• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ryzen 3000/X570 immer noch wählerisch beim RAM?

guaneri

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ryzen 3000/X570 immer noch wählerisch beim RAM?

Hi ihr,

kurze Frage; ist die Kompatibilität bei den verschiedenen RAM Kits immer noch so ein Problem wie bei den ersten Ryzen Gens? Bzw. waren es da ja oftmals nur die B-Dies von Samsung die wirklich den hohen Takt halten konnten?

Gibt es irgendetwas zu beachten oder kann ich unten stehene Kombo bedenkenlos kaufen?

ASRock X570 Steel Legend ab €' '236,86 (2019) | Preisvergleich Geizhals Österreich
Corsair Vengeance LPX weiß DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (CMK32GX4M2B3200C16W) ab €' '159,29 (2019) | Preisvergleich Geizhals Österreich

cheers
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Ryzen 3000/X570 immer noch wählerisch beim RAM?

Wenn du es genau wissen willst, guck doch einfach in die Speicher-Kompatibilitätsliste vom Mainboard.;)
 
TE
guaneri

guaneri

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Ryzen 3000/X570 immer noch wählerisch beim RAM?

Die war in der Vergangenheit aber auch nicht hilfreich? Da wurde alle möglichen Kits angeführt, oftmals liefen sie aber nicht mit voller Geschwindigkeit?

Zudem ist die auf der ASRock Seite extrem dürftig und mit Sicherheit unvollständig, da sind nicht mal Haus und Hof Kits wie Flare X oder Trident Z von G.Skill angeführt ...
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ryzen 3000/X570 immer noch wählerisch beim RAM?

Wenn du es genau wissen willst, guck doch einfach in die Speicher-Kompatibilitätsliste vom Mainboard.;)

Die heutzutage im großen und ganzen nur noch Marketinggewäsch ist (die Liste) ..... das MB liefert "nur noch" die Leiterbahnen , den Rest macht die CPU .

Da die 3000'er aber ganz Offiziel 3200'er RAM unterstützen , darf man davor ausgehen das praktisch jeder Speicher dieser Geschwindigkeit lauffähig ist , es ist schließich KEIN OC in dem Fall :-)
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
AW: Ryzen 3000/X570 immer noch wählerisch beim RAM?

QVL-Listen sollte man nicht zu ernst nehmen :D
Ich hab bis jetzt jeden RAM zum laufen gebracht.
Für qualitative Aussagen finde ich die Plattform noch zu jung. Aber eigentlich sollte die Corsair laufen. Mein 32er Kit hat auch noch die Samsung B-Dies.
Gruß T.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Ryzen 3000/X570 immer noch wählerisch beim RAM?

Die war in der Vergangenheit aber auch nicht hilfreich? Da wurde alle möglichen Kits angeführt, oftmals liefen sie aber nicht mit voller Geschwindigkeit?
Ich hatte meine Rams auch nach einer Liste ausgesucht und die laufen einwandfrei.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
AW: Ryzen 3000/X570 immer noch wählerisch beim RAM?

Die heutzutage im großen und ganzen nur noch Marketinggewäsch ist (die Liste) ..... das MB liefert "nur noch" die Leiterbahnen , den Rest macht die CPU.
Es wurde aber immerhin getestet.

Die war in der Vergangenheit aber auch nicht hilfreich? Da wurde alle möglichen Kits angeführt, oftmals liefen sie aber nicht mit voller Geschwindigkeit?
Vermutlich liefen die Kits innerhalb der Spezifikation der CPUs.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ryzen 3000/X570 immer noch wählerisch beim RAM?

Vermutlich liefen die Kits innerhalb der Spezifikation der CPUs.

Was nahezu ALLE RAM-Riegel machen .... Fallback-Takt bzw. Grundtakte funktionieren idr. nur äußerst selten NICHT . Und wenn sie mal net klapen komt meist am ende raus das entweder die Steckerleisten(Sockel) oder der RAM einen weg haben und es garnet klappen KANN (Aufgrund des vorliegenden Schadens) .
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
AW: Ryzen 3000/X570 immer noch wählerisch beim RAM?

Ich hatte meine Rams auch nach einer Liste ausgesucht und die laufen einwandfrei.

Es wäre ja auch schlimm, wenn man sich schon der Mühe unterzieht und passende RAMS raussucht, und es funktioniert dann nicht.
Ein Kumpel hatte das mit einem Bulldozer. Trotz QVL-Listung, hat er Diese partout nicht zum laufen bekommen. Mich wollte er nicht ranlassen :D
Gruß T.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
AW: Ryzen 3000/X570 immer noch wählerisch beim RAM?

Was nahezu ALLE RAM-Riegel machen .... Fallback-Takt bzw. Grundtakte funktionieren idr. nur äußerst selten NICHT . Und wenn sie mal net klapen komt meist am ende raus das entweder die Steckerleisten(Sockel) oder der RAM einen weg haben und es garnet klappen KANN (Aufgrund des vorliegenden Schadens) .
Verstehe die Argumentation nicht. Erwartet tatsächlich jemand, dass ein Boardhersteller sämliche CPU und RAM Konfigurationen außerhalb der Herstellerspezifikationen der CPU testet?
Mal davon ab, kann man auch beim Speicherhersteller die Kompatibilitätslisten prüfen.
 

compisucher

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ryzen 3000/X570 immer noch wählerisch beim RAM?

@guaneri,

ich mache es kurz.

Per Zufall hat ein Kumpel von mir das gleiche MB, die gleichen Riegel als schwarze Edition + einem 3700x zusammengebastelt.

XMP auf 3200 = fettig, läuft schon...
OC nicht ausprobiert.
 
Oben Unten