• Hallo Gast,

    du hast Fragen zum PCGH-Abo oder zur Bestellung eines (Sonder)hefts von PC Games Hardware? Dann wirf einen Blick auf unser PCGH Abo-FAQ mit Antworten zu den wichtigsten Fragen. Hilfreich bei der Suche nach dem nächstgelegenen Händler, bei dem die aktuelle PC Games Hardware ausliegt, ist die Website Mykiosk. Gib dort deine Postleitzahl und PC Games Hardware (Magazin/DVD/Spezial/Sonderheft) in die Suchfelder ein und dir werden die Verkaufsstellen in deiner Nähe aufgezeigt. Wenn du PCGH digital (über App, Tablet, Smartphone oder im Webbrowser) lesen willst, haben wir eine entsprechende Anleitung für dich zusammengestellt.

  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

FrankT

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Liebes PCGH Team, da ich es im letzten Jahr erfolglos versucht habe schauen wir mal wie es in diesem Jahr läuft.
Mein jetziges System ist für meine Verhältnisse nicht schlecht, doch ein wenig Aufrüstung würde ihm, glaube ich, gut tuen. Die Teile die bei mir dann wegfallen, würde ich bei meinem Enkelsohn verwenden.

Die ausgewählten Komponenten sind:

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1.000 Watt (12 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX Vega 64 Air Boost 8G OC (27 Punkte)

Gesamt: 82 Punkte von 85 (3 Punkte übrig)

Aktuelles System:

Gehäuse: Thermaltake Soprano schwarz
MB: Asrock x370 Killer Sli
CPU: AMD Ryzen 5 1600
CPU-Lüfter: Noctua NH-U12S SE-AM4
RAM: G.Skill Flare X Kit 16GB,DDR4-3200
Grafik: KFA2 GTX 960 Gamer OC Mini Black
NT: Corsair TX550M
SSD: 1x Crucial MX300 275GB
HDD: 2x WD 1TB, 1 x Seagate 2TB
DVD-RW: 1x
BlueRay: 1x
Gehäuselüfter: 2x Noctua 140mm
Monitor: Samsung Syncmaster 2770 HD


IMG_20171009_203258.jpgIMG_20171009_203450.jpg


MfG
 

simonborna

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Liebes PCGH-Team,

ich bewerbe mich hiermit für die Verlosung "Pimp my PC 2018".
Wenn ihr uns auserwählt, macht ihr nicht nur mich glücklich, sondern meine ganze Familie "Pimp Family PC 2018". Meinen Gaming-Rechner teile ich mir mit der wachsenden Familie. Selbst die ganz Kleine ist mittlerweile begeisterte Bastlerin. Sie möchte unbedingt wieder mit am PC basteln.

Nun zum nicht mehr spielfähigen Bestandssystem:

Gehäuse: Fractal Design Define R5 weiß
Mainboard: ASRock Z97 Extreme4
CPU: Intel Core i5-4690K
CPU-Kühler: Prolimatech Mega Shadow
RAM: 16GB DDR3 2x G Skill TridentX F3-1600C7-8GTX
SSD: Samsung 840 Evo 256GB
Grafikkarte: OnBoard
Netzteil: Enermax Liberty 500W ELT500AWT

Die Grafikarte MSI RX480 8GB ist im Mining Boom abhandengekommen. Sie wurde verkauft und gegen eine neue Babyschale eingetauscht. Sicherheit vor Spielspaß! Wie will man(n) da argumentieren. Der PC fühlt sich nun leider nicht vollständig und krank an. Leistet bitte Abhilfe.

Wunschupgrade:

Intel-Mainboard: MSI X299 Gaming Pro Carbon AC (17 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Pure Wings 2 PWM (3 × 120 oder 140 mm)(1 Punkte)
Netzteil: be quiet! Pure Power 10 600 Watt CM (5 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40Punkte)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)

Die Grafikkarte ist zwingend für unseren PC erforderlich und soll den neuen 27" Monitor in beeindruckender QHD-Auflösung antreiben. Das Netzteil ist mit Baujahr 2007 hinsichtlich Energieeffizienz betagt und soll nach 10 Jahren treuen Dienst abgelöst werden. Mit dem neuen MSI X299 Gaming Pro Carbon AC wird der Plattformwechsel eingeläutet. Einen neuen Prozessor i7-7800X und neuen
G.Skill Ripjaws V 32GB
DDR4-3200 CL16 RAM ergänzen das Projekt.


Die PC-Migration wird mit vielen Fotos der LUMIX DMC-GX80 dokumentiert.


Vielen Dank für die geniale Gewinnspielidee!

Anbei noch ein Foto des Bestandsystems mit Jungfacharbeiterin. Die neuen Komponenten werden natürlich in Familie an einen regnerischen Sonntag zu Hause verbaut.
1015709-pimp-my-pc-2018-pcgh-ruestet-vier-pcs-nach-wunsch-auf-jetzt-bewerben-p1020089k.jpg

 

Anhänge

  • P1020089k.jpg
    P1020089k.jpg
    675,1 KB · Aufrufe: 143
Zuletzt bearbeitet:

Acidkaspal

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo PCGH Team und Community,

Aktuell verbaut:
Monitor: Benq GL2450 24"
Gehäuse: Antec Three Hundred Two
CPU: Ryzen 5 1600x
CPU Lüfter: Alpenföhn Brocken 2
RAM: 2 x DDR4 Gskill Ripjaws 3200mhz ( laufen aber nur auf 3066mhz )
Mainboard: MSI B350 Tomahawk
Festplatten: 1 x Crucial m.2 ssd 520gb, 1x 3TB HDD ( bin mir nicht ganz sicher glaub ne seagate )
Grafikkarte: MSI 1050 TI
Netzteil: Be Quiet! Pure Power 10 600 Watt

Wunsch Komponenten
AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX Vega 64 Air Boost 8G OC (27 Punkte)

Gesamt: 67 Punkte von 85 (18 Punkte übrig)

Da ich schon länger einen 27" freesync monitor und eine Vega 64 Grafikkarte haben möchte, und auch demnächst auf eine EK FLUID GAMING A240R Wasserkühlung umsteigen und später eventuell noch einen zweiten Radiator nachrüsten möchte, würde mir dieses aufrüst kit all meine Wünsche, bis auf die Wasserkühlung natürlich, erfüllen. Entschuldigt das schlechte Foto aber unter meinem Tisch ist nicht viel platz wegen dem Magnat woofer und ich wollte nicht extra meinen PC komplett abstecken um ihn hervor zu holen.

Danke für diese Möglichkeit und ich hoffe ich gewinne. Den einbau würde ich selbst erledigen den Spaß las ich mir nicht nehmen. ;)

MfG

IMG_20181017_175246.jpg
 

Schlecki

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo PCGH Team und Community,

Aktuell habe ich in meinem PC diese Komponenten verbaut:

CPU: Intel Core i5 4690K @4.2 GHz
CPU Lüfter: Thermalright Macho Rev. B
RAM: 16GB HyperX FURY DDR3-1866
Mainboard: MSI Z97 Gaming 3
GPU: MSI Nvidia GeForce GTX 1070 Gaming X
Speicher: 240 GB SanDisk SSD und 1TB Western Digital WDC
Netzteil: Be Quiet Straight Power 10 500 Watt
Gehäuse: Be Quiet Dark Base 800
Monitore: Benq GW2450HM und Acer GN246HL

Wunschkomponenten:

AMD-Mainboard MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Lüfter-Set be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Netzteil be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Monitor iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt 82 Punkte von 85 (3 Punkte übrig)

Da ich schon länger im Bereich Streaming tätig bin, wollte ich auch mein Setup auf diese Ansprüche anpassen. Deshalb muss der Intel Core i5 4690K gegen einen AMD Ryzen 7 2700X weichen, der für das Streaming durch seine vielen Kerne viel besser geeignet wäre. Der zusätzliche Monitor würde den Hauptbildschirm ersetzen und 3 Monitore wären sehr schön, um die Übersichtlichkeit im Stream zu bewahren.

Vielen Dank für diese Gewinnspielaktion!

Mfg
 

Anhänge

  • IMG_20181020_101832.jpg
    IMG_20181020_101832.jpg
    998,6 KB · Aufrufe: 21

Lando124

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hey

Ich wollte mich bewerben da ich grad sowieso am Planen bin meinen PC aufzurüsten. Diese Aktion ist echt Klasse und würde mir immens helfen da ich an meinem Rechner echt verzweifle. Ich könnte das Geld das ich dadurch Spare, da Mainboard, Monitor und Netzteil dann ja schon vorhanden sind, (Bin Schüler bekomme aber ein wenig Gehalt von meinem Praktikum) in eine R5 2600 stecken statt die geplante R5 1400. Und da ich aufgrund meines momentanen RAM Riegels, diesmal wirklich bisschen was besseres haben möchte könnte ich da auch ganz gutes nehmen. Erstmal hier mein aktueller PC:

Mainboard: Asrock 970 Pro3
Prozessor: AMD FX 8120
Grafikkarte: Powercolor Red Dragon RX 480 8GB (zu einer 580 geflasht.)
RAM: 8GB Corsair 1333 MHz (Den genauen Produktnamen weiß ich nicht mehr.)

Den Ursprungs PC hatte ich vor Jahren mal geschenkt bekommen. Das war so ein Komplettpaket mit Monitor usw.
Hab ihn dann mal, ebenfalls schon lange her, bei einem Fachmann aufrüsten lassen. War alles ein Fehler eigentlich. Hätte ich das alles selber verbaut und alles selber ausgesucht wär ich heute bestimmt besser dran. So habe ich dann vor 2 Jahren die Grafikkarte getauscht. Aber der Rest müsste echt unbedingt ausgewechselt werden. Hätte ich damals mehr Ahnung gehabt (und nicht so naiv gewesen) wär der PC sofort zurückgegangen. Gerade der schlechte RAM bremst die, an sich so schon schlechte, CPU so dermaßen ab, dass die GPU kaum ausgelastet ist und ich ständig mit abstürzen, schlechten Frametimes und einer menge Rucklern zu kämpfen habe beim zocken. Aber in meinen Augen lohnt es sich halt nicht neuen DDR3 RAM zu holen für eine CPU die eh ausgetauscht werden muss. Den Monitor benutze ich immer noch, weswegen mir eigentlich schon einer mit FULL HD reichen würde damit es ausnahmsweise mal gut aussieht haha.
Hier dann mal meine ausgewählten Teile:

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Netzteil: be quiet! Pure Power 10 600 Watt CM (5 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 84 Punkte von 85 (1 Punkte übrig)

Wie gesagt durch das Geld das ich spare könnt ich mir so einen Ryzen der 2ten Generation holen und 16GB statt 8GB RAM. Ich hatte nämlich das selbe Mainboard bloß mit x370 Chipsatz im Auge, da der momentan echt verdammt günstig ist. Als Netzteil hab ich grad eins mit 600w von Xilence. Auch hier weiss ich leider nicht mehr die Produktbezeichnung weil ich den ja einfach einbauen lassen habe. Ich kenne mich da nicht besonders gut aus aber ich nehme mal an die Effizienz und so wird besser sein was, für die Teile dann sicherlich von vorteil ist auch mit blick auf die Stromrechnung. Als Gehäuse habe ich eins von LC-Power. Schlecht ist es bestimmt nicht aber das hätte ich vermutlich auch gegen ein größeres getauscht. Und das Dark Base 700 ist nun mal schlicht gesagt, ein verdammt geil aussehendes Teil.
Und die Grafikkarte möchte ich, auch wenn ich eigentlich eine schon ganz gute habe, weil da doch ein wenig der "Enthusiast" in mir rauskam. Es ist nun mal eine sehr gute Karte und ich konnte nicht anders als, wenn man schon die Möglichkeit hat, sie auch auszuwählen. Zusammen dann mit dem 1440p Monitor wäre das sicherlich für mich eine richtige Bombe haha. Auch weil ich schon gerne für die nächsten Jahre mal zur Abwechslung mal keine Probleme beim zocken haben möchte. Gerade weil ich auch mal Leistungshungrige Spiele wie Assassin's Creed Origins oder The Witcher 3 spielen möchte und das momentan einfach nicht spielbar ist.
Ich glaube jetzt wäre alles gesagt. Diese Aktion hier würde mir wirklich sehr viel Helfen. Ich drücke mir und allen anderen Teilnehmern mal die Daumen Haha.

Liebe Grüße
Euer Roland
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2018-10-20 at 11.10.33.jpeg
    WhatsApp Image 2018-10-20 at 11.10.33.jpeg
    193 KB · Aufrufe: 14

udriver

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo
Da CPU und Grafilkarte mittlerweile in die Jahre gekommen sind möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich bewerben.

Mein PC

Prozessor
i7 4790K
Mainboard
Gigabyte Z87-D3HP
Arbeitsspeicher
Geil EVO Leggera 16GB DDR3 1333
Festplatte(n)
Samsung SSD 860EVO 1TB , Samsung HDD 1,5 TB , Seagate HDD 4 TB
Grafikkarte
Inno3D Geforce GTX 770 iChill HerculeZ X3 Ultra 2GB
Sound
Soundblaster X-Fi Surround 5.1 Pro USB
Netzteil
be quiet! Dark Power Pro 11 750Watt
Gehäuse
Lian-Li PC-A70F

Mein Wunsch

Intel-Mainboard: MSI B360 Gaming Plus (5 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Pure Wings 2 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (1 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)

dazu geplant:

Intel Core i7 8700K oder 8086K
Corsair DDR4 3200 32GB Quad-Kit oder etwas vergleichbares
Netzteil wurde gerade erneuert da das alte nicht mehr wollte

Mit freundlichen Grüßen
1015747-pimp-my-pc-2018-pcgh-ruestet-vier-pcs-nach-wunsch-auf-jetzt-bewerben-dsc00002.jpg
dsc00005-jpg.1015748
 

Anhänge

  • DSC00002.JPG
    DSC00002.JPG
    151,2 KB · Aufrufe: 94
  • DSC00005.JPG
    DSC00005.JPG
    155,1 KB · Aufrufe: 108
Zuletzt bearbeitet:

Piconnor

Kabelverknoter(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo PCGH-Team

Grundsätzlich kann ich über meinen Rechner nicht meckern, aber natürlich gibt es da noch ordentlich Luft nach oben. Und so könnten, als größere Geschwister zu meinen jetzigen Komponenten sozusagen, der Iiyama-Monitor zusammen mit der VEGA 64 meinen Wunsch nach uneingeschränktem Spielen in WQHD nachhelfen. Das Dark Base 700 steht sowieso auf meiner Wunschliste zum regelmäßig anstehenden Gehäusewechsel und bietet dank Unterstützung von E-ATX Platz für ein dickes Board wie das MEG Creation. Für die Kühlung sollte dann auch die TR4-Variante des Dark Rock Pro 4 gut herhalten können.
Als Prozessor würde ich mir dann einen Threadripper 1900X zulegen, spätere Upgrades je nach Geldbeutel und Weiterentwicklung fest im Auge. Beim Speicher würde ich gleich keine Kompromisse machen wollen und mir ein 32GB-Kit DDR4-3600 von HyperX zulegen.

Mein System:
Fractal Design R5 Titanium
Intel Core i5-4690K
Alpenföhn Himalaya II
Asus Z97 MAXIMUS VII HERO ROG
G.Skill TridentX DDR3-2400 32GB
Sapphire RX580 Nitro+ 8GB
Corsair Force MP500 120GB
Samsung 850 EVO (Basic) 500GB
2x Western Digital Blue 2TB (noch nicht eingebaut, aber liegen hier schon rum)
Enermax Platimax D.F. 600W
Iiyama G-Master GB2788HS-B1 27“

Meine Wunschauswahl:
AMD-Mainboard: MSI X399 MEG Creation (24 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX Vega 64 Air Boost 8G OC (27 Punkte)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)

Vielen Dank für das erneute organisieren des Gewinnspiels, das lässt ja immer ein wenig träumen zu. Viel Glück allen, die mitmachen.

LG
Pico

 

Anhänge

  • IMG_20181020_125032.jpg
    IMG_20181020_125032.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 26
Zuletzt bearbeitet:

Papa_Gandalf

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo PCGH-Team,
hiermit bewerbe ich mich für „Pimp my PC 2018.

Meine Wahl:
AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 83 Punkte von 85 (2 Punkte übrig)


Meine aktuelle Hardware:
CPU: Core-i5-2320
Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 530
Mainboard: MS7728
Arbeitsspeicher: 4 GB DDR3 SDRAM

Mit meinem aktuellen PC ist es nicht möglich, etwas anspruchsvollere Spiele in guter Grafik zu spielen. Wenn ich gewinnen würde, könnte ich mein zurzeit verfügbares Geld nutzen, um auch die anderen Komponenten meines PCs aufzurüsten.

Vielen Dank für das Gewinnspiel.

MfG
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2018-10-17 at 21.26.24.jpeg
    WhatsApp Image 2018-10-17 at 21.26.24.jpeg
    187,7 KB · Aufrufe: 14

Terminator2697

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Auch von mir ein " Hallo" an das PCGH Team !
Auch dieses Jahr werde ich mal mein Glück versuchen und bewerbe mich auf die jährliche Pimp my PC Aktion.
Ich bastel und schraube nun seit über zwanzig Jahren an PCs herum.Anfangs hatte ich ehrlich gesagt absolut keinen Plan und habe bei Null angefangen.
Im Laufe der Zeit habe ich mir durch learning bei doing ,durch das Internet und nicht zuletzt auch durch die PCGH Zeitschrifen mein heitiges Wissen angeeignet.
Ich habe mir nachdem ich einige Zeit darauf gespart habe dieses Jahr das lang ersehnte und mehr als überfällige Update meines PCs ermöglicht.
Aber es gibt natürlich fast immer Verbesserungs Potential
Gerade dann wenn kein unbegrenztes Budget zur Verfügung steht.Das geht warscheinlich fast alen Usern so die bei dieser Aktion teilnehmen.
So genug als Einleitung von mir.

Mein jetziges System ist wie folgt :

AMD Ryzen 2600 @4 GHZ
Asrock X370 Pro4
16 GB DDR4 GSkill 3000
EKL Alpenföhn Brocken 2 incl- AM4 Kit
Sapphire R290 TRiX OC 4 GB
Corsair RM 650X
Samsung 850 EVO 500 GB
3 X Seagate HDD 3TB
Optisches Laufwerk LG BD DVDRW CH10LS28
Dark Base 900 Rev1
Soundblaster ZX PCIe

Meine Wunsch Konfiguration :
AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 80 Punkte von 85 (5 Punkte übrig)

Falls ich einer der Glücklichen werden sollte,möchte ich die Komponenten selbst verbauen.
 

Anhänge

  • 20181021_043213.jpg
    20181021_043213.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 7
  • 20181021_043435.jpg
    20181021_043435.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 4
  • 20181021_043252.jpg
    20181021_043252.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 6
Zuletzt bearbeitet:

Darthsenso

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hi,

Ich hab hier zwar einige PCs gesehen die es mehr verdienen, aber ich hab in allen Kategorien ein Upgrade gefunden also mach ich auch mit.

Was ich möchte:

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 84 Punkte von 85 (1 Punkte übrig)

Was ich habe:

CPU: AMD R7 1700
Mainboard: Asus Prime X370 Pro
Ram: 16GB G.Skill Aegis 3000Mhz
GPU: Powercollor Vega 56 Red Devil
SSD+HDD: Toshiba 480GB SSD und WD Blue 1TB HDD
Netzteil: be Quiet Pure Power 10 600W NonModular
CPU-Kühlung: Wakü
Gehäuse: Aerocool P7-C1
Monitor: Benq GL2450

Was besorge ich noch Selbst:

Mein MB hat einen Defekten M.2 Slot würde meine Samsung 960EVO 250GB wieder einbauen
Ein Paar Passende BQ Lüfter
Andere Wakü Komponenten

Warum möchte ich diese Teile:

Mainboard: Ich hatte mit dem Asus Prime X370 Pro Mainboard nur Probleme. Um genau zu sein ist es schon das 2. Board. Das 1. war in RMA nachdem meine SSD, GPU und Mainboard zeitgleich den dienst Quittiert haben. Dieses Board hat vor ein paar Wochen entschieden, dass der M.2 Slot nicht mehr geht. Die SSD läuft in meinem HTPC ohne Probleme. Wegen all dieser Probleme möchte ich jetzt ein anderes Board.

Netzteil: In meinem Aktuellen Gehäuse kann ich aus Platzgründen kein Modulares NT nutzen. Im Gehäuse das ich möchte kann ich das. Also will ich auch ein Modulares NT.

Gehäuse: Das Aerocool P7-C1 ist ein sehr schönes Gehäuse aber leider absolut unpraktisch. Wie bereits beim NT gesagt kann ich kein Modulares NT verwenden da die zusätzliche Länge der Stecker dafür sorgt, dass es nicht mehr an die vorgesehene Stelle Passt ohne den HDD Käfig zu entfernen. Ich kann nur einen meiner zwei Radiatoren verwenden da ich sonst nicht genug Platz für die Graka habe. Ich kann auch meine schöneren Wakü teile nicht verwenden da nicht genug Platz vorhanden ist. Nur wenige und schmale Schlitze für Kabelmanagement. Mit dem Dark Base Pro 900 Rev. 2 erhoffe ich mir hier eine erhebliche Verbesserung.

Monitor: von 24Zoll 1080p 60Hz auf 27Zoll 1440p 75hz sollte selbst erklärend sein. Monitor steht auf meiner Upgrade liste aktuell auch an erster Stelle.

Graka: vega56 ist gut RTX 2080 ist besser.
 

Anhänge

  • IMG_20181013_110324587.jpg
    IMG_20181013_110324587.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 10
  • IMG_20181013_110328783.jpg
    IMG_20181013_110328783.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 10
  • IMG_20181020_124603984.jpg
    IMG_20181020_124603984.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 12

Yrrwicht

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo
ich bewerbe mich auch für die Pimp my PC Aktion

Mein PC aktuell:

Mainboard: Asus Maximus HEro VIII
CPU: I7 6700k
Ram: 16 GB Kingston , Dual channel
GPU: Zotac GTX 980 AMP!
SSD: Samsung 960 Evo 512 GB, Samsung 860 256 GB
HDD: Seagate Barracuda 2 TB
Netzteil: Be Quiet Straigth Power 600W

20181020_081130.jpg


Die Teile die ich gerne hätte:

Intel-Mainboard: MSI B360 Gaming Plus (5 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Shadow Rock Slim (2 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

Gesamt: 83 Punkte von 85 (2 Punkte übrig)

Grundsätzlich ist mein PC gut zum spielen, jedoch ist wie so häufig Luft nach oben und bin dann auch für eine längere Zeit gut gerüstet.

Vielleicht wirds was
Danke
 

PPTide

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Liebes PCGH Team,

ich kann alle Mainboards nicht gebrauchen da ich einen Intel Core i7 7700 habe (die mainboards haben alle keinen passenden Sockel).
Soll ich daher irgend eins auswählen oder darf ich auch keins auswählen?
Falls ich mich irre würde ich mich ebenfalls über eine Antwort freuen.

LG PPTide
 

Anhänge

  • B360.png
    B360.png
    423,1 KB · Aufrufe: 12
  • X299.png
    X299.png
    518,1 KB · Aufrufe: 19
  • Z370.png
    Z370.png
    461,8 KB · Aufrufe: 10

Metuschelach

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Lieber Weihnachtsmann,

ich wünsche mir einen viel schnelleren Rechner, ein „Abendessen“ mit Lara Croft, einen längeren ***** (ups, sorry) und natürlich den Weltfrieden.

Im Ernst: Auch ich möchte mich gerne für das Upgrade bewerben.

Bestehende Konfiguration:
Gehäuse: Lian Li PC-V355
Mainboard: Asus P5Q-VM
Prozessor: Intel® Core™2 Duo Prozessor E8500
Kühler: be quiet Shadow Rock LP
RAM: 4*2 GB Samsung DDR2 800
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 610
Netzteil: be quiet Pure Power BQ L8-300W
Laufwerke: Samsung 840 EVO 120 GB, Seagate Festplatte 2 TB, WD Festplatte 640 GB, LG BH16NS55 Blu-ray
Monitor: Asus PB248Q
Diverses: DVBSky T980C, Asus Xonar DG

Ich hatte für die Vorweihnachtszeit ohnehin ein Upgrade ins Auge gefasst, vor allem, weil ich mal wieder ein Board mit aktuellen Schnittstellen haben möchte.
Ziel neben einer aktuellen Hardwarebasis ist es, auch einmal wieder das eine oder andere Spiel zu spielen. Pillars of Eternity, Tides of Numenera, Wasteland 2 hatte ich vor langem schon gekauft, aber nie so richtig gespielt. Auch Aktuelleres sollte damit mal wieder möglich sein.

Daher habe ich ins Auge gefasst:

Geplante Aufrüstung (ohne von Euch gepimpt zu werden):

Mainboard: B450M MORTAR
RAM: Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (CMK16GX4M2B3200C16) – Samsung Chips
Prozessor: AMD Ryzen 5 2400G
eventuell:
Laufwerk: Samsung SSD 970 EVO 500GB, M.2

Eigentlich würde das bereits meinen Anforderungen für die nächsten Jahre genügen.

Nun kommt aber Ihr mit Eurer Aktion ins Spiel:

AMD-Mainboard: MSI B450 Tomahawk (5 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120) (3 Punkte)
Netzteil: be quiet! Pure Power 10 600 Watt CM (5 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce GTX 1070 Ti Gaming 8G (21 Punkte)

Gesamt: 56 Punkte von 85 (29 Punkte übrig)

Zur Auswahl der Komponenten:

Bei den aktuellen Intel-Preisen war die Entscheidung für AMD noch leichter, nachdem Ihr aber leider KEIN mATX-Board (ich glaube noch nie *schimpf*) anbietet, habe ich jetzt mal das MSI B450 Tomahawk ausgewählt (und hoffe, dass Ihr bzw. MSI das vielleicht gegen das B450M Mortar tauschen könntet ;))
Statt eines Gehäuses (hier habe ich in der Tat länger mit mir gerungen) habe ich mich für ein Lüfterset entschieden, da ich mit meinem Lian Li doch sehr zufrieden bin und stattdessen lieber die vorhandenen Gehäuselüfter ersetzen würde.
Als Aufrüstbremse erweist sich das vorhandene 300 Watt Netzteil, was für potentere Hardware (insbesondere einer dedizierten Grafikkarte) dem 600 Watt Modell weichen müsste. Das CM des neuen Modells ermöglichte darüber hinaus, den Rechner endlich einmal ordentlich zu verkabeln.
Beim Monitor habe ich dann einfach mal geklotzt.
Mein bestehender Aufrüstplan würde sich dann insoweit verändern, dass ich statt des AMD Ryzen 5 2400G einen 2600 (oder eventuell 2700) anschaffen würde (und das Mortar, falls Ihr bzw. MSI…)

Insgesamt:
Ich habe absichtlich das Punktebudget nur genau soweit belastet, wie es für mich Sinn ergibt. Da ich mit meinen Genitalien zufrieden bin (SCNR) bzw. mich damit abgefunden habe (*hihi*), brauche ich weder die größte Grafikkarte noch das dickste Netzteil noch sonst etwas für meine Bedürfnisse völlig Überdimensioniertes.

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück, mir allerdings dann doch noch ein Quäntchen mehr.
Ach ja, geschraubt wird natürlich selber.

Schöne Grüße

Metuschelach
 

Anhänge

  • links.jpg
    links.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 19
  • rechts.jpg
    rechts.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 11

#harti#

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

[FONT=Arial, sans-serif]Zunächsteine schöne Aktion von der PCGH. Vielen Dank für die Chance.[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Dochjetzt zu des Pudels Kern:[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Gorgmuss wieder spielen können. Deswegen bewirbt er sich auch für dieAktion. :)[/FONT]




[FONT=Arial, sans-serif]Nach AMDAthlon XP, Athlon 64 und Athlon 64 X2, bin ich auf Core 2 Duo vonIntel umgestiegen. Letztes Update 2012 mit dem Core I7 3770K.[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]AktuellesSystem[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]CPU: Intel Core I7 3770K[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]RAM: 2 x 4GB DDR3 2400 Mhz G.Skill Trident X[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]MB: Gigabyte GA-Z77X-UP4 TH[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]GraKa: IntelHD-Grafik 4000[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]HD: SamsungSSD 850 EVO 250 GB[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]NT: 350W Ahanix MPT-350D[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Nachlanger Abstinenz brennt in Gorg der innere Wunsch wieder zu zockenund nach Möglichkeit, mit einem aktuellen Ryzen-Prozessor.[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Gorgwürde sich also furchtbar freuen, wenn er folgende[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Komponenteneinsetzen könnte:[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet!Shadow Wings PWM (3 × 120 oder 140 mm) (2 Punkte)
Netzteil: bequiet! Dark Power Pro 11 1.000 Watt (12 Punkte)
Monitor: iiyamaG-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI GeforceRTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0Punkte übrig)
[/FONT]





[FONT=Arial, sans-serif]Vorstellungder noch zu organisierenden Komponenten:[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]CPU: AMD Ryzen 7 2700X[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]RAM: G.SkillRipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB)[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]CPU-Kühler: NoctuaNH-D15 SE-AM4[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Gehäuse: Nochnicht ganz klar[/FONT]




[FONT=Arial, sans-serif]Umes nochmal, natürlich nur so nebenbei, zu betonen:[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Gorgwäre überglücklich![/FONT]



pc-jpg.1015780



pc_2-jpg.1015781
 

Anhänge

  • PC.jpg
    PC.jpg
    187,9 KB · Aufrufe: 153
  • PC_2.jpg
    PC_2.jpg
    244,3 KB · Aufrufe: 153

#harti#

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Tschuldigung. Dem Gorg sind einige Leerzeichen abgehauen...
 

timonde

Schraubenverwechsler(in)
Bewerbung für PimpMyPC

Hallo zusammen!

Ich bewerbe mich auch mal zu PimpMyPC. Vielleicht gewinne ich sogar wirklich was :D

Zum PC (das meiste gebraucht von Ebay^^) :

Mainboard: Asus P8B WS 1155
Prozessor: i5-3470@3.2GHz (Ja ich weiss, das Mainboard ist für was besseres bestimmt hatte aber ich hab auf Ebay zu dem Zeitpunkt nichts besseres gefunden ^^)
Kühler: Bequiet Dark Rock
Grafikkarte: Palit GTX 1050ti (Sogar neu gekauft vor knapp 1. Jahr :o)
Arbeitsspeicher: 8GB von unterschiedlichen Marken (4x2GB)
Netzteil: LC POWER 550W (etwas modifiziert, aber nur das Lüfterschutzblech für einen extra Lüfter demoniert. Keine Sorge an die Technik bin ich nicht ran gegangen.... :) )
Festpaltte: (Nur eine SSD) 1 TB 840EVO
Lüfter: 2xArctic PWM 120, 1xbequiet Silentwings (CPU) 120 oder 135 und 1xThermaltake RBG 120
Gehäuse: Selbst gebaut 8mm bzw. 12mm MDF Platte (Ich habe versucht möglichs alles so Gewissenhaft wie möglich zu bauen und bin guter Dinge das ich nichts grob falsch gemacht habe :) )
Der Airflow Plan war so, dass zwei Lüfter ansauben und all die Luft durch das Netzteil rausgejagt wird, daher der zweite Lüfter am Netzteil ^^

Jetzt zur bewerbung ansich:
Ich weiss Andere haben es sicher nötiger als mein PC aber vielleicht habe ich ja etwas Glück :)


Intel-Mainboard: MSI B360 Gaming Plus (5 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Shadow Wings PWM (3 × 120 oder 140 mm) (2 Punkte)
Netzteil: be quiet! Pure Power 10 600 Watt CM (5 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)

Die Lüfter würde ich mir in 120mm wünschen, da ich sonst neue Löcher bohren muss ^^

Ich hoffe das passt alles so die Grafikkarte hätte nach Hinten noch mehr als genug Platz und nach oben hin sind noch knapp 6cm Platz im Vergleich zum normalen Slotende.
Air flow müsste auch genug vorhanden sein... Müsste also passen.
Ich kann jetzt schon sagen leise ist was anders aber dafür kann man die Lüfter in der Front abschalten. (Silberschalter rechts, Oben ist an)
Der Anschalter ist kein Taster also einmal kurz Hoch und wieder Runter um ihn zu starten.

So jetzt noch zum Allgemeinen:

Ich finde die Aktion echt super und wünsche den anderen auch viel Glück und Erfolg! Danke für die coole Aktion!

IMG_4505.jpgIMG_4506.jpg
 

Motor-Psycho

Schraubenverwechsler(in)
AW: Bewerbung für PimpMyPC

Seid Gegrüßt zusammen,

Ich bräuchte für 4k Etwas mehr Leistung Deshalb meine Bewerbung ;).

Zur Zeit Verbaut sind:
I7 7700k @ 5GHz
MSI Gaming Pro Carbon Z270
16GB HyperX vegance @ 3200MHz
MSI Gaming X GTX 1080
Scythe Fuma
Cooler Master GX 750W

Ich hätte gerne:

Intel-Mainboard: MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Pure Rock (1 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Pure Wings 2 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (1 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

Da mein Aerocool RS9 zu klein wird kommt noch ein Größeres Gehäuse her.
Mit dem Monitor kann ich meinen Alten Acer (Arbeits PC Monitor) in Rente schicken.
Board Passt zur CÜPU und Lüfter sind immer Gut. CPU kühler ist leider alles sinnlos.
Mit der Grafikkarte dürfte 4k besser Laufen ;).

Mal Sehn.

Viele Grüße,
Steffen
 

Anhänge

  • IMG_20181020_161457.jpg
    IMG_20181020_161457.jpg
    2 MB · Aufrufe: 23

Henathus

Kabelverknoter(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Ich wollte schon lange aufrüsten. Leider kamen immer irgendwelche Ereignisse dazwischen. (Rampreise, Sicherheitslücken, etc.)

Meine Hardware ist in der Zwischenzeit auch nicht jünger geworden und lautet wie folgt:

CPU: Intel Core i7-860 @ 3,8GHz
CPU-Kühler: self-made Wasserkühler
RAM: 16GB Corsair Dominator @ 2000MHz C9
Mainboard: MSI P55-GD65
GPU: PowerColor RX 480 8GB DirtDevil (mit RX580er Bios)
Monitor: Acer 24´´ GD245HQ
Gehäuse: LianLi mit Modifikationen

Wasserkühlung:
280er Radiator im Deckel
120er Radiator hinten
Aquastream Ultra mit integriertem Reservoir
Filter + Durchflusssensor


Über folgenden Pimp würde ich mich deshalb sehr freuen

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)

Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1.000 Watt (12 Punkte)

Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX Vega 64 Air Boost 8G OC (27 Punkte)

Gesamt: 73 Punkte von 85 (12 Punkte übrig)

und würde mit folgenden Komponenten ergänzt werden:

CPU: AMD Ryzen 7 2700(X)
RAM: 16GB DDR4 @ OC
Wasserkühler für RX Vega 64 (sollen wohl trotz kleiner Änderungen am Referenzdesign passen)


Meine jetzige Karte ist mit Wasserkühlern leider nicht kompatibel und war deshalb nur als Übergangslösung gedacht. Meine vorhergehende Karte (GTX470)
war in den Kreislauf mit eingebunden. Das hatte ich auch bei der nächsten so geplant.

Aus diesem Grund würde ich die Hardware auch selbst einbauen.


Ich wünsche allen viel Glück

Grüße Henathus



 

Anhänge

  • 20181020_145426.jpg
    20181020_145426.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 69
  • 20181020_161749.jpg
    20181020_161749.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 65
Zuletzt bearbeitet:

Berluk

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo PCGH Team,

ich bewerbe mich für die Pimp my PC 2018 Aktion, da meine Kiste schon bissi älter ist, aber Sie läuft noch.

Mein aktueller PC:

Mainboard: Asus P5W DH Deluxe
CPU: Inter Core 2 Duo E8600
Ram: DDR2 - 2 GB G.Skill + 2GB Corsair= 4GB, PC2-6400 (400Mhz)
GPU: AMD Radeon HD 7850 MSI Twin Frozr III
SSD: keine
HDD: Samsung HD502HJ + Samsung HD103SJ
Netzteil: Silverstone SST 500 W
Monitor: Samsung Sync Master 226BW
Alles schon bissi in die Jahre gekommen->Funktioniert noch :)
Gehäuse: Define R5

Ausgewählte Produkte
AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 82 Punkte von 85 (3 Punkte übrig)

Eine gute Aktion von PCGH und Dank für die Chance.
 

idefix17

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Moin,

mein derzeitiger Rechner bestehend aus:

CPU: Intel® Core™ i7-920 Prozessor
CPU-Kühler: Xigmatek Thor's Hammer S126384 Heatpipe Cooler
Mainboard: Asus RAMPAGE II GENE
RAM: OCZ Intel i7 Triple Channel - Memory - 6GB (3x 2GB) DDR3
+ Kingston 3x 4GB DDR3
Gesamt: 18GB
Gehäuse: ATX Big Tower - CoolerMaster HAF 932
Netzteil: be quiet! Straight Power 10 - 800 Watt
Grafikkarte: Gigabyte Geforce GTX 660 - 2GB
SSD: 2x 500GB Samsung SATA 2,5"
HDD: 3x 4TB, 2x 3TB, 3x 640GB Western Digital 3,5"
Lüfter: SilenX Fan Ixtrema Pro IXP-74-14R - 120x25mm red
Monitor: Acer H233H LCD Monitor 23"
DVD-Laufwerk: LG
SATA-Controller: DeLock PCI Express Karte, 10x SATA 6 Gb/s
Netzwerkkarte: PCI 100Mbit

Meine Wunschhardware:

AMD-Mainboard: MSI X399 MEG Creation (24 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX Vega 64 Air Boost 8G OC (27 Punkte)

Gesamt: 84 Punkte von 85 (1 Punkte übrig)


Da ein Aufrüsten meines Rechners aus Kompatibilitätsgründen nicht möglich ist, würde ich meine oben genannten Wunschkomponenten entsprechend mit von mir gekaufter Hardware ergänzen.

Neuer PC aus Wunschhardware und zu ergänzender/vorhandener Hardware:

CPU: AMD Threadripper 1900X (neu)
RAM: 4x 16GB (neu)
SSD: 2x 500GB Samsung SATA 2,5" (alt)
HDD: 3x 3TB Western Digital 3,5" (alt)
CPU-Kühler: Wasserkühlung (neu)
Gehäuse: noch unentschlossen, welches ich nehmen soll (neu)

Meinen jetzigen Rechner nutze ich für Multimedia, um im Internet zu surfen und für die Nutzung virtueller Maschinen.
Für letzteres Szenario ist mein PC schon recht schwach. Zumal ich gerne u.a. das Durchreichen einer Grafikkarte in die VM ausprobieren würde, meine jetzige CPU dies allerdings nicht unterstützt.
Außerdem bin ich es leid mit der niedrigen Auflösung von 1920x1080 zu arbeiten.
 

Anhänge

  • IMG_0711.JPG
    IMG_0711.JPG
    1,5 MB · Aufrufe: 18

Dimorius

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Liebes PC Games Hardware Team,
ich habe mir Februar 2011 mein Pc zusammengestellt und zusammengebaut.
Leider merkt man dem Pc sein Alter an, bei vielen Spielen ist es nötig die Grafik Details runter zu schrauben da sonst ein flüssiges spielen nicht mehr möglich ist.

Der Versuch die GeForce GTX 560 Ti durch eine Radeon RX 480 Gaming X 4G von MSI zu tauschen und den RAM von 8 auf 16 gb aufzurüsten hat nur kurzzeitig etwas gebracht.

Da ich bereits einen i7-6850K besitze ,diesen aber zur zeit im Aktuellen System nicht nutzen kann, würde ich mich über folgende Teile freuen:

Intel-Mainboard: MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 76 Punkte von 85 (9 Punkte übrig)

Ich Würde gerne einen größeren Monitor haben nur Bringt der mir Aktuell nichts da mein System beim 24 Zoll bereits Probleme hat die volle Pracht in manchen Spielen wieder zu geben.


Mein Aktuelles System alles aus dem Jahre 2011 Außer Grafikkarte und 2x 8gb Ram Riegel.
BenQ 24 Zoll Monitor
Intel I7 2600k
Raedon RX 480 Gaming X 4G MSI
ASUS P8Z68-V PRO
16 GB Crucial DDR3-1600 / PC3-12800
Netzteil LC8850 Power 850 Watt

Drücken jeden Teilnehmer die Daumen

Liebe Grüße
Dimorius
 

Anhänge

  • PC.jpg
    PC.jpg
    112,2 KB · Aufrufe: 14

Baronyx-

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Ohh ja, Mein Rechner braucht ein Update.


Mein aktuelles System: IMG_20181019_173332765.jpgIMG_20181019_173125881.jpg

Prozessor: Intel i5 3570k
Intel-Mainboard: MSI Z77 MPOWER
Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance Low Profile 8GB (2x4GB) DDR3 1600 Mhz CL9
CPU Kühler: Noctua NH-D15
Nvidia-Grafikkarte: 2GB MSI GeForce GTX 760 Twin Frozr
Netzteil: be quiet! Straight Power E7 550Watt
Festplatten: Eine Uralte HDD: Hitachi 500GB und Zwei SSD´s: 1x Samsung 750 EVO 250GB und 1x Samsung 840 PRO 120GB
Soundkarte: Creative Sound Blaster Z
Gehäuse: Fractal Design R5
Monitor: Zowie XL2411


Die von mir gewünschten Produkte:

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3× 140 mm) (3 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 82 Punkte von 85 (3 Punkte übrig)


Gerne würde ich mein "neues" System um Folgende Komponenten erweitern:

Prozesor: AMD Ryzen 7 2700X
Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill SniperX Urban Camouflage DDR4-3200
M.2 SSD: 500GB Samsung 970 Evo


Mein “alter“ Rechner wird dann bei meinem Bruder ein neues Zuhause finden der leider nur über einen alten Laptop verfügt.


Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück beim Gewinnspiel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gerdonio

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo und guten Tag,
ich hoffe ich bin jetzt nach etwas über 2 Stunden im richtigen Bereich zur Bewerbung bei Pimp my PC 2018 angekommen.
Klar ich bin über 60 Jahre und etwas träge im Verständnis, die Anleitung selbst finde ich ist aber etwas unklar beschrieben.
Na ja will's trotzdem versuchen.I

Meine Wunschvorstellung wäre:
Intel-Mainboard: MSI X299 Gaming Pro Carbon AC (17 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1.000 Watt (12 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)

Da mein PC schon etwas in die Jahre gekommen ist -
Lian LI PC-A61WX Midi Tower
Nvidia GTX 1070 8GB ASUS ROG Strix OC
Mainboard Z170 ASUS Deluxe
Intel Core i7 - 6700K
Festplatte: 500 GB Samsung 840 PRO
Festplatte: 4 TB WD 4000
Soundblaster Z
Be Quiet DARK POWER PRO 650
Wasserkühlung NZXT KRAKEN X61

Da ich , wie schon oben beschrieben, ein wenig älter bin aber immer noch sehr gerne am PC zocke,
habe ich gemerkt dass es bei einigen Spielen schon etwas eng wird. Vielleicht habe ich etwas Glück.
Habe alle meine PC bisher selbst zusammengestellt und gebaut.

Gruß
Gerdonio
 

molle

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo PCGH-Team,

hiermit bewerbe ich mich für Pimp-my-PC 2018.
Habe Anfang des Jahres angefangen, mein System aufzurüsten, soweit es mein Geldbeutel zulässt. Das Aufrüsten war auf jeden Fall schon mal ein Sprung nach vorne, doch nun ist mir vor Kurzem meine R9 280 kaputt gegangen und ich habe derzeit eine HD 6770 mit 1GB Grafikspeicher als Ersatz :ugly:
Damit kann ich höchsten auf mittlerer Einstellung World of Tanks spielen, andere neuere Games führen eher zu Augenreizungen, als zu Spielvergnügen.
Deswegen dachte ich mir, ich versuche mein Glück und bewerbe mich für den diesjährigen Pimp-my-PC , anstatt wie die Jahre zuvor nur zu zugucken. In der Hoffnung auch mal einen High-End-PC zu besitzen :cool:.
Jetzige Systemkonfiguration: Gehäsue von Sharkoon (leicht abgerockt)
Motherboard msi B350 Gaming Plus
Arbeitsspeicher 16GB (2x8) G.Skill Aegis 3000MHz
CPU AMD Ryzen 5 1600X
CPU Kühler Alpenföhn Ben Nevis
Grafikkarte HIS 6770 1GB DDR 5
SSD 120 GB OCZ Agility 3
SSD 256 GB 860MZ Samsung
HDD 1TB
Netzteil Thermaltake Hamburg 530 Watt 80+ Bronze
Bildschirm LG Flatron W2261V

Für meinen Wunsch-PC würde ich mir folgende Zusammenstellung aussuchen:

Bildschrim Iiyama G-Master GB2760QSU-B ( 22Pkt)
CPU-Kühler Be Quit Dark Rock Pro 4 (4Pkt)
Gehäuse Be Quit Dark Base 700 (8Pkt)
AMD Mainboard MSI X470 Gaming Pro Carbon (9Pkt)
Nvidia-Grafikkarte MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40Pkt)

Sollte ich gewählt werden, würde ich mich selbst um ein stärkers Netzteil kümmern, um endlich wieder vernünftig zocken zu können.
Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen, macht weiter so.

Gruß Molle
 

Anhänge

  • DSC04330.jpg
    DSC04330.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 25
  • DSC04331.jpg
    DSC04331.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 17

Ayanamiie

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Vielen dank pcgh für diese chance ich hoffe ich werde erwählt

Erstmal infos zu meinem derzeitgen system.
Mainboard h61m-dgs
Arbeitsspeicher Kingston HyperX Beast 2*8gb
cdlaufwerk ka
Grafikkarte Gigabyte gtx 1060 6g
netzteil strikex 850
Festplatten WD green 1tb/ ssd 120gb sandisk
gehäuse Aerocool
Cpu kühler Freezer 13co
CPU i7 2700k
Monitor 2*benq gl2760h

Da ein Aufrüsten meines Rechners aus Kompatibilitätsgründen nicht möglich ist, würde ich meine oben genannten Wunschkomponenten entsprechend mit von mir gekaufter Hardware ergänzen.

Meine wunsch hardware wäre folgende


AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 82 Punkte von 85 (3 Punkte übrig)

Das mainboard weil ich gerne auf einen ryzen 2700x wechseln
Die lüfter da ich keine gehäuselüfter mehr habe über die zeit kaputgegangen.
Das netzteil da an meinem netzteil der lüfter schleift und klappert und ich den pc deswegen hochkant stellen muss.
Den monitor weil ich gerne die duke karte auslasten möchte nochnie nen 2560x monitor hatte und vorallem noch nie 144hertz erleben durfte :)
Die graka weil die 1060 mir zuschwach ist was natürlich auch etwas an meiner cpu liegen dürfte immerhin ist die von 2011

Noch besorgen würfe ich mir den i7 2700x und den arbeitsspeicher da der ganze nich übernehmbar wäre.

Ich wäre sehr dankbar fürs gewinnen da ich die sachen wirklich gut gebrauchen kann und mir allein nicht leisten könnte aus gesundheitlichen gründen. Selber besorgen würd ich mir noch den speicher und die cpu . mein pc hat inzwischen eine hohe lebensdauer erreicht und mahct leider immer mehr probleme is inzwischen das 4te mainboard oc boards sind nichmehr bezahlbar und wenn dann 3jahre und älter.Und intel ist ja leider sofreundlich solangsam funktionen einzuschränken bei alten cpu daher wäre ein upgrade wunderbar und würde den neuen ryzen ne chance geben :)

Das coolste wär ich hatt am monatsende den 30ten meinen bday das wäre ja hammer :D

Wenn ich gewinne spendier ich ne riesenportion selbstgemachter kekse :D

Danke für die chance uns sorry für die schreibfehler und fehlenden satzzeichen hab ich leider eine schwäche für.
 

Anhänge

  • 20181020_174448.jpg
    20181020_174448.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 24
  • 20181020_174415.jpg
    20181020_174415.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 20

MDimos

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo PC Games Hardware,
Pimp My PC ist für mich die Möglichkeit endlich mal wieder Aktuelle Spiele auf meinem Asus Rog PG278Q Monitor in Voller Pracht zu erleben. Ich habe mir meinen PC Anfang 2011 Zusammengebaut und habe bisher die Grafikkarte gewechselt, den Ram aufgestockt und um eine Soundkarte erweitert.

Die EVGA GTX 570 Classified musste einer EVGA 1070 Weichen. Leider musste ich Feststellen das die 1070 nicht die beste Wahl für meine WQHD Auflösung ist.

16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3000 DIMM CL14 - habe ich bereits womit mir nur noch eine CPU fehlen würde.

Mein Aktuelles System:
Intel I7 2600K
Asus P8Z68-V Pro
Ram 4x 4 GB Gskill F3-14900CL9-4GBSR
Nvidea EVGA GTX 1070 FTW
Monitor Asus Rog PG278Q
Soundkarte Asus Xonar STX II
Netzteil Bequiet Darkrock 550 W


Meine Auswahl für Pimp My PC:
Intel-Mainboard: MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 81 Punkte von 85 (4 Punkte übrig)

Liebe Grüße und vielen Dank für das Gewinnspiel
 

Anhänge

  • IMG_20181020_173643.jpg
    IMG_20181020_173643.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 18

Flimaas

Kabelverknoter(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Guten Abend an die Damen und Herren,

erstmal möchte ich PCGH und allen Sponsoren für diese tolle Möglichkeit danken, unsere PCs aufzurüsten bzw uns dabei zu unterstützen. So etwas ist bei den derzeitigen Preisen zu machen, kann sich nicht jeder leisten.

Auch wünsche ich allen Mitstreiterinnen und Mitstreitern viel Erfolg.

So aber nun zum eigentlichen Teil. Derzeit werkelt seit gut 5 Jahren die gleiche CPU in meinem System. Einzig der RAM und die GPU haben ein Upgrade erhalten. Und die Festplatten wurden um eine SSD erweitert:

CPU: Intel Core i7-3770k
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 2
MB: ASUS P8Z77-V Pro
RAM: 24 GB Kingston DDR3-1600
GPU: ASUS STRIX R9 390
Gehäuse:CoolerMaster CM 690
Bildschirm: Asus 24 L VE248HR
Festplatten: 250GB + 1TB SSD; 2TB + 1,5TB + 320GB HDD


AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Pure Rock (1 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Shadow Wings PWM (3 × 120 oder 140 mm) (2 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2560HSU-B1 (13 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)

Ergänzem würde ich die Hardware durch folgende Komponenten:
AMD Ryzen 7 2700X
16 GB DDR4
Neues Gehäuse; wahrscheinlich NZXT; steht noch nicht fest
Neues Netzteil: Kabelmanagement

Für den Dark Rock Pro muss nur ein anderes Mountkit her, sofern es noch ein solches gitb, sonst wird erstmal der Pure Rock genutzt und später eventuell ein Upgrade durchgeführt. Auch wird noch eine m2 den Weg in meinen PC finden und entweder eine HDD oder die kleine SSD ersetzen.

Viel Glück noch mal allen.

Grüße
Thomas
 

Anhänge

  • 20181020_212943.jpg
    20181020_212943.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 17
  • 20181020_212931.jpg
    20181020_212931.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 12
Zuletzt bearbeitet:

Brandoch-Daha

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hi Leute, klasse Aktion mache ich gerne mit.
Bei mir ist es hauptsächlich die GraKa, habe aber schon einen Freesync-Monitor.
Meine Wahl:
AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1.000 Watt (12 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX Vega 64 Air Boost 8G OC (27 Punkte)

Gesamt: 82 Punkte von 85 (3 Punkte übrig)

Aktuell ist bei mir verbaut:
Board: Gigabyte Z97 UDH 3
CPU: Xeon 1231v3
RAM: Crucial Ballistics Tactical LP 16GB DDR3
Graka: AMD Sapphire R9 290 Tri-X mit einem Morpheus II und zwei Noctua-Lüftern
schön leise, Doch diese Karte befeuert einen UWQHD Freesync Monitor 3440*1440 mit 100Hz, damit ist sie überfordert.
SSD: Samsung Evo 850 500GB
NT: BeQuiet Straight Power 10 600W 80+ Gold CM
Gehäuse: Nanoxia DS5

Nächstes Jahr plane ich auf einen Ryzen 3 aufzurüsten, da käme da Board schon ganz gut:
Bild:
 

Anhänge

  • IMAG0428.jpg
    IMAG0428.jpg
    485,7 KB · Aufrufe: 21
Zuletzt bearbeitet:

Cryttexxx

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Eine kleine Kurzgeschichte (basierend auf einer wahren Begebenheit ^^ Weiter unten folgt das ganze für die Hardware-Geeks):

Ich erinnere mich noch genau wie es war vor knapp drei Jahren…
“Bist du dir sicher, dass das der PC ist den du willst?”, fragte mein Vater. In diesem Moment war ich mir noch nicht bewusst welche Sünde ich gerade begehe. Mein Geburtstag stand kurz bevor und ich wusste, dass ich Minecraft nicht auf dem “absoluten Pro-Level” spielen kann mit meinem Officelaptop, den ich einige Jahre zuvor geschenkt bekommen hatte. Es führte kein Weg darum. Ein Gaming-PC musste angeschafft werden. Ein Freund hatte mir einige Wochen zuvor erzählt, dass man die auch selbst zusammenbauen kann, aber das war für mich nicht vorstellbar. So viele Kabel und Stecker und das soll ich hinkriegen? Mein folgenschwerer Schluss war, dass ich zu inkompetent für diese Herkulesaufgabe bin. Welche Sünde ich begehe, war mir damals überhaupt nicht bewusst. Mein Freund meinte nur, dass das total “easy” wäre und das sogar ich das hinbekomme, aber ich habe ihm nicht getraut. Außerdem sahen diese Fertigen PC´s einfach mega aus. Ja, jetzt habe ich es gesagt… Ein Fertig PC… Aber es ist nicht so, wie man jetzt denken könnte. Ich kannte mich wirklich schon ein bisschen mit der Hardware-Materie aus. Glaubt mir! Monatelang habe ich nach dem perfekten Modell gesucht und habe festgestellt das Agando zu übertriebene Preise hat. Was ein Erkenntnis! Dabei hatte mir ein anderer Freund kurz zuvor noch berichtet, was für Schnäppchen man bei Agando machen kann. Letztendlich habe ich eBay als meine Plattform entdeckt und angefangen meinen Vater zu nerven indem ich ihm jeden Tag einen anderen PC zeigen musste. “Der ist der Hammer! Der hat sogar eine 1TB Festplatte!” Wow, nicht schlecht. Keine SSD aber eine 1TB HDD. Immerhin war ich schon damals ein kleiner AMD-Fan und wusste deshalb, dass ich wahrscheinlich mit meinem 500€ Budget nicht mehr als einen FX Prozessor und vielleicht sogar eine gtx 750 TI bekomme. Das hatte mein Freund auch und konnte deshalb sogar Minecraft mit Shader spielen (Er hat sich mittlerweile einen neuen PC gekauft. Was ein Zufall.). Woche für Woche keine Entscheidung, weil mich nichts so wirklich überzeugen konnte. Und wer war es der den finalen PC gefunden hat? Mein Vater. Der keine Ahnung von Hardware hat, aber sich dachte, dass bevor ich jetzt noch ewig weitersuche er einfach mal nachschaut. Für 500€ einen FX 6300, 8GB RAM, R7 370, 500GB Festplatte und ein krasses Gehäuse. Da konnte ich nicht nein sagen. Überraschung: Ich habe natürlich ordentlich draufgezahlt im Vergleich zum Eigenbau, aber wen interessiert das schon wenn man mit strahlenden Augen auf das Paket wartet. Und jetzt kommt die wahre Überraschung: Sie haben einfach eine R7 370 4GB Nitro in den PC gebaut. Umso mehr ich mich mit Hardware beschäftigt habe, umso rätselhafter wurde mir das… Verstehe ich bis heute nicht. Naja, aber ansonsten eben ein klassischer Fertig PC: Krasses Gehäuse, aber billiger CPU-Kühler, billiges Mainboard, keine Gehäuselüfter und Noname Netzteil. Aber welches Kiddie juckt schon ein Noname Netzteil, wenn er ein R7 370 NITRO hat. Könnte ihm ja nur jede Sekunde seinen ganzen PC schrotten…
Trotzdem war ich glücklich mit meinem ratternden PC. Ich konnte zwar nie Minecraft mit richtig krassen Shadern mit mehr als 35 FPS spielen, aber dafür hat er mir bis heute treue Dienste geleistet. Schon kurze Zeit nach dem Kauf realisierte ich, was für eine Sünde ich begangen hatte. Und was hat mir die Augen geöffnet? Tatsächlich das PC Games Hardware Spezialheft zum Thema PC selbst zusammenbauen. Nach den Erklärungen wirkte es so simpel und und habe mich sowas von geärgert, besonders weil ich wusste, dass ich diese Chance nicht mehr so schnell bekommen werde. Ich habe mir die folgenden Wochen immer mehr mit dem Thema beschäftigt und wurde unter anderem durch das aktive verfolgen der PC Games Hardware zu einem Hardware-Geek und baue mittlerweile die meisten PCs für meine Freunde zusammen, weil es mir so viel Spaß macht. Ich habe in der Zeit viel gelernt und auch viel probiert, aber was ich nie mehr geschafft habe seitdem ist einen eigenen PC noch einmal zusammenzubauen, weil man in meinem Alter einfach das Geld auch für andere Dinge wie einen Führerschein braucht. Aber ich glaube, dass jetzt die Zeit gekommen ist endlich eine Chance zu nutzen, mir diesen Wunsch endlich zu erfüllen. Der Wunsch vom selbstgebauten Gaming-PC….

Informationen:
Liebes PCGH-Team,

Ich hoffe euch die Kurzgeschichte ein wenig unterhalten. Ich habe mir gedacht, dass man bei einer derartigen Art von Gewinnspiel wirklich mal ein paar Stunden investieren kann und außerdem soll man ja danach auch einen kleinen Bericht schreiben und da dachte ich, dass es doch ganz kreativ wäre eine kleine Geschichte zu schreiben. In Kurzfassung nochmal: Also ich habe mir vor ein paar Jahren einen Fertig PC gekauft. Ja ich weiß, eine Sünde. Jetzt ist es aber Zeit endlich mal selbst einen eigenen PC zusammenzuschrauben (für Freund habe ich das bereits gemacht). Da mir die finanziellen Mittel fehlen mir einen neuen PC zu leisten, da ich zur Zeit auf meinen Führerschein spare, dachte ich, dass ich es hier einfach mal probiere.
Ich bin zwar schon seit Jahren Leser der Zeitung und aktiv auf dem Youtube Kanal, allerdings nie im Forum, weshalb ich mir gerade erst frisch einen Account erstellt habe. Jetzt aber mal zur Technik:

Wunschkonfiguration:
Ausgewählte Produkte:
AMD-Mainboard: MSI B450 Tomahawk (5 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 83 Punkte von 85 (2 Punkte übrig)


Erklärung:
MSI B450 Tomahawk: Mit einer neuen Grafikkarte müsste natürlich auch eine neue CPU her und da das definitiv kein FX Prozessor sein wird, brauche ich einen neuen Sockel. Wahrscheinlich wird es auf einen Ryzen 2700 hinauslaufen und da ich niemand bin, viel für Mainboards ausgibt, reicht mir das Tomahawk vollkommen aus.
be quiet! Straight Power 11 850 Watt: In meinem alten PC ist ein Chinaknaller an Netzteil verbaut, dass mir jeden moment um die Ohren fliegen könnte. Da ich das mit den neuen Teilen definitiv nicht will, ist das ein Muss für mich.
be quiet! Dark Base 700: Wer eine GTX 2080 hat, muss diese auch betrachten können und da ist eine Gehäuse ohne Scheibe undenklich. Also ein neues Gehäuse. Außerdem passt in mein altes Gehäuse die neue Graka nicht einmal hinein.
iiyama G-Master GB2760QSU-B1: Zudem braucht eine GTX 2080 auch einen Monitor, welcher sie auch ordentlich fordert. Die Anschaffung eines neuen Bildschirms war sowieso geplant, ist aber immer am mangelnden Geld für ein Graka Upgrade gescheitert. Deswegen spiele ich noch immer mit meinem Toaster auf einem Bildschirm mit einer Breite, die heute 3-4 Bildschirme zusammen haben sollten.
MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC: Also das ist, denke ich, keine Frage, wieso ich die haben will. ^^ Das wäre wirklich einfach ein krasser Unterschied zur R7 370. Außerdem programmiere ich in meiner Freizeit ein Spiel und da ist es langsam dringend nötig für die Entwicklung. Die TI ist dann schon fast etwas too much für mich und brauche ich vermutlich gar nicht erst.

Jetziges System:
CPU: AMD FX 6300
Mainboard: ASUS M5A78L-M USB3
RAM: 8GB noname RAM (667 MHz)
Grafikkarte: Sapphire R7 370 Nitro 4GB
SSD: Crucial MX300 (XT525M)
CPU Kühler: Xilence (ein billiges Modell aber fragt mich nicht welches)
Gehäuse Lüfter: 2x Noiseblocker X1
DVD Spieler: noname
Netzteil: Xilence 600 Watt (vermutlich Performance C Series)
Monitor: HP LP2275w (1680 x 1050, 6ms)

Situation:
Man sieht ein Upgrade würde sich wirklich lohnen und ist wirklich mal nötig, da ich bei den Competitive Spielen, die ich spiele (Overwatch, Rainbow Six Siedge), bereits einen erheblichen Nachteil habe. Außerdem tue ich mich langsam immer schwieriger mein Spiel mit diesem PC zu programmieren, was für mich wirklich viel bedeutet, da es für mich ein wichtiges Hobby ist. Ich arbeite schon lange an dem Spiel aber wenn Texturen Minuten brauchen um zu laden, kann man nur sehr ineffizient arbeiten. Warum ich mir dann nicht einfach einen neuen PC kaufe, habe ich ja bereits geschildert. In meinem Alter steht der Führerschein und einige ander wichtige Dinge an. Da ist kaum Platz für PC Upgrades. Wie will man ein Spiel für WQHD entwickeln ohne es in WQHD testen zu können? Zudem würde ich mir gerne den Wunsch erfüllen endlich meinen eigenen PC und nicht nur die PCs meiner Freunde zusammenzubauen.

Abschließend erstmal ein großes Lob für dieses Gewinnspiel, weil man wirklich etwas tun muss um zu gewinnen. Außerdem wünsche ich jedem hier viel Glück und ich hoffe ihr wurdet beim Lesen ein wenig unterhalten. (Zusatz: Offiziell nimmt mein Vater an diesem Gewinnspiel teil und nicht meine Person um jeglichen Konflikt mit den Teilnahmebedingungen zu vermeiden.)

Grüße
Cryttexxx
 

Anhänge

  • IMG_20181020_184705_1.jpg
    IMG_20181020_184705_1.jpg
    2 MB · Aufrufe: 12
  • IMG_20181020_184756.jpg
    IMG_20181020_184756.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 23
  • IMG_20181020_184854.jpg
    IMG_20181020_184854.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 26

Abe2018

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo Redaktion.

Sehr nett das diese Aktion wieder stattfindet. Lese regelmäßig eure Printausgabe, die immer super ist. Muss ja auch mal gesagt werden!
Meine Auswahl ist etwas ungewöhnlich,aber beim Board würde ich lieber wieder auf Asus zurückgreifen,welches aber umgehend erfolgen soll(muss).
Da mein Ziel VR ist,fällt mir die Auswahl nicht schwer...


Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (60 Punkte)

Gesamt: 83 Punkte von 85 (2 Punkte übrig)

Mein bisheriges System :

CPU: AMD Phenom II X4 970
CPU-Kühler: Thermaltek Frio
MB: ASUS M4A88T-V Evo
RAM: 2x4 GB Kingston Hyper X
GPU: MSI GTX 780 Lightning
Gehäuse: CoolerMaster Aero
Bildschirm: Ilyama E2407HDS
Festplatten: Samsung 250GB HD
Toshiba 2 TB HD
Sound : Asus Xonar U7 Echolon Edition
Lüfter: Cougar Vortex 12cm
Netzteil : OCZ Modeextreme Pro 700Watt (welches jetzt schon nicht mehr ausreicht bzgl. Grafikkartenanschluss)

Anstehende Updates:

CPU : AMD Ryzen Threadripper 1900X WOF
MB : ASUS PRIME X399-A
RAM : HyperX DIMM 8 GB DDR4-3200 Kit
VR: noch nicht entschieden

Würde mich wirklich freuen,euch ein Bild meines Updates zu senden !! ;-)

LG Robert
 

Anhänge

  • IMG-20181020-WA0001.jpg
    IMG-20181020-WA0001.jpg
    230,7 KB · Aufrufe: 10

JonasTimo

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo zusammen.

ich habe mich für folgende Wunschkonfiguration entschieden:

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 82 Punkte von 85 (3 Punkte übrig)


Ja mein Lieblingsspiel - Far Cry5 - ruckelt traurig vor sich hin während meine Grafikkarte völlig überlastet ein paar (30-50) Frames an meinen 24"er acer Monitor sendet.
Selbstverständlich mit allen Grafikeinstellungen auf dem Minimum vom Minimum, da die Zotac GTX560 sonst gar nicht brauchbar ist. Oft blitzt die Umgebung auch auf bzw. sie flackert vor sich hin..
Dementsprechend auch die Wahl der leistungsstarken und optisch für mich ansprechenden MSI Geforce RTX 2080 Duke. Ich steh' auf RGB!

Dazu dann noch der schöne Monitor mit ein paar mehr Zentimetern, um die grafisch sehr ausgeprägte FarCry Landschaft genießen zu können.
Das 850W Netzteil reicht gut aus und da ein neues Mainboard auch drin ist, würde ich dann auf einen Ryzen (2700x) upgraden. Dementsprechend dann auch noch neuen DDR4 RAM, denke so an die G.Skill Flare X und einen Alpenföhn (Ben Nevis Advanced Black RGB oder den sexy Brocken 3 White Edition passend zu meinem Case) für die Kühlung.

Mein jetziges Setup einmal zur Überischt:

MB: Asrock 990FX Extreme3
CPU: AMD FX-6300
Gekühlt von: Enermax ETS-T40-VD
RAM: Corsair XMS DDR3-1600
GPU: Zotac GeForce GTX 560 (mit 2GB sogar)
HDD: WD10EZRX 1 TB
SSD: SanDisk 120GB
Steckt alles in einem: Enermax Ostrog Case
Ausgabe über: Acer 24 L G246HLBbid
Strom kommt vom: OCZ ZS 550W

Dazu gibts auch ein paar Bildchen.

Ich drücke mir und allen anderen die Daumen. Schönes Wochenende

JonasTimo
 

Anhänge

  • Aussenvorne.JPG
    Aussenvorne.JPG
    150,4 KB · Aufrufe: 11
  • Innen.JPG
    Innen.JPG
    707,3 KB · Aufrufe: 17
  • Außenoffen.JPG
    Außenoffen.JPG
    152,2 KB · Aufrufe: 16
  • Außen.JPG
    Außen.JPG
    142,8 KB · Aufrufe: 13

tfw_bley

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo,
Danke für die Chance mein Setup aufzurüsten.

Mein Setup:

i5 4670k
8GB RAM
GIGABYTE Z87 HD3
Palit GTX 660TI Jetstream
500 Watt Corsair Netzteil
500GB HDD

Mein Wunsch:

Intel-Mainboard: MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
Netzteil: be quiet! Pure Power 10 600 Watt CM (5 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)
 

Anhänge

  • IMG_20170416_194232.jpg
    IMG_20170416_194232.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 9

Wolfgang_Katt

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Liebes PCGH Team,

Ich nehme an dieser Aktion Teil, da mein PC schon etwas in die Jahre gekommen ist und ich ihn gerne ersetzen möchte.

Mein derzeitiger PC

Prozessor: i7 2600
Mainboard: Intel DP67BAB3
Ram:12GB DDR3 1333 MHz
Speicher: 1 TB HDD, 250GB Samsung 850 Evo SSD
Netzteil: 400 Watt der FSP Group
Gehäuse: Sharkoon T3-W
Grafikkarte: Gainward GTX 1060 Phoenix GS
CPU-Kühler: Be Quiet Pure Rock

Ein Bild Meines PCs:

Screenshot by Lightshot

Die Ausgewählten Aufrüstprodukte:

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Silent Wings 3 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce GTX 1070 Ti Gaming 8G (21 Punkte)

Gesamt: 63 Punkte von 85 (22 Punkte übrig)

Ich habe diese Produkte Gewählt:

Weil, Ich meinen alten i7 upgraden möchte und das x470 Gaming Pro Carbon das perfekte Zuhause für einen 2700x ist.
Da ich in Zukunft auf einen möglichst leisen Betrieb setzten möchte, sind die Silent Wings (140mm) die beste Wahl.
Mein Netzteil ist schon etwas in die Jahre gekommen und nicht wirklich hochwertig.
Den Monitor würde ich meinem Sohn geben, denn ich besitze bereits 2 144 Hz Monitore und mein Sohn benötigt dringend einen größeren Monitor.
Die Grafikkarte habe ich gewählt, da ich die 144 Hz meines Monitors auch in anspruchsvolleren Titeln genießen möchte.

Vielen Dank an PCGH für die Aktion. Ich wünsche allen anderen Teilnehmern viel Glück.

MfG

Wolfgang Katt
 

Khabou

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Schönen guten Tag,
Hiermit möchte ich mich für Pimp my Pc 2018 bewerben.
-----------------------------------------------------------------------------------
Zunächst meine ausgewählten Komponenten:

Intel-Mainboard: MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC (10 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 85 Punkte von 85 (0 Punkte übrig)

Hat tatsächlich perfekt gepasst =)
---------------------------------------------------------------------------------------
Nun liste ich auf, welche Komponenten ich momentan verbaut habe:

Intel-Mainboard: Asus prime z370-a (Leider teilweise defekt und ein Umtausch ist auch nicht möglich, da ich es gebracht gekauft habe.)
Prozessor: Intel i7-8086k
CPU-Kühler: Be-quiet Dark Rock Pro 4
GPU:----KEINE----
Gehäuse : Fractal Design Meshify C
Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 16GB (2x8GB) DDR4 3000MHz
Netzteil: Cougar A400 400W 80 plus Bronze
HDD: Western Digital Caviar Green 1TB
SSD:Samsung 860 Evo 2.5 250GB
Monitor:Samsung SyncMaster 2033SW

----------------------------------------------------------------------------
Komponenten, welche ich mir selbstständig zulegen würde:
gegebenenfalls (je nach Airflow):1-2 SILENT WINGS 3 140mm

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kurze Erläuterung:
Ich möchte Sie nicht viel länger aufhalten, da ich weis, dass Sie bestimmt viel zu tun haben. Deshalb fasse ich mich kurz.
Mein Ziel war/ist es einen Silent-Gaming-Pc zu erstellen. Ich denke mit den von mir ausgewählten Komponenten sollte dies optimal möglich sein.
Mit dem be quiet! Straight Power 11 , be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 und meinem Dark rock pro 4 muss ich keinen Kompromiss zwischen Lautstärke und
Performance machen. Zusammen mit der MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC und dem I7-8086k ensteht ein wahres Gaming Monster.
Auch würde in Kombination mit dem MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC ein wahrlich adonischer Computer entstehen (Stichwort MSI Mystic Light).

Vielen Dankfür Ihre Aufmerksamkeit und für die großzügige Chance.
 

Anhänge

  • IMG_5019.JPG
    IMG_5019.JPG
    1,9 MB · Aufrufe: 16
Zuletzt bearbeitet:

maxei

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Old School Arcade Gaming Machine meets 21th Century :-) with social Topic :-(

Hi wertes PC Games Hardware Team und Communitiy,

ich möchte euch mein Projekt vorstellen, an dem ich als alleinerziehender Vater mit sehr knappen Budget immer mal wieder bastle:

Es handelt sich hierbei um einen originalen Arcade Spielhallen Automaten aus den Staaten, der sowohl mit alten PCB Spiele Platinen als auch via Emulator betrieben werden kann, da ich als Herzstück einen vollwertigen PC mittels diverser Adapter in den Automaten implantiert habe - zum Glück wurde das neue Organ bis jetzt noch nicht abgestoßen. ;-)

Prolog: Erste Versuche, den guten alten Ami zum laufen zu bringen... Aufgrund der unterschiedlichen Stromspannung organisierte ich mir einen AC/DC Wandler, der die Spannung auf das deutsche Stromnetz adaptiert. Leider mit mäßigem Erfolg, da die Frequenz Schwankungen zu Bildstörungen führten. Daher musste ich Plan B umsetzen und Netzteil, Filter und diverse Kleinteile austauschen. Nun gut dachte ich mir: dann kann der Spass ja losgehen - mit nichten - nun machte der Röhrenmonitor faxen und stellte das Bild nicht mehr da (50/60Hz Problem). Nach Aufsuchen diverser TV Händler, die nur mit dem Kopf schüttelten und sagten, das die Ähra der guten alten Röhre seit Jahrzehnten zu Ende sei und sie mir nicht mehr helfen können beschloss ich, mir einen gebrauchten Flatscreen einzubauen. Dazu bedarf es aber einer speziellen Platine, die das Signal des Automaten wandelt. Zudem war eine selbstgeschusterte VESA Halterung von Nöten. Dann konnte ich endlich den PC mittels Adapter anschliessen, sodass die Befehle von den Automaten Buttons via PCB Adapter Board an den PC übermittelt werden. Außerdem tauschte ich noch einen der beiden Münzeinwürfe, um nicht nur mit Quater, sondern auch mit Euro spielen zu können. Eine komplette neue Verkabelung der Buttons wurde ebenfalls notwendig.

Kommen wir nun zur recht bescheidenen Hardware Ausstattung: wie bereits angesprochen fehlen mir schlichtweg die finanziellen Mittel, um das System upzugraden. Mein Hauptaugenmerk bei der Auswahl der Komponenten liegt dabei auf dem Monitor, da mein alter Bildschirm in der derzeitigen Konfiguration nur eine max. Auflösung von 1680 * 1050 Bildpunkte liefert, weil sich nur 1 VGA Anschluss am Monitor befindet :-( Zudem füