• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon R7 250E: Umbenannte Radeon HD 7750 erhältlich

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Radeon R7 250E: Umbenannte Radeon HD 7750 erhältlich

Klammheimlich hat AMD eine weitere Grafikkarte ins aktuelle Radeon-R-Namensschema überführt: Die zwei Jahre alte Radeon HD 7750 hört nun auf den Namen Radeon R7 250E und füllt die Lücke zwischen R7 250X (alias HD 7770) und R7 250. Verwirrt? PC Games Hardware bringt Licht ins Rebranding-Dickicht.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Radeon R7 250E: Umbenannte Radeon HD 7750 erhältlich
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon R7 250E: Umbenannte Radeon HD 7750 erhältlich

Hmpf, damit hat AMD jetzt sämtliche Chips von der HD7750 bis zur HD7970 umbenannt. Bald bekommt man für alle 10 Euro Aufpreis einen neuen Grafikchip. Muss das denn sein?

Ach ja, die HD7730 hab ihr noch nicht umbenannt, ich hätte hier nen Vorschlag: R7 248,75
 
G

Gast20150401

Guest
AW: Radeon R7 250E: Umbenannte Radeon HD 7750 erhältlich

Süß.....wers nicht mitbekommen hat das hier was umbenannt wurde,ist Opfer der Computerläden...deren Sprüche bei unsicheren Kunden sicher lauten: " Boah,ne voll neue graka,mächtig heiß,alder":lol:
 

hbf878

Software-Overclocker(in)
AW: Radeon R7 250E: Umbenannte Radeon HD 7750 erhältlich

Vorher war's aber noch verwirrender - die 7770 wurde rebrandet als R7 250X, die R7 250 ist aber nicht die ehem. HD 7750, wie man hätte vermuten können, sondern eine schwächere Grafikkarte, die häufig mit DDR3-Krüppelspeicher ausgestattet ist. @PCGH meines Wissens ist die 7750 / R7 250E doch ein ganzes Stück schneller als die R7 250!
Ich finds gut, dass jetzt alle Karten im neuen Namensschema drin sind, auch wenn man die R7 250 lieber R7 245 hätte nennen sollten, sodass R7 245 < R7 250 (7750) < R7 250X (7770 Vollausbau).
 
Zuletzt bearbeitet:

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon R7 250E: Umbenannte Radeon HD 7750 erhältlich

Das Namensschema hat leider vorher schon nicht gepasst, sonst wäre aus der HD7850 nicht die 265 sondern die R9 270 geworden.
 
Oben Unten