• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RX 6800 DOA oder NT schuld?

mad-onion

Software-Overclocker(in)
Hallo, ich habe heute eine Radeon RX 6800 von MF erhalten.
Zu meiner Überraschung als Bulk ohne Verpackung, nur in Luftpolsterfolie und Antistatikfolie verpackt!?
Da es sehr schnell gehen musste beim bestellen habe ich nicht drauf geachtet was genau in der Beschreibung stand,
naja aber wo sie schon mal da war, wollte ich sie auch einbauen.
Mit dem Resultat das die diag-LED "VGA Error" anzeigt und das Bios 1x lang und 2x kurz piept, was dann wohl die gleiche Bedeutung hat.

Zuerst habe ich alle möglichen Kombinationen an PCIe Kabeln durchprobiert,
das Netzteil (BeQuiet Straight Power 11 750W 80+ Gold) ist modular und hat
3x PCIe Anschlüsse für 2 einzelne und ein doppeltes 6/8Pin PCIe Kabel.
Es ist ein Multirail Layout mit 4 Rails, 20A auf 1+2 und 24A auf 3+4, jedoch ist nirgends dokumentiert,
was an welcher Rail hängt, zumal an drei PCIe Anschlüssen die Raterei ihre Krönung bekommt.
Ich habe kein annähernd gleich starkes Netzteil hier um einen sinnvollen Gegentest zu machen
und keine Ahnung ob je nach Kombination 40, 44 oder 48A zur Verfügung stehen und ob das reicht oder nicht?!

Oder ist es am Ende wirklich ein DOA?
Mit der bisherigen Radeon HD 7870 GHz Edition funktioniert alles tadellos.
Ich habe dazu mal ein Video gemacht, hier bitte:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

20201124_155221.jpg20201124_155316.jpg20201124_155352.jpg20201124_155410.jpg20201124_155451.jpg
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Da wirst du wohl ohne gegentesten nicht weiterkommen.
Das Netzteil sollte nicht das Problem sein
Diagnose Led und Bios Beeps sprechen aber eigl. für sich
 

Dialysis

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo, ich habe heute eine Radeon RX 6800 von MF erhalten.
Zu meiner Überraschung als Bulk ohne Verpackung, nur in Luftpolsterfolie und Antistatikfolie verpackt!?
Da es sehr schnell gehen musste beim bestellen habe ich nicht drauf geachtet was genau in der Beschreibung stand,
naja aber wo sie schon mal da war, wollte ich sie auch einbauen.
Mit dem Resultat das die diag-LED "VGA Error" anzeigt und das Bios 1x lang und 2x kurz piept, was dann wohl die gleiche Bedeutung hat.

Zuerst habe ich alle möglichen Kombinationen an PCIe Kabeln durchprobiert,
das Netzteil (BeQuiet Straight Power 11 750W 80+ Gold) ist modular und hat
3x PCIe Anschlüsse für 2 einzelne und ein doppeltes 6/8Pin PCIe Kabel.
Es ist ein Multirail Layout mit 4 Rails, 20A auf 1+2 und 24A auf 3+4, jedoch ist nirgends dokumentiert,
was an welcher Rail hängt, zumal an drei PCIe Anschlüssen die Raterei ihre Krönung bekommt.
Ich habe kein annähernd gleich starkes Netzteil hier um einen sinnvollen Gegentest zu machen
und keine Ahnung ob je nach Kombination 40, 44 oder 48A zur Verfügung stehen und ob das reicht oder nicht?!

Oder ist es am Ende wirklich ein DOA?
Mit der bisherigen Radeon HD 7870 GHz Edition funktioniert alles tadellos.
Ich habe dazu mal ein Video gemacht, hier bitte:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Anhang anzeigen 1343621Anhang anzeigen 1343622Anhang anzeigen 1343623Anhang anzeigen 1343624Anhang anzeigen 1343625
Verpackung sieht aus wie uffm Krabbeltisch :what: :fresse:
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Es ist ein Multirail Layout mit 4 Rails, 20A auf 1+2 und 24A auf 3+4, jedoch ist nirgends dokumentiert,
was an welcher Rail hängt, zumal an drei PCIe Anschlüssen die Raterei ihre Krönung bekommt.
Natürlich ist das dokumentiert. Steht im Handbuch, Seite 33.
Du nimmst das Doppelstrang PCIe Kabel und steckst es in Port 2 ein.
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Die Karte ist jetzt sowieso RMA ,also kann hier wohl geschlossen werden. Der Threader könnte sich ja auch mal selber melden.
Woanders hat er das jetzt zumindest so bestätigt.
 
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
Update:
Ich habe nun aufgegeben und die Karte zur RMA eingesendet.
Ich konnte noch ein Corsair VS650 Netzteil auftreiben, welches mit 50A@12V genug Saft liefern sollte, um zu Booten, auch im Zweitrechner kommt kein Bild, nur hat der keine D-LED.
Habe die letzten 3 Bios Versionen (VA.30 VA.40 VA.51) mit Hilfe der HD7870 Schritt für Schritt zurück geflasht und durchprobiert, auch immer wieder CMOS Reset, setup defaults geladen, mit der HD 7870 alles OK, mit der RX 6800 immer 1x Lang 2x kurz (Biiiiiiiep Biiep Biiep)
Ich vermute mal die haben sich mit der Verpackung nicht ausreichend angestrengt und unterwegs hat sie einen weg gekriegt, oder es war wirklich ein DOA?! Jedenfalls hat MF keine Ahnung ob und wenn ja, wann sie nochmal RX 6800 reinbekommen, also wird es mit Ersatz wohl schlecht aussehen?! Tja, wenn ich mir so ansehe was die Customs aktuell kosten, da bin ich ja (wenn sie funktionieren würde) mit 739€ mit 'nem blauen Auge davon gekommen.

Solang ich mein Geld nicht zurück habe, wird das sowieso nichts, aber selbst wenn, ist die Schmerzgrenze mit dem eigentlichen Kaufpreis sowieso schon stark strapaziert gewesen. Dass ich dafür dann eine Bulk Karte in Luftpolsterfolie bekomme, die obendrein auch noch defekt ist, sprengt sämtliche Barrieren meiner Adrenalinskala!!
Wenn die mir jetzt noch dumm kommen von wegen meine Schuld oder so, dann platz mir der Kragen ein für alle mal!!

20201125_105056.jpg20201125_111846.jpg20201125_114453.jpg20201125_114503.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
Tja, MF hat gefragt was ich will...Geld zurück oder Tausch/Reparatur..?! Ich sagte Gutschrift und dann eine mit OVP, kein Bulk mehr. Oder was würdet ihr sagen? Geld zurück (Chance auf Custom Karten, kosten aber aktuell mindestens 100€ mehr und sind nicht erhältlich) Oder Austausch (Reparatur wohl weniger bei einer Graka, Preis bleibt unberührt, aber ungewisse Wartezeit bleibt,aber eine Karte kommt dann garantiert.)
??
 

cimenTo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Austausch in Form von Neu verpackt. Was steht denn auf der Rechnung? Bulk oder Retail?

PS: Ist halt die Frage wann was verfügbar ist. Ansonsten Gutschrift.
 

-Xe0n-

BIOS-Overclocker(in)
Das Problem ist, dass du erstmal eine Austauschkarte bekommen musst... ich bezweifle, dass die OEMs sich bei der Liefersituation Karten zurückgelegt haben.
 
Oben Unten