• Hallo Gast,

    du hast Fragen zum PCGH-Abo oder zur Bestellung eines (Sonder)hefts von PC Games Hardware? Dann wirf einen Blick auf unser PCGH Abo-FAQ mit Antworten zu den wichtigsten Fragen. Hilfreich bei der Suche nach dem nächstgelegenen Händler, bei dem die aktuelle PC Games Hardware ausliegt, ist die Website Mykiosk. Gib dort deine Postleitzahl und PC Games Hardware (Magazin/DVD/Spezial/Sonderheft) in die Suchfelder ein und dir werden die Verkaufsstellen in deiner Nähe aufgezeigt. Wenn du PCGH digital (über App, Tablet, Smartphone oder im Webbrowser) lesen willst, haben wir eine entsprechende Anleitung für dich zusammengestellt.

  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

randomname:E

Kabelverknoter(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Ja moin,

lange ist der Kauf meiner PC Komponenten nun her, um genau zu sagen 6,5 Jahre. Wollte eigentlich schon vor ca. einem Jahr mal paar neue Teile kaufen, aber Miningboom und tralala haben das Ganze dann verhindert. Spiele wie Dota, CS oder WoW laufen noch ganz ok, allerdings ist das Spielen aktueller AAA-Titel nicht mehr angenehm möglich (das Letzte was gut lief war Witcher 3 :D). Momentan besteht die schon bald antike Hardware aus:

CPU: Intel i5-3570k
Graka: MSI N670GTX Power Edition
Ram: 8GB Corsair 1666 MHz
Mainboard: Asus P8Z77-V
Netzteil: be quiet! Straight Power CM 580 W
SSD: Crucial M4 128 GB
HDD: WD Caviar Blue 1 TB
Kühler: Thermalright HR-02 Macho
Monitor: BenQ XL2411T
Das Ganze sitzt in einem Fractal Design Arc, durch welches ein Paar be quiet Silentwings 2 und die vorinstallierten Lüfter etwas Luft wedeln. Achtung: Custom HDD-Entkopplung (vorhandene hat irwie Schwingungen auf Gehäuse übertragen, welches sehr störend war) :what:

Neu würde ich dann den Fokus klar auf die Grafikkarte legen um wieder einmal ein paar Jahre Ruhe zu haben. Der Monitor ist natürlich auch perfekt mit 144 Hz, da mein jetziger nur DVI und HDMI Anschluss besitzt und daher die Optionen einer neuen Grafikkarte stark einschränkt (nur über DVI 144 Hz):

AMD-Mainboard: MSI B450 Tomahawk (5 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)

Dazu würden dann (falls Gewinn) ein Ryzen 2700, 16-32GB DDR4 mit 3200+ Mhz, 500 GB SSD und ein weiteres Datengrab in Form einer 2 TB HDD kommen. Ein neues Netzteil von be quiet mit Kabelmanagement würde auf Grund des Alters des Alten wohl auch noch drin sein. Falls erfolglos wird wohl eine Konfiguration mit vermutl. Ryzen 2600, Vega 56 und Ähnlichem in näherer Zukunft mal kommen.

Na dann viel Erfolg allen Teilnehmenden:daumen:.
 

Anhänge

  • _20181021_103501.JPG
    _20181021_103501.JPG
    782,6 KB · Aufrufe: 21
  • _20181021_103703.JPG
    _20181021_103703.JPG
    1,8 MB · Aufrufe: 30
Zuletzt bearbeitet:

HeinzHugobert

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo,

Meine Daten,

AMD FX-6300
GTX 960 4gb von Palit
MSI 970 gaming
8gb ram ddr3 2133mhz von GSkill
500w Xilence Netzteil 80+
Aerocool v3x advance devil red Gehäuse
Alpenföhn Sella
Acer S242HL (1080p, 60hz, 24")

Was ich gerne hätte:

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Netzteil: be quiet! Pure Power 10 600 Watt CM (5 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 75 Punkte von 85 (10 Punkte übrig)

Ich würde mich sehr über ein paar neue Komponenten freuen, weil die neuen Spiele nur noch auf sehr niedrigen Einstellungen flüssig laufen.
Wenn ich gewinne kaufe ich mir als Prozessor einen Ryzen 2600x und 16gb ddr4 Speicher.

Mit freundlichen Grüßen
HeinzHugobert
 

Anhänge

  • IMG_0253[1].JPG
    IMG_0253[1].JPG
    1,8 MB · Aufrufe: 21

Strangul

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Servus Zusammen,
Ich hoffe die Frist ist noch nicht um, ansonsten hab zumindest doch mal einen Forenbeitrag geschrieben.

Mein Alter Rechner ist nun mit knapp 8 Jahren doch schon bald reif für die Rente.
Der langersehnte Preissturz nach dem BCHype um die Komponenten trat zumindest nicht für mein Budget ein und so versuche ich immernoch Titel wie KCD mit 30Fps zu spielen.

Hier mein System:
CPU: AMD FX-8350
RAM: Avexir oder so 8GB 1600er
HDD: 8Jahre alte Barracuda
SSD: 64GB Adata
Graka: HD7970Ghz
PSU: irgendein bequiet
Monitor: ein Uralter Samsung der Dicker ist als meine Oberarme.

Meine Ausgewählte Konfiguration zum Aufrüsten wäre:

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Pure Rock (1 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Pure Wings 2 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (1 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

Gesamt: 84 Punkte von 85 (1 Punkte übrig)

Dazu würde dann noch ein Ryzen7 2700X sowie eine neue SSD und 16GB RAM von G.Skill kommen und ich wär zufrieden für die nächsten 8 Jahre =)
 
Zuletzt bearbeitet:

cornholio771

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Auch bewerbe mich mit meinem PC. Da ich mittlerweile ausschließlich VR Spiele, benötige ich dafür ordentlich 3D Power. Meine aktuelle 1080 ist damit schon ziemlich am kämpfen (mit Supersampling). Daher wäre eine neue 2080Ti ein schönes Upgrade. Mein Netzteil wäre da dann mit 450W auch überfordert, daher auch hier mit 600W ein Upgrade.

Zusätzlich zu dem Gewinnspiel werde ich dem PC noch ein neues Gehäuse (BeQuiet DarkBase 700) und eine NZXT X71 Wasserkühlung spendieren. Mein 14 Jahre altes CoolerMaster Cosmos S geht in Rente.

Aktuelle Hardware:

Cooler Master Cosmos S
AMD Ryzen 1600X
NOCTUA NH-U14S
ASRock X370 Killer SLI
G.Skill DIMM 16GB DDR4-3200
ZOTAC GeForce GTX 1080 AMP! Edition
1x Samsung 960 EVO 250 GB SSD
2x Samsung 850 EVO 500 GB SSD
1x Samsung 830 128 GB SSD
1x Seagate Desktop ST3000DM001 3 TB
ASUS STRIX Soar Soundkarte
4x Enermax T.B. Silence VR 120mm Lüfter
Philips BDM4065UC/00 100,5 cm (39,56 Zoll) Monitor

Wunsch:

AMD-Mainboard: MSI B450 Tomahawk (5 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Pure Wings 2 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (1 Punkte)
Netzteil: be quiet! Pure Power 10 600 Watt CM (5 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

Gesamt: 84 Punkte von 85 (1 Punkte übrig)

IMG_20181020_094627.jpg

IMG_20181020_094630.jpg

Grüße,
Martin
 

PPTide

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo liebes PCGH Team,

ich wurde gerne an dem Gewinnspiel teilnehmen (und natürlich gewinnen).
Mit der Geforce RTX 2080 könnte ich dann Minecraft auch mit sehr hohen Shadern und Texturpaketen spielen und könnte auch in Zukunft z.B. VR Spiele richtig gut zocken.

Meine Auswahl ist:
Intel-Mainboard: MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 83 Punkte von 85 (2 Punkte übrig)

In meinem aktuellen PC sind folgende Komponenten verbaut:
Intel-Mainboard: MSI Z270 Gaming Pro Carbon
Netzteil: be quiet! Pure Power 10 500 Watt
Gehäuse: Sharkoon TG 5
Monitore: Samsung curved 24 Zoll Monitor, alter 3:4 Monitor
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce GTX 1060
CPU-Kühlung: Turm-Kühler
CPU: Intel Core i7 7700
RAM: 8 GB DDR4 RAM
SSD: 128 GB (SanDisk SD8SB8U)
HDD: 1 TB (WDC WD10EZEX-60WN4AO)

Geplante Aufrüstung:
RAM: weitere 8 GB DDR4 RAM

LG PPTide
 

Anhänge

  • P1013359.JPG
    P1013359.JPG
    1,9 MB · Aufrufe: 13

onkel-bill

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo liebes PCGH - Team,

lange haben wir überlegt, ob wir dieses Jahr wieder an dieser Klasse Aktion teilnehmen.
Da wir aber nichts zu verlieren haben, und eigendlich nur gewinnen können, nun noch am letzten Tag eine Bewerbung für "Pimp my PC".

Gegenstand der Aufrüstaktion ist, wie auch im letzten Jahr, der PC der Frau dieses Haushalts.
An diesem hat sich nichts geändert, die selbe Konfiguration wie im letzten Jahr:

Gehäuse: Thermaltake Xaser VI MX
Board: ASUS Rampage II Extreme
CPU: Xeon W3565 @ 4.0 GHz
Kühler: Thermalright Ultra-120 eXtreme
RAM: 3x 2GB GSkill Trident F3-1600
Grfx: Powercolor HD5870 (Hersteller-Design)
Monitor: Samsung S24E390HL (24" 1920x1080 60Hz)
NT: OCZ 500W
Sound: Supreme-XFi vom Mainboard
Laufwerke: 128GB SSD SATAII; 500GB HDD SATA II, Asus DVD Laufwerk
2x 120er Lüfter

Wie jeder technikaffine PC-Schrauber erkennt: der PC ist inzwischen deutlich in die Jahre gekommen.
Unser Aufrüstpfad für ein Update sieht wie folgt aus:

Intel-Mainboard: MSI X299 Gaming Pro Carbon AC (17 Punkte)
Netzteil: be quiet! Pure Power 10 600 Watt CM (5 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce GTX 1070 Ti Gaming 8G (21 Punkte)

Gesamt: 70 Punkte von 85 (15 Punkte übrig)

Um der Wahrheit die Ehre zu geben:
Verständlicher Weise werden viele Bewerber versuchen, dass Maximum im Aufrüstpfad zu erreichen.
Wir haben uns bewusst dagegen entschieden, auch um so unsere eigenen Chancen zu erhöhen, als ein glücklicher Gewinner hervor zu gehen.
Fehlt nur noch ein Prozessor: es wird wohl noch einmal ein Sechskerner werden, endgültig entschieden wird dies jedoch erst, sollten wir gewinnen.

Damit wäre der PC das komplette (dunkle) Gegenstück zum PC des Hausherren! Anno 1800 kann kommen.

Abschliessend ein "dickes" DANKE an das PCGH-Team. Wieder eine tolle Aktion, tolle Hardware, und bestimmt eine Menge Arbeit bei der Sichtung der Bewerbungen.
Allen anderen hier wünschen wir viel Glück!

Der Leu-Clan

 

Anhänge

  • PC Innenraum.jpg
    PC Innenraum.jpg
    375 KB · Aufrufe: 17
  • System.jpg
    System.jpg
    206 KB · Aufrufe: 16
Zuletzt bearbeitet:

Flip371

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo PCGH-Team,

gern möchte auch ich mich für Pimp my PC 2018 bewerben - das Ganze ohne ausschweifende oder mitleiderregende Geschichte. ;)

Aktuelle habe ich folgendes System:

Intel Core i5 6600K mit Phobya UC-2 Wasserblock
MB Asus Z170 Pro Gaming Intel Z170
16GB HyperX FURY schwarz DDR4-2666 DIMM CL15-17-17 Dual Kit
PowerColor Radeon RX Vega 56 mit EK Water Blocks EK-FC Radeon Vega - Acetal
Fractal D. Define S
1 x 280 und 1x 360 Radiator
Lüfter: 3x Alpenföhn Wing Boost Plus PWM 140mm, 3x Phobya G-Silent 12 1500 120mm, 2x Fractal Design Dynamic GP 140mm
Cooler Master V-Series V550 550W ATX
2x SSD 120 GB Crucial M500, 960GB Toshiba Trion 150
1x HDD Samsung 1,5 TB
Display HP Omen 32

Folgende Komponenten habe ich ausgewählt:
AMD-Mainboard: MSI B450 Tomahawk (5 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 (4 Punkte) -> würde ich verschenken
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte) -> würde ich verschenken
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)

Hinzukaufen würde ich einen entsprechenden Prozessor (Ryzen 7 2700 bzw. 2700X), Wasserblöcke für die CPU und die Grafikkarte und 3 weitere be quiet! Silent Wings 3 PWM.

Viele Grüße,
 

Anhänge

  • IMG_0254.jpg
    IMG_0254.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 23

Madzialena8

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo PCGH - Team,

mein aktuell benutze ich einen Laptop den ich für mein Studium gekauft habe. Mein PC ist leider nicht mehr wirklich Spieletauglich. Ich würde ihn gerne mit eurer Hilfe rundum erneuern um ihn wieder Spieletauglich für die nächsten Jahre zu bekommen.

Mein Wunsch:

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Netzteil: be quiet! Pure Power 10 600 Watt CM (5 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 84 Punkte von 85 (1 Punkte übrig)

Arbeitsspeicher, CPU - Kühler und einen Ryzen 2700X würde ich mir noch dazu kaufen.

Aktueller PC:

GPU: GT 545
CPU: i5 2500
Arbeitsspeicher: 8 GB DDR 3
Netzteil: 350 Watt
Festplatte: 250 GB SSD und 2 TB HDD

Viel Glück allen Teilnehmern
 

Anhänge

  • PC Build 2.jpg
    PC Build 2.jpg
    345,4 KB · Aufrufe: 14

masusamax

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo PCGH

Mein Wunsch:

AMD-Mainboard: MSI B450 Tomahawk (5 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)

Mein aktueller PC:

CPU: i7 7700K
Mainboard: MSI Z 270 Gaming M5
RAM: 16 GB Gskill Trident Z 3200
CPU - Kühler: be quiet! Dark Rock 3
Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X
Netzteil: be quiet! Pure Power 10 500W -> müsste ein stärkeres kaufen mit mehr GPU anschlüssen
Festplatten: 256 GB SSD und 1 TB HDD
Gehäuse: Fractal Design R5
Monitor: AOC AG271UG
 

Anhänge

  • PC Build.jpg
    PC Build.jpg
    382,2 KB · Aufrufe: 22

XmuhX

Software-Overclocker(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Wunschkombi:

Intel-Mainboard: MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 83 Punkte von 85 (2 Punkte übrig)

-------------------------

Ein neues Jahr, eine neue Teilnahme an Pimp my PC.

Nach den Jahren frage ich mich, ob ich genauso wie andere einfach einen Fakeaccount mit einem alten Gammel-PC aus der hintersten Kellerecke machen sollte! Aber man will ja fair bleiben! :P

Dieses Jahr habe ich mir endlich mal was neues gegönnt. Das alte Gehäuse konnte ich nicht mehr sehen. Die alte Hardware musste daran glauben, und somit gab es wieder was für sich selbst zum basteln! Zudem war ein neuer, etwas größerer Monitor Objekt der Begierde. Mann sieht ja auch immer schlechter im Alter! ;)

Aufgrund eines engen Budgets war Preisleistung angesagt, und zwar chic und leise!
Somit entschied ich mich für folgende Hardware mit ausreichender Leistung, ohne viel Schnick und Schnack...

Gehäuse: be quiet! PURE BASE 600
Mainboard: ASRock Z370 Extreme4 (90-MXB5U0-A0UAYZ)
CPU: Intel Core i5-8600K, 6x 3.60GHz
CPU-Kühler: be quiet! PURE ROCK
Ram: 16GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit, CL16-18-18
Netzteil: be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)
Graka: GeForce® GTX 1060 G1 Gaming 6GB
SSD: Samsung SSD 850 EVO 250GB, Samsung SSD 840 EVO 500GB
Monitor: Iiyama G-MASTER Black Hawk G2730HSU-B1

Noch bevor die Hardwarepreise der CPUs vor kurzem ordentlich angezogen haben, konnte ich mit viel Geduld bei meiner mehrwöchigen Schnäppchenjagd um die 165€ gegenüber den aktuellen Marktpreisen einsparen (vorhandene Graka und SSDs nicht mitgerechnet).
Dieser Selbstbau-PC ist sogar so überraschend leise geworden, dass ich dachte der PC sei abgekackt, nachdem er eine Zeit lang alleine gelassen wurde. Dabei war lediglich der Monitor in den Standby-Modus gegangen! :D

Ich liebäugle schon länger mit dem iiyama G-Master GB2760QSU-B1 welchen ich mir beinahe auch gegönnt hätte, noch bevor mich das Bastelfieber packte. Aber diesen hätte ich eh nicht mit der aktuell verbauten GTX1060 komplett nutzen können. Zwischenzeitlich habe ich mir einen MSI OPTIX MAG27C-305M mit 144hz angeschafft, welcher mir aber in keinster Weise zusagte und dann zurück ging. Ich musste leider feststellen, dass ich auf diese gebogenen Displays absolut nicht klar komme! Die Paneltechnologie fand ich zudem auch recht bescheiden, denn mit erstaunen festgestellt, lieferte mein alter 24“ Syncmaster von Samsung ein schärferes und besseres Bild, was besonders beim Downsampling auffiel!

Somit entschied ich mich für die Zwischenlösung des Iiyama G-MASTER Black Hawk G2730HSU-B1. Aufgrund der knappen Zeit die man neben den Kids hat, nutze ich die PC-Hobbyzeit hauptsächlich um mehr aus den Spielen zu holen, um sie in höchster grafischer Qualität genießen zu können. Dazu gehört zum Beispiel das herumfummeln am Dateisystem der Games für bessere Texturen und Effekte, Konfigurationstuning an Soft- und Hardware, und dem abschliessenden einfachen Downsampling bis noch ein gutes Spieletempo herrscht.

Dabei nervt mich im Moment der Flaschenhals durch die aktuelle Graka, was eher eine Budgetsache ist! Zumal das Gehäuse ziemlich warm wird unter Last, und noch ein paar Plätze für gute Lüfterchens frei sind, die ich gerne verbauen würde. Meine alten Silentwings gingen mit dem alten Gehäuse und der Hardware weg. Diese würde ich auf jedenfall wieder nehmen! :)
Ein leistungsstärkeres Netzteil wäre bei der ausgewählten Wunschkombination Pflicht, auch da kommt mir nichts anderes mehr ins Haus, als die be quiet! Straight Power Serie!
Ich bleibe bei dem Z370 Chipsatz und das MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC war mit in der engeren Auswahl meiner neuen Hardware. Das Budget und die gute Bewertung von PCGH ist daran entschuld, dass die Wahl auf das ASROCK Z370 Extreme4 fiel! ;)


2018 kommt mir Pimp my PC gerade recht, was ich beinahe verpennt hätte im Alltag! :D

Falls ich die gewünschte Hardware gewinnen sollte und selbst verbauen darf, wäre das genau die fehlende Würze für meinen heiligen Gaming-PC und schließlich der letzte Schliff, um die für mich mittlerweile kostbare Gamingzeit noch die nächsten Jahre ordentlich genießen zu können.

Über meine „alte“ Graka würde sich ein Kumpel freuen, der noch mit einer OnBoard-Grafikkarte herumdümpelt, und diese dann geschenkt bekommt.


Viel Glück allen seriösen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!
--------------------------------------
Anbei noch ein paar Bilder meiner aktuellen Hardware...
 

Anhänge

  • IMG_20181020_094108.jpg
    IMG_20181020_094108.jpg
    850,1 KB · Aufrufe: 205
  • IMG_20181020_094010.jpg
    IMG_20181020_094010.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 209
  • IMG_20181020_093905.jpg
    IMG_20181020_093905.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 216
  • IMG_20181020_093733.jpg
    IMG_20181020_093733.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 213
Zuletzt bearbeitet:

beren2707

Moderator
Teammitglied
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Lange habe ich überlegt, ob ich den Hut in den Ring werfen soll. Ich komme meinem Drang letztlich nach reiflicher Überlegung nach.

Mein aktuell genutztes System:



CPU: Core i7 4770K (geköpft und mit LM neu verklebt).
CPU-Kühler: Noctua NH-D15
Mainboard: Gigabyte Z87X-D3H
Grafikkarte: Asus Expedition 1050 TI OC
RAM: Mushkin Blackline 32GB DDR3-2400
SSD: Samsung SSD 830 256GB & Crucial BX100 1TB
Netzteil: be quiet! Straight Power 10 500W
Gehäuse: Gelid DarkForce

Peripherie:

Monitor: BenQ XL2735
Audio: ELAC AM 150 / Philips Fidelio X2 @ SMSL M3
Mikrofon: Marantz Pod Pack 1 @ Rode PSA-1
Tastatur: CMStorm QuickFire Ultimate MX Brown
Maus: Logitech G403 Wireless

Mein System besteht vom Grundgerüst her seit ca. fünf Jahren fast unverändert. Zwar wurde an einigen Stellschrauben gedreht, beispielsweise die CPU geköpft, aber insgesamt hat sich wenig getan. Meine ehemaligen Absichten, von Zeit zu Zeit auf twitch zu streamen, habe ich mangels CPU- und GPU-Leistung längst begraben, obwohl die sonstige Ausstattung und auch die Internet-Leitung allemal ausreichen würden.
Die ursprünglich als kurzfristige Übergangskarte gedachte 1050 Ti pfeift in WQHD aus dem letzten Loch, weswegen neuere Spiele leider nicht mehr auf meinem Rechner landen, weil die Reduktion von Details und Auflösung bisweilen nicht zu ertragen ist. Man hat immer die Hoffnung, dass es ja demnächst wieder eine Generation an Grafikkarten oder CPUs geben wird, bei der es sich ganz bestimmt lohnen wird aufzurüsten, sodass man die Spiele endlich in angemessener Qualität genießen kann. Darauf warte ich jetzt schon viel zu lange. :(

Daher habe ich mich dazu entschlossen, mich hiermit zu bewerben und mein System größtenteils zu erneuern, damit meine Gaming-Leidenschaft wieder aufflammen und um neue Aspekte erweitert werden möge. Da ich auch gerne Bild- und Videobearbeitung betreibe, ergibt für mich persönlich ein Upgrade auf TR4 sehr viel Sinn. Schon zu Release liebäugelte ich mit einem Plattformwechsel auf TR4. Die Kosten für Board, RAM und einen neuen Kühler (da mein NH-D15 ja leider nicht unterstützt wird) haben mich aber bislang davon abgehalten. Daher würde ich mich für das MSI X399 MEG Creation entscheiden und dort (vorerst) einen 1920X einbauen. Sollte tatsächlich einmal ein "Threadripper 3" in 7nm für X399 erscheinen, hätte man in nicht allzu ferner Zukunft die Chance auf deutlich mehr Kerne aufzurüsten, sobald Programme und Spiele daraus auch wirklich einen Nutzen ziehen, der im Verhältnis zum Aufpreis steht. Außerdem habe ich aus den Erfahrungen mit meiner veralteten Plattform gelernt - genug Lanes für M.2-PCIe-SSDs und moderne Anschlüsse im I/O- und Frontbereich sollte man nicht unterschätzen, weswegen ich TR4 AM4 grundsätzlich vorziehen würde.

Daher würde ich das gesamte System auch in ein von mir zu erwerbendes CM Cosmos C700P stecken, damit das System optisch mehr zur Geltung kommen kann und die vorhandenen Anschlüsse auch genutzt werden können. Auch beim RAM würde ich deswegen auf ein 32GB Quad-Channel Kit mit RGB-Beleuchtung setzen, um die einheitliche Optik zu gewährleisten. Daher fällt meine Wahl auch auf die 3x 140mm Silent Wings 3; diese würde ich in der Front verbauen und die vorhandenen Frontlüfter des Gehäuses in den Deckel montieren, da diese dort ihre RBG-Beleuchtung besser zur Schau stellen können als hinter der Frontblende. Bei der CPU-Kühlung würde ich den neuen Dark Rock Pro 4 TR4 verwenden, der mit dem 1920X auch mit OC fertig werden wird.

Bei der Grafikkarte würde ich mich für die RX Vega 64 Air Boost entscheiden. Ich halte wenig davon, so kurz vor dem Wechsel auf 7nm Unmengen an Budget in die Grafikkarte zu investieren; ganz besonders gilt dies, wenn wie im Fall der RTX 2080 zwar die Leistung für höhere Auflösungen und Details vorhanden wäre, die 8 GiB Videospeicher jedoch bereits jetzt in solchen Szenarien zur Bremse werden. Daher hätte ich viel mehr Gefallen daran, eine RX Vega 64 mit geschickten Anpassungen bei Spannungen und Taktraten zu zähmen. Zusätzlich ergibt diese Karte am meisten Sinn, da ich beim Monitor den GB2760QSU-B1 wählen würde, damit dieser nicht nur auf WQHD@144Hz beschränkt ist, sondern auch mit FreeSync genutzt werden kann. Mein bisheriger Monitor, den ich hauptsächlich mit Fokus auf kompetitive Spiele wie CS:GO angeschafft hatte, würde dann insbesondere im Streaming ein vortreffliches Paar mit dem iiyama abgeben.

Damit das Netzteil die Leistungsaufnahme auch problemlos schultern kann, da diese ja einmal mit einem Threadripper 3 und einer zukünftigen Grafikarte auch noch steigen könnte, würde ich auf das vollmodulare Straight Power 11 850W setzen.
Aus meinem aktuellen System würde ich die 1TB SSD weiternutzen, ebenso das Blu-Ray Laufwerk; aus meinem defekten Laptop würde ich eine vorhandene Crucial MX300 als System-SSD einsetzen. Die bestehende Peripherie würde ich ohne weitere Ergänzungen weiterhin verwenden; im Lauf des Novembers/Dezembers wird meine Tastatur sowieso durch eine Wooting Two (analog-mechanische Tasten mit RGB-Beleuchtung) ersetzt, sobald die Lieferungen an die Backer bei Kickstarter erfolgen.

Somit abschließend die ausgewählten Komponenten im Rahmen der Aufrüstaktion:


AMD-Mainboard: MSI X399 MEG Creation (24 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 140 mm) (3 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX Vega 64 Air Boost 8G OC (27 Punkte)

Gesamt: 84 Punkte von 85 (1 Punkte übrig)

Von mir zusätzlich zu erwerbende Hardware (evtl. kommt noch eine M.2 970 Evo oder ein vergleichbares Modell dazu):


AMD-CPU: AMD Ryzen Threadripper 1920X
RAM: Corsair Vengeance RGB PRO 32GB DDR4-3200 Quad-Kit
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 TR4
Gehäuse: Cooler Master Cosmos C700P

Ich würde mich außerordentlich freuen, wenn ich die Chance bekäme diese Pläne umzusetzen, um mein mittlerweile angestaubtes System in die Gegenwart (und Zukunft?) zu hieven.

MfG
beren2707
 

Anhänge

  • Innenraum.jpg
    Innenraum.jpg
    133,4 KB · Aufrufe: 222
Zuletzt bearbeitet:

Sarius66

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Liebes PCGH-Team,

Dies ist mein aktueller PC:

i3-4130
Asus Radeon r7 270
8gb ddr3 Speicher 1333mhz
Terra Gehäuse
Intel Standard cpu Kühler
Asus b85m-G mainboard
Philips 190WV7C (19“, 1440x900)

Das habe ich ausgewählt:

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 76 Punkte von 85 (9 Punkte übrig)

Ich hoffe meine Mühle bekommt ein Upgrade von euch, falls ja dann muss natürlich ein ryzen Prozessor her und neuer ram und auch ein Netzteil, aber dafür lohnt es sich:)

LG Sarius66
 

Anhänge

  • F4D7770D-044A-4BDF-81BC-A056EB92357E.jpeg
    F4D7770D-044A-4BDF-81BC-A056EB92357E.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 17
  • 35103D89-CBFC-4B76-969A-92DC24661483.jpeg
    35103D89-CBFC-4B76-969A-92DC24661483.jpeg
    1,5 MB · Aufrufe: 26

Petronus

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Liebes PCGH - Team,

auch ich möchte mich im Zuge der PIMP my PC 2018 - Aktion bei euch bewerben.

Mein treuer Rechner ist mittlerweile in (fast) dieser Konfiguration 5,5 Jahre alt. Gleich zu Beginn im Sommer 2013 habe ich gewartet, bis der Alpenföhn Brocken 2 verfügbar war, habe diesen mit ein paar Silent Wings bestellt und eingebaut, um meinen PC zumindest im Idle schön leise zu machen (MSI Afterburner für die Grafikkarte sei Dank). Im Frühjahr 2018 habe ich meine Radeon HD 7950 gegen eine R9 280X ausgetauscht und Ende letzten Jahres habe ich mir noch einmal 8 GB Arbeitsspeicher gegönnt. Da die Grafikkarte eine ziemlich Ähnliche ist, hielten sich natürlich die Performance-Verbesserungen in Grenzen. Leise ist seit dem auch hinfällig, da das Kühlsystem der Grafikkarte nicht sonderlich gut ist.

Mit der neuen Grafikkarten - Generation und bald auch den neuen CPU - Generationen möchte ich mein System sowieso im Laufe des nächstes Jahres Schritt für Schritt aufrüsten. Dazu wollte ich vor allem die Grafikkarte ersetzen, da sie in meinem System nicht nur mit Abstand die lauteste Komponente ist, sondern auch so langsam bei Titeln, die ich gern flüssig genießen würde (wie Elex, Rise of the Tomb Raider), schlapp macht. Natürlich wäre mit einer RTX 2080 auch die CPU mehr als ausgelastet, weswegen der Austausch dieser der nächste Schritt wäre. Mit dem von mir gewählten Aufrüstpfad wäre schon einmal ein schickes Grundbauteil für die CPU Aufrüstung gegeben.

Nun aber erst einmal zu meinem Aufrüstpfad:

Intel-Mainboard: MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 83 Punkte von 85 (2 Punkte übrig)

Mein aktuelles System besteht aus:
Intel-Mainboard: ASUS P8 - Z77-V LX2
Intel-Prozessor: Core I5 - 3570k
CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken 2
Grafikkarte: R9 280X von Powercolor
Netzteil: Be Quiet Straight Power 580 Watt
RAM: 8GB Corsair Vengeance und 8GB G.Skill DDR3 1600 RAM im Dual Channel Modus
Festplatten: Kombination aus Samsung EVO SSD und 1 TB Western Digital Green Datengrab
Monitor: Asus VS248 HR
Gehäuse: Fractal Design R4

Einige Anmerkungen zur Auswahl des Aufrüstpfades:
Ich habe mir immer Komplettsysteme zusammengestellt. Da musste ich gewisse Abstriche machen, oft fiel dann der Monitor notgedrungen schlechter aus. Nun möchte ich aber auch auf einen qualitativen Monitor nicht verzichten. WQHD Auflösung darf es mittlerweile sein, also muss auch eine entsprechende Grafikkarte her, damit auch in 2-3 Jahren die Leistung noch reicht. Außerdem würde ich gern VR ausprobieren. Natürlich bringt die beste Grafikkarte nichts, wenn der Prozessor der Flaschenhals ist. Also wäre das der nächste sinnvolle Schritt zum Aufrüsten.
Mein Gehäuse werde ich erstmal nicht austauschen. Es ist zwar etwas klobig, aber sehr robust: vor 2 Jahren ist mir jemand auf mein Auto hinten aufgefahren - sein Auto hatte Totalschaden. Mein Rechner allerdings war in meinem Kofferraum. Mein Auto musste hinten ordentlich saniert werden, aber mein Rechner war heile geblieben und bis auf einen zerstörten Fuß hat sich am Gehäuse auch nichts getan. Was will man in Fragen von Stabilität mehr? Außerdem ist es gedämmt und somit schön leise. Nur die Lüfter könnten so langsam ausgetauscht werden, weil diese so langsam hörbar werden - deshalb die Auswahl der Silent Wings.
Ein neuer CPU Kühler muss meines Erachtens nicht her, mit dem Brocken 2 bin ich noch zufrieden, daher würde ich das Netzteil wählen. Das ausgewählte Straight Power finde ich mit 850W ein wenig überdimensioniert, allerdings habe ich mit meinem jetzigen Straight Power so gute Erfahrungen gemacht, dass ich der Serie vertraue.

Ich denke, dass ich mit dem geplanten Aufrüsten wieder weitere 5 Jahre gut auskommen werden. Auch wenn ich hier nicht gewinne, so habe ich mir auch durch das Gewinnspiel weitere Gedanken über meine zukünftigen Vorhaben gemacht, und ein wenig Träumen und Planen macht auch so schon genug Spaß.

Vielen Dank für diese Chance! Ich freue mich schon auf die Auswertung und die interessanten Systeme, die ihr auswählt.

Beste Grüße
Peter
 

Anhänge

  • aktuellerPC.jpg
    aktuellerPC.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 16
  • RechnerEinzelteile.jpg
    RechnerEinzelteile.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 20
  • RechnerStand1.jpg
    RechnerStand1.jpg
    631 KB · Aufrufe: 22

RaphiSGE

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Liebe PCGH-Redaktion,
hiermit würde ich gerne an eurer Pimp my PC 2018 Aktion teilnehmen. Einige meiner Komponenten sind schon etwas in die Jahre gekommen und werden für zukünftige Spiele, die ich gerne spielen möchte, leider nicht mehr den Anforderungen entsprechen. Deswegen bewerbe ich mich bei euch um ein passendes Upgrade.

Mein aktuelles System:
Mainboard: Gigabyte Z77X-UD5-H
CPU: Intel Core i7 2700K
GPU: Gigabyte GTX 580
Ram: 2x8GB GEIL Black Dragon 1333MHz
Netzteil: Seasonic SS-660KM
CPU-Kühler: Noctua D-15
Speicher: WD 1TB HDD; Samsung Evo 750 250 GB SSD; Samsung Evo 860 500GB SSD
Gehäuse: Lian Li PC-60FN
Bildschirm: Eizo Foris FS 2333


Aufrüstkomponenten:
Intel-Mainboard: MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 79 Punkte von 85 (6 Punkte übrig)

Die neue Hardware würde ich mit folgenden Komponenten ergänzen:
CPU: Intel Core i7 8700k oder i7 9700K
Ram: 32GB Kit von GSkill

Ich wünsche allen anderen viel Glück und würde mich freuen, wenn ich in der Zukunft, dank euch, meine Favoriten wieder flüssig spielen kann.
 

Anhänge

  • PC.jpg
    PC.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 27

Lios Nudin

BIOS-Overclocker(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo, den folgenden Rechner möchte ich gerne selber mit den ausgewählten Komponenten aufrüsten:

CPU: AMD FX-8320
Mainboard: Gigabyte GA-970A-UD3P
Arbeitsspeicher: 8GB Crucial Ballistix Sport XT DDR3-1600
GPU: Asus GTX 670-DC2T-2GD5
Netzteil: Be Quiet System Power 7 400W 80+ Bronze
Laufwerk: LiteOn IHAS124-14 DVD-RW
Festplatten: 120GB Crucial M500 2.5"
Western Digital WD Blue 500GB
Western Digital WD Caviar Green 1TB
Seagate ST380815AS 80GB
Gehäuse: Zalman Z3 Plus


Ausgewählte Produkte:

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 82 Punkte von 85 (3 Punkte übrig)

Der CPU Kühler Thermalright AXP200 Muscle ist bereits vorhanden und wird dann durch ein Thermalright AM4 Kit Typ B für den AMD Ryzen 5 2600 kompatibel gemacht. Als Arbeitsspeicher kommt Crucial Ballistix Sport LT rot DIMM Kit 16GB DDR4-2666 DR zum Einatz.
 

Anhänge

  • Rechner-1.jpg
    Rechner-1.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 33
  • Rechner-2.jpg
    Rechner-2.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 23

Gembal

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Liebe PCGH-Redaktion,
hiermit würde ich gerne an eurer Pimp my PC 2018 Aktion teilnehmen. Ich hoffe das ich Gewinne mein pc ist von 2011 und ich kann kaum noch was zocken. Die kommenden Spiele gucke ich mir kaum noch n wegen der Anforderungen.
 

Jani501

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo liebe PCGH-Redaktion und Leser,
vorweg: Cool, dass ihr die Aktion auch im Jahre 2018 wieder macht! Nachdem ich den Beitrag darüber in eurer Zeitschrift gelesen habe, dachte ihr mir sofort: Mensch, das kommt wie gerufen. Denn mein alter PC scheint langsam den Geist aufzugeben.
Ich habe ihn nun seit 5 Jahren und noch dazu, gehörte er vorher meinem Großvater, der ihn mir freundlicherweise überlassen hat:) Aber so schön er auch ist… er ist aus dem Jahr 2009. Und zwar handelt es sich bei meinem alten treuen Begleiter um einen Acer Aspire X1700 (Fertig-PC). Da ich bisher die originalen Teile laufen habe, sind die Komponenten dementsprechend alt.

CPU: Intel Core 2 Quad Q8200
GPU: Nvidia GeForce GT120
RAM: 4GB DDR2
Mainboard: NVIDIA MCP73T-AD MB.U3309.001
Netzteil: No Name 220W
SSD: keine eingebaut
HDD: No Name 1TB
Gehäuse: Das Standardgehäuse
Monitor: ein alter HP 1740 (siehe Foto)

Nun… Wie ihr sicherlich seht, sind diese Teile schon LANGE überholt. Es läuft zwar Minecraft einigermaßen rund, aber mehr auch nicht… Und erst recht kein aktuelles Spiel. Somit ist nicht viel mit abendlichen Spielseasons mit meinen Kumpels. Des weiteren hatte ich angedacht, in Zukunft auch vielleicht mal was mit Videobearbeitung oder 3DRendering zu machen.
Ich hab auch einfach aus Interesse mal Cinebench durchlaufen lassen (Ja, Cinebench R15 lief auf dem Windows Vista System. 3DMark allerdings nicht) und siehe da: OpenGL SAGENHAFTE 10,94 und die CPU schaffte einen Score von 157. Tja, ich glaub auch diese Benchmarks sprechen für sich…

Zwar hab ich schon seit langem mit dem Gedanken gespielt einen komplett neuen, dieses Mal selbst zusammengestellten Gaming-PC, zu kaufen, allerdings fehlte mir bisher einfach das Geld. Aber dann, sehe ich eure Aktion und versuche deshalb jetzt mal mein Glück. Man weiß ja nie… Deshalb ist hier meine Liste mit meinen Wunschkomponenten:

-MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
-MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)
-Be quiet! Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
-Be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
-Iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Insgesamt 84 von 85 Punkten

Ich hatte bisher den Plan, einen i7 8700K (jetzt vielleicht eher ein i7 9700K) zu kaufen und dazu vielleicht eine GTX 1070 oder 1080. Außerdem sind 16gb RAM angedacht. Das Mainboard von MSI würde meiner Ansicht nach gut dazu passen. Die RTX 2080 ist natürlich besser als eine GTX 1080 und packt aktuelle Spiele ja recht locker. Der CPU Kühler Dark Rock Pro 4 sollte den i7 ja wahrscheinlich ausreichend kühlen und das Gehäuse sieht einfach nur geil aus. Ein Netzteil kriege ich von einem guten Freund, der jetzt auch aufrüstet und sein altes nicht mehr braucht. Und der Monitor bringt die 2080 ja hoffentlich noch nicht an ihre Grenzen, aber das ist halt das beste Modell, was ihr habt. Die anderen Sachen, die jetzt noch fehlen werde ich wahrscheinlich zum Teil von meinem Freund übernehmen, zum Teil aber auch selber kaufen (die CPU zum Beispiel).

Egal wie das hier ausgeht, viel Glück an alle Teilnehmer. Auch schon mal Herzlichen Glückwunsch an die 4 glücklichen Gewinner im Voraus. Wäre natürlich unvorstellbar, wenn ich dabei wäre ;)
 

Anhänge

  • 20181018_180544.jpg
    20181018_180544.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 21
  • 20181014_123242.jpg
    20181014_123242.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 20
  • 20181014_122755.jpg
    20181014_122755.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 21
  • 20181018_174653.jpg
    20181018_174653.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 20
Zuletzt bearbeitet:

Rene.one

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

System:
AMD 1600 @ 3,7GHz stock Kühler
EVGA GTX 960 4GB SSC
B350 Gaming Pro Carbon
2x8gb Crucial Ballistix Tactical 2666
250GB Samsung 960 Evo M.2
SilverStone Strider Plus 750w handgesleevt
2x2TB Samsung HDD


Ich habe letztes Jahr auf Ryzen aufgerüstet und wollte dieses Jahr die Grafikkarte aufrüsten.
Zuerst wollte ich auf die neuen 20xx Karten von Nvidia warten aber in der Zwischenzeit bin ich mit meiner Freundin zusammengezogen.
Konsequenz ist: Der PC muss das Wohnzimmer verlassen und Geld für PC ist etwas knapp.

Da mein PC das Wohnzimmer verlassen muss und nicht mehr an mein Fernseher hängt bräuchte ich auch ein Monitor.
Mein alter 22' HP Monitor ist nicht mehr zeitgemäß.

Das zusammengestellte Aufrüstpaket wäre perfekt für mein vorhaben.
Der größre Kühler würde mir mehr OC Spielraum geben
Der Monitor wäre perfekt um in den Genuss von 144hz zu kommen und die RTX 2080 hat dazu auch genug power.
Meine Gehäuselüfter sind schon gut 10 Jahre alt also auch mal Zeit zum austauschen.
Das X470 gaming pro carbon wäre ein würdiger Nachfolger für mein B350 gaming pro carbon und wäre perfekt um mal auf ein 2700x aufzurüsten wenn der 1600 mal schwächeln sollte.
Von mein Netzteil und mein Gehäuse würde ich mich nicht trennen wollen.
Ich habe alle Kabel auf die passende Länge umgelötet und die Kabel gesleevt (damals gab es noch keine Kabelkits ^^)



Wunschpaket:

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 78 Punkte von 85 (7 Punkte übrig)

 

Anhänge

  • 20181021_144448.jpg
    20181021_144448.jpg
    1 MB · Aufrufe: 155

4lp4chin0

Kabelverknoter(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo liebes PCGH-Team,

Mein System sieht aktuell folgendermaßen aus.

Gehäuse: Dark Base Pro 900
CPU: AMD Ryzen 1700
CPU-Kühler:
Noctua NH-U12P
MB: MSI X370 Gaming Pro Carbon
RAM:
GSkill RipJaws V 3200 2x8gb
GPU:
MSI GTX 670 Power Edition
Netzteil:
BeQuiet Dark Power Pro 10 650W
SSD: Samsung 970 Pro 512 Gb


Ich bin gerade voll im Umbau des Systems zur Wakü. Die einzige Komponente die mir momentan noch fehlt, ist eine ordentliche GPU. Eigentlich hatte ich vor im Abverkauf eine günstige 1080ti mit Referenz PCB zu erstehen aber den Zeitpunkt habe ich anscheinend verpasst. Über die 2080 Ti würde ich mich natürlich unglaublich freuen, da so mein Projekt endlich beendet werden könnte.
Sollte ich gewinnen steht bei mir der Kauf eines zur GPU passenden Monitors an. Die Auswahl ist für mich schon gefallen und zwar auf den Dell AW3418DW. Als Wakü Komponenten fehlen dann nur noch der CPU-Kühler in Form eines Heatkiller 4 Pro AMD in der Black Copper Variante und das entsprechende Gegenstück für die GPU. Der ganze Aufbau soll farblich in schwarz, blau, weiß gehalten sein. Aber genug von der Zukunftsmusik, hier meine Wunsch Komponenten.
AMD-Mainboard: MSI B450 Tomahawk (5 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Pure Rock (1 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

Gesamt: 82 Punkte von 85 (3 Punkte übrig)

Davon benötige ich lediglich die Lüfter sowie die GPU, die restlichen Teile bringen mir keinen Mehrwert. Ich danke euch schonmal für diese großzügige Aktion und viele Grüße.

 

Anhänge

  • IMG_5897.JPG
    IMG_5897.JPG
    1 MB · Aufrufe: 164

Squomb

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo PCGH-Team,

da die Hauptkomponenten meines PCs mittlerweile fast 8 Jahre alt werden, wird es mal Zeit für etwas neues. Ich war grade auf der Suche nach neuen Teilen da stolpere ich über eure Aktion.:wow:
Derzeit sind in meinem System verbaut:
i7-2600k
Asus gtx 570
8GB RAM
Ein Asus Mainboard und Noctua kühler Ist alles so lange her das ich die genauen Bezeichnungen nicht mehr kenne.:wow:
Zwei SSDs von Samsung EVO830 und 850 glaube ich. :ugly: Sowie eine HDD von Western Digital.
Das neuste an dem System ist glaube ich das Dark Power Pro Netzteil welches ich mir besorgen musste das das alte abgeraucht ist.

Das ganze steckt in einem Chieftec 601 Gehäuse warum ich mich daran noch erinnere weiß ich auch nicht. Aber für das Gehäuse steht der Nachfolger schon hier ein älteres LianLi das ich bei Ebay ersteigert habe.
Da das Ganze wieder einige Zeit halten soll und die Grafikkarten am schnellsten altern Habe ich mich dafür entschieden die stärkste Grafikkarte zu nehmen.
Dazu das AM4-Board für das ich dann Prozessor und RAM dazu kaufen würde. Wahrscheinlich AMD Ryzen 7 2600 mit oder ohne x.


AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)

CPU-Kühler: be quiet! Shadow Rock Slim (2 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Pure Wings 2 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (1 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)

 

Anhänge

  • innenleben.jpg
    innenleben.jpg
    123,2 KB · Aufrufe: 164

jogerwilli

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Wunschkombination:

Intel-Mainboard: MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Pure Rock (1 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Pure Wings 2 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (1 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)

Zusätzlich dazu wird eine Intel CPU der 8. Generation gekauft (i5 8600k oder i7 8700k),
ein starkes Netzteil von be quiet! leigt schon bereit (Straight Power 10 700W),
32GB Arbeitspeicher dürfen natürlich auch nicht fehlen (2x16GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000)
und ein Midi Tower (be quiet! Silent Base 801).
Wenn mein Budget dies noch zulässt, wird eine M.2 SSD (512GB Samsung 970 Pro) eingesetzt.


Mein aktuelles System:

CPU: AMD FX-8350
Mainboard: MSI 970A-G46
RAM: 16GB (2x 8192MB) GeIL EVO Corsa Dual Channel DDR3-1866
GPU: Gigabyte HD 7970 3GB
Netzteil: Thermaltake Hamburg 530W 80+ Bronze
HDD: Samsung HD501 LJ 500GB
SDD: ADATA SU800 256GB, Samsung EVO 850 500GB
Laufwerke: LG DVD Brenner, LG DVD
 

Anhänge

  • 06102016536.jpg
    06102016536.jpg
    857,4 KB · Aufrufe: 16

HohesZee

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo zusammen.

Hiermit versuche ich auch mal mein Glück und bewerbe mich auf die PCGH Pimp my PC 2018 Aktion.

Nicht vor all zu langer Zeit habe ich mir für mein Studium ein Rechenknecht zusammen gebaut, welcher speziell in Sachen Simulation gute Performance liefern kann.
Leider war das Budget begrenzt. Deshalb musste ich die Grafikkarte und den Monitor meines vorherigen Rechners übernehmen.

Genau hier würde die Hardware der Pimp my PC Aktion mein Rechner vervollständigen und auf den neusten Stand bringen.


Aktuell Verbaute Hardware:

Gehäuse: Fractal Design Meshify C Mini
Mainboard: MSI B450M Mortar
Grafikkarte: Gainward GTX560 TI Phantom
CPU: AMD Ryzen 5 2600
RAM: 16GB G.Skill Tridenz Z 3200Mhz
Kühler: Alpföhn Ben Nevis Advanced
Netzteil: Thermaltake London 550W
SSD M2: Kingston A1000 240GB
SSD SATA1: Crucial MX 500 - 250GB
HDD SATA2: WD Green 1TB
Monitor: Samsung SyncMaster P2250 21.5"


Gewählte Konfiguration der Pimp my PC 2018 Aktion:

AMD-Mainboard: MSI B450 Tomahawk (5 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120) (3 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 74 Punkte von 85 (11 Punkte übrig)


Und noch zum Abschluss das Bild des aktuellen Systems:
20180908_202610.jpg

Liebe Grüße
HohesZee
 

Hardman_the_wolf

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo liebe PCGH,

dieses Jahr habe ich wieder einen alten aufrüstungswilligen PC, welcher allerdings einem Freund gehört, den er von mir mal bekam.

AMD Fx-6100
2x4 GB DDR3 RAM
Ati Radeon HD 6900 mit Wasserkühlungslüfter
Asrock 970 EXTREME3
SSD: 60 GB
500 GB HDD
Netzteil 530 W

Wunsch;
AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Netzteil: be quiet! Pure Power 10 600 Watt CM (5 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Silent Base 601 Window Silver (6 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX Vega 64 Air Boost 8G OC (27 Punkte)

Gesamt: 60 Punkte von 85 (25 Punkte übrig)

Damit wäre die Grundsicherung abgedeckt, dann fehlen halt noch RAM, CPU und CPU-Lüfter. Ein BeQuiet-Gehäuse habe ich noch zu stehen

Viele Grüße vom Hardy
 

Anhänge

  • IMG-20181013-WA0006.jpg
    IMG-20181013-WA0006.jpg
    149 KB · Aufrufe: 8
  • IMG-20181013-WA0004.jpg
    IMG-20181013-WA0004.jpg
    191,6 KB · Aufrufe: 8
  • IMG-20181013-WA0003.jpg
    IMG-20181013-WA0003.jpg
    134,3 KB · Aufrufe: 11

YankeeF

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Eigentlich bietet mein Rechner schon eine gute Basis aber das Gehäuse ist inzwischen in die Jahre gekommen und die Grafikkarte könnte auch stärker sein, gerade die neuen RTX Funktionen interessieren mich sehr.

Würde selbst meinen Rechner pimpen :-)

Aktuell ist folgende Hardware verbaut:
CPU: Intel Core i5-8600K
Mainboard: Gigabyte Z370 Aorus Gaming 7-OP
RAM: Crucial Tactical Elite 16GB DDR4-3000
Sound: Creative Sound BlasterX AE-5
Grafikkarte: MSI Geforce 1070 Sea Hawk EK X
Festplatte: Samsung 970 Evo 1TB
Gehäuse: LianLi A71
Kühlung: Wasserkühlung CPU + Grafikkarte
Netzteil: Corsair HX750i
Monitor: Iiyama ProLite 2475 HDS



Daher würde ich mich für folgende Konfiguration entscheiden:

Intel-Mainboard: MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
-> Bewusst für das MSI Board entschieden, da es WLAN mitbringt
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
-> ein wenig mehr Power kann nicht schaden ;-)
Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
-> ein neues Gehäuse ist ein muss, da ich aktuell mit der Platzierung der Wakü im Gehäuse nicht zufrieden bin
Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
-> ein gutes Upgrade zum aktuellen Monitor
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)
-> Eine deutlich bessere Grafikkarte zu meinem aktuellen Setup und zukunftssicher. Würde aber einen Wasserkühler darauf verbauen :-)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)





Viele Grüße
Yankee-F
 

Anhänge

  • pc.jpg
    pc.jpg
    839,6 KB · Aufrufe: 26

YankeeF

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Eigentlich bietet mein Rechner schon eine gute Basis aber das Gehäuse ist inzwischen in die Jahre gekommen und die Grafikkarte könnte auch stärker sein, gerade die neuen RTX Funktionen interessieren mich sehr.

Würde selbst meinen Rechner pimpen :-)

Aktuell ist folgende Hardware verbaut:
CPU: Intel Core i5-8600K
Mainboard: Gigabyte Z370 Aorus Gaming 7-OP
RAM: Crucial Tactical Elite 16GB DDR4-3000
Sound: Creative Sound BlasterX AE-5
Grafikkarte: MSI Geforce 1070 Sea Hawk EK X
Festplatte: Samsung 970 Evo 1TB
Gehäuse: LianLi A71
Kühlung: Wasserkühlung CPU + Grafikkarte
Netzteil: Corsair HX750i
Monitor: Iiyama ProLite 2475 HDS



Daher würde ich mich für folgende Konfiguration entscheiden:

Intel-Mainboard: MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
-> Bewusst für das MSI Board entschieden, da es WLAN mitbringt
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
-> ein wenig mehr Power kann nicht schaden ;-)
Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
-> ein neues Gehäuse ist ein muss, da ich aktuell mit der Platzierung der Wakü im Gehäuse nicht zufrieden bin
Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
-> ein gutes Upgrade zum aktuellen Monitor
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)
-> Eine deutlich bessere Grafikkarte zu meinem aktuellen Setup und zukunftssicher. Würde aber einen Wasserkühler darauf verbauen :-)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)





Viele Grüße
Yankee-F
 

Anhänge

  • pc.jpg
    pc.jpg
    839,6 KB · Aufrufe: 11

Bu-Cho

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Guten Tag PCGH-Team

Ich scheine Glück zu haben:
Bin gerade aus einem längeren Urlaub zurückgekommen und habe mir auf dem Heimweg die noch fällige PCGH gekauft.
Gestern Abend war ich auf Seite 62 und heute ist Anmeldeschluss.

Wenn das kein Omen ist ! :)

Meine Wunschkombination wäre:

AMD-Mainboard: MSI X399 MEG Creation (24 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Shadow Rock Slim (2 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 84 Punkte von 85 (1 Punkte übrig)


Die Gründe dafür sind:

Mainboard:
Ich liebäugle schon lange mit einem TR-System - damit würde es in bezahlbare Nähe rücken. :schief:

CPU-Kühler oder Netzteil:
Hier habe ich ein Problem. Mein Netzteil hat 850W und ist absolut i.o. Somit gibt es keinen Grund das NT auszuwechseln. Und 1000W braucht mein PC auch nicht. (Hier kommt der Öko zum Zug.)
Bleiben nur die CPU-Kühler, aber die passen nicht auf den TR.
Also zum "Auffüllen" den Shadow Rock - für den Server, oder die Kiddies, oder ..., denn ein für dieses System einsetzbarer Kühler - z. B. DARK ROCK PRO TR4 - ist nicht im Angebot.
(Ich habe das so verstanden, dass man von jeder Sparte etwas auswählen MUSS. Wenn nicht, kann man den Kühler auch weglassen.)

Lüfter:
Die im Gehäuse verbauten 3Stk 230/200mm Lüfter habe ich schon ersetzen müssen. Aber die 3 alten 120er sind nun auch fällig. (Ist noch die Originalbestückung des ATCS 840 von CM, den ich natürlich behalte.)

Monitor und GraKa:
Ich bin nicht der Powergambler - eher der Anwender. Deshalb tut‘s mir auch die "zweite Garde" ;)
Aber mit dieser Kombination werde ich sicher wieder viele Jahre lang glücklich sein.


Aktuelles System:

Gehäuse: Cooler Master: ATCS 840
Aufgepeppt mit Dämmmatten in den Seitenabdeckungen.
Kein Showroom sondern schlicht, schwarz, gross - ein super Teil.

Mainboard: 790FX-GD70
Hat viele Jahre gute Dienste geleistet. Nun ist es Zeit für den Ruhestand (Probleme mit Raid 5).

CPU: Phenom II X4 965
Lahmt ordentlich ...

CPU-Kühler: Akasa Freedom Tower
Weil gut und günstig.

GraKa: Übergangslösung Asus Radeon RX 550
weil meine alte EAH6970 DC II nicht mehr wollte und ich zu Krypto- Mining-Zeiten keine teure GraKa kaufen wollte. :nene:

RAM: Corsair Vengeance 4x4GB / Blue

Stromversorgung: Corsair HX850W
Seit Jahr und Tag zufrieden!

Laufwerk C: Samsung SSD 850 EVO 250GB
Laufwerk D: 4x Samsung HD204UI à 500GB im Raid 01
Laufwerk E: Asus BW-16D1HT
Laufwerk F: LG GH22NS40

Monitor: Dell U3011
Auch ein super Teil, aber zum Arbeiten auf die Dauer etwas zu hoch.

Maus und Keyboard: G900 & K800 von Logitech
Weil kabellos

Wenn ich zu den Glücklichen zähle, muss ich mir nur noch 32 bis 64GB RAM, einen passenden CPU-Kühler und den TR anschaffen. Je nach Geldbeutel der 1920X oder der 2950X. Und wenn etwas Geld übrig bleibt, gibt's eine WaKü statt dem Lüftkühler - das Gehäuse bietet sich ja dafür an. Meine restlichen Komponenten werden übernommen.

Liebes Team
Danke für die Tuning-Aktion - und weiter so mit der PCGH! :daumen:
 

Anhänge

  • IMG_20181021_154643.jpg
    IMG_20181021_154643.jpg
    694,3 KB · Aufrufe: 18
  • IMG_20181021_161854.jpg
    IMG_20181021_161854.jpg
    624,3 KB · Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet:

thehobbyman1

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hi zusammen

Ich bin seit einigen Jahren mit dem ASUS Notebook G73JW-TZ090V unterwegs:
Prozessor: Intel Core i7 740QM 1.73GHz
Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 460M
RAM: 16GB
Monitor extern: Philips 47PFL7606K/02


Ausgewählte Produkte:
AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Pure Rock (1 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Shadow Wings PWM (3 × 120 oder 140 mm) (2 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)


Kaufen würde ich mir noch:
be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange
be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold 650 Watt
AMD Ryzen 7 2700X
G.Skill Flare X schwarz DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit 16GB

So, das war es und allen Teilnehmern viel Glück.



DSC_0226.jpgDSC_0225.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Cinnayum

Volt-Modder(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo PCGH-Team,

auf den letzten Drücker bewerbe ich mich dann doch noch mit meinem PC für die Aufrüstaktion.
Die Kiste ist mittlerweile im Mittel gute 5-6 Jahre alt, mit Einzelteilen die noch deutlich mehr auf dem Buckel haben...

Legen wir mal los.
Antec 300 Midi-Case aus 2008
beQuiet E9-SP 480 CM
Gigabyte Z-77X-D3H S1155
Intel i7-3770K @ 4 GHz
Prolimatech Megahalems CPU-Kühler mit
120mm beQuiet Pure Wings aus eurem Weihnachtsgewinnspiel von vor x-Jahren <3
gemischter RAM 16GB (gesamt) Kingston HyperX und G.Skill Ripjaws DDR3-1866 CL 9/10
Gigabyte GTX 1070 Gaming G1
Creative SB X-Fi PCIe, ein Schätzchen auch aus ~2008
HDD WD Red 4 TB zum Streaming mitschneiden
HDD Samsung 1 TB aus Altlasten
SSD Crucial M500 256GByte, einmal als M.Sata-Stick einmal normal SATA
LG Bluray-Laufwerk, auch aus dem "Erstbau" 2008
dazu 2 einfache Monitore (LG 24" TFT und BenQ 22" TFT) 60 Hz ohne tolle Panels etc.

Das Gehäuse hat nun schon einen i7-920 C1 der ersten Generation, verschiedene Grafikkarten (GTX 260-216, GTX 460, GTX 670, GTX 1070) kommen und gehen gesehen. Da kommt etwas Abwechslung gerade recht ;) .

Schon zur Ankündigung Mitte 2017 hatte ich von einem i7-8086K geträumt, mir aber das Komplettset aus Board, RAM, Kühler und CPU nie leisten können.
Aber mit etwas Schwung und Hilfe von euch klappt es vielleicht dann doch.

Ausgesucht habe ich:
Intel-Mainboard: MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 mm) (3 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 83 Punkte von 85 (2 Punkte übrig)


Die Motivation ist auf eine CPU der Neuzeit mit modernen Anschlüssen zu wechseln. Dazu passte mir das "mittlere" Board ganz gut.
Dann können die lärmenden Antec-Lüfter endlich mal raus.
Mein NT tut zwar noch ganz gut, aber so ein neues SP 11 ist vielleicht eine ganz gute Wahl in Sachen Effizienz.
Da mit dem Alter (fast 39) die Augen auf 24" schon Mühe haben, kommt ein dicker Monitor mit klarem Bild gerade Recht!
Und um den zu befeuern, muss natürlich etwas dickeres als die 1070 her, denn TR:RotTR und TR:SotTR warten beide noch auf ihr Durchspielen in voller Pracht.

Aufmerksamen Lesern fällt schnell auf, dass ich als Seiteneffekt neuen DDR4-RAM, eine CPU und wahrscheinlich nen neuen Kühler brauchen werde:
Darum würde ich mich dann freilich kümmern. Auch die M.Sata ist dann übrig und müsste durch eine M.2 getauscht werden. Schauen wir mal.

Die "alten" Teile wandern natürlich zu Freundschaftspreisen hier in den MP oder in den PC meiner Frau, damit noch mehr Leute Freude an meinem Gewinn haben!

Dicken Gruß, Danke für den Aufwand jedes Jahr, die Millionen Bewerbungen durchzulesen und zu guter Letzt einmal unverschämt selbst die Daumen gedrückt.
Cinnayum

 

Anhänge

  • IMG_6563.JPG
    IMG_6563.JPG
    846,8 KB · Aufrufe: 132
  • IMG_6560.JPG
    IMG_6560.JPG
    944 KB · Aufrufe: 133
  • IMG_6558.JPG
    IMG_6558.JPG
    831,6 KB · Aufrufe: 136

Trodel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Mein pc ist zwar voll funktionsfähig und noch fullhd tauglich aber beim mainboard habe ich ein wenig zu stark gespaart. dadurch habe ich praktisch keinen Spielraum für oc. auch beim grafikkarten kauf habe ich einen Fehler begangen, denn der blowerstyle kühler klingt im sommer wie ein düsenjet. Da ich jedoch nicht das geld habe um daran was zu ändern habe ich beschlossen hier mein glück zu versuchen. Was ich an eurer aufrüst aktion schade finde ist dass die rx vega 64 nur als blower kühler zur verfügung stand, dies war nach meiner rx 480 ein no go da dieser Kühler einfach zu laut ist.

Hier ist meine Auswahl:
AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 83 Punkte von 85 (2 Punkte übrig)

Momentan besteht mein Pc aus:

Ryzen 5 1600
MSI B350M PRO-VD PLUS, AMD B350
2x8 gb corsair vengence DDR4-3000
be quiet! Silent Base 800 Silver
Corsair CMPSU-650HX (650W)
Rx 480 8gb ref design
1TB ssd
 

Anhänge

  • P_20181020_204855_vHDR_On[1].jpg
    P_20181020_204855_vHDR_On[1].jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 7
I

Immunglobulin

Guest
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo liebes PCGH Team,

erneut begrüße ich eure Aktion sehr, vor allem da ich es letztes Mal verpasst habe mit zu machen. Daher bin ich nun zur Stelle und melde mich gerade noch rechtzeitig an!


Hier mein inzwischen sehr betagtes System:



CPU: I5-4440 mit Boxed Kühler
Mainboard: GIGABYTE H87-HD3
RAM: 8GB DDR3 Speicher mit 800MHz Taktung
Grafikkarte: GTX 970

Netzteil: Corsair VX 550W
Monitor: Samsung SyncMaster 2494HS
Gehäuse: Lancool K62
Ein paar Festplatten und eine kleine SSD für Windows


Der Hauptgrund und meine Motivation zum Aufrüsten ist, neben einer neuen CPU, natürlich die Grafikkarte. Das schwächste Glied bestimmt ja bekanntermaßen die Geschwindigkeit des PCs. Passend dazu habe ich ein neues Netzteil sowie ein neues Gehäuse ausgesucht. Es wäre sicher auch angebracht, da mein Netzteil inzwischen über 8 (?) Jahre alt ist. Mein Monitor kriecht auch schon vor sich hin.

Das Gehäuse, was ich damals von meinem Sohn übernommen habe, ist sicher noch etwas älter und sieht inzwischen recht ramponiert aus. Ich vermisse hier aktuelle Features wie ein ordentliches Kabelmanagment. Das Dark Base 700 sollte da in jeder Hinsicht überlegen sein und sieht zudem noch wesentlich hübscher aus.

Den Samsung Monitor kaufte ich mir damals eigentlich nur als Übergang, behielt ihn aber dann bis heute. Der neue iiyama G-Master eröffnet mir sicher eine neue Welt, allein schon wegen der immens hohen Auflösung. Die neue Grafikkarte würde auch bestimmt damit klarkommen.


Fazit: Das Teil fällt langsam aber sicher auseinander :D
Und das ist für großartige Schlachten in Battlefield, für adrenalingeladene Fahrten in Forza Horizon und für Ausflüge in fremde Welten in The Witcher 3 nicht gerade förderlich.

Das wäre mein Wunsch:
AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Netzteil: be quiet! Pure Power 10 600 Watt CM (5 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 84 Punkte von 85 (1 Punkte übrig)

Neu hinzu kommen würde noch ein neuer und großartiger Ryzen Prozessor sowie ein neuer Kühler. Welche CPU genau, würde ich mir im Einzelnen ansehen, sollte ich gewinnen. Da wird mir die großartige Community sicher helfen 😊

Gerne dokumentiere ich den Umbau und vergleiche die Leistung vorher/nachher.


Vielen Dank an PCGH und die Sponsoren


 

Anhänge

  • Teilnahmebild PCGH.jpg
    Teilnahmebild PCGH.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 255

Von

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo PCGH und Community,

hier meine Bewerbung für die Pimp2018 Tuning-Aktion. Mein aktueller PC besteht im Kern aus 2008er Hardware und wurde 2011 im CPU-Bereich und 2016 im Grafikbereich aufgerüstet:

Gehäuse: Cooler Master Cosmos
Netzteil: Enermax Modu82+ 525W
Soundblaster X-Fi Xtreme Gamer

CPU: Intel Core i5 2500K @4,2 GHz
CPU-Kühler: Bequiet Dark Rock Advanced C1
Mainboard: Asus P8P67
RAM: 24GB DDR3-1600
SSD 500GB Samsung 850 EVO + HDD 500GB Seagate

Grafik: MSI GTX1070 Gaming X
Monitor: Asus MG279Q

Alterserscheinungen zeigen sich v.a. bei CPU-Lüfter und Gehäuse. Der CPU-Lüfter ist mittels eines Gummizugs auf dem Kühler befestigt. Gut für die Entkopplung, aber nach Jahren im Betrieb riss diese Halterung und der Lüfter fiel herunter. Der 2500K hat's überlebt (100°C + Throttling in GTA V) und aktuell habe ich den Lüfter mit Draht am Kühler befestigt.
Das aktuelle Gehäuse ist in sich etwas verzogen und statt mit Schrauben sind die Slotblenden der Erweiterungskarten ebenfalls mit Draht befestigt. Funktionieren tut das alles, aber es ist reif für eine Modernisierung.

Auch der ehrwürdige 2500K hat sich seine Rente verdient, denn bei einigen modernen Open-World Spielen läuft dieser auch in WQHD ins CPU-Limit. Zur Wunschhardware wird ein Ryzen 2700X sowie 32GB RAM G.Skill FlareX 3200 hinzugekauft. Mit dem X470-Mainboard bin ich guter Dinge die 3200 MHz RAM-Takt in der Praxis zu erreichen. Eine Soundblaster AE-5 ersetzt darüberhinaus meine leider mit veraltetem PCI-Anschluss ausgestattete X-Fi.

Zusammen mit der RTX 2080 ist der PC dann topfit für u.a. Final Fantasy 15, Shadow of the Tomb Raider und das kommende Metro Exodus in 1440p und maximalen Details.
Vom zusätzlichen WQHD-Monitor wird vor allem das HomeOffice stark profitieren, Gehversuche mit Zweischirmgaming in Strategietiteln sind ebenfalls geplant.

Wunschhardware ist damit:

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Shadow Rock Slim (2 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)

PC_Innen.jpgPCxl.jpg
Gruß
Von
 

Intercollector

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Moin Moin und Hallo,

unter folgenden Umständen bewerbe ich mich bzw. ich meine Lebenspartnerin:

Ich – (Überwiegend PC) Gamer seit über 19 Jahren. Nie mit DEM HighEnd Equipment aber immer oberes Mittelfeld.
Sie – Interessiert, jedoch bissher (auch aus Beruflichen Gründen *hust*) Mac-Userin.

Wir – Gelgentliche Spieleabende an PS4 – jedoch sitze ich mehr am Rechner als an der Konsole wo sie dann nur zuschauen kann.

Sie – (seit Monaten) „Ich will mitspielen!“
Ich – „Klar cool, mit Overwatch auf dem Mac wird’s aber schwierig (und vielen anderen Games auch)!“

Sie – „Manno! Was ist mit deinem alten PC?!“
Ich – „Tendenziell eine gute Idee, aber Netzteil und wahrscheinlich Mainboard kaputt. Da werde ich nicht mehr so viel Geld reinstecken, welches wir derzeit auch anders investieren können und müssen.“ #Umzug

Sie – „…“
Ich –„…hmmm“ … paar Stunden später – „Oh geile Aktion von PCGH – mache zwar sonst nie bei sowas mit, aber hier würde das echt gut passen.“

Wir – Würden neue Teile nutzen, um aus den dann vorhandenen Austauschteilen meines aktuellen Rechners eine kleine Station für Sie zu basteln. Offiziell würde mein Rechner aufgerüstet werden

Daher bitte ich euch, helft uns meine Partnerin ein gutes Stück weiter den Kaninchenbau herunterzuführen :3 .
_______________________________________________________
Derzeitiges Rig:
Prozessor: Intel i7-6700
CPU-Kühler: Scythe BigShuriken 2
Mainboard: Gigabyte Z170-HD3P
Graka: MSI Armor GTX1060 3GB
DDR: 8GB HyperXFury DDR5
Netzteil: beQuiet Pure Power 500W
Festplatte: OCZ Trion 150 480GB
Monitor: LG 29UM58 Ultrawide

(2tes Rig der Liebsten - OutOfOrder)
Prozessor: Intel Core i7 CPU 920
Grafikkarte: NVIDIA GTX260 - ausgetauscht gegen GTX760
Motherboard: Acer FX58M (Intel X58 rev 12)
Arbeitsspeicher: 6144 MB DDR3 Triple Channel
Netzteil: LiteEON 450Watt - Defekt
Monitor: Samsung P2470HD
_______________________________________________________

Ausgesuchte Komponenten:
Intel-Mainboard: MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
Netzteil: be quiet! Pure Power 10 600 Watt CM (5 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 80 Punkte von 85 (5 Punkte übrig)
_______________________________________________________

Danke schonmal, und schön Community hier endlich beizutreten. Euch Allen viel Glück!


PS: Kann mir schon richtig vorstellen, wie das wird

/*Nostalgie an
YouTube (GG - Pimp My Pc 2004)
/*Nostalgie aus

PPS: Ich bearbeite meine Posts sehr oft, habe aber seit dem erstellen des Posts nix an meiner Auswahl oder Hardware geändert. Ging eher um die PS/PPS Editierungen.
 

Anhänge

  • IMG_3846.JPG
    IMG_3846.JPG
    962,7 KB · Aufrufe: 22
Zuletzt bearbeitet:

Slush-Ice

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Liebes PCGH Team,

eure wunderbare Aktion zum Aufrüsten hätte zeitlich nicht besser passen können, da ich seit einiger Zeit mit dem Gedanken spiele meinen PC aufzurüsten und ihm mal ein paar neue Komponenten zu spendieren.
Also versuche ich mal mein Glück und bewerbe mich bei euch :-)

Aktuell besteht mein PC aus der folgenden Hardware:

CPU: Intel Core i5-2500k
Grafikkarte: MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G
Mainboard: Asus P8Z68-V GEN3
Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3 Team Group Elite 1333 MHz
Netzteil: be quiet! Straight Power 580W

Da ich außerdem plane meinen in die Jahre gekommenen 2500k durch einen Intel Core i7-8700K oder i7-9700k zu ersetzen, wäre die folgende Wunschkombination für mich optimal:


Intel-Mainboard: MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 84 Punkte von 85 (1 Punkte übrig)

Vielleicht habe ich ja glück und ich habe dank euch die Möglichkeit mir nach vielen Jahren endlich mal wieder einen Traum-PC zusammenzustellen.

Vielen Dank nochmal für diese tolle Aktion!
 

Anhänge

  • IMG_20181021_171720.jpg
    IMG_20181021_171720.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 20

Exinferis

PC-Selbstbauer(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo PCGH-Team!

Hier nun meine Bewerbung für den Wettbewerb.
Als verheirateter Mann mit 3 Kindern bleibt mir selbst als Brötchenverdiener eigentlich kein Taschengeld mehr übrig meinen PC in dem Rahmen aufzurüsten wie ich es gerne hätte. Frau (ver)kleidet sich halt zu gerne und die Kinder fressen mir die Haare vom Kopf, was mir der Friseur regelmäßig bestätigt.
Nicht nur beruflich bin ich ständig neben dem spielen auch mit der Programmierung beschäftigt, da ich in der Freizeit genau das programmieren kann wo meine Interessen sind.
Im Augenblick, das heißt eigentlich schon länger, sind es KI, Deep Learning und VR welche mich fesseln.
Dafür wäre natürlich die RTX2080Ti ein Traum, der jedoch meinen Geldbeutel mehr als sprengen würde. Hinzu kommt noch dass sie einfach zusätzlich die perfekte Unterstützung beim Gaming wäre, besonders bei DCS World auf der Vive und andere Simulatoren, die inzwischen aufgrund der verzögerten Reaktionen des Alters, den Platz von Shootern eingenommen haben. :-D

Daher meine Wünsche:

AMD-Mainboard: MSI B450 Tomahawk (5 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Shadow Wings PWM (3 × 120 oder 140 mm) (2 Punkte)
Netzteil: be quiet! Pure Power 10 600 Watt CM (5 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)



Die Grafikkarte und den Monitor würde ich in meinen Hauptrechner verbauen und das Mainboard, welches dann noch um CPU und Speicher zu ergänzen wäre (ja, dafür reicht das Taschengeld noch, das mir meine Frau gnädigerweise erlaubt), würde ich in den Sidekick meines Rechners einbauen. So würde ich zwei Rechner entsprechend aufwerten können und einem Mann in der Ehe (erare humanum est), eine große Freude bereiten.

Dies sind die Komponenten in meinem Hauptrechner:
Maximus Hero VIII
I7-6700k
32GB DDR4
EVGA GTX1080 FTW2
750W be quiet Netzteil
128GB System SSD NVM
1GB HDD
2GB HDD

Sidekick ist zur Zeit mein Notebook, welches dann an meine Frau geht.

Der Rechner, der dann die neuen Komponenten bekommt besteht aus folgendem
i7-2600k
Asus Sabertooth P67
16GB Ram
256GB SSD
Gigabyte GTX780
600W NoName-Netzteil (musste in einem Notfall rein)


Grafikkarte und Monitor würden an den Hauptrechner gehen, die restlichen Komponenten bilden dann die Basis für die Aufrüstung des zweiten Rechners. Also könnt ihr mich doppelt glücklich machen.
Im Falle eines Gewinns lasse ich euch gerne teilhaben im Stile eines Bravo-Fotoromans an der Aufrüstung und selbstverständlich auch an den ersten Arbeiten und Ergebnissen auf der RTX2080Ti bezüglich KI und VR.

Nun noch ein Foto meines aktuellen Hauptrechners. Und nein, die Kühlflüssig ist nicht trübe, sondern kommt durch das fotografieren so raus wegen der UV-Komponente. Aber ja, entstaubt werden muss er wieder mal ganz dringend.

 

Anhänge

  • foto1.jpg
    foto1.jpg
    107,6 KB · Aufrufe: 198
  • foto2.jpg
    foto2.jpg
    128,2 KB · Aufrufe: 186
Zuletzt bearbeitet:

CarolusBuchwurm

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Liebes PCGH Team,
auch ich würde gerne noch bei der "Pimp my PC" - Aktion dieses Jahr mitmachen. Ein Update meines Rechners ist wie ihr den Specs unten entnehmen könnt lange überfällig und ich war schon auf der Suche nach einer gebrauchten Grafikkarte. Hier kommt eure Aktion also genau richtig.

Mein "aktuelles" System:
Mainboard: MSI Z87-G45 Gaming
CPU: Intel i7 4770k (übertaktet auf 3.9GHz)
Grafikkarte: MSI GTX 770 Twin Frozr (leicht übertaktet)
Netzteil: BeQuiet 630W Pure Power
CPU-Kühler: Prolimatech Megahalems
Arbeitsspeicher: HyperX 2x4GB DDR3
SSD: Kingston HyperX 120GB
HDD: 1500GB Barracuda
Sonstiges: LG CD/DVD Laufwerk
Monitor: ASUS VE278H 27" 1920 x 1080

Dies wäre meine Wunschzusammenstellung:

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 83 Punkte von 85 (2 Punkte übrig)

Ein AMD Ryzen 7 2700 würde von mir dazu gekauft und auf 2700x Niveau übertaktet und auch DDR4 RAM werde ich mir dann natürlich leisten.

Sollte ich tatsächlich von euch ausgewählt werden so könnte ich zum ersten Mal Spiele in WQHD auf dem neuen Monitor zocken und endlich auch wieder mit besseren Grafikeinstellungen dank der neuen 2080 von MSI. Der Dark Rock Pro 4 steht an erster Stelle bei mir was CPU Kühlung angeht denn er sieht nicht nur spitze aus sondern könnte es mir auch erlauben den Ryzen 7 2700 tüchtig zu übertakten. Auch das MSI X470 Gaming Pro Carbon hilft mir dann wieder dabei das Maximum aus dem System zu holen, wie auch schon mein altes MSI Board bei meinem "aktuellen" System. Mit dem Dark Base 700 schlüpft mein System dann in ein hübscheres Gewand und darf dann auch auf dem Tisch stehen und nicht nur darunter. Damit dürfte ich dann wieder für die nächsten Jahre Hardware technisch ausgesorgt haben.
Vielen lieben Dank für die Aktion und die vielen Stunden Lesespaß mit euren Heften,
Carl alias CarolusBuchwurm
 

Anhänge

  • PC Nahaufnahme.jpg
    PC Nahaufnahme.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 22
  • PC Gesamtaufbau.jpg
    PC Gesamtaufbau.jpg
    2 MB · Aufrufe: 18

Karlkarlson

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo liebes PCGH-Team,
für die Bewerbung um die Pimp my PC Aktion anbei zunächst meine Auswahl:

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 78 Punkte von 85 (7 Punkte übrig)


Sowie das aktuelle System:

Monitor: Samsung Syncmaster T240
Gehäuse: Fractal Design Meshify C-TG Light Tint
Lüfter: 2x be quiet! Silent Wings 3
Mainboard: MSI X470 Gaming Plus
Prozessor: AMD Ryzen 5 2600X
CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken 3
Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000
Netzteil: 550 Watt Seasonic FOCUS Plus Gold
Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX1070 Windforce OC

Und so sieht die aktuelle Bude von Innen aus
 

Anhänge

  • 20180507_140313.jpg
    20180507_140313.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 15
  • 20180507_140256.jpg
    20180507_140256.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 16
  • 20180507_140234.jpg
    20180507_140234.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 19

W@ldi

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Servus an alle und an das PCGH-Team,

ich würde gerne bei der "Pimp my PC 2018" - Aktion mitmachen.
Vorab finde ich es super, dass ihr auch an eure Leser in Österreich denkt :)
Ich bin 25 und studiere Lehramt für Sport und Informatik, ein Upgrade für meinen PC wäre wieder einmal wünschenswert,
auch wenn es wichtigere Sachen gibt.
Vielleicht habe ich das Glück zu den Auserwählten zu zählen.

Das derzeitige System:
Mainboard: Gigabyte GA-870A-UD3
CPU: Phenom II X6 1055T
Grafikkarte: Gigabyte Radeon RX 460 Windforce OC 4G
Netzteil: Cooler Master B600 ver.2 600W
CPU-Kühler: EKL oder Scythe
Arbeitsspeicher: Kingston 2x4GB-Sticks DDR3
SSD: SanPlus 120GB
HDD: 500GB Seagate
Sonstiges: CD/DVD Laufwerk
Monitor: BenQ G2222HDL

Upgradewunsch:

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1.000 Watt (12 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX Vega 64 Air Boost 8G OC (27 Punkte)

Gesamt: 82 Punkte von 85 (3 Punkte übrig)

Sollte es tatsächlich was werden, werde ich mal das Geld für einen 2700X und passenden RAM in die Hand nehmen und
versuchen ein cleanes und schön beleuchtetes System bauen, "Pimp my PC" würde ich auch optisch thematisieren :)

Viel Glück uns allen.

Grüße
Waldi

Bilder:
Bild "18eccq.jpg" anzeigen.
Bild "24ne5p.jpg" anzeigen.
Bild "3ghca0.jpg" anzeigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

r0cc083

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo PCGH Team,

schon längere Zeit plagt mich ein Upgradewunsch meines in die Jahre gekommenen PC´s der mir jedoch immer treu für jede Zockersession zur Seite stand.
Der wunsch ein neur Tower mit Sichtfenster sowie platz für ein Sauberen aufbau mit gesleevten Kabeln und später auch gerne ne Custom Wasserkühlung.

Mein Colossus Tower hat leider eine der letzten Lanparty´s nicht überstanden ( dreckel abgebrochen ) außerdem ist wegen einem China USB Stick´s der Controller für die beiden Front USB3 slots durchgeraucht.

zu Testzwecken wegen der zu großen Leistungseinbrüchen bei aktuellen games hat mir ein Kollege seine GTX 1070 von Palit ausgeliehen, die jedoch gefühlt sehr häufig die Komponenten im umfeld an ihre Leistungsgrenzen bringt ;)


// Aktuelles System

- Bitfenix Colossus Tower mit reichlich LED lüftern.
- Cougar 700 W powerX , Bronze Netzteil
- ASUS P7H55-USB 3 Mainboard
- 16 GB Corsair 1600er RAM
- Intel I7 - 870 CPU unter einem Alpenföhn Kühler
- Grafikkarte GTX 570 TI 1GB jedoch auf den Bildern zu Testtwecken eine GTX 1070 von meinem Arbeitskollegen
- Einige HDD`s sowie SSD´s mit DVD brenner runden das System ab.


---------

// Mein Upgradewunsch ;)


AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 84 Punkte von 85 (1 Punkte übrig)


diese würde ich mit freude engegennehmen und Zeitnah die restlichen Komponenten dazu kaufen

einen Ryzen Prozessor da AMD mich als langjährigen Intel Fanboy doch überzeugt hat mit passendem Arbeitsspeicher und SLeeves passend zu der restlichen Optik sollten fürs erste super aussehen :)

vielen dank für das geniale Gewinnspiel und möge der Zufallsgenerator auf meiner Seite sein ;)

Mfg Rocco
 

Anhänge

  • IMG_6672.jpg
    IMG_6672.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 10
  • IMG_6674.jpg
    IMG_6674.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 15
  • IMG_6670.jpg
    IMG_6670.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 11
  • IMG_6669.jpg
    IMG_6669.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 13
  • IMG_6668.jpg
    IMG_6668.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 17
  • IMG_6673.jpg
    IMG_6673.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 11

ela-09031993-schmi

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Von: ela-09031993-schmi

Hallo, liebe PCGH-Redaktion,

wir sind eine Patchwork-Familie: meine Mutti, mein Ersatz-Papa (hilft mir hier, da ich behindert bin) und ich (25 Jahre).
Nachdem wir schon seit Jahren diese Aktion in der PCHG beobachten, habe ich beschlossen, mein Glück auch einmal zu versuchen.
Meinen PC habe ich vor 8 Jahren geschenkt bekommen. Im Rahmen bescheidener Aufrüstungen wurden seitdem Netzteil, Gehäuselüfter, SSD etc. getauscht.
Auch der Arbeitsspeicher wurde von 4 auf 8 und dann 12 GB aufgestockt. Nun reicht es leider nur noch für einfache Dinge. Allerdings kriege ich immer öfter
Probleme und benutze noch eine ältere Version von Windows 10, weil wir úns nicht trauen, das neueste Update zu machen. Vielleicht läuft dann nichts mehr.
Auch würde ich liebend gerne die neuen schnellen Spiele ausprobieren, die in der PCGH immer besprochen und getestet werden.
Leider läuft nun kaum noch etwas von der PCHG-Monats-DVD. Das Gamepad ist deshalb eingemottet.
Auch muss ich im Augenblick viele Dinge mit dem kleinen Smartphone machen, da der Computer einfach sehr langsam ist und ein flaues Bild hat.

Zur Zeit habe ich als CPU einen AMD QuadCore Phenom II X4 840 mit 3.215 GHz auf einem Gigabyte Mainboard GA-870A-UD3 V2, in einem Sharkoon-Gehäuse Rebel 9, das damals
von PCGH sehr empfohlen wurde. Das BIOS ist vom 10.11.2011. Gekühlt wird das Ganze von einem Scythe Mugen 12 cm und 2 Gehäuselüftern Pure Wings 12 cm von BeQuiet.
Als RAM habe ich 12 GB DDR3 1600 von G Skill und Crucial.
Grafikkarte ist eine AMD Radeon 6850 mit 2 GB Speicher, die von der PCGH ebenfalls sehr gut getestet wurde.
Als Monitor benutze ich seit etwa 7 oder 8 Jahren einen inzwischen leider etwas älteren ASUS VH242 mit 24 Zoll sowie eine Tastatur mit Maus von Microsoft.
Logitech-Webcam für Skype, Kartenleser, ASUS Soundkarte (Tipp von PCGH) mit Audio-Panel, USB 3 und ein DVD-Brenner LG GH 24NS50 sind auch vorhanden und
würden übernommen.
Das System befindet sich auf einer Samsung SSD 850EVO 250 GB. Meine Daten auf einer Samsung HDD 103 SJ 1000 GB.
Mein Netzteil ist ein BeQuiet Straight Power mit 350 Watt.
Das auf den Fotos zu sehende Band im PC-Fach ist eine Lichterkette mit Fernbedienung.
Da ich etwas gehandicapt bin, verfüge ich auch über eine Fernbedienung, mit der ich meinen PC an- und ausschalten kann.
Diese und die dazugehörige PCI-E-Karte würde ich auch in meinem neuen Gehäuse nutzen.

Mein jetziges Netzteil mit 350 Watt würde ich gegen ein ausgezeichnetes gebrauchtes BeQuiet Dark Power mit 450 Watt tauschen.
Als Prozessor würde ich einen AMD Ryzen 5 2600 mit oder ohne X anschaffen sowie als RAM ein G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, das zur Zeit günstig ist.
Die beiden Gehäuselüfter würde ich übernehmen, da sie sehr leise und gut sind. Auch die SSD 850 EVO und die Samsung HHD möchte ich behalten.


Zur Aufrüstung würde ich mir folgende Komponenten wünschen:

MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)

MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

be quiet! Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)

be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)

iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)

Das wären 83 Punkte.

Zum Abschluss meiner Bewerbung noch einige Fotos meines PCs:



1. Mein Monitor mit Webcam.jpg2. Mein Windows 10.jpg3. Mein PC von vorne.jpg4. Mein PC von innen.jpg5. Mein PC von links geöffnet.jpg6. Netzteil, Soundkarte, FB-Karte und CPU-Lüfter.jpg7. Grafikkarte und CPU-Lüfter.jpg


Nun hoffe ich, dass wir alles richtig gemascht haben und meine Wünsche in Erfüllung gehen und wünsche das Gleiche allen anderen Teilnehmern.

Wie es auch ausgeht, bedanke ich mich sehr herzlich für die Chance und wünsche dem PCGH-Team und allen Mitbewerbern alles Gute und viel neue Technik in der Zukunft.

Viele liebe Grüße von Ela.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten