RTX 3080 PC stürzt ab

Saberrider09

PC-Selbstbauer(in)
AMD kann leider mit manchen Prozessoren und Arbeitsspeicher etwas problematisch sein. Davon wird aber nicht jeder betroffen sein, da es auch auf den Arbeitsspeicher und auch auf dem Controller was sich mit auf dem Prozessor befindet, mit ankommt. Deine 3600 MHz sind auch für den Controller OC und ob dieses damit klarkommt, ist halt nicht garantiert. Hat daher nichts zu bedeuten, wenn der Arbeitsspeicher dazu ausgelegt ist.
War bei mir auch so mit dem Ram, der lief nie mit 3600MHz, stürzte immer ab bzw. Instabil. Damals als ich das System bestellt hatte habe ich Ram mit 3600MHz geordert und indem Fall Mifcom sagte mir das sie das nicht stabil mit dem Takt zum laufen bekämen. Ich selber auch nicht, nach mehreren Versuchen. Nach etwa 1 Jahr habe ich es mal wieder probiert ,jetzt läuft es warum auch immer ohne Abstürze. Ich habe glaube ich mal das Bios geupdatet und das könnte die Lösung gewesen sein in meinem Fall, obs daran lag kp.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ein Bios wird auch manchmal dazu optimiert und dann kann es auch sein, dass die Speicher besser laufen. Es ist aber auch schwierig was dazu zu sagen, weil es immer vom Controller (CPU) und den Speicher selbst mit abhängt. Natürlich macht das Bios und das Mainboard genau so ein Teil mit aus.

Zum Beispiel hatte mein Sohn mit einem 3900X noch nie Probleme mit 3200 MHz und jetzt selbst mit 3600 MHz auf nicht. Aber seine Arbeitsspeicher habe gute Samsung B-DIEs drauf mit verbaut. Sind auch nicht ganz so billig gewesen.
 

Saberrider09

PC-Selbstbauer(in)
Ein Bios wird auch manchmal dazu optimiert und dann kann es auch sein, dass die Speicher besser laufen. Es ist aber auch schwierig was dazu zu sagen, weil es immer vom Controller (CPU) und den Speicher selbst mit abhängt. Natürlich macht das Bios und das Mainboard genau so ein Teil mit aus.
Denke das das bei mir mit der Optimierung der Fall war, in dem Fall gut für mich.
 
TE
TE
R

raubu86

PC-Selbstbauer(in)
So ich weiß nicht woran es jetzt lag, aber eben gerade habe ich ein neues Spiel angefangen mit 2133 Einstellung (Mit dem Ram wo ich 30 min ohne Absturz spielen konnte) ist das Spiel nach 3 Minuten sofort ohne freeze abgestürzt und neugestartet ohne Fehlermeldung.

So was nun.... Vielleicht doch beide defekt? Morgen rufe ich mein Händler an.

Achja... Mit den Einstellung PCIE 3 hat es auch nicht geklappt. Da hatte ich aber noch beide Rams drin gehabt.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Bringt ja nichts, setze dich mit dem Händler in Verbindung. Du hast einen komplett zusammengebauten Rechner gekauft und dann muss er sich damit auseinandersetzten. Du kannst das ganze auch nicht nachgehen, denn dazu müsstest du einen anderen Prozessor und auch andere Arbeitsspeicher da haben und zu guter Letzt auch ein anderes Mainboard.

Dein Händler wird alles zum Gegentesten da haben und kann besser nach dem Fehler suchen.
 
TE
TE
R

raubu86

PC-Selbstbauer(in)
Werde ich auch morgen machen. Pc ist nun mit den einen Ram auch nach 11 Minuten abgestürzt. Sehr komisch! Die GPU ist es auf jeden Fall nicht.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Werde ich auch morgen machen. Pc ist nun mit den einen Ram auch nach 11 Minuten abgestürzt. Sehr komisch! Die GPU ist es auf jeden Fall nicht.
Schau dir mal dieses Video dazu an:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
TE
TE
R

raubu86

PC-Selbstbauer(in)
Kurze Anmerkung falls es wichtig ist. Auf einem USB Stick wo ich wav und mp3 Lieder drauf habe spielt mein AV Receiver ohne Probleme ab. Wenn ich diesen USB Stick aber an meinem Rechner anschliesse stürzt das Abspielprogramm nach 2 bis 3 Lieder ab. Aber wenn ich eine externe Festplatte mit Stromversorgung mit den gleichen Songinhalt im selben USB Anschluss anschliesse gibt es keine Probleme. Ein Indiz auf das Mainboard?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das ist kein Indiz, könnte alles möglich, auch ein Softwareproblem des Programms selbst sein.
Wie ich bereits schrieb, kommst du alleine nicht weiter, weil du Hardware zum Gegentesten haben müsstest. Da kann dir nur dein Händler helfen und mit ihm hast du auch eine Gewährleistung. GGf. kann er dein System inkl. deiner gekauften Grafikkarte austesten.

Arbeitsspeicher kannst du aber auch mit Memtest86 auf Fehler absuchen lassen. Beim Prozessor, müsstest du einen anderen da haben. Willst selbst der Sache nachgehen, wirst du einiges auf Verdacht zum austesten kaufen müssen.
 

Scorpio78

BIOS-Overclocker(in)
Pc ist verpackt samt gpu. Wird heute zur RMA geschickt.
das ist wohl auch nach dem ganzen hickhack das beste. wenn du einen kompletten rechner kaufst, sollte der auch funktionieren und nicht erst umständlich durch den käufer flott gemacht werden. die symptome können durch ram, cpu oder mainboard verursacht werden. sowas ist für einen normalen user ohne teile zu gegentesten fast unmöglich zu lösen.
 
TE
TE
R

raubu86

PC-Selbstbauer(in)
Vielen Dank!

Es ist ein Albtraum für mich geworden. Das sitzt so tief im Kopf drin dass ich immer denke es kann jeden Moment wieder passieren.

Alle Gedankengänge die ich habe , habe ich dem Händler mitgeteilt. Es muss diesmal zu 100% klappen!

Startet während des Zockens neu

Das Video passt perfekt zu meinem Thema! Das habe ich meinem Händler gesendet.

Was ist wenn von Anfang an schon der CPU Kühler falsch gewählt war. Denn der Kühler wurde vom Händler ausgewählt und nicht von mir ausgesucht.

Ocmaster hat mir auf der zweiten Seite ein Tipp mit dem Kühler gegeben. Wäre erstaunlich!

Dies habe ich meinem Händler ebenfalls mitgeteilt
 
TE
TE
R

raubu86

PC-Selbstbauer(in)
Kleines update:

Hab mit dem Händler telefoniert heute. Die haben es mit einem anderen CPU Kühler ausprobiert. Ein SilentiumPC Fortis 3. Da waren die Temperaturen etwas besser. Abgestürzt ist es trotzdem. (Halo habe ich auf dem PC installiert gelassen.)

Cpu wurde getauscht und es lief alles stabiler ohne Absturz. Morgen wird aktiv weitergetestet. Das wäre heftig wenn es schon wieder an der cpu liegt. Das wäre die 3. Cpu. Woran kann es liegen?

Trotzdem bin ich paranoid geworden. Ich hoffe es wird diesmal alles 1000% laufen und nicht dass die Probleme später auftauchen. Bei der ersten CPU hatte irgendwann plötzliche Reboots die dann ab elden ring extremer waren.
 
TE
TE
R

raubu86

PC-Selbstbauer(in)
So ich denke dieses Thema kann mit "gelöst" gschlossen werden.

Nach der 3. CPU läuft jetzt alles. Rechner ist seit Freitag wieder da und hab übers Wochenende mal bisschen gezockt und andere Sachen gemacht. Es läuft jetzt wie es soll!

Nach all dem hab ich ein 2. Bildschirm hingestellt um die Temperaturen zu beobachten...paranoid. :D

Was soll das AMD?! :D

Ich hoffe hiermit, dass ich weitere Leute mit meinem Problem helfen kann.

Und danke an Krotus Computer und natürlich bedanke ich mich auch für eure Unterstützung! Bleibt weiterhin gesund!
 

jhnbrg

Freizeitschrauber(in)
Also hatte ich doch Recht, dass die CPU defekt ist. 😁
Freue mich für dich, dass nun alles läuft wie es soll und du endlich deine Ruhe hast.
 
TE
TE
R

raubu86

PC-Selbstbauer(in)
So nach über 2 Monaten läuft alles stabil! Tatsächlich nach der 2. Reparatur und jedes Mal war die CPU defekt.

Vielen Dank für eure Hilfe!
 
Oben Unten