Quad core und 1.9 Ghz bin ich froh weg von Android zu sein. Sehe das auch an meinem so schnellen Nexus7. naja.
Ich bin aber wirklich von der Kamera überrascht. Hätte ich nicht gedacht sie so gute Fotos macht und das HTC One so schlechte Bilder. Dachte die wäre mit dem Lumia 920 die neue Referenzklasse.
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
One ganz klar besser! Wer will schon dieses Samsung-Plastikgedönz! :lol:
Alu ist Giftiger als Plastik weil es durch die Haut aufgenommen wird.
Viel Spaß mit Krebs und verfrühtem Alzheimer und manipulierten Zellen.

Arte - Planete Alu - YouTube (Französisch)

oder http://www.youtube.com/watch?v=Ccnjg8jgf-c (schlechtere Videoqualität aber auf deutsch)

---

Problem?! mit dem Akku: mein One hält mit aktiver Nutzung locker einen ganzen Tag und länger. Sollte es doch eng werden, kann man sich zum Preis eines 2. Akkus auch ne Powerbank besorgen, welche das Phone in 20min wieder auf die Beine bringt ;) Des passt sogar mit in die Tasche :P

Blöd nur wenn der Akku nach ca. 2 1/2 Jahren den Geist auf gibt wie bei meinem HTC Desire. Neuer Akku kaufen und fertig, was beim HTC One nicht geht. Hier müsste man das Gerät sehr teuer einschicken lassen. Das Argument mit den "nach zwei Jahren kauft man sich eh ein neues" ist auch schwachsinn.

1. Meine gebrauchten Handys werden in der Familie weitergegeben (Eltern) - da wäre es wohl sch***e wenn man dann ein kaputtes weitergibt.
2. Warum soll man 600-700 Euro für zwei Jahre benutzung in den Müll werfen?
3. Und wenn es nicht bei der Familie landen sollte hätte man immernoch die Möglichkeit es gebraucht weiter zu verkaufen, wer will allerdings ein Gerät bei dem der Akku am Ar*** ist = Extreme Wertminderung?

Hätte HTC das One mit einem rausnehmbaren Akku rausgebracht dann hätte ich mir schon längst eins gekauft, aber HTC will wohl mein Geld nicht.

---

Wenn ihr mal richtig hin schaut, dann solltet ihr merken, dass das HTC ein viel besseres Bild zaubert. Es hat einen höheren Dynamikumfang
Der Farbraum beim S4 ist größer als beim One
http://www.heise.de/mobil/meldung/Galaxy-S4-angetestet-1848165.html
 
Zuletzt bearbeitet:

ile

BIOS-Overclocker(in)
Wenn ich das schon lese. Miniruckler bei Quad core und 1.9 Ghz bin ich froh weg von Android zu sein. Sehe das auch an meinem so schnellen Nexus7. naja.
Ich bin aber wirklich von der Kamera überrascht. Hätte ich nicht gedacht sie so gute Fotos macht und das HTC One so schlechte Bilder. Dachte die wäre mit dem Lumia 920 die neue Referenzklasse.

Das HTC One ist butterflüssig. Hat nix mit Android allgemein zu tun, man darf sich halt nicht so deppert anstellen...
 

ile

BIOS-Overclocker(in)
Ähm, hast Du den gleichen Test gelesen?
Ich zitier mal: "Gerade die Farbdarstellung gefällt uns besser als beim HTC One. Zudem ist es erstaunlich, wie viel das S4 noch aus der Aufnahme bei schlechten Lichtverhältnissen herausholt. "

Guckst du:

http://www.youtube.com/watch?v=keCsxbNUe-s&feature=youtube_gdata_player

Siehe 3:40++, 6:20++

Videos: in jeder Hinsicht besser (Weitwinkel, Stabilisator, gleiche Details dank gleicher Auflösung!)

Fotos: bei schlechtem Licht klar besser, bei gutem Licht unterlegen. Ok, wie oft mache ich Fotos bei gutem Licht? Sehr selten...
 

k10PP

Schraubenverwechsler(in)
Mir sind diese Smartphones mittlerweile viel zu groß. Demnächst hält man sich ein Tablet ans Ohr ;). Und leider sind die "kleineren" Versionen keine richtige Alternative, da man bei der Leistung meist Abstriche in Kauf nehmen muss. Displays mit höherer Auflösung schön und gut, aber diese tragbaren Telefonzellen passen ja kaum noch in die Hosentasche.
 

ile

BIOS-Overclocker(in)
Mir sind diese Smartphones mittlerweile viel zu groß. Demnächst hält man sich ein Tablet ans Ohr ;). Und leider sind die "kleineren" Versionen keine richtige Alternative, da man bei der Leistung meist Abstriche in Kauf nehmen muss. Displays mit höherer Auflösung schön und gut, aber diese tragbaren Telefonzellen passen ja kaum noch in die Hosentasche.

