Ryzen 3000 Reloaded: Technische Daten der XT-Modelle nun offiziell

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Ryzen 3000 Reloaded: Technische Daten der XT-Modelle nun offiziell

AMD hat die finalen technischen Daten der XT-Modelle von Ryzen 3000 vorgestellt. Der Basistakt ändert sich dabei nicht und der Boost um bestenfalls 200 MHz. Spannend wird daher vor allem, ob die Modelle stark selektiert sind und welche Stückzahlen AMD hat - das würde den Unterschied zwischen normalem Refresh und OC-Sondermodell machen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Ryzen 3000 Reloaded: Technische Daten der XT-Modelle nun offiziell
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Also kurz gesagt: Die 7-nm-Produktion läuft mittlerweile so gut, dass die meisten CCDs den bislang nur beim 3950X garantierten Boost-Takt verkraften (beziehungsweise bei den Single-CCD-Matisse: Beim 3800X), also gibt AMD diese Möglichkeit jetzt offiziell an die Kunden weiter. Irgendwie hätte ich für diesen Aufpreis mehr erwartet.
 

dauerzocker1989

Komplett-PC-Aufrüster(in)
War ja eigentlich abzusehen das sich die Unterschiede in Grenzen halten, auch wenn ich mir natürlich mehr erhofft habe. Falls der Großteil der 3800XT die 4,7GHz All-Core schafft wird das meine nächste CPU, ansonsten wird es wohl der 3700X.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Also doch nicht so extreme Preise wie Gerüchte vermuteten

Passt meiner Meinung nach zum Release nach 2-3 Monaten dann auf 3900XT 449€ /. 3800XT 369€ / 3600XT 229€
 
Zuletzt bearbeitet:

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
War ja eigentlich abzusehen das sich die Unterschiede in Grenzen halten, auch wenn ich mir natürlich mehr erhofft habe. Falls der Großteil der 3800XT die 4,7GHz All-Core schafft wird das meine nächste CPU, ansonsten wird es wohl der 3700X.


;-) sicher Greif lieber gleich zum 3700x da brauchst nicht warten

Mit viel Glück 4,5Ghz allCore, mit viel Glück, zzgl, exorbitanter Stromaufnahme
 
Zuletzt bearbeitet:

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
Bin mal auf Benchmarks von 3800X und 3800XT gespannt. Da wird sicher ziemlich schnell Ernüchterung eintreten. Wenn der 3800X nicht sogar schneller ist, da er nicht so hoch taktet und weniger throttelt. Na mal abwarten.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Also kurz gesagt: Die 7-nm-Produktion läuft mittlerweile so gut, dass die meisten CCDs den bislang nur beim 3950X garantierten Boost-Takt verkraften (beziehungsweise bei den Single-CCD-Matisse: Beim 3800X), also gibt AMD diese Möglichkeit jetzt offiziell an die Kunden weiter. Irgendwie hätte ich für diesen Aufpreis mehr erwartet.


Was der Handel jetzt draußen macht sehen wir ja.

Ist der UVP nicht sogar günstiger als bei den X-Versionen 2019 ?

Edit: nein sind Identisch zu den X Versionen bei Release 2019
 
Zuletzt bearbeitet:

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Hier übrigens die Release-Preise der ersten 3000 CPUs 2019

Ryzen 3000: Preise

Ryzen 7 3900X (12C/24T): 529 Euro (aktuell 409€)
Ryzen 7 3800X (8C/16T): 429 Euro (aktuell 308€)
Ryzen 7 3700X (8C/16T): 349 Euro. (aktuell 285€)
Ryzen 5 3600X (6C/12T): 265 Euro. (aktuell 209€)
Ryzen 5 3600 (6C/12T): 209 Euro. (aktuell 159€)
 
Zuletzt bearbeitet:

McLancer

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe eh vor bis nächsten Monat zu warten, vielleicht sind ja doch mehr wie 4,5GHz drin, glaube ich zwar auch eher weniger aber mann kann ja noch hoffen ;)

Es kann gut sein, dass wenn du heute einen 3700x kaufst, bereits ein sehr gutes Sample ähnlich den 3000xt Modellen erhälst. Mein 3600, den ich vor einem Monat gekauft habe schafft die 4,225 GHz Allcore ohne Probleme bei 1,1V. Mehr dazu hier: https://extreme.pcgameshardware.de/...erhalten-beim-untervolten-4.html#post10352539

Daher gehe auch ich davon aus, dass AMD gerade einige gute Samples auf Lager haben könnte, da 7nm jetzt passabel vom Band laufen.
 

mumaker

Freizeitschrauber(in)
was soll denn die Masche denn jetzt ? Ich baller meinen 3800X auf allen Kernen bis zu 4,8Ghz im Boost und das reicht dann auch .... :lol:
 

Decrypter

Software-Overclocker(in)
25$ Aufschlag für den R5 3600XT zum R5 3600X bei nur 100 MHz mehr Turbo Takt bzw. 50$ Aufschlag für 200 MHz Turbo Takt beim 3800XT zum 3800X. Sorry AMD, aber das ist einfach nur lächerlich. Da hätte man genauso gut den bisherigen X Prozessoren dieses minimale Plus an Turbo Takt spendieren können und gut wäre es. Dann wäre der Aufpreis für die X Prozessoren zu den "normalen" CPUs zumindest in Ansätzen zu vertreten gewesen. Aber so sind die XT CPUs mit dieser lächerlichen Mehrleistung, die wohl allenfalls mess, aber nicht spürbar sein wird, komplett fail. Kaum jemand, der bei klarem Verstand ist, wird diese Dinger bei der lächerlichen Mehrleistung kaufen.
 
N

Nebulus07

Guest
Warum wird immer von einem Refresh geredet? Es handelt sich doch eindeutig um eine "overclocking" Edition. Refresh würde ja bedeuten das etwas neu wäre. Dem ist aber nicht so. Die CPUs bleiben gleich, sind nur höher getaktet!+
 

northstar

PC-Selbstbauer(in)
25$ Aufschlag für den R5 3600XT zum R5 3600X bei nur 100 MHz mehr Turbo Takt bzw. 50$ Aufschlag für 200 MHz Turbo Takt beim 3800XT zum 3800X. Sorry AMD, aber das ist einfach nur lächerlich. Da hätte man genauso gut den bisherigen X Prozessoren dieses minimale Plus an Turbo Takt spendieren können und gut wäre es. Dann wäre der Aufpreis für die X Prozessoren zu den "normalen" CPUs zumindest in Ansätzen zu vertreten gewesen. Aber so sind die XT CPUs mit dieser lächerlichen Mehrleistung, die wohl allenfalls mess, aber nicht spürbar sein wird, komplett fail. Kaum jemand, der bei klarem Verstand ist, wird diese Dinger bei der lächerlichen Mehrleistung kaufen.


doch sie werden gekauft. Ist diese Preisunterschiede sind absolut realistisch. Bedenke, das sind keine neuen CPUs in dem Sinne. Sondern die alten mit etwas besserer taktbarkeit. Und wer weiß wie lange es die reinen x CPUs noch gibt?. Es gibt auch Leute die sich lieber den 3800x geholt haben anstatt den günstigeren 3700x zu Release waren es knapp 80€ unterschied. Der Markt wird es richten. Sie halten sich ja jetzt schon nicht mehr an die UVP der x CPUs
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
Der Name ist neu. ;)
Sollte also eher Rebrand heißen :)

Naja, wers braucht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass mindestens 95% der bisherigen non-XT Modelle die zusätzlichen 100 MHz auch schaffen. Sieht für mich also nach einer Maßnahme aus um im Gespräch zu bleiben, es soll ja wirklich Naivlinge geben, die einfach das neuste Produkt kaufen, weil neu ist ja schnell und so... - und die "original" Zen-2 CPUs sind ja jetzt schon fast wieder ein Jahr alt, deutlich älter als Intels zehnte Generation.

Was ich aber schade finde: Wenn AMD jetzt einen Rebrand, Refresh oder was auch immer bringt, heißt das wohl, dass Zen-3 noch eine Weile auf sich warten lässt :(
 
Oben Unten