News Radeon RX 7900 XT: AMD bestätigt neue UVP - mehr oder weniger

Sind einfach mal 20% weniger als zuvor. Wird nun sicherlich auch nicht subventioniert, und bei Nvidia geht da wohl auch noch ordentlich etwas.

Eine Entwicklung die hier wirklich jeder begrüßen sollte, aber sich hier um dies und das zu streiten.. :rollen: :wayne:
Naja von einer Entwicklung kann eher kaum die Rede sein. Weil es sich hier um eine Karte handelt, die bisher ein Ladenhüter ist. Und im Gegensatz zu den anderen Karten für viele hier einfach uninteressant ist. Das gilt auch für den direkten Konkurrenten 4070.
 
Naja von einer Entwicklung kann eher kaum die Rede sein. Weil es sich hier um eine Karte handelt, die bisher ein Ladenhüter ist. Und im Gegensatz zu den anderen Karten für viele hier einfach uninteressant ist. Das gilt auch für den direkten Konkurrenten 4070.
Also ist es nur eine Entwicklung, wenn sich die Karte verkauft? Wenn sich ein Produkt verkauft, wird es nicht günstiger.
 
Die Geforce 3 war für damalige Verhältnisse sündhaft teuer, deswegen hat die kaum wer gekauft. Die Geforce 4 Ti 4200 war günstiger und hat Kreise um beide Geforce 3 Karten gedreht. Heute leider undenkbar.
Ja, die Geforce 4 Ti 4200 war großartig, sehr gute Leistung und sie brachte auch Direct X 8.1 und damit Advanced Pixel Shader Support mit. Damit gehörte die 3er dann auch wieder direkt zum alten Eisen, weil sie eben die neusten und schönsten Effekte nicht unterstützte. Das ging damals rasend schnell, deshalb hat es sich auch einfach nicht gelohnt Highend Karten zu kaufen, weil diese viel zu schnell veraltet und damit fast wertlos waren.
 
Naja von einer Entwicklung kann eher kaum die Rede sein. Weil es sich hier um eine Karte handelt, die bisher ein Ladenhüter ist. Und im Gegensatz zu den anderen Karten für viele hier einfach uninteressant ist. Das gilt auch für den direkten Konkurrenten 4070.
..ich geh mal drauf ein. Natürlich kann es als "Entwicklung" bezeichnet werden, auch wenn es sich nur um eine einzelne Karte handelt. Da muss ich noch nicht der Rest des Marktes bewegt haben. Das kann man schon so formulieren, vollkommen richtig.

Wenn die 7900XT so uninteressant war, wird die Karte nun doch deutlich interessanter, weil der Abstand zur XTX nun schon eher stimmt. Und die 4070 Ti, glaubt man den veröffentlicheten Verkaufszahlen, war die bisher nicht uninteressant. Die 4070 hat den Markt noch gar nicht erreicht, vielleicht deswegen das mangelnde Interesse.
 
Schön, dass AMD jetzt merkt, dass sie nicht einfach das überzogene Pricing von Nvidia adaptieren können. Wenigstens reagieren sie überhaupt, was bei Nvidia noch nicht erkennbar ist. Wobei ich hier auch den Einzelhandel in der Verantwortung sehe, von ihren Traum-Margen wieder ein wenig abzurücken.
 
@TriadFish
Das stimmt, man kam damals kaum mit dem Kaufen hinterher :rollen:
Die 4200er hatte ich selbst, danach mal ATI (meist), mal GF.
64MB Grafikspeicher hatte das Teil zu jener Zeit.
Soweit ich mich erinnere gabs noch die 4400 und die 4600er. Die waren mir allerdings zu teuer gewesen.

Seit einigen Jahren stagniert das jedoch, man kann durchaus ne längere Zeit überbrücken.
Gut für den eigenen Geldbeutel! Noch habe ich hier kein Game welches mit der 590er
unter FHD nur als Ruckelorgie zu ertragen ist. Details logischerweise nicht auf max. etc.
Die habe ich jetzt seit Mai 2019, kostete rund 210 Schleifen im Outlet, das hat sich gelohnt.
Die tut es -demnächst dann in nem Zweitrechner- mit Sicherheit noch lange.
 
