• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Resident Evil: Village wird echt(d)er Horror

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Resident Evil: Village wird echt(d)er Horror

Während die Entwickler bei Capcom sich strikt über Details zur Story von Resident Evil: Village ausschweigen, versichert Game Director Morimosa Sato: Es wird jede Menge Horror und Gruselmomente im Spiel geben.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Resident Evil: Village wird echt(d)er Horror
 

guaneri

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was ist nur aus dem Guten alten R E geworden.....
Spiel halt das "gute alte" wenn dir danach ist. Ich bin froh, dass sie einen Teil der Serie in neue Gewänder mit modernem Gameplay packen. Ich kann mit den alten Schinken absolut nichts mehr anfangen, und das obwohl ich bei RE2 auf der PS1 sicher 20 Durchgänge hatte. Gerade das Splitting zwischen den gelungenen Remakes und neuen Wegen find ich bei RE gut.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Was ist nur aus dem Guten alten R E geworden.....
Du kannst ja die alten Games zocken. Resident Evil 7 ist mega gut und da freut man sich auf RE Village.
Aber das ist wie bei Musikbands, früher waren die besser, die neuen Sachen sind was völlig anderes... Naja, Kunst darf sich nach Meinung vieler halt nicht weiterentwickeln. Mit 55 muss der Musiker immernoch die selben Dinge thematisieren wie mit 21.
Ich finde RE hat sich durch RE7 in eine neue und sogar gute Richtung entwickelt.
 

JoshuaOD

Komplett-PC-Käufer(in)
Horror hin oder her aber das ist KEIN Resident Evil !! Es ist ein Spiel mit dem Namen aber hat nichts aber auch rein gar nichts mit dem zu tun was Resident Evil ist, mit dem RE was am 22. März 1996 erschien. RE 0,1,2,3 sind die Teile die noch das Thema Virus, Mutationen, Zombie und Survival hatten alles andere war was auch immer. Teil 4 war schon recht abgedreht und es wurde auch nicht besser. Ausnahme ist Code Veronica. Das jedenfalls könnte auch ein Remake vertragen.
Die Remake Spiele hatten nochmal einiges vom alten Gefühl von damals rübergebracht und waren sehr gelungen.

Mag sein das "The Village" ein gutes Spiel wird aber dann sollten sie es umbennen.............. Meine persönliche Meinung, sorry wenn es den einen oder anderen nicht passen sollte. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Also die Trailer finde ich interessant, den Stil cool und die Beleuchtung sieht sehr stimmig aus.
Mein Interesse ist definitiv geweckt.
Braucht es aber keine roten und grünen Kräuter, kommt da kein Virus vor und umbrella, dann ist es kein klassisches Resident Evil für mich.
Warum der Name unbedingt beibehalten wurde weiß ich nicht und verstehe ich nicht. Vier war peinlich, fünf ein knallbunter Mainstream Quark. Da hab ich die Serie für mich vergraben. Diesem Teil hier gebe ich eine Chance, aber nicht mir der Prämisse dass es ein RE Teil sein soll.
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Ach jetzt seit nicht so, ewig die selbe Leier mit Umbrella, irgendwann müssen die auch mal besiegt sein... warum kann das nicht Resident Evil sein, wer schreibt den fest das es immer um das selbe gehen muss nur um den Namen tragen zu dürfen.
Die Story wechselt nun mal und es geht ja auch um Rätsel und schock/gruselmomente.
Siehe alle RE Teile an, da hätten einige den Namen viel weniger verdient.
Ich freu mich drauf und spiele es erstmal. Namen sind eh Schall und Rauch, der Inhalt ist wichtig.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Thema Virus, Mutationen, Zombie und Survival
RE 7 schon gespielt oder nur Trailer geschaut? Was spricht deiner Meinung dagegen, nach dem erfolglosen 5. Und 6. Teil, neue Wege zu gehen, das Spiel neu zu definieren? Oder willst du wieder mit festgetackerten Kameras in den Raumecken zocken? Also ich bin froh, dass das nicht mehr so ist.
 

micha1006

PC-Selbstbauer(in)
Freu mich schon wahnsinnig als einer der User die von Anfang (Resident Evil1 auf PS1) bei Resident Evil dabei sind.
Die Jungs von Capcom sind ja wieder auf dem guten Weg, seitdem Schund namens Resident Evil 6.
Auch die Remakes von Teil 2 und 3 haben mir gut gefallen, obwohl ich damals die Originalen besser fand.
In Sachen echten Grusel bleiben bei mir aber unangefochten die Games Amnesia-The Dark Descent, Outlast und Condemned, da hat
auch Resident Evil keine Chance!
 

JoshuaOD

Komplett-PC-Käufer(in)
RE 7 schon gespielt oder nur Trailer geschaut? Was spricht deiner Meinung dagegen, nach dem erfolglosen 5. Und 6. Teil, neue Wege zu gehen, das Spiel neu zu definieren? Oder willst du wieder mit festgetackerten Kameras in den Raumecken zocken? Also ich bin froh, dass das nicht mehr so ist.
Es spricht nichts dagegen das man hier neue Wege geht aber es ist halt für mich kein RE mehr. Der Zusammenhang zu den Anfängen ist zu schwammig wenn überhaupt vorhanden.
Ich hab ja auch nicht gesagt das The Village ein schlechtes Spiel wird oder RE7 ein schlechts Spiel war/ist.
Will es auch nicht schlecht reden, nur hat es nichts mehr mit der Idee von Einst zu tun.
Jeder sieht es anders und so soll es auch sein, niemand muss einen deshalb angehen, beleidigen.
 

Flotter Geist

Software-Overclocker(in)
Für mich persönlich ist Re 1-3 (inkl. den Remakes) die Hauptstory und die ist abgeschlossen.

Was mich an den Teilen 4 - 6 gestört hat war das die ganzen Charaktere plötzlich übernatürlich stark waren (z.b.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
) was einfach nur noch lächerlich war und der Fokus zu sehr auf die Action gelegt wurde.

Am Anfang war ich auch skeptisch ob der Reboot der Serie mit Teil 7 funktionieren würde aber ich wurde positiv überrascht und freue mich jetzt auf Teil 8.
 

AMG38

Freizeitschrauber(in)
Sieht nach einem sehr gelungenem Horrorspiel aus, allerdings nicht nach einer Fortsetzung von Resident Evil. Hier wird einfach die Reichweite eines Franchises genutzt. Klar dürfen die Entwickler letzten Endes machen was sie wollen und frischer Wind ist natürlich auch willkommen, aber es sollte wenigstens in die Story reinpassen. Vielleicht tut es das ja auch - keine Ahnung - doch ausgehend vom Trailer sieht es nicht danach aus.
 

SenpaiiXD

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Du kannst ja die alten Games zocken. Resident Evil 7 ist mega gut und da freut man sich auf RE Village.
Aber das ist wie bei Musikbands, früher waren die besser, die neuen Sachen sind was völlig anderes... Naja, Kunst darf sich nach Meinung vieler halt nicht weiterentwickeln. Mit 55 muss der Musiker immernoch die selben Dinge thematisieren wie mit 21.
Ich finde RE hat sich durch RE7 in eine neue und sogar gute Richtung entwickelt.
ja is klar. warten wir ab wie du reagierst wenn Star Craft endlich zum MOBA wird ... so ein gewaffel um gemocht zu werden brauchst du mir nicht als Argumentation unterzuschieben
 

SenpaiiXD

Komplett-PC-Aufrüster(in)
RE 7 schon gespielt oder nur Trailer geschaut? Was spricht deiner Meinung dagegen, nach dem erfolglosen 5. Und 6. Teil, neue Wege zu gehen, das Spiel neu zu definieren? Oder willst du wieder mit festgetackerten Kameras in den Raumecken zocken? Also ich bin froh, dass das nicht mehr so ist.
teil 5 und 6 waren geil genug
hier wird aus RE einfach eine Art Silent Hill meets Green Hell/ RUST? vllt oder wie hieße das eine da etc. gebaut
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
Oha. Ja Horror!
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

:-D

Um mich meinen Vorrednern anzuschließen, irgendwann ist RE abgedriftet.
Unabhängig davon ob die Spiele gut oder schlecht waren.

MMn hätte das eine Abspaltung in RE und RE Umbrella gehen müssen.
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Nostalgie-Brille sitzt bei einigen hier doch ziemlich fest ;)

Ich bin auch mit Resident Evil 1-3 auf der PS1 und den späteren Teilen auf anderen Plattformen groß geworden. Trotzdem freue ich mich auf Resident Evil 8. Marken dürfen und sollen sich weiterentwickeln, immer und immer wieder die T-Virus, G-Virus oder C-Virus Thematik durchkauen indem sich hanebüchene Geschichten aus den Fingern gesaugt wird ist langweilig.

Wenn die Macher sagen der neueste Teil wird "echter" Horror, dann sollte einem bewusst sein es handelt sich nur um Marketing. Die wollen ihr Spiel verkaufen. Realistisch betrachtet sollte jedem klar sein, dass Resident Evil 8 aufgrund der Vampir-Thematik und der breiten Masse als Zielgruppe so mega gruselig nicht werden kann. Für mich wird es aber ausreichen, ich brauche es nicht so wild denn ich bin ein Angsthase :P. An Spiele wie Outlast 1-2, Visage, Amnesia TDD oder andere kleinere Titel kann nicht ran. Viel zu viel Horror für mich.
 

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Man merkt, dass viele hier anscheinend Teil 7 nicht mal gespielt haben, denn...
...Familie Baker ist einem Umbrella-Experiment zum Opfer gefallen. Somit ist das Kernthema, Umbrellas Forschung von biologischen Waffen, nach wie vor erhalten geblieben. RE 7 hat auch Kräuter, Saferoom und eine Art Schleim-Zombies. So gesehen ist die einzige Abkehr die Egoperspektive.
 
Zuletzt bearbeitet:

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
ja is klar. warten wir ab wie du reagierst wenn Star Craft endlich zum MOBA wird ... so ein gewaffel um gemocht zu werden brauchst du mir nicht als Argumentation unterzuschieben
Ich führe meine Argumentation fort. Wären alle RE Teile genau wie RE 1, würde es heißen: ständig diese aufgewärmte Brühe, immer das selbe, die fahren das gute RE an die Wand.
wenn Star Craft endlich zum MOBA wird
Keine Ahnung was das bedeutet. Das Game spiele ich nicht.
teil 5 und 6 waren geil genug
Und wurden kritisiert weil sie kein echtes RE sind. Viel zu actionlastig, kein Horror. Passt irgendwie nicht zu deiner anfänglich ausgeführten Kritik.
 

Krabonq

Software-Overclocker(in)
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Resident Evil: Village wird echt(d)er Horror

"echt(d)er"? Was?
teil 5 und 6 waren geil genug
hier wird aus RE einfach eine Art Silent Hill meets Green Hell/ RUST? vllt oder wie hieße das eine da etc. gebaut

RE 6 war wertloser Schrott.
RE 5 war sehr unterhaltsam, aber hatte nahezu nichts mit den Vorgängern zu tun.
nach dem erfolglosen 5. Und 6. Teil

Erfolglos waren die Spiele nicht.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Von der Story her und auch von den Abhandlungsorten hat sich RE sehr abgewandelt.Ich mag die alten retro RE 1-3 mit Umbrella,T-Virus und auch die Rätsel oder die versteckten Futures die man im Spiel finden konnte.Alles andere danach was kam,war für mich kein RE mehr und habs auch nicht mehr gespielt.War mir zu grob abgewandelt,auf einmal.
Aber RE Village scheint wirklich gut gemacht worden zu sein,zumindest in optischer hinsicht.Ob es inhaltlich auch überzeugt?Das werden wir sehen,vielleicht könnte ich doch nochmal.Ich wünschte mir ein RE a la Silent Hill mit alten und neuen in moderner Optik und auch von der Story und nicht nur ein Balleraktionspiel in dem sinne.
 

