• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon RX 6800 (XT) und RX 6900 XT: TechN bringt Fullcover-Wasserkühler aus Kupfer

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Radeon RX 6800 (XT) und RX 6900 XT: TechN bringt Fullcover-Wasserkühler aus Kupfer

Das junge, aus Berlin stammende Unternehmen TechN hat einen Fullcover-Wasserkühler für AMDs Radeon RX 6800, RX 6800 XT und RX 6900 XT vorgestellt, der auf unvernickeltes Kupfer setzt. Zudem wurde eine aktualisierte Version des AM4-CPU-Kühlers präsentiert, bei der ebenso unvernickeltes Kupfer zum Einsatz kommt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Radeon RX 6800 (XT) und RX 6900 XT: TechN bringt Fullcover-Wasserkühler aus Kupfer
 

PatPaw

Komplett-PC-Käufer(in)
Bin ja mal gespannt. Der 2020er CPU-Block hatte sich ja damals gleich ganz oben positioniert.
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
Schön, schlicht, kein Acryl/Plexi wegen Spannungsrisse. :sabber:

Gefallen mir gut die Teile, im Test haben die auch gut abgeschnitten. Jetzt noch eine
vernickelte Version und ich würde bei der nächsten Gen bei denen kaufen. :daumen:

Der Kryographics hat ja im Test nicht so überzeugt. Kaufe sonst von AC die Kühler...
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
Kupfer fängt mit der Zei an anzulaufen/eine Patina zu bilden,
nicht unbedingt förderlich, wenn es um Wärmetransport geht ;)

Die Patina ist sogar sehr wiederstandsfähig...
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Die Oxidierung bleibt eigentlich rein oberflächlich und ist somit so dünn, dass sie keinen messbaren Einfluss auf die Wärmeleitung hat. Die Schicht WLP unter dem Kühler dürfte dicker sein und weitaus schlechter leiten, bei höherer Wärmedichte. Aber Nickel hat genau an der Stelle einen anderen Vorteil: Man kann Flüssigmetall einsetzen ohne sich den Kühlerboden zu verunstalten – was man natürlich auch wieder mit "sieht doch keiner" abtun kann, aber vielen Leuten ist es wichtig.
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
Für die CPU-Blöcke hat TechN ja einen Vernickler an der Hand. Evtl. einfach mal auf den Support zugehen, ob es da Möglichkeiten gibt. Ich denke auch nur so wird dann ersichtlich, dass trotz Nichtsichtbereich der Wunsch nach Vernicklung besteht.
 
Oben Unten