799€ und ich wäre als Nicht-Käufer ja schon quasi zufrieden, dazu die 7900 XTX auf 999€ und es wäre imho ein bedeutend bessere Preisgefüge.

Würde eine hypothetische 7800XT sicherlich Richtung 599/649€ rücken als UVP.

Trotzdem sind alle aktuellen GPU Preise ein reines Debakel...
 
Trotzdem sind alle aktuellen GPU Preise ein reines Debakel...
..vor allem im Mittelfeld. Oder eigentlich schon darunter. Und darüber. Eine 3050, ui ab 270€, macht trotzdem nicht viel Sinn, wenn es eine 3060 ab 320€ gibt, die 12GB Version derzeit sogar ab 330€. Also bei dem Leistungsunterschied.
Bei den Radeons kann man auch gleich zur 6650XT greifen, da gibt es im Mittelfeld eine RX 6800, aber was red ich, die zugehörige XT gibts auch schon für einen Hunderter mehr, macht aber bei den derzeitigen Preisen für die 6900XT auch nicht soo viel Sinn. Bei Nvidia kann man, wenn man keine 3070 kauft, gleich zur 4070 Ti greifen.
Unter den genannten Karten gibts nur Schrott, da kann man sich gleich ne uralte RX 580 ins Gehäuse stopfen.

Für einen Bruchteil des Preises einer halbwegs perfomanten Grafikkarte kann man, heute immer noch, komplette PCs kaufen. WTF? :ugly:
 
Warte einfach noch 2 Jahre, dann bekommst Dein Objekt der Begierde zu dem Wunschpreis gebraucht auf ebay ... ;-)

MfG Föhn.
Solange muss ich glaube ich nicht warten, die rtx 4090 gibt es gerade bei mindfactory für 1729€. Die Karte ist einfach zu teuer um großen Absatz zu erzielen, wenn man mal die 4070ti im mindstar verfolgt (seit ca 5 Tagen online) dann sieht man wie schlecht die veräußert wird, die wird gefühlt nicht Verkauft
 
die leute scheinen endlich mal gecheckt zu haben das sie die zuegel in der hand haben. einfach mal etwas zurueckhalten und nicht jeden mist gleich zum start kaufen. Die preise sind immernoch uebertrieben aber es geht in die richtige richtung. Fuer mich persoenlich sind 500euro absolute schmerzgrenze (ausser man kann mit mining sein geld wieder reinholen) fuer eine GPU und dafuer erwarte ich ca 100% mehrleistung. 1080ti (400euro) - 6800xt(420euro) - 4090????, wenn ich dafuer noch 5 jahre warten muss OK. Gebraucht oder neu (mit nem cashback deal oder so).
 
Hab vor 9 Monaten meine 6900XT Toxic AirCooled von Sapphire für 1099€ (damals im Angebot) gekauft. Rückblickend beiss ich mir da schon so n bissel in den Arsch, dass ich nicht noch etwas gewartet hab. Aber was will man tun.... Wie es eben so ist bei Anschaffungen im Hardwarebereich: man kauft eigentlich immer zu spät oder zu "früh".
Den Preis für die 7900XT find ich also durchaus fair. Den der XTX hingegen nicht.
 
Beiss nicht zu fest. Ist nur Geld, es sei dir verziehen. Schließlich spielt man mit deinen Bedürfnissen. Moment, 9 Monate? Das war doch kein schlechter Deal, will ich meinen.

Ich werde duchhalten. Notfalls befreie ich meine 2080Ti von ihrer 380W-Kette, da gehen schon noch 1-2 FPS. :fresse:
 
Wenn die 7900XT so uninteressant war, wird die Karte nun doch deutlich interessanter, weil der Abstand zur XTX nun schon eher stimmt.
1+

Wenn man mal die 7900xtx und die 4090 ganz rausnimmt aus den Betrachtungen, weil eher "Titanpreis+Ausstattung",
dann bleibt:
alte Gen UVP zum Launch vs. neue Gen Marktpreis
3090 vs 4080 <<1500€ = passt (Trinity1249€)
6900ref vs 7900xt<<999€ = passt (MBA849€...MERC885€ incl. 1x Game)
Das ist unter Beachtung der Inflation dann sogar bemerkenswert.

Wer halt unbedingt RT braucht sollte 50% drauflegen für ne 4080.(der Vram sollte schon>12GB sein)
The new patch also updates the minimum Nvidia and AMD graphics driver recommendations, which could be directly connected to the improved VRAM usage, as the game was easily going over 14 GB with RT enabled on 1080p, 1440p, and 2160p resolutions.
 

Anhänge

  • 4080vs7900.jpg
    4080vs7900.jpg
    63,2 KB · Aufrufe: 13
Zuletzt bearbeitet:
Die Geforce 2 Ultra gab es nur mit 64MB. Außerdem war es ziemlich dumm sie überhaupt zu kaufen, da sie nur DX 7 unterstützt hat und schon ein halbes Jahr nach ihrem Release die Geforce 3 veröffentlicht wurde, die DX 8 und damit Pixel Shader beherrschte.
Oh ja, stimmt, naja gut 64MB für 1299DM lässt sie nicht besser aussehen.
Dumm oder nicht sei mal dahingestellt, das war das Angebot.
Neue Hardware kaufen ist dann immer dumm, denn 2 Jahre später gibt es die gleiche Leistung für weniger Geld (bei Grafikkarten trifft das aktuell wohl nicht mehr so zu :haha: )
 
Zuletzt bearbeitet:
Ganz genau, sag das aber mal denjenigen, die sich über die 4080 16GB und 4080 12GB beschwert haben.... :fresse:
Schlechtes Beispiel,

bei der RTX4080 ging es darum das es zwei RTX4080 mit unterschiedlicher Leistung und Eigenschaften gab.
Das ist tatsächlich irrführend.

Wenn Nvidia die 4080 als 4090 und die 4070ti als 4080 gebracht hätte, dann hätte es diese Beschwerde nicht gegeben. Man hätte dennoch von der Leistung enttäuscht sein können, aber das ist ein anderes Thema.

Die 4090 wäre dann einfach eine TI geworden.
Da hat doch glatt nVidia für dich was im "Angebot" für 750 €.
Mit 8 GB RAM völlig ausreichend für FullHD ... :cool:


MfG Föhn.

Für faire 850 € bekommst doch schon eine nVidia Karte mit ganzen 10 GB !!


MfG Föhn.

Ach so, nur weil NV die Bezeichnung hoch setzt, soll AMD die ihrigen runter setzen ?!?
Auch eine (alternative) "Logik" ... :ugly:

MfG Föhn.
Boa!

Das sind schon noch alte Karten, das mit den neuen zu mischen finde ich nicht ganz passend.

Gegenüber den alten Nvidia Karten, mit den absurd hohen Preisen ist die 7900XT klar der bessere Kauf. Hat aber auch keiner bezweifelt.

Der Kollege den du zitierst hat doch gar nicht geschrieben das er lieber eine Nvidia kaufen möchte.

Wenn die 7900XT bei 750€ ankommen würde, dann würden auch die Nvidia Karten im Preis fallen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das wird wohl noch ein mue dauern solange man die 6950 abverkaufen will.
... die Refs@699€ im MS waren aber schnell weg Gestern!

btw.
Man hätte die 4090 einfach Titan nennen sollen. Dann hätte es vom P/L-Verständnis her auch gepasst.
Und der Weg wäre frei gewesen, die 4080 dann 4090 zu nennen, weil selber Chip.
Für die Meisten@4k fehlt sicherlich ein Zwischending zw. 4080 und 4090, weil der Perf.unterschied zu groß ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben Unten