• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Ist der Unterschied zwischen nativem UHD und Upscaling vernachlässigbar? Das zumindest sagt der PR-Mann von Tequila Softworks und könnte ein Stück weit Recht haben. Den normalen Konsumenten wird es nämlich in typischem Abstand zum Fernseher, der bei Konsolen üblich ist, kaum noch auffallen, ob hier natives UHD anliegt oder ein hochskaliertes Bild. Die Fragestellung an sich bleibt trotzdem albern.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Tja, wenn dem so wäre hätten mit der Begründung ja damals nicht so viele zur PS4 greifen dürfen, schließlich war doch vor allem das Leistungsplus der entscheidende Kaufgrund für viele user. ;)

Meine Meinung ist, wenn man die Wahl hat, ist natives rendern skalierten Bildern immer vorzuziehen.

MfG
 

Sonmace

Software-Overclocker(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

War doch auch schon vorher so nur umgekehrt, also Xb1 und PS4 (1080p, 900p,720p).
Sehr viele leute haben noch nicht einmal im TV menu das bild eingestellt, da haben sie einen 1000 euro TV der noch auf grundeinstellungen läuft,
die erkennen noch nicht mal den unterschied zwichen GTA5 PS3 und GTA5 PS4.
Die meisten sagen in einem jahr " mir reicht die xb1 slim" dabei ist technich wirklich die schwächste konsole aber der risen unterschied ist es nicht grade auf solchen Fehrnsehern die ohnehin nicht das bild gut darstellen.
 

cPT_cAPSLOCK

BIOS-Overclocker(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

[...]
Meine Meinung ist, wenn man die Wahl hat, ist natives rendern skalierten Bildern immer vorzuziehen.

MfG
Das sollte zumindest allgemeiner Kontext sein :ugly:
Eine höhere Abtastrate ist durch nichts zu ersetzen - außer eine noch größere Abtastrate. Frei nach Ferdinand Porsche .
gRU?; cAPS
 

elpsychodiablo

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Ich Spiel immer auf 640x480 Auflößung und upscale auf 1920x1080 der Unterschied ist vernachlässigbar. /ironie off
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Das sollte zumindest allgemeiner Kontext sein :ugly:
Eine höhere Abtastrate ist durch nichts zu ersetzen - außer eine noch größere Abtastrate. Frei nach Ferdinand Porsche .
gRU?; cAPS

Echt, wollte Ferdinand auch immer eine höhere Abtastrate?:D

Tja, wenn dem so wäre hätten mit der Begründung ja damals nicht so viele zur PS4 greifen dürfen, schließlich war doch vor allem das Leistungsplus der entscheidende Kaufgrund für viele user. ;)

Die Unterschiede waren meist marginal (900 : 1080), aber der, der mehr hat, wird das immer dem anderen vorhalten.
Das sollten Scorpio Besitzer in 12 Monaten gerechterweise natürlich genau so machen.
Wobei, dazu muss ich sie nicht ermutigen, das wird mit Sicherheit so kommen.
 

SnugglezNRW

Software-Overclocker(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

welche die "bessere" Konsole sein wird hängt sowieso einzig und allein von den einzelnen Titeln ab.
Auflösung und Texturen sind halt nur Hilfsmittel um Atmosphäre in einem Spiel zu schaffen. Und für irgendwelche gameplayfreien Grafikkracher kauf ich mir eh keine Konsole.
 

Boarder1312

Software-Overclocker(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Was wieder für ein scheiss Bericht!
Was hat man über die xbox one, bez upscaling, her gezogen und nun ist das plötzlich alles Topp weil Sony es macht. (Scorpio wahrscheinlich in vielen Titeln auch)
Das nervt einfach!
Diese Schwachmaten ( damit sind nicht die Vorposter gemeint) gehen einem auf den Geist.
Es wird zu viel ******** geredet als gespielt!
Ich zocke am PC, Xbox one und Wiiu.
Und ich habe sogar noch einen alten Gameboy.

Wenn man das so liest, muss ich an Pipi Langstrumpf denken.
Ich male mir die Welt, wie sie mir gefällt.
 

dirttrasher

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Ein Vergleich zwischen Scorpio und PS4 Pro hinkt doch sowieso.

Die PS4 Pro ist eine PS4 mit schnellerer GPU und leicht beschleunigter CPU, die aktuelle Spiele in einer höheren Auflösung als FullHD darstellen kann, bzw. FullHD mit 60FPS beherrschen sollte, die andere ist eine neue Generation mit höchstwahrscheinlich neuerer CPU Architektur mit deutlich mehr Leistung, und einer nochmals deutlich schnelleren GPU und wesentlich schnellerem Speicher.

Die Scorpio wird deutlich schneller sein, alles andere wäre bei einem Release Ende 2017 für MS mehr als peinlich. Allerdings stellt sich mir die Frage wie die Kompatiblität zwischen One und Scorpio aufrecht erhalten werden soll, man erwartet von den Spielen nicht nur eine höhere Auflösung und mehr Effekte sondern wesentlich mehr Details, lebendigere Welten, mehr Realismus, zerstörbare interaktive Welten, dazu sollte das Plus an Leistung genutzt werden, meinetwegen auch in FullHD oder nur 2K, 4K muss nicht sein. Nur stößt die One da eben an ihre Grenzen?
 

Dooma

Freizeitschrauber(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Interessant, evtl. ist es auch der Sitzabstand der oft vergessen wird wenn PC und Konsolen verglichen werden, aus 5 m Entfernung kann sieht mein alter 21" Bildschirm nämlich auch aus wie das Bild von einer Konsole auf dem Fernseher. :lol::rollen:
 
L

Laggy.NET

Guest
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Was wieder für ein scheiss Bericht!
Was hat man über die xbox one, bez upscaling, her gezogen und nun ist das plötzlich alles Topp weil Sony es macht. (Scorpio wahrscheinlich in vielen Titeln auch)
Das nervt einfach!
Diese Schwachmaten ( damit sind nicht die Vorposter gemeint) gehen einem auf den Geist.
Es wird zu viel ******** geredet als gespielt!
Ich zocke am PC, Xbox one und Wiiu.
Und ich habe sogar noch einen alten Gameboy.

Wenn man das so liest, muss ich an Pipi Langstrumpf denken.
Ich male mir die Welt, wie sie mir gefällt.

Nein, je höher die Pixeldichten werden, desto kleiner sind die sichtbaren unterschiede zu noch höheren Pixeldichten. Siehe Smartphones.
Auf einem 55 Zoll TV wird aus 2 metern Entfernung wohl niemand den Unterschied zwischen 4K und 16K erkennen können.
Der Unterschied zwischen 900p und 1080p ist dagegen sehr auffällig, da das Grundniveau so niedrig ist, dass jede kleine Erhöhung der Auflösung deutlich auffällt. Bei 4K ist das aber nicht mehr der Fall.
Solange der TV nicht extrem groß ist, oder man sehr sehr nah davor sitzt, ist der Unterschied zwischen 1800p (was die PS4 pro häufig nutzen wird) und 2160p minimalst.


Man muss einfach verstehen, dass wir nicht bei jeder neu eingeführten Auflösung von vorne anfangen was die Dikussion um Bildqualität betrifft. Einige meinen wohl tatsächlich, dass wir irgendwann bei 16K die selben Unterschiede zu upscaled 8K Material sehen werden, wie zwischen DVD und BluRay. Das ist totaler unsinn.

Aber wie gesagt, die Unterschiede werden immer kleiner, weil unser Auge der limitierende Faktor ist. Technik kann sich unendlich steigern, der Mensch aber nicht. Irgend wann wirds für uns genug sein und einfach keine Rolle mehr spielen, egal was die Daten sagen. oder erkennst du einen deutlichen Unterschied zwischen einem 4K Smartphone und einem mit 1440p? Ist der Unterschied genauso groß, wie zwischen 640x480 und 1920x1080? Ich bezweifle es.
 

huenni87

Software-Overclocker(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Die Scorpio wird deutlich schneller sein, alles andere wäre bei einem Release Ende 2017 für MS mehr als peinlich. Allerdings stellt sich mir die Frage wie die Kompatiblität zwischen One und Scorpio aufrecht erhalten werden soll, man erwartet von den Spielen nicht nur eine höhere Auflösung und mehr Effekte sondern wesentlich mehr Details, lebendigere Welten, mehr Realismus, zerstörbare interaktive Welten, dazu sollte das Plus an Leistung genutzt werden, meinetwegen auch in FullHD oder nur 2K, 4K muss nicht sein. Nur stößt die One da eben an ihre Grenzen?

Das ist genau die Frage die ich mir auch stelle. MS steht zwar vor dem gleichen Problem wie Sony. Nur ist es bei MS deutlich ausgeprägter wenn die bisherigen Angaben zur Leistung der Scorpio stimmen. Bei der PS4 Pro rechnet man ja aktuell mit einer höheren Auflösung oder eben 60 statt 30fps. Für all zuviel mehr wird es nicht reichen. Die Scorpio könnte aber deutlich mehr im Vergleich zur normalen One.

Am schlimmsten wäre es doch wenn man am Ende die Leistung gar nicht zu Gesicht bekommen würde weil man die Community da nicht in zwei Lager spalten will. Ich denke die First Party Entwickler werden da schon was ordentliches draus machen. Aber der Rest?

Da bin ich echt gespannt.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Ich werde auf pc, nx und ps4 pro setzen an einem 75" hdr 4k tv :)

Denke das upscaling der ps4 pro wirds schon mit dem nativen 4k meines pc aufnehmen koennen.
Ist eine ausgeklügelte u d saubere Methode :)
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Natürlich ist der Sitzabstand entscheiden. Am PC ist es auffälliger da man recht nah dran hockt und da merkt man ab 27" zwischen 1440p und 2160p schon einen Steigerung.

Im Wohnzimmer ist es etwas anders. Wobei es auch Leute gibt die sich beim Zocken näher an den TV setzen. Da hockt Mancher 1m vor einem 32-40 Zöller.
Gibt auch Leute die hängen eine Konsole an den Monitor.

Was aber auffällt ist die Kantenglättung für ein ruhiges Bild. Selbst aus 3m kann man Flimmern recht gut wahrnehmen. Da hilft halt natives 4k dagegen vorzugehen. Bei kleineren Auflösungen ist immer noch ordentliches AA von Nöten je nach Game. Kommt halt darauf an wie filigran Objekte sind.
Je größer der TV wird desto eher braucht man sogar noch in 4k etwas AA.
Hat halt immer unterschiedliche Wirkung zueinander. Höhere Pixeldichte gegen Kantenflimmern vs mehr Details erkennen durch größere Bildfläche.

Da bei Jedem die Bedingungen unterschiedlich sind kann man die Sache nicht pauschal beantworten.
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Das Thema hatten wir doch erst und noch immer gilt wer den unterschied zb bei diesem Video nicht sehen kann dem sei ein Optiker ans Herz gelegt!

Rise of the Tomb Raider PS4 Pro vs PC 4K Graphics Comparison - YouTube

es ist schon echt irre witzig wie alle 4k nachrennen und dann im selben Atemzug sagen ne aber aber wisst ihr das sieht fast aus wie 4k....öm nööööö sieht es eben nicht!

wie das Wort fast nun mal schon sagt eben nur fast;)

fast gewonnen ist doch verloren!
 
L

Laggy.NET

Guest
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Natürlich ist der Sitzabstand entscheiden. Am PC ist es auffälliger da man recht nah dran hockt und da merkt man ab 27" zwischen 1440p und 2160p schon einen Steigerung.

Im Wohnzimmer ist es etwas anders. Wobei es auch Leute gibt die sich beim Zocken näher an den TV setzen. Da hockt Mancher 1m vor einem 32-40 Zöller.
Gibt auch Leute die hängen eine Konsole an den Monitor.

Was aber auffällt ist die Kantenglättung für ein ruhiges Bild. Selbst aus 3m kann man Flimmern recht gut wahrnehmen. Da hilft halt natives 4k dagegen vorzugehen. Bei kleineren Auflösungen ist immer noch ordentliches AA von Nöten je nach Game. Kommt halt darauf an wie filigran Objekte sind.
Je größer der TV wird desto eher braucht man sogar noch in 4k etwas AA.
Hat halt immer unterschiedliche Wirkung zueinander. Höhere Pixeldichte gegen Kantenflimmern vs mehr Details erkennen durch größere Bildfläche.

Da bei Jedem die Bedingungen unterschiedlich sind kann man die Sache nicht pauschal beantworten.


Mit Temporal-AA bekommst du jedes Flimmern zu 100% beseitigt. Und es kostet fast keine leistung, da Post Processing.
Doom ist ein gutes Beispiel, dass das auch ohne Schärfeverlust funktioniert.

Temporal AA nutzen immer mehr Games und es wird immer besser. Ganz perfekt ist es noch nicht, aber wegen Aliasing würde ich mir wirklich keine sorgen machen. Das Aliasing Problem wird bald komplett Geschichte sein.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Das ist genau die Frage die ich mir auch stelle. MS steht zwar vor dem gleichen Problem wie Sony. Nur ist es bei MS deutlich ausgeprägter wenn die bisherigen Angaben zur Leistung der Scorpio stimmen. Bei der PS4 Pro rechnet man ja aktuell mit einer höheren Auflösung oder eben 60 statt 30fps. Für all zuviel mehr wird es nicht reichen. Die Scorpio könnte aber deutlich mehr im Vergleich zur normalen One.

Am schlimmsten wäre es doch wenn man am Ende die Leistung gar nicht zu Gesicht bekommen würde weil man die Community da nicht in zwei Lager spalten will. Ich denke die First Party Entwickler werden da schon was ordentliches draus machen. Aber der Rest?

Da bin ich echt gespannt.

Scorpio könnte auch ein richtiger Nachfolger der X1 sein.
Ich meine die Scorpio hat fast 5x mehr GPU Leistung als die X1.
Bei der PS4 Pro steckt ja der Name PS4 noch mit drin, woran man erkennt was Sache ist.

Theoretisch müssen manche Devs Scorpio only proggen dürfen, ansonsten wäre es bald so als würde man sagen die X1 Spiele müssen auch auf der 360 laufen.
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Anscheinend darf es VR exklusive Spiele auf der Scorpio geben, davon ab scheint sich aber die Mehrleistung auch leicht durch höhere Auflösungen oder Frameraten verbraten zu lassen.
Ebenso ist das Feature-Set natürlich nicht wahnsinnig moderner, als auf der ursprünglichen Xbox One.
So krasse Verhältnisse wie X360 vs. XONE erreicht man auch mit der Scorpio nicht.
 
K

KrHome

Guest
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Mit Temporal-AA bekommst du jedes Flimmern zu 100% beseitigt. Und es kostet fast keine leistung, da Post Processing.
Doom ist ein gutes Beispiel, dass das auch ohne Schärfeverlust funktioniert.

Temporal AA nutzen immer mehr Games und es wird immer besser. Ganz perfekt ist es noch nicht, aber wegen Aliasing würde ich mir wirklich keine sorgen machen. Das Aliasing Problem wird bald komplett Geschichte sein.
TSSAA in Doom killt massiv filigrane Details. Um diese erhalten zu können brauchst du wiederum eine höhere Auflösung.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Scorpio könnte auch ein richtiger Nachfolger der X1 sein.
Ich meine die Scorpio hat fast 5x mehr GPU Leistung als die X1.
Bei der PS4 Pro steckt ja der Name PS4 noch mit drin, woran man erkennt was Sache ist.

Theoretisch müssen manche Devs Scorpio only proggen dürfen, ansonsten wäre es bald so als würde man sagen die X1 Spiele müssen auch auf der 360 laufen.

Lol.:ugly:
Allein eine höhere Detailstufe kann alles wegfressen.
Willst Du noch natives 4K und eine hohe Framerate ist die Leistung wieder zu gering.

Eigentlich wäre die Scorpio die ideale Konsole für 1080P/60 Frames mit hohen bis Ultra Details.

Aber Microsoft will wohl unbedingt seine 4K/30 Frames mit reduzierten Details, weil 4K hört sich ja so toll an.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Ja die First Parties werden 4K vermutlich pushen, aber mir wäre 1080/60 auch lieber.
Perfekt für ~80% der TV-Haushalte, und grafisch könnte man ziemlich nach oben gehen.
 

crackajack

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Das Thema hatten wir doch erst und noch immer gilt wer den unterschied zb bei diesem Video nicht sehen kann dem sei ein Optiker ans Herz gelegt!

Rise of the Tomb Raider PS4 Pro vs PC 4K Graphics Comparison - YouTube

es ist schon echt irre witzig wie alle 4k nachrennen und dann im selben Atemzug sagen ne aber aber wisst ihr das sieht fast aus wie 4k....öm nööööö sieht es eben nicht!

wie das Wort fast nun mal schon sagt eben nur fast;)

fast gewonnen ist doch verloren!
Es sieht aber dann dennoch fast aus wie 4k !?!? Maekllos perfekt nativ ist es halt nicht. Aber bei 8Mio Pixeln, interessieren mich da wirklich, Hausnummer, 1000 Pixel die etwas daneben sind? Bei 1080 vielleicht noch, aber bei 4k auch?
Es ist 4k auf medium oder maximal high Settings!!! Wie halt PS4 Spiele aussehen. Klar kann das mit Ultra Einstellungen vom PC nicht mithalten. 4k verbessert oder verschlechtert eben alle anderen sowieso bereits "minderwertigen" Assets nicht. Es führt nur zu ganz wenigen fehlerhaften Pixeln.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Wieso? MS überlässt es doch den Entwicklern?! Lediglich die MS Titel werden zugesichert alle in 4k gerendert.

MfG

Ich wette dass Microsoft den Drittentwicklern Druck machen wird deren Spiele in 4K nativ darzustellen.

Aber vielleicht gibt es optional die Möglichkeit beispielsweise zwischen 1080P/60 Frames/High-Ultra und 4K/30Frames/Medium auszuwählen.
 

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Eigentlich wäre die Scorpio die ideale Konsole für 1080P/60 Frames mit hohen bis Ultra Details.

Bezweifele ich, dass die Konsole für 1080p60 reicht ende 2017.
Wenn, dann wie jetzt schön unstable.
Dann lieber 30 fps als instabile 60 fps
 

AltissimaRatio

Software-Overclocker(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Wieso? MS überlässt es doch den Entwicklern?! Lediglich die MS Titel werden zugesichert alle in 4k gerendert.

MfG
was ihnen aber dann auch nichts bringt wenn die Dritthersteller Spiele dann besser aussehen weil sie auf 1080p @Ultra plus potentem AA setzen.

Wie ich schon mal geschrieben habe sitzt MS hier eh in der Tinte. Sie haben die 6Tflops ok, und sogar 12Gb Ram anstatt 8! Sony hatte schon gesagt das es kein Problem gewesen wäre die Pro mit mehr als 8Gb Ram auszustatten und das sie es bewusst nicht getan haben um die Entwickler nicht zu verleiten sie auch auszunutzen. Was wiederum die Kluft zwischen PS4 und PS4 Pro vergrößert hätte. MS wird die 6Tflops schon irgendwie verbraucht bekommen bei 4k. Aber bei 1080p - was wollen die machen mit 6tlops und 12Gb Ram? Dann werden Xbox one\ S Käufer hart getrollt werden. gerade letztere ist ja auch nicht gerade günstig für das was sie leistet. Laufwerk hin oder her.
Im Gegenzug ist eigentlich jeder der sich für ne PS4 interessiert wahnsinnig wenn er nicht die 100Kröten mehr ausgibt für ne Pro.

Der Sony Ansatz erscheint in diesem Licht als der bessere. Gerade auch wenn man schon halb auf die nächste GEN äugelt (Q4\2019)
 

turboloader1982

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Ich werde auf pc, nx und ps4 pro setzen an einem 75" hdr 4k tv :)

Denke das upscaling der ps4 pro wirds schon mit dem nativen 4k meines pc aufnehmen koennen.
Ist eine ausgeklügelte u d saubere Methode :)

Wer so prahlt weiß wahrscheinlich nicht mal genau was er da hat.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Ich wette dass Microsoft den Drittentwicklern Druck machen wird deren Spiele in 4K nativ darzustellen.

Aber vielleicht gibt es optional die Möglichkeit beispielsweise zwischen 1080P/60 Frames/High-Ultra und 4K/30Frames/Medium auszuwählen.
Nun, ist spekulativ. Ich wüsste nicht was sie davon hätten, somal ja hier eh suggeriert wird das FHD@60fps bevorzugt wird. Von daher würde das ja MS in die Hände spielen, wenn Entwickler bedarfsgerecht entwickeln können. ;)

MfG
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Das Thema hatten wir doch erst und noch immer gilt wer den unterschied zb bei diesem Video nicht sehen kann dem sei ein Optiker ans Herz gelegt!

Rise of the Tomb Raider PS4 Pro vs PC 4K Graphics Comparison - YouTube

es ist schon echt irre witzig wie alle 4k nachrennen und dann im selben Atemzug sagen ne aber aber wisst ihr das sieht fast aus wie 4k....öm nööööö sieht es eben nicht!

wie das Wort fast nun mal schon sagt eben nur fast;)

fast gewonnen ist doch verloren!
Und du sitz vor dem TV zum Fernsehn und UHD Filme anschauen also mit einem Sitzabstand von ca. 50 cm bis 1 Meter?
 

Boarder1312

Software-Overclocker(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Nein, je höher die Pixeldichten werden, desto kleiner sind die sichtbaren unterschiede zu noch höheren Pixeldichten. Siehe Smartphones.
Auf einem 55 Zoll TV wird aus 2 metern Entfernung wohl niemand den Unterschied zwischen 4K und 16K erkennen können.
Der Unterschied zwischen 900p und 1080p ist dagegen sehr auffällig, da das Grundniveau so niedrig ist, dass jede kleine Erhöhung der Auflösung deutlich auffällt. Bei 4K ist das aber nicht mehr der Fall.
Solange der TV nicht extrem groß ist, oder man sehr sehr nah davor sitzt, ist der Unterschied zwischen 1800p (was die PS4 pro häufig nutzen wird) und 2160p minimalst.


Man muss einfach verstehen, dass wir nicht bei jeder neu eingeführten Auflösung von vorne anfangen was die Dikussion um Bildqualität betrifft. Einige meinen wohl tatsächlich, dass wir irgendwann bei 16K die selben Unterschiede zu upscaled 8K Material sehen werden, wie zwischen DVD und BluRay. Das ist totaler unsinn.

Aber wie gesagt, die Unterschiede werden immer kleiner, weil unser Auge der limitierende Faktor ist. Technik kann sich unendlich steigern, der Mensch aber nicht. Irgend wann wirds für uns genug sein und einfach keine Rolle mehr spielen, egal was die Daten sagen. oder erkennst du einen deutlichen Unterschied zwischen einem 4K Smartphone und einem mit 1440p? Ist der Unterschied genauso groß, wie zwischen 640x480 und 1920x1080? Ich bezweifle es.

Du hast es nicht verstanden. Die xbox one hat alles auf 1080p hoch skaliert. Wenn spiele auf native 900 oder 720p waren, wurden die auf 1080p hoch skaliert. Nun skaliert Sony und alles hoch und gut ist. Es geht rein um das skalieren. Ist aber auch egal. Dieser Konsolen Krieg ist eh zu kindisch und das war der Grund warum ich mir vor 3 Jahren die PS4 ab bestellt habe. Da hat Sony schön gebashed.
 

DARK-THREAT

BIOS-Overclocker(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Natürlich ist es vernachlässigbar. Genau so wie die Mikrounterschiede von 1600x900 bzw 1440x1080 zu 1920x1080. Oder 1280x720 zu 1600x900. Die Konsolen können, wenn sie einen ordentlichen Scaler haben, diese Unterschiede nahezu wett machen. Zumindest auf einem normalen bewegtem Bild ohne Einsatz von Lupen- bzw Zeitlupentechnik. Dann erkennt man Unterschiede auf Standbilder... aber eben nur dann.

Ich habe Ende 2017 wohl noch keine Scorpio, außer es gibt für 150 Euro ein Trade-In für die XBOX One S. Denn ein zB Forza Horizon 3 zeigt mir, zu was die Konsole heute noch fähig ist. Und das "nur" mit 1,4TFs. :daumen:

Fakt ist: Es ist völlig egal, ob die Playstation oder die XBOX jeweils stärker ist. Der User spielt auf seinem favorisiertem System und da spielen ganz andere Dinge eine größere Rolle als lediglich ein geringer Auflösungsunterschied.
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Es sieht aber dann dennoch fast aus wie 4k !?!? Maekllos perfekt nativ ist es halt nicht. Aber bei 8Mio Pixeln, interessieren mich da wirklich, Hausnummer, 1000 Pixel die etwas daneben sind? Bei 1080 vielleicht noch, aber bei 4k auch?
Es ist 4k auf medium oder maximal high Settings!!! Wie halt PS4 Spiele aussehen. Klar kann das mit Ultra Einstellungen vom PC nicht mithalten. 4k verbessert oder verschlechtert eben alle anderen sowieso bereits "minderwertigen" Assets nicht. Es führt nur zu ganz wenigen fehlerhaften Pixeln.

Nein es ist eben nicht 4k es ist hochgerechnetes Material auf 4k mit Medium settings und genau das sieht man mehr als deutlich im Video!
es kann von mir aus jeder kaufen und lassen was er will da wirst du von mir nie nichts hören aber wenn dann solche käse setze folgen wie eben das es fast wie 4k aussieht usw...und das dann noch mit einen video zeigt wo man sehr wohl den unterschied sieht dann ist bei mir eben Feierabend!
und was mich bei sony letzter zeit auch nervt ist das sie selber sagen sie sehen nicht die xbox als Konkurrent sondern den pc und genau da sticheln sie in die falsche Richtung den ein Pc gamer der einen ziemlichen patzen Geld für sein hobby in die hand nimmt und dann so einen Stuss lesen muss den geht es halt dann auch auf den Sack und der sagt dann eben auch verarscht jemand anderes!
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

MS wird die 6Tflops schon irgendwie verbraucht bekommen bei 4k. Aber bei 1080p - was wollen die machen mit 6tlops und 12Gb Ram? Dann werden Xbox one\ S Käufer hart getrollt werden. gerade letztere ist ja auch nicht gerade günstig für das was sie leistet.

6 Teraflops ist nicht viel, eine RX480 mit ~1300 Mhz hat auch 6 Teraflops und ist nicht in der Lage alle Spiele in 1080P/60 Frames in Ultra darzustellen.

Am Besten wäre wenn man mit der Scorpio 1080P/60 Frames/High-Ultra anvisiert und mit der normalen Xbox One 1080P/30 Frames/ Medium Details.
 

huenni87

Software-Overclocker(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Nein es ist eben nicht 4k es ist hochgerechnetes Material auf 4k mit Medium settings und genau das sieht man mehr als deutlich im Video!
es kann von mir aus jeder kaufen und lassen was er will da wirst du von mir nie nichts hören aber wenn dann solche käse setze folgen wie eben das es fast wie 4k aussieht usw...und das dann noch mit einen video zeigt wo man sehr wohl den unterschied sieht dann ist bei mir eben Feierabend!
und was mich bei sony letzter zeit auch nervt ist das sie selber sagen sie sehen nicht die xbox als Konkurrent sondern den pc und genau da sticheln sie in die falsche Richtung den ein Pc gamer der einen ziemlichen patzen Geld für sein hobby in die hand nimmt und dann so einen Stuss lesen muss den geht es halt dann auch auf den Sack und der sagt dann eben auch verarscht jemand anderes!

Das Video zeigt aber eher das Problem der Texturen. Klar nativ ist immer besser. Keine Frage. Bei Tomb Raider ist das Problem aber nicht die Auflösung in der gerendert wird und dann skaliert wird. Sondern einfach weil die Texturen eben nicht den Ultra Texturen am PC entsprechen. Damit man am PC ein solches Ergebnis hat braucht man schon ordentlich Power in der Kiste. Meiner zumindest schafft das nicht mal annähernd flüssig in 1080p.

Wenn ich jetzt Witcher 1 auf dem PC in 4K spiele sehen die Texturen deswegen halt auch nicht besser aus. Das will ich damit sagen. Und für Ultra Texturen reicht die Leistung der Pro einfach mal überhaupt nicht.
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Das Video zeigt aber eher das Problem der Texturen. Klar nativ ist immer besser. Keine Frage. Bei Tomb Raider ist das Problem aber nicht die Auflösung in der gerendert wird und dann skaliert wird. Sondern einfach weil die Texturen eben nicht den Ultra Texturen am PC entsprechen. Damit man am PC ein solches Ergebnis hat braucht man schon ordentlich Power in der Kiste. Meiner zumindest schafft das nicht mal annähernd flüssig in 1080p.

Wenn ich jetzt Witcher 1 auf dem PC in 4K spiele sehen die Texturen deswegen halt auch nicht besser aus. Das will ich damit sagen. Und für Ultra Texturen reicht die Leistung der Pro einfach mal überhaupt nicht.

nja mit der 980 ti die ich zuvor hatte habe ich tomb raider in max gerade so mit 30Fps in 4k hinbekommen ich glaube aber schon das du mit deiner 980 auf dem selben Level Kommst wie gesagt das gezeigte von der pro sieht gut aus aber an den Pc kommt es eben nie rann und darum gehts mit ja wenn sie wenigsten nicht so ein stuss reden würden wäre ja alles ok aber nicht sagen a man merkt kaum den unterschied usw usw...damit stellen sie indirekt jeden Pc gamer der x tausend euro in sein hobby steckt als blöde da...da sie ja quasi sagen de pro hat fast die selbe quali und genau das gesülze geht mir aufn sack!
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Wenn ich jetzt Witcher 1 auf dem PC in 4K spiele sehen die Texturen deswegen halt auch nicht besser aus. Das will ich damit sagen. Und für Ultra Texturen reicht die Leistung der Pro einfach mal überhaupt nicht.

Komisch, bei mir sehen ältere Games in 4k auf dem UHD Monitor eine ganze Ecke besser aus. Auch wenn sie keine 4k Texturen haben. Egal ob ein Dirt Showdown, Final Fantasy XIII oder die Batman Reihe. Selbst da fallen Details auf die bei einem Full HD Monitor unter gehen.
Mal abgesehen von der besseren Kantenglättung die schon einiges ausmacht.

Ich finde schon dass auch ältere Sachen von einer höheren Auflösung profitieren können.
Wenn auch nie so stark als wenn ein Game natürlich direkt mit für 4k designt wurde.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

und was mich bei sony letzter zeit auch nervt ist das sie selber sagen sie sehen nicht die xbox als Konkurrent sondern den pc und genau da sticheln sie in die falsche Richtung den ein Pc gamer der einen ziemlichen patzen Geld für sein hobby in die hand nimmt und dann so einen Stuss lesen muss den geht es halt dann auch auf den Sack und der sagt dann eben auch verarscht jemand anderes!

Ich glaub es war damals Dikembe Mutombo:
Not in my house.
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
AW: PS4 Pro vs. Xbox One Scorpio: Unterschied zwischen UHD und Upscaling vernachlässigbar?

Komisch, bei mir sehen ältere Games in 4k auf dem UHD Monitor eine ganze Ecke besser aus. Auch wenn sie keine 4k Texturen haben. Egal ob ein Dirt Showdown, Final Fantasy XIII oder die Batman Reihe. Selbst da fallen Details auf die bei einem Full HD Monitor unter gehen.
Mal abgesehen von der besseren Kantenglättung die schon einiges ausmacht.

Ich finde schon dass auch ältere Sachen von einer höheren Auflösung profitieren können.
Wenn auch nie so stark als wenn ein Game natürlich direkt mit für 4k designt wurde.

Finde ich auch habe einen guten Vergleich da ich im arbeits- zimmer noch einen normalen tv habe / monitor dort ist der pc mit displyport angeschlossen und im Wohnzimmer ist der tv mit hdmi am pc auf 4k bei mir sehen die Titel egal wie in 4k mit max details immer besser aus...
 
Oben Unten