Joah, 4,5" statt 4,65" beim One wären nice...
 

DasRegal

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das S4 ist nicht größer als das S3
xD Das S3 ist ja auch wie ein Tablet. Ich warte ja immernoch auf das perfekte Smartphone. (3,5" - 4" mit 720p Auflösung/Kamera mit Xenon Blitz). Dann wäre mir auch der Preis egal.:ugly:
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
xD Das S3 ist ja auch wie ein Tablet. Ich warte ja immernoch auf das perfekte Smartphone. (3,5" - 4" mit 720p Auflösung/Kamera mit Xenon Blitz). Dann wäre mir auch der Preis egal.:ugly:
Nö ist es nicht.;)

Ich weiß nicht was du mit diesen Minigrößen anfangen willst, damit kann man außer telefonieren nichts sinnvolles machen.
Und nur dazu sind Smartphones nunmal nicht nur da.
 

DasRegal

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich weiß nicht was du mit diesen Minigrößen anfangen willst,...
Jedem das seine, aber 3,5" - 4" ist definitiv nicht mini. Nicht umsonst hat das Iphone 4 3,5" und das Iphone 5 4" 16:9. Damit hat man die perfekte Breite für jede Hand. Man kann ohne Probleme mit dem Daumen den ganzen Bildschirm bedienen. Das macht für mich ein Smartphone aus. Alles andere ist für mich ein Tablet.
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Das gleiche kannst du auch in die andere Richtung Fragen: machen 200 MHz mehr, microSD-Slot und austauschbarer Akku das "bessere" Gerät? Es gibt nicht DAS beste Smartphone, jeder, der so etwas kührt, bringt ne Spur Subjektivität mit rein.

By the way: microSD und austauschbarer Akku sind für mich in der Tat große Argumente, dennoch fand ich das Paket aus mmn viel besserem Design, Wertigkeit, Haptik, Boomsound, Dualnembranmikros, schönerem LCD Display, extrem deutlich schönerer GUI, clevereren Funktionen (Zoe, ...), besserer Kamera (Bildstabilisator!, Lowlight!) einfach sehr deutlich attraktiver. So kann man es Halt auch sehen, ohne das jetzt für allgemeingültig zu erklären. :)

Es gibt das beste Smartphone: xphone Promo (Full HD) - YouTube

Immer noch absolut fantastisch!
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Längere Akkulaufzeit durch einsetzen eines stärken Akkus und die Erweiterung des Speichers bringen mir im Alltag mehr, als ein wertigeres Gehäuse.
Ist jetzt meine persönliche Annahme. ;)

Ich sehe das genauso.
Ich kaufe mir lieber das Gerät mit kleinerem Speicher und rüsten ihn dann mittels Micro SD Karte nach, als dass ich vom Hersteller gezwungen werden, deutlich mehr Geld für die paar GB mehr Speicher ausgeben zu müssen.

WIeso? Seit wann kostet ein USB Stick viel Geld? Schonmal was von OTG gehört? mal davon abgesehen, dass 32GB echt genügen.

Dann versuch mal, einen USB Stick in das HTC One zu stecken. :D
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
Jedem das seine, aber 3,5" - 4" ist definitiv nicht mini. Nicht umsonst hat das Iphone 4 3,5" und das Iphone 5 4" 16:9. Damit hat man die perfekte Breite für jede Hand. Man kann ohne Probleme mit dem Daumen den ganzen Bildschirm bedienen. .
Dan man Apple Jünger nicht sachlich bekehren kann höre ich auf zu diskutieren, da das reine Zeitverschwendung ist.
 

Krabbat

Freizeitschrauber(in)
Zu der Displaygröße: 5 Zoll sind absolut fantastisch bei fast allen Nutzungsvorgängen, klar: besonders Handlich ist das nicht, aber beim S4 ist die Handlichkeit durch die geringen Seitenränder usw. noch ganz gut, kommt natürlich auch drauf an, wie groß die Hände des Nutzers sind, in die Hosentasche passt es auch noch ganz gut.

Zum Speicher: da sind die ca. 9 GB schon recht knapp, da Apps ja nicht mehr so einfach auch die bis zu 64 GB fassende und damit theoretisch vollkomen ausreichende Sd-Karte ausgelagert werden können. Also das kann schon ärgerlich werden... . Wer (warten) kann, sollte mind. die 32 GB Version nehmen. Ich war voreilig und hab jetzt nur die 16 GB Version, aktuell noch 4,75 Gb frei auf dem internen Speicher, Musik, Bilder ... sind alle schon auf der (32GB) Sd-Karte. Also da bin ich mir schon etwas unsicher, ob ich da nicht bald Platzprobleme bekomme. Rooten möchte ich vorerst nicht, aber vielleicht wird das dann notwendig.
 
Oben Unten