• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Rumpelkammer: PCGH Folding@Home-Thread II

voodoman

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bei uns in der CH-Bucht ziehen in der Zwischenzeit sogar die Preise für Maxwell-Karten an:
Vor so 1,5 Jahren hätte ich für meine 980 vielleicht noch 100€ bekommen > momentan wären über 200€ drin. :ugly:
Ich hab meine alte GTX 980 vor rund 1,5 Jahren an einen Kollegen für 100 € verkauft.

Man konnte ja nicht ahnen, dass sich Grakas zu einer Wertanlage entwickeln. :ugly:
 

A.Meier-PS3

Lötkolbengott/-göttin
Würde ich meine drei Maxwell-Karten (980 + 2X Titan X) verkaufen, würde mich nicht wundern wenn da unterm Strich 1'000€ rausschauen würde.
Problem bloß was kauft man dann was noch nicht hoffnungslos überteuert ist, zumal ich mindestens zwei Karten brauche?
 
Zuletzt bearbeitet:

binär-11110110111

Software-Overclocker(in)
Würde ich meine drei Maxwell-Karten (980 + 2X Titan X) verkaufen, würde mich nicht wundern wenn da unterm Strich 1'000€ rausschauen würde.
Problem bloß was kauft man dann was noch nicht hoffnungslos überteuert ist, zumal ich mindestens zwei Karten brauche?
Kommt auf die Situation an. Wenn Corona (Lockdown) die Kasse geplündert hat verkaufen und mit ner 1030 den Platz warm halten, ansonsten behalten bis zum Aufstieg in den GPU-Himmel.
 

Skajaquada

PC-Selbstbauer(in)
Die Preise haben sich leider vorerst eingependelt und das liegt auch nicht wirklich an einer geringen Verfügbarkeit (von der 3080 mal abgesehen).
Es gibt jede Menge GPUs zu kaufen, nur halt nicht zum ursprünglich angekündigten Preis.
Und ich fürchte wir kommen auch in den nächsten Jahren nicht mehr da hin.
Vor Corona war die PC Branche auf einem absteigenden Ast, Konsolen waren billig und für viele Gelegenheitsspieler war ein Gaming PC sinnlos. Daher waren die Preise im Vergleich zu Smartphones z.B. ziemlich weit unten.
Jetzt sitzen die Leute aber nur noch zu Hause rum und da wird die Konsole dann langweilig.
Sie möchten einen PC, mit dem man viel mehr machen kann.
Die Nachfrage steigt und der Markt reagiert mit den entsprechenden Preisen.

Den Minern sind die Preise völlig Wurscht. Solange die Cryptowerte weiterhin steigen hat man die 50% Aufpreis in 1-2 Monaten kompensiert.
Das funktioniert derzeit sogar in Deutschland, bei den Strompreisen woanders läuft das noch schneller.

Daher würde ich fast raten: Kauf die eine überteuerte GPU, lass sie 2 Monate schürfen und du bist beim Normalpreis.
Und nimm die hohen Preise für Gebrauchte GPUs auf jeden Fall mit. Sobald alte Mining Karten den Markt fluten bekommst du sie nicht mehr los. Und der Gewinn wiegt den Mehrpreis für die neue GPU auch etwas auf.

Und ja, Crypromining ist totaler Blödsinn. Aber ich sehe es als Mittel zum Zweck, damit ich in naher Zukunft erst einmal kostenneutral falten kann.
 

sentinel1

Software-Overclocker(in)
Mining ist einfach nur Stumpfsinn und gehört verboten > ich werd also diesen hirnverbrannten Quatsch garantiert nicht auch noch unterstützen. :nene:
Dummheit lässt sich leider nicht verbieten und ist auch 'leider' ansteckend, dagegen gibt es 'schon wieder dieses leider' keine Impfung.
Man kann nur hoffen immun zu sein.

Diese E-Mail 'BTC Dragon' Spamfabrik nervt übelst, natürlich gibt es auch massig Käufer, ich erinnere mich da an den Verkauf von 'kaputten Leer - Disketten zu AMIGA - Zeiten".

Deshalb: seine Ware beliebt zu machen, geht über ALLLES (jenseits des Praxisnutzens).

Die Rechtschreibprüfung hat bei 'ALLLES' mit 3L nicht gemotzt, anscheinend ist auch diese käuflich :devil: :fresse:
 

binär-11110110111

Software-Overclocker(in)
@UHD 750 - 11600K - warten auf ein Update... :hmm:
 

Anhänge

  • UHD 750 1.gif
    UHD 750 1.gif
    22,9 KB · Aufrufe: 70

JeansOn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Tut mir leid aber da bin ich konsequent:
Mining ist einfach nur Stumpfsinn und gehört verboten > ich werd also diesen hirnverbrannten Quatsch garantiert nicht auch noch unterstützen. :nene:
Genau. So sollte es richtig sein.

In der neuen c't 11 vom 08.05. 2021 wird in der Anmoderation zum Heft u. a. darauf verwiesen, dass Tesla kräftig in Bitcoin investiert. ... Ich denk mir gerade meinen Teil. 🤔😤😨☠

Im Heft selbst wird übrigens auf 4 Heftseiten f@h thematisiert.
Unter der Überschrift "Fleißige Falter" gibt es einen Rückblick auf ein Jahr Team Heise Falter bei Folding@home .
Ich finde das großartig geklotzt. 4 Heftseiten. Ich schau gleich mal, wie die sich seit Ende März 2020 entwickelt haben.

Update Tesla:
 
Zuletzt bearbeitet:

sentinel1

Software-Overclocker(in)
So langsam wäre es wieder Zeit für eine Falt - Aktion oder?
Ich hätte einige kleine Wakü - Teile als Prämien zu vergeben, z.B.:

2 x 5,25 Zoll AGB Acryl

sowie diverse Wakü - Teile: Winkel und andere Kleinteile, einen reparierten Black Ice Tiger 420 Radi (engmaschig) :hail:

Eine 1,20 Meter UV - Röhre Disko - Qualität, hat damals 160 DM gekostet. :fresse: Tötet jeden Vampir bereits im Erahnen.
 

Anhänge

  • DSC05131 (2).JPG
    DSC05131 (2).JPG
    1,5 MB · Aufrufe: 39

mattinator

Volt-Modder(in)
Hatte gerade den Effekt, dass mitten im Folding-Projekt ohne angezeigte oder protokollierte Fehler der GPU-Takt auf den Standard-Basis-Takt abgefallen ist (NVIDIA GTX 1070, aktueller Treiber). Das Folding lief ohne Fehler weiter und der Takt blieb aber so.
Habe dann ohne den Folding-Client anzuhalten einfach mit GPU-Z den PCI-Express Render Test kurz laufen lassen. Das hat den GPU-Takt wieder auf den üblichen Boost angehoben und nach Beenden des Tests und von GPU-Z so belassen. Scheint also ein guter Workaround zu sein, ohne das Projekt oder den Client anzuhalten. :daumen:
 

Skajaquada

PC-Selbstbauer(in)
Gute Neuigkeiten von der GPU-Front! Mit ein bisschen Glück werden bald ein paar Ethereum Farmen abgeschaltet und die GPUs überschwemmen den Markt.
Zumindest hat sich der Preis halbiert, da lohnt es sich nicht mehr überall.
Wer zuerst abstößt bekommt immerhin noch Scalper Preise für die Karten...mal schauen wann die Preise fallen.
 

JayTea

Software-Overclocker(in)
Was passiert, wenn ich demnächst meine alte GTX 960 ins Ubuntu-System zur GTX 1660 dazustecke?
Passiert da etwas (sinnvolles)?
Seinerzeit hatte sie unter Wasser, stark übertaktet, im Win10-Rechner ~200 k PPD erwirtschaftet.
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Folding kann auch mit mehreren Karten umgehen, dir gehen nur irgendwann die CPU Kerne zum Vorkauen aus :D
 

Simita

PC-Selbstbauer(in)
Ich hoffe ich bin mit mit meinen Anliegen hier richtig.
Ich bin gerade dabei meinen pc (siehe sig) umzubauen.

RAM, Mobo, Kühler, und Netzteil fliegen raus.

Die Frage ist ob einer die Teile zum Falten noch gebrauchen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Folding mit der CPU "lohnt" nicht mehr bzw. steht in keinem Verhältnis Punkte zu Watt.

Oder was wolltest du mit den Teilen anstellen?
 

Simita

PC-Selbstbauer(in)
Das war genau die Frage, ob sich das lohnt. Effizienz ist ja halt auch wichtig.
Ok CPU abgehakt. Und der Rest RAM Kühler?
Ich suche halt ne sinnvolle Verwendung für die Teile.
 
Zuletzt bearbeitet:

ursmii

PC-Selbstbauer(in)
AKTUELL live auf YouTube :

F@h Science 2021 - The State of The Fold by Director Greg Bowman​


edit:
Question: Nvidia will limited some GPUS for don't bitcoin mining. Is this effect you?
Answer: FoldingAtHome: Our work units are a very different operation than anything mining related so should not be held back.
 
Zuletzt bearbeitet:

Skajaquada

PC-Selbstbauer(in)
Mal eine Frage in die Runde, jetzt wo wieder GPUs in größeren Mengen verfügbar sind. Was wären eure Preisgrenzen für Custom Karten?
Also die AMD Referenz GPUs z.B. sind ja sehr gut, auch vom Kühlerdesign. Allerdings sind die Aufpreise für die Custom Karten doch echt happig, wenn man an die paar Prozentpunkte Mehrleistung denkt. Da stehen die ca. 1300€ Scalper-Preis gegen mehr als 2000€ für die "Spitzenmodelle" und das bei nur 15% Mehrleistung.
Bei Nvidia ist es ja ziemlich ähnlich, allerdings halte ich dort die Custommodelle für deutlich potenter im Vergleich zum Referenzdesign.
Hat eigentlich jemand schon eine 3080Ti testen können? Da würde mich echt interessieren wie sich der Referenzkühler beim Falten schlägt. Ich finde der war ja ohne guten Airflow im Gehäuse bei der 3080 schon grenzwertig.

Ich hab den ersten Falter mittlerweile im Keller installiert und werde wohl mal einen kleinen Testsprint einlegen. Hab ja für die Finanzierung etwas länger pausiert, dass Modell hat aber bisher gut funktioniert :D
 

Bumblebee

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
Also in den Kanälen die ich nutze sind nach wie vor kaum Karten vorhanden.
Wenn, dann zu Horrorpreisen - also keine Option

Und - btw - bei mir stehen 3 Systeme im Keller :D
 

A.Meier-PS3

Lötkolbengott/-göttin
Was ich so in den Testberichten gelesen habe ist die 3080 Ti ihren Preisaufschlag im Vergleich zur normalen 3080 schlicht nicht wert.

Das beste Preis/Leistungsverhältnis bietet nach wie vor die 3070 aber dass aktuelle Preisniveau verhindert problemlos jeden Anflug von "Haben wollen".
 

_Snaker_

Freizeitschrauber(in)
ich habe meine 3080TI FE mal angeschmissen, siehe Anhang
8,4mio ppd, aber habe noch Browser etc offen, evtl. kostet das noch ein paar Punkte

Ich sehe gerade in der Performance Tabelle, dass sie eigentlich "nur" 5,2mio ppd macht. Habe wohl ne gute WU erwischt oder einfach noch nicht lange genug laufen lassen um einen aussagefähigen Wert zu erhalten
 

Anhänge

  • 3080ti_faltung.JPG
    3080ti_faltung.JPG
    297,5 KB · Aufrufe: 21
Zuletzt bearbeitet:

Skajaquada

PC-Selbstbauer(in)
Danke für den Einblick!
Damit sind die Werte ja ziemlich genau da, wo man sie erwarten konnte. Allerdings sind die Temperaturen auch da, wo ich sie erwartet habe :rollen:
Ich bekomme ja schon ein Problem mit den wassergekühlten 3090 am Memory Junction, aber 102°C sind dann doch echt heftig.
Da lande ich bei +1100Mhz Speichertakt im Miningbetrieb...aber das soll ja soweit gar kein Problem sein :hail:

Da ist das Design dann doch irgendwie zu knapp auf Kante genäht. Vor allem weil es ja auch an der Nähe zur Spannungsversorgung liegt, dass der Speicher da so heiß wird.
Handwerklich finde ich die AMD Platine deutlich besser, die Referenzkarten sind auch super sauber verlötet. Bei manchen Nvidias sind die Bauteile echt krumm und schief da draufgeballert :haha:
 
Oben Unten