KasenShlogga

PC-Selbstbauer(in)
Finde ich gut, dass sie bei der First-Person Ansicht bleiben, denn dadurch kommt alles nochmal eine Spur intensiver. Nach jahrelanger Identitätskrise in der B-Movie Action-Hölle hat sich die Serie mit RE7 endlich gefunden und es gleich so gut umgesetzt dass ich Third-Person REs garnicht mehr vermisse. Gerade die "Angst vor dem unbekannten" wird aus der First-Person Ansicht einfach viel stärker wahrgenommen als wenn man seinen Charakter von außen sieht. Wenn sie diesmal etwas mehr Rätsel einbauen, die in RE7 meiner Meinung nach etwas spärlich waren, könnte es seinen Vorgänger sogar noch übertreffen.
 

Cohen

Freizeitschrauber(in)
Schade dass kein VR-Modus angekündigt ist. Da werde ich vermutlich erst mal abwarten.
 

Quat

BIOS-Overclocker(in)
„echt(d)er Horror“
Dramatik passt, so glaub ich, ausgezeichnet zu diesem Spiel!
Auch wenn mich RE selbst, schon seit Teil 1 überhaupt nicht interessiert.
Nun, hab aber „zwei“ Blicke für diese Überschrift gebraucht.

Gefällt mir!

Aber merkst‘e was? Nicht jeder mag Gestaltung von Information.
Bei Horror-Fantasie muß die Info darüber selbst ... wohl fantasielos sein.
Neulich erst bei „im Code gefunden“ ähnliches Gemoser.
 

flozn

Freizeitschrauber(in)
Aber das ist wie bei Musikbands, früher waren die besser, die neuen Sachen sind was völlig anderes... Naja, Kunst darf sich nach Meinung vieler halt nicht weiterentwickeln.
Der Vergleich mit Musik hinkt ein bisschen, denn die alten Resi teile sind technisch und spielmechanisch dermaßen überholt - das ist als hätten Slayer ihre ersten Alben mit Ukulele, Cajón und ihrer Großmutter an der Blockflöte eingespielt, und wir fanden es geil, weil es nichts anderes gab.

Nicht böse sein, liebe Nostalgie-Fans, aber der wahre Horror der PSX-Resis war das Gameplay ...
 

SenpaiiXD

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich führe meine Argumentation fort. Wären alle RE Teile genau wie RE 1, würde es heißen: ständig diese aufgewärmte Brühe, immer das selbe, die fahren das gute RE an die Wand.

Keine Ahnung was das bedeutet. Das Game spiele ich nicht.

Und wurden kritisiert weil sie kein echtes RE sind. Viel zu actionlastig, kein Horror. Passt irgendwie nicht zu deiner anfänglich ausgeführten Kritik.
ich hab nirgends gesagt, das alle wie Teil 1 sein müssen. Aber es ist ein franchise mit Filmen und Spielen und und und, es wäre schon klug gewesen, nicht plötzlich umzuschwenken auf ein post apokalytpisches isoliertes Dorf Horror mit nonsense Story
Verstehst du was ich meine?
Nenne mir den die Ähnlichkeiten zu/ zwischen RE 1 - RE 6 vs. RE 1 - RE evil village und Vorgänger
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Nenne mir den die Ähnlichkeiten zu/ zwischen RE 1 - RE 6 vs. RE 1 - RE evil village und Vorgänger
Es gibt parallelen in der Story bzw. eine Verknüpfung. Natürlich ist es ein Franchise und Teil 1 bis 3 hatten ihre speziellen "Charme" aber man muss auch ein Franchise mit der Zeit neu erfinden. Zum Einen weil sich die Technik der Spiele weiter entwickelt hat und sich die Bedürfnisse der Spiele andern. Manchmal klappt es und manchmal nicht. Und ich finde mit Teil 7 hat Capcom sehr viel richtig gemacht. Unabhängig davon was RE Mal vor 25 Jahren gewesen ist. Mir hat auch nicht jeder Ableger gefallen. So ist das halt. Resi 7 hingegen ist ein echt gutes Spiel.
 
Oben Unten