Ryzen 7600X - Problem mit Temperaturen und Lüfter

Derto8333

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

seit ca. 1998 nutze ich Intel Prozessoren, nun bin ich für meinen neuen PC auf AMD gewechselt.
Mit dem 7600X auf einem ASRock Micro ATX B650 Mainboard habe ich aber etwas Probleme.

Gehäuse ist ein Pop Mini Silent und der CPU-Lüfter ein Enermax ETS-F40.
Zwei Gehäuselüfter sind verbaut für Frischluft und Abluft.
CPU läuft über Ryzen Master im Eco-Modus.

Die Temperatur springt in Adobe Lightroom oft auf 95 -96 Grad für ein paar Sekunden bei einfachen Tätigkeiten, was dazu führt, dass die Lüfter entsprechend aufdrehen. Idle ist zudem oft zwischen 55 und 65 Grad.

Ist das normal? Kann ich die Lüfterkurve so anpassen, dass die Lüfter erst ab 97-98 Grad aufdrehen und sonst im Temperaturbereich 55-96 Grad bei ca. 15-20 % Geschwindigkeit bleiben?
 
Oben Unten