• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Pixel- und Vertexpipelines meiner X850XT freilegen, doch wie?

Pet132

Kabelverknoter(in)
Hi Leute, hier ist auch meine nächste Frage:

Wie lege ich die inaktiven Pixel- und Vertexpipelines meiner Radeon X850XT frei, um sie auf den Speed der XT-PE zu trimmen?

Wie das mit NV Karten geht, weiß ich ja: Mit dem Rivatuner, doch leider geht das nicht mit meiner ATI GraKa :(

Könntet ihr mir helfen?
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Eine X850XT hat wie X850XT-PE wie auch die X800XT und die X800XT-PE nur 16 Pipes ;) Einziger Unterschied zwischen der XT und der XT-PE ist der Takt. Die XT-PE rennt mit 540/590 statt wie die XT mit 520/540 - das macht aber keine 5% aus.

Bei Radeons, bei denen bei Pipes freischalten kann, wie etwa eine X1800GTO muss man einen BIOS-Flash verpassen.

cYa
 
TE
P

Pet132

Kabelverknoter(in)
Aha, okay, erstmal danke für die info.

Naja das BIOS flashen... nene, lieber nicht...
 

Peacekeeper90

Komplett-PC-Käufer(in)
bei meiner x800 pro hats geklappt ;) man muss nur die richtige haben.. ich meine das waren alle x800 pros mit so nem lilanen stecker :lol:??

damals lief oblivion nich gescheit, eben das bios drüber und dann ging das teil ab wie ne rakete (für damalige verhältnisse ^^)
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Eine X800Pro Vivo ist auch was andres als eine X850Pro ... bei den X850Pro ist meist ein Quad defekt und daher abgeschaltet - die Karte kann man trotzdem verticken, Gewinnoptimierung; Triple-Core lässt grüßen^^
Daher sind 16 PP bei der X850Pro selten drin bzw. funktionstüchtig.

cYa
 
Oben Unten