• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] MSI DKA790GX & DKA790GX Platinum

TE
G

Gast3737

Guest
beim PhenomII ist es im allgemeinen so das er auf mehr Voltage nicht besser reagiert..da ist ein Intel anders gibst du dem mehr macht er auch mehr*RunedenktgradewehleidiganseinenE7200*:schnief::schief:.der PhenomII ist ehr auf Temperatur und Kühlung angewiesen ist dies Optimal und stimmt die Produktionswoche (nach KW 50 / 2008 ist besser, einen aus KW 50 würde ich zurück schicken)! Aus welcher Produktionslinie es stammt, weiss nicht wie man das herausfindet..das mit der Produktionslinie ist ehr ne Vermutung von mir..
 

Sh33p82

PC-Selbstbauer(in)
Gut zu wissen, danke!! Ja, also Kühlung sollte genug vorhanden sein, werde den guten dann unter Wasser setzen! :devil:
Aso, schade, hoffen wir mal ich hab ein gutes erwischt, sonst wirds zurückgegeben. ;)
 
TE
G

Gast3737

Guest
wo die KW steht weisst du? Mit Lukü geht der Phenom auch gut ab.man sollte sich schon einen Vernünftigen Kühler dafür kaufen...im Standard-Vcore machen die meisten PhenomII bis zu 3,4 ghz(die aus der KW50 sind ehr unterschiedlich, mancher geht bis 3,2 mancher bis 3,4)..
Fange nicht mit Wakü an, es macht süchtig und man will jede Woche daran rum schrauben..hätte dann auch schon bald Anschlüsse(10/8) zu verkaufen..
 

Sh33p82

PC-Selbstbauer(in)
Nein leider nicht! :(
Zu spät, ich bin schon längst dieser Sucht verfallen, meine WaKü ist schon seit Dez. 08 in Betrieb, aber ich bereue nichts und würde es wieder machen, auch wenn mein Geldbeutel was anderes sagt!! :devil:
Greetz!!
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
wo die KW steht weisst du? Mit Lukü geht der Phenom auch gut ab.man sollte sich schon einen Vernünftigen Kühler dafür kaufen...im Standard-Vcore machen die meisten PhenomII bis zu 3,4 ghz(die aus der KW50 sind ehr unterschiedlich, mancher geht bis 3,2 mancher bis 3,4)..
Fange nicht mit Wakü an, es macht süchtig und man will jede Woche daran rum schrauben..hätte dann auch schon bald Anschlüsse(10/8) zu verkaufen..

Meiner geht momentan bei 3,5Ghz komplett stabil. Ist aber mit Lukü
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
wieviel Volt hast du drauf und aus welcher KW issser?

Alles Standart,meiner ist aus der 50sten Woche `08. Das war doch was mich zuerst geärgert hatte.Hardwareversand schickte mir diesen,dann wollte ich schlau wie ein Fuchs sein und ließ mir noch einen kommen diesmal aus der 48sten:ugly: aber dann blieb der aus der 50sten.

Ich sage ja,ich hatte erst Probleme,nach einem Bios Update konnte ich einwandfrei ohne etwas Anderes als den Multi zu ändern auf 3,5Ghz gehen.
 
TE
G

Gast3737

Guest
könntest du mal deine Settings posten, wäre mal nen Guter Orientierungspunkt für alle DKA-OCer
 

Rimarx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mein PhenomII X4 920 läuft atm auf 3,3Ghz (255x13) bei 1.38V. Die Northbridge arbeitet mit 1.35V, die anderen Settings hab ich von RuneDRS erstmal übernommen. Bei 1.37V steigt nach langer Laufzeit in Prime Small immer wieder ein Kern aus, allerdings nicht immer der selbe.

Anscheinend macht mein Phenom wohl nicht mehr als 2,3 Ghz NB Takt mit, was mich bissl ärgert. Bei 9er NB/HT-Multi steigt er oberhalb von 258 FSB nach ner Zeit immer mit Bluescreen aus, Prime Small läuft aber durch.
Rams sind 2x Corsair CM2X2048-8500C5D.

Was ich nicht so ganz verstehe... Multi senken von HT und NB hat keinerleir auswirkung :what: .
Aber: Senke ich Beispielsweise nur den HT Multi auf 8 und belasse den NB Multi bei 9, startet der Rechner erst garnicht mehr, da hilft nur noch CMOS Reset. Das finde ich doch sehr merkwürdig :ugly:

Edit: Die 3.3 Ghz bei 1,38V sind bei Vistax64. Maximal Temperatur laut CoreTemp und HWMonitor64 44°C. Unter Windows XP x32 schafft er die 3.3Ghz auch mit nur 1,36V bei 43°C. Ansonsten zeigt sich das gleiche Verhalten wie bei Vista.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
G

Gast3737

Guest
nochmal bemerkt:
wie ich schon schrieb meine Settings sind nicht verbindlich..sind ja auch von einem Athlon X2 4450e!

2,2 ghz NB reichen im Normalfall ja auch aus. immer schön sparsam sein mit dem Vcore und den NB Spannungen, nicht das es das DKA oder die CPU zerhaut. habe dabei schon explizite Erfahrungen(siehe Block)..
 

Rimarx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wäre sicherlich mal gut zu wissen, was die Standart Settings für den PhenomII sind, dann könnte (ich zumindest :schief:) das mal besser abschätzen ;)
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
Sagt mal was kann die Grafikeinheit? Battlefield 2 in alles ganz hoch u.s.w. und in 1680x 1050 geht?
 
TE
G

Gast3737

Guest
probiere es aus...wie Leistungsfähig diese ist weiss ich selbst nicht, habe es auch noch nicht wirklich probiert. soll aber beim Niveau der HD3450 liegen..
 

Rimarx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nach einigem Probieren hat das DKA nun doch den gesenkten Multi von HT/NB akzeptiert. Settings nun wie im Anhang. Jetzt konnte ich auch endlich wieder die NB Voltage senken, läuft nu stabil mit 1,25V und die CPU bleibt unter Prime nun 2°C kühler :daumen:
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
probiere es aus...wie Leistungsfähig diese ist weiss ich selbst nicht, habe es auch noch nicht wirklich probiert. soll aber beim Niveau der HD3450 liegen..

Wie nutzt man eigentlich Hybrid Crossfire? (Also den Grafik-Chip des 790GX mit einer z.b. HD48xx) Weiß das hier einer Kollegen und Freunde unsere grandiosen Boards?!
 

unLieb

Freizeitschrauber(in)
Hybrid-Crossfire sollte eigentlich automatisch aktiviert werden, sobald Du eine kompatible Grafikkarte einbaust.
 
TE
G

Gast3737

Guest
HybridCF geht nur mit einer 3450 und ... mehr Karten kenne ich dazu nicht..
 
TE
G

Gast3737

Guest
manchmal klappt es noch mit dem Denken, trotz meinem hohen Alters.:D
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
:D wie ist das denn wenn ich meine Graka ausbaue und die 790GX Grafikeinheit übergangsweise nutzen will? braucht die Treiber?

Muß ich etwas einstellen?
 
TE
G

Gast3737

Guest
nö wenn die explizite Gpu draussen ist und du anmachst ist die Onboard für gewöhnlich gleich an. und du musst eigentlich keinen weiteren Treiber nehmen, es verträgt die selben wie die 4870 usw. auch..(Catalyst 9.2 oder 9.3)
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
Ok ich habe die Graka rausgeklatscht und Monitor an die Onboard angeschlossen der Haken ist nun das die Sau mir nur noch ne Auflösung von 1400x1050 macht dieses Schwein.

Gut,ich habe ja auch keinen Treiber drauf weil ich ja Nvidia drin hatte.
 
TE
G

Gast3737

Guest
das musst du jetzt natürlich ändern, sonst ist es doch klar, dass er das nicht unterstützt
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
Also nun läuft es,ist aber grausam.... BF2 nur auf "Mittel" nicht mal gut Spielbar.Fieses Flimmern und Ruckeln. Geht nur ganz schlecht.... Dafür habe ich aber den Eindruck sind die Farben schöner als mit meiner Geforce Karte:-)
 

Spy

Kabelverknoter(in)
nichts übertaktet. ddr 800. netzteil läuft. zum test von cmos komme ich erst heute abend. werde dann berichten. danke schon mal.
Spy

Edit: So CMOS ca. 30 Sekunden gedrückt bei ausgeschaltetem Netzteil. Aber wieder das gleiche Problem: Netzteillüfter läuft. CPU-Lüfter springt kurz an geht aber gleich wieder aus, sonst regt sich absolut nichts. Bildschirm bleibt schwarz. Nur die EIn/Aus-Taste leuchtet dauerhaft grün. Was kann man da machen???
Wollte nur nochmal eine kurze Rückmeldung zu meinem Problem geben. Es lag am Netzteil (BeQuiet DarkPower 550W). Leider hatte ich da das Board schon zurückgeschickt. Mit neuem Netzteil und Gigabyte 790X UD4 und einem Grafikkartentausch (Heatbug bei der GTX260) läuft jetzt endlich alles rund. Jetzt hab ich nur noch das Problem, dass der EKL Brocken-Lüfter nur senkrecht nach oben direkt in das Netzteil bläst. Ist das verkraftbar für die Komponenten oder sollte ich den Lüfter lieber gegen ein Modell austauschen, dass nach hinten raus bläst (Scythe Mugen 2 oder Thermalright IFX 14)?

Nochmal vielen Dank für die Hilfestellungen
Spy
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
Also ich verwende einen 790GX Chipsatz und mich würde mal interessieren ob der nicht auch mal geupdatet wird? Also ich habe nach dem Mainboard einbau alles via der Mainboard CD installiert und seit dem für den Chipsatz nie mehr ein Update bekommen,wohl aber für Netzwerkchip u.s.w..Auch bin ich irgendwie zu dumm bei AMD/ATI auf der Seite was zu finden dazu.
Oder ist das der Catalyst CCC? Da gibt es aber einen Southbridge Driver,ist der nötig?
Und dort gibt es ein Multi Core Hotfix,was ist das?
 

Sh33p82

PC-Selbstbauer(in)
Nutzt jemand von euch den AHCI Modus des Boards???
Ist es normal, das es den Bootvorgang so hinauszögert, da ja erst auf dem 2ten Post die Platten erkannt werden und nicht auf dem ersten?
Finde das ziemlich störend, hatte vorher ein Board mit Nforce Chipsatz und da gab es diesen Unfug nicht!
Genauso, hatte ich ziemliche Probleme mit der Vista installation, ziemlich zickige Angelegenheit, bis alles lief, wie es sollte!!
Möchte nicht auf den AHCI Modus verzichten, wegen meiner externen eSata Platte.
Vielleicht hab ich ja auch irgendwas falsch eingestellt, man weiß ja nie!? :(
 

Rimarx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Tjo das Problem hatte ich ebenfalls, die 4-5s Verzögerung beim Bootvorgang sind in der Tat nerfig :daumen2:

Naja man gewöhnt sich dran *g*
 

Super Grobi

PC-Selbstbauer(in)
Benötige ich eine Diskette um Vista x64 (ohne SP) auf Festplatte mit aktivierten AHCI zu installieren? Wenn ja, wo bekomme ich diese her?

Bekomme übermorgen ein System mit dem Motherboard und will daher schon gerüstet sein. Wenn ich erst bei der Installation bemerke, das mir eine Treiber Diskette fehlt, ist es zu spät! Daher diese Frage vorab.

Danke
SG
 
TE
G

Gast3737

Guest
Normalerweise sind die Treiber auch auf einer der beiden CD drauf. du kannst Vista auch Pfade zu Laufwerksmedien klar machen. Von Vorteil ist es wenn das CD/DVD Laufwerk aber im IDE angeschlossen ist, sonst könnte es sein, wenn der Treiber geladen ist wird das LW nicht erkannt.
 

Super Grobi

PC-Selbstbauer(in)
Danke für die Antwort.

Seh schon. Das ganze ist nicht so easy und endet womöglich in ein gefummel ohne Ende. Dann werde ich einfach den IDE Modus wählen und gut ist. Das DVD LW wäre nämlich in der Tat ein SATA Gerät.

Gruß
SG
 

Super Grobi

PC-Selbstbauer(in)
Bei der Vistax64 Installation gabs bei mir absolut keine Probleme mit dem AHCI Modus.

Hi,
na dann erzählt mal wie du vorgegannen bist!

Im Bios den Modus aktivieren und dann von der Vista x64 DVD booten. Soweit klar, aber dann? Du musstest doch Treiber einbinden, damit du überhaupt auf die Festplatte zugreifen kannst und dort installieren kannst, oder etwa nicht?

Ich lese im Internet einiges, aber werde aus nichts schlau! Hab auch gelesen, das Vista schon AHCI Treiber drin hat und dieser für ALLE Chipsätze funktioniert (und genau das auch ein Grund für AHCI ist).

Ich blick es einfach nicht.

SG
 

Rimarx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Jo einfach AHCI im Bios aktivieren und installieren, die Festplatte hat er automatisch gefunden. Ne Möglichkeit AHCI auf diesem Board unter Win XP zu installieren hab ich aber immer noch nicht gefunden :huh:
 

Sh33p82

PC-Selbstbauer(in)
Hat dein Vista x64 schon das SP1 auf der DVD mit drauf, oder ist es eine ohne??
Habe Vista 32bit und die DVD ohne SP1 und kam um das installieren des Treibers durch nen USB Stick nicht drumherum!
 

Super Grobi

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Leute,
mit dem AMD Tool Overdrive kann man ja die Temps auslesen. Kann mir bitte jemand sagen was TMPIN1, TMPIN2 und TMPIN3 sein soll?

Danke
SG
 
Oben Unten