RTX 4000 und RX 7000: Leaker mit neuer Specs-Tabelle

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu RTX 4000 und RX 7000: Leaker mit neuer Specs-Tabelle

AMDs RDNA 3 und Nvidias Ada Lovelace sind lange erwartete neue Grafikkarten, zu denen es bereits viele Gerüchte gibt. Den meisten gemein ist ein relativ hoher Stromverbrauch und gleichzeitig eine hohe Leistung. Im Falle von RDNA 3 geht man außerdem von einem Chiplet-Design aus, das günstiger zu fertigen sein soll als ein riesiger monolithischer Die. Ab diesem Punkt unterscheiden sich die meisten Gerüchte in vielen Punkten wie Speichergeschwindigkeit und -ausbau, genauer Bezeichnung, TBP und vielem mehr.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: RTX 4000 und RX 7000: Leaker mit neuer Specs-Tabelle
 

FetterKasten

Software-Overclocker(in)
Wenn die Stromverbräuche wirklich so sind, dann gute Nacht.
Ne Rx7600 geht noch.
Was bin ich froh, keine dieser Karten kaufen zu müssen und ausreichend versorgt zu sein.
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
macht keinen Sinn
ich glaube ernsthaft nicht daran das amd und nvidia über 70% Mehrleistung in einer gen bringen werden und die Effizienz aus dem Fenster werfen.
Das macht betriebswirtschaftlich keinen Sinn
Die sku sind zudem nah am limit der chip ausbeute da müsste n4 nahezu 100% yield haben bei 500mm² chips
was anzuzweifeln wäre.
Ein 144sm hip im Vollausbau wird es nicht geben eher ist es der 128sm als titan.

neu sind 116sm 34sm und 52sm
Alle sind durchaus umsetzbar würden aber beim
ad102 nen drittel des chips deaktiviert sein
beim ad104 nen drittel und bei ad106 nen drittel
Physisch haben ad102 12gpc mit je 12sm =144sm auf etwa 600mm² bei 600w tbp
ad104 6gpc mit je 12sm=72sm davon aktiv derzeit Gerüchten 60 56 52 46 offen was festgelegt wird
ad106 4 gpc zu je 12sm =48sm skus unklar 36 34 32 28
Die Taktraten aber zeigen deutlich das nvidia hier über Takt gewinnen will.
3,2ghz isn ansage
bsp 60ti 52sm eher wirds 46sm =42tf bei 128fp32 pro sm eher wird es aber 96fp32 pro sm
dann sind es 31tf was etwa der rtx3090ti bei 2,2ghz entspräche
darum sehe ich eher kleinere sm Blöcke als real an

rtx4060 32sm 2,5ghz=15,3tf +68% vs ga106 28sm 180w tbp
rtx4060ti 46sm 2,4ghz=21,1tf +75% vs cut ga104 38sm 240w tbp
rtx4070 56sm 2,3ghz=24,7tf +62% vs ga104 46sm 275w tbp
rtx4080 76sm ad103 2,4ghz =35tf +62% vs ga102 68sm 350w tbp
rtx4080ti 110sm 2,0ghz=42,2tf +68% vsga102 82sm 400w tbp
rtx4090 116sm 2,0ghz=44,6tf +72% vsga102 82sm 450w tbp
rtx4090ti bzw titan 2,0ghz 49,1tf +69% vs ga102 vollausbau vs ga102 84sm 600w tbp und darüber

Der sprung wäre fasst identisch zu pascal gen Wechsel 2016
leider verspielt man hier die komplette Effizienz die möglich wäre

Cpu Auflösung ipc mögliche tf Auslastung relativ zu aktuellen spielen

1080p grenze hier als Maßstab gilt cb15 werte abhängig vom cache größer der cpu
aktuell zen2 bsp r7 3700x cb15 205 1080p bis 12tf auslastbar
zen 3 r7 5800x cb15 260 1080p bis 19tf
ci5 12700k cb15 285 1080p bis 21tf

kommend
zen4 cb15 305
ci 13th gen 302
Entsprechend auch nur +15% oder +10% mehr tf auf 1080p
ab der rtx4080 ist 1440p Pflicht

allerdings ist die cpu Leistung noch vage
amd gibt 10% ipc sprung an in singlecore bei etwa 5,5ghz dann etwa 26% rauskommen real sehe ich da eher 5,2ghz mit +19% mehr Leistung vs zen3
raptor lake (ci 13th gen) ist deutlich weniger an plus zu rechnen etwa 8-12% grob 10% gesamt Leistung mit Taktsteigerung
Gut möglich das nur der Takt den Vorsprung erklärt von derzeit 5,1ghz auf 5,6ghz =10%
Somit gewinnt amd klar das rennen

Derweil sehe ich die rtx4060ti bei 2,4ghz mit 21,1tf was etwa der rtx3080 entspricht auf 1080p als ausgelastet an. 19*1,19=22,6tf

je höher die Auflösung desto weniger wird die cpu beansprucht und spielt keine rolle mehr.
mit dxr verschiebt sich die Anforderung um Faktor 1-1.33 mehr
Das kann sich mit der nächsten gen an rt cores ändern.
aber 3ghz halte ich für ausgeschlossen.
Dafür ist ada zu dicht und die Abwärme zu extrem.

Die spannende frage ist wann ada kommt und wie teuer diese wird.
Die vram debatte geht indes wieder von vorne los ne 60er mit nur 8gb ist grenzwertig da man klar kommende spiele bis 12gb vram belegen werden.
Die rtx4070 wäre ideal nur der verbrauch spricht dagegen
ich gehe von 96fp32 pro sm aus da die fp645 nicht im diagramm erwähnt werden das welche da sind ist klar. 128fp32 pro sm wärn das optimum
da aber dann min pro sku +100% wären ist das unwahrscheinlich zumal amd nicht diese Sprünge haben wird.
amd n33 16wgp 4096 und 12wgp 3584sm als rx7800 und rx7700t bei 3,0-3,2ghz
22,9tf und 24,5tf
Das wäre dann
rtx4060ti vs rx7600xt ~500€
rtx4070 vs rx7700xt ~650€


darunter hat amd Nix bzw will mit rdna2 ausfüllen nvidia hat da noch den ad106 (350€) mit 15tf und ad107 (250€) mit 10tf
Als low end
Das aber ist Thema irgendwann q2 2023

nächste große hardware Fresser
stalker 2 (ue5) und scorn (ue4)
da beide kleinere studios sind und eins im krieg quasi arbeitet erwarte ich hier deutliche problem gut möglich das stalker2 wieder verschoben wird.

Es werden aber noch spiele kommen die deutlich an der tf Anforderungen beißen werden aber derweil ist bei Mittelklasse cpu wie r5 oder ci5 ab 12tf bis 19tf dicht auf 1080p

und darum sehe ich keine rtx4060ti mit einer leistung der rtx3090 kommen.

Der Fokus auf 1080p ist der markt derzeit sind etwa 70% auf diese Auflösung bei steam
Und steam hat ne große Datenbasis.
Abseits davon sind die Konsolen darauf ausgelegt
 

Bl4ckR4v3n

Software-Overclocker(in)
Es verdichtet sich, dass Nvidia 600W abliefert. Bin echt gespannt ob man damit vor AMD bleibt oder das ganze einfach nur Schadensbegrenzung ist.

Generell sind die Lineups keine tollen Nachrichten. Viel zu verschwenderisch und spätestens im Frühling und Sommer schwitzt man deutlich mehr oder man muss sowieso runter mit den Leistungsaufnahmen. Hoffe dass man da einiges an Potential hat damit das ganze erträglich bleibt.
 

kratos30

Komplett-PC-Käufer(in)
macht keinen Sinn
ich glaube ernsthaft nicht daran das amd und nvidia über 70% Mehrleistung in einer gen bringen werden und die Effizienz aus dem Fenster werfen.
Das macht betriebswirtschaftlich keinen Sinn
Die sku sind zudem nah am limit der chip ausbeute da müsste n4 nahezu 100% yield haben bei 500mm² chips
was anzuzweifeln wäre.
Ein 144sm hip im Vollausbau wird es nicht geben eher ist es der 128sm als titan.

neu sind 116sm 34sm und 52sm
Alle sind durchaus umsetzbar würden aber beim
ad102 nen drittel des chips deaktiviert sein
beim ad104 nen drittel und bei ad106 nen drittel
Physisch haben ad102 12gpc mit je 12sm =144sm auf etwa 600mm² bei 600w tbp
ad104 6gpc mit je 12sm=72sm davon aktiv derzeit Gerüchten 60 56 52 46 offen was festgelegt wird
ad106 4 gpc zu je 12sm =48sm skus unklar 36 34 32 28
Die Taktraten aber zeigen deutlich das nvidia hier über Takt gewinnen will.
3,2ghz isn ansage
bsp 60ti 52sm eher wirds 46sm =42tf bei 128fp32 pro sm eher wird es aber 96fp32 pro sm
dann sind es 31tf was etwa der rtx3090ti bei 2,2ghz entspräche
darum sehe ich eher kleinere sm Blöcke als real an

rtx4060 32sm 2,5ghz=15,3tf +68% vs ga106 28sm 180w tbp
rtx4060ti 46sm 2,4ghz=21,1tf +75% vs cut ga104 38sm 240w tbp
rtx4070 56sm 2,3ghz=24,7tf +62% vs ga104 46sm 275w tbp
rtx4080 76sm ad103 2,4ghz =35tf +62% vs ga102 68sm 350w tbp
rtx4080ti 110sm 2,0ghz=42,2tf +68% vsga102 82sm 400w tbp
rtx4090 116sm 2,0ghz=44,6tf +72% vsga102 82sm 450w tbp
rtx4090ti bzw titan 2,0ghz 49,1tf +69% vs ga102 vollausbau vs ga102 84sm 600w tbp und darüber

Der sprung wäre fasst identisch zu pascal gen Wechsel 2016
leider verspielt man hier die komplette Effizienz die möglich wäre

Cpu Auflösung ipc mögliche tf Auslastung relativ zu aktuellen spielen

1080p grenze hier als Maßstab gilt cb15 werte abhängig vom cache größer der cpu
aktuell zen2 bsp r7 3700x cb15 205 1080p bis 12tf auslastbar
zen 3 r7 5800x cb15 260 1080p bis 19tf
ci5 12700k cb15 285 1080p bis 21tf

kommend
zen4 cb15 305
ci 13th gen 302
Entsprechend auch nur +15% oder +10% mehr tf auf 1080p
ab der rtx4080 ist 1440p Pflicht

allerdings ist die cpu Leistung noch vage
amd gibt 10% ipc sprung an in singlecore bei etwa 5,5ghz dann etwa 26% rauskommen real sehe ich da eher 5,2ghz mit +19% mehr Leistung vs zen3
raptor lake (ci 13th gen) ist deutlich weniger an plus zu rechnen etwa 8-12% grob 10% gesamt Leistung mit Taktsteigerung
Gut möglich das nur der Takt den Vorsprung erklärt von derzeit 5,1ghz auf 5,6ghz =10%
Somit gewinnt amd klar das rennen

Derweil sehe ich die rtx4060ti bei 2,4ghz mit 21,1tf was etwa der rtx3080 entspricht auf 1080p als ausgelastet an. 19*1,19=22,6tf

je höher die Auflösung desto weniger wird die cpu beansprucht und spielt keine rolle mehr.
mit dxr verschiebt sich die Anforderung um Faktor 1-1.33 mehr
Das kann sich mit der nächsten gen an rt cores ändern.
aber 3ghz halte ich für ausgeschlossen.
Dafür ist ada zu dicht und die Abwärme zu extrem.

Die spannende frage ist wann ada kommt und wie teuer diese wird.
Die vram debatte geht indes wieder von vorne los ne 60er mit nur 8gb ist grenzwertig da man klar kommende spiele bis 12gb vram belegen werden.
Die rtx4070 wäre ideal nur der verbrauch spricht dagegen
ich gehe von 96fp32 pro sm aus da die fp645 nicht im diagramm erwähnt werden das welche da sind ist klar. 128fp32 pro sm wärn das optimum
da aber dann min pro sku +100% wären ist das unwahrscheinlich zumal amd nicht diese Sprünge haben wird.
amd n33 16wgp 4096 und 12wgp 3584sm als rx7800 und rx7700t bei 3,0-3,2ghz
22,9tf und 24,5tf
Das wäre dann
rtx4060ti vs rx7600xt ~500€
rtx4070 vs rx7700xt ~650€


darunter hat amd Nix bzw will mit rdna2 ausfüllen nvidia hat da noch den ad106 (350€) mit 15tf und ad107 (250€) mit 10tf
Als low end
Das aber ist Thema irgendwann q2 2023

nächste große hardware Fresser
stalker 2 (ue5) und scorn (ue4)
da beide kleinere studios sind und eins im krieg quasi arbeitet erwarte ich hier deutliche problem gut möglich das stalker2 wieder verschoben wird.

Es werden aber noch spiele kommen die deutlich an der tf Anforderungen beißen werden aber derweil ist bei Mittelklasse cpu wie r5 oder ci5 ab 12tf bis 19tf dicht auf 1080p

und darum sehe ich keine rtx4060ti mit einer leistung der rtx3090 kommen.

Der Fokus auf 1080p ist der markt derzeit sind etwa 70% auf diese Auflösung bei steam
Und steam hat ne große Datenbasis.
Abseits davon sind die Konsolen darauf ausgelegt
Über 70% gab's doch schon bei Pascal...
Und was du glaubst is egal...
Die Gerüchte sprechen nun mal eine deutlich andere Sprache....
Du bringst nur falsche berechnungen die nie stimmen und verkaufst es dann als Fakten....
2. Müssen beide liefern zwecks Konkurrenz
3. Nacht man hier 2 node Sprünge von Samsungs 8nm (was 10nm entspricht) zu tsmc 4nm (angepasster 5nm)
4. Der 128sku wird bei der 4090 kommen und nicht bei der titan
Die 3090 ti und oder die titan (falls eine kommt)
5. Neu ist der 116 überhaupt nicht weil davon noch nirgends was dazu gab also keine Märchen hier....
6. Aha du kennst also schon den chip um sagen zu können da 3ghz ausgeschlossen ist....
Interessant....
3ghz sind durchaus möglich allerdings nur mir den richtig guten Chips und einer guten Kühlung....
Deine vorhersagen bezüglich des Taktes sind aber absolut daneben denn diese werden bei ampere schon erreicht....
Normal halte ich so 2,5 bis 2,7
Das was amd mit rdna2 geliefert hat...
7. Bezüglich der Effizienz kannst du genauso wenig dazu was sagen den dazu braucht es erst normale Tests....

Lass doch mal deine lächerlichen Hochrechnungen die sowieso nicht eintreffen werden und such dir mal ein anderes hobby
Es verdichtet sich, dass Nvidia 600W abliefert. Bin echt gespannt ob man damit vor AMD bleibt oder das ganze einfach nur Schadensbegrenzung ist.

Generell sind die Lineups keine tollen Nachrichten. Viel zu verschwenderisch und spätestens im Frühling und Sommer schwitzt man deutlich mehr oder man muss sowieso runter mit den Leistungsaufnahmen. Hoffe dass man da einiges an Potential hat damit das ganze erträglich bleibt.
Erst sollte man die Performance Pro Watt tests abwarten bevor man sagen das es verschwenderisch is....
Noch dazu das es nur gerüchte sind und mehr nicht
Bevor das bios nicht fertig ist weiß man die tdp Angaben ebenfalls noch nicht
Erst Mitte Juli sollten die Boardpartner den ad 102 erhalten (falls sich nicht wieder was verzögert hat)
Ergo weiß man über die Angaben und Leistung noch gar nix....

Wie war das noch bei ampere/turing mit den leaks.....
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
macht keinen Sinn
ich glaube ernsthaft nicht daran das amd und nvidia über 70% Mehrleistung in einer gen bringen werden und die Effizienz aus dem Fenster werfen.
so oder so kann es einfach keinen Sinn machen. :D

Ich vermute dank der neuen Gen., neuen besseren Fertigung, etwas mehr Ram und
deutlich mehr Saft wird es ein paar Spiele (oder nur Benchmarks?) geben wo man die +70% erreichen kann.
Vielleicht nimmt man ein Programm was mehr als 10GB Speicher braucht nutzt massiv RT und et voila
+70% :ka:

Persönlich bin ich eher gespannt auf die Kühler.
Finde die RTX 3080 ist schon nicht einfach leise zu kühlen.
Hatte die EVGA GeForce RTX 3080 FTW3 ULTRA GAMING und die war trotz 4 Slot Kühlung einfach nur sau laut.
Nutze nun die MSI Sea Hawk (wassergekühlt) und die "klappt" damit ganz gut =>
würde ich aber nicht noch einmal machen.
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
Hm, dann muss ich wohl meine 1080 durch eine 4050 ersetzen, wenn ich mein Netzteil nicht gleich sprengen will? Dieser "Aufstieg"... LOL
 

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
Ada Lovelace ist wie Pascal ein fertigungstechnisch optimierter Refresh des Vorgängers. Kleinere Node gibt einen ordentlichen Taktboost, die TDP wird leicht erhöht damit man die Kotzgrenze des möglichen erreicht. Dazu ein paar recheneinheiten mehr und voila RTX4000 ist geboren. Ja, es wird mehrleistung geben, aber eher dank Taktfrequenz und weniger wegen der Architektur.
 

Lanto-Guardian

Kabelverknoter(in)
Also in meinen Augen, passt die Angaben von den kommenden AMD Radeon Grafikkarten überhaupt nicht.

Alleine die Bezeichnung RX 7970 XT 3D... sind wir hier bei den CPUs oder GPUs... :wall:

Was wohl logischer wäre...

+ RX 7990 XT LC
1. RX 7900 XT später dann 7950 XT..
2. RX 7800 XT
3. RX 7800

Genau so der Punkt mit den Compute Units, meine RX 6900 XT hat ja schon 80 CU, warum sollte die neue Oberklasse nur 96 CU davon haben?
Denn wir reden ja hier von einen Dual-Die-Design und das wären dann wohl 160 Compute Units.

Sorry, aber nee... diese Gerüchte kann ich so nicht glauben. :daumen2:
 
Zuletzt bearbeitet:

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Worauf stütze ich mich
als erstes Hopper Architektur
144sm und 450w bei 1,5ghz
Da nvidia kaum bei ada die Fertigung verbessert haben wird, es wird dieselbe sein.
Erwarte ich maximal 2,4ghz bei absurden 1,2v-1,25v und 600w tbp
und da ada definitiv dichter wird (etwa 600mm²) als hopper (832mm²) kann das nur in hitzestau enden
Also muss wen mehr als 2,0ghz sind die sm drastisch gesenkt werden oder nvidia hat es geschafft deutlich effizienter Daten zu verwalten und viel auf cache gesetzt.
Das bezweifle ich aber da schon jetzt die shader so primitiv sind das man da nix mehr an Leistung herausholen kann.
Hier hilft nur mehr shader und mehr Takt und da kommt es primär auf die Fertigung an
Wäre ad102 144sm 900mm² groß würde ich klar sagen das wird gehen mit 600w und 3,0ghz
ist es aber nicht

wie komme ich auf 600mm² nu das liegt an tsmc Angabe zu schrink vs 7nm und samsung Differenz zu 8nm etwa 10% größer als amd
-50% dichte bei maximal 30% energieeffizient oder 15% mehr takt siehe 2,5ghz als maximum
Und da 50% ziel sind bei nvidia braucht man nicht mathe studiert zu haben.
zum vergleich hooper ist nur 20% dichter als ampere
ich gehe fasst davon aus das man sogar bei 2,0ghz de sweetspot hat.

Der Grund warum nvidia die Taktraten so anhebt liegt allein daran das 5nm pro wafer 17k kosten
Und nvidia sicherlich kleinere chips pro sku haben will
Sprich ad106 für die ,ow end und ad104 für mid class und ad103 hig end. aber dagegen spricht amd Konkurrenz.

Nvidia weis nicht wie amd rdna3 perfomt
Es geistern +50-150% rum
Den es ist nicht klar wie amd die shader Struktur geändert hat.
Wir wissen nur n33 3584 4096
n32 8192 10240
n31 12128 16128
Und das man ab 3,0ghz Taktraten erwarten kann

Die reine tf Leistung kann sich per shader nicht mehr ipc geben weil dazu müsste sich die directx Berechnung ändern und genau das passiert nicht, es ist schon am kleinsten punkt bei einfacher Berechnung einzig halbe Genauigkeit könnte Leistung fördern (vrs) das aber ist software und kann nicht vom Treiber aus genutzt werden.

meiner Rechnungen basieren auf die whitepaper von nvidia seit tesla
jede gen hat so ein Papier
da sind die sm/gpc Struktur und cache Struktur erklärt der Rest ist skaliert auf die gpc
in einen chip
tesla 2 fp32 zu 1 fp64 formel sm *3*takt 1-1
tesla2 2 fp32 zu 1 fp64 formel da Treiber geändert sm menge *2* takt 1-2
fermi 8 fp32 zu 1 fp64 formel identisch 1-4
kepler 32fp32 zu 2fp64 formel identisch 1- 8
maxwell 64fp32 zu 2 fp64 formel identisch 1-16
pascal 128fp32 zu 2fp64 exklusiv 1-16
turing erste Änderung 64fp32 zu 2 fp64 1-32
ampere erste gravierende Änderung seit tesla 64fp32+ 24fp64 die auch 24fp32 rechnen können =88 fp32 pro takt 1-32
kommend ada 96 fp32 und exklusiv 2 fp64 1-48
Da nirgends vom die fp64 im geleaktten diagramm erwähnt wird 128fp32 wären drin würden aber eine dichte erzeugen vs ampere die über 60% gehen würde. vs ampere das ist unwahrscheinlich.
insgesamt nach alter Rechnung von nvidia bei ampere 64fp32 +64 int32
vs 128fp32 +64int32 =192 kerne pro sm+ 8 tensor kerne
200 vs 136 das kann nicht sein 47% und zugleich mal 50% mehr sm pro chip klar doch (ad102 vs ga102)

Bleibt mal realistisch das wären 100% mehr dichte vs ampere (etwa 942mm²) und das geht definitiv nicht.
Wie betont tsmc Angabe sind 50% mehr dichte 5nm vs 7nm bei gleichen Takt dann 30% effektiver oder 15% mehr Takt.
Da samsung 8nm etwa 10% größer als tsmc 7nm ist und nvidia aufgrund des cache auf 15% verzichtet bleiben etwa 45-50% dichte über.
Darauf basieren meine Rechnungen und das ist noch optimistisch bei den Taktraten die ich zuletzt angenommen habe ich würde sogar sagen das man die 2,0ghz marke nicht übertreffen wird.
Aber alles steht und fällt von amd n33 release ab und welche sku das wird.

warum nun die wärmedichte steigt und das wird den Takt begrenzen.
Die einzige unbekannt ist wie viel volt braucht man für 2,0ghz sind es 1,01v dann wird es zum quadrat ineffizienter maximal 2,4ghz oder erst bei 2,3ghz sind dann 2,7ghz
Das hängt davon ab wie gut der angepasste 4nm Prozess ist und nach hopper hat das eher schlechte Aussichten wo etwa 1,5ghz für 128sm 450w brauchen was dann quasi 1,01v wären. Und maximal dann etwa 2,0ghz drin
 

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
Grafikkartenentwicklung völlig konträr zur umwelt
Naja das ist aber eigentlich jede PC Komponente, welche zum Spielen genutzt wird. Willst du CO2 neutral spielen wirst du in der Natur spielen müssen...mit dem was rumliegt.
und sehr steigenden strompreisen.
Ja, aber nur bei uns. Global juckt das keinen.
Heizen mit Gas ist zu teuer bau ich doch lieber ne 7950 oder 4090ti ein.
Genau. Wir boykottieren Russland, wir heizen mit Ada Lovelace und RDNA3! :fresse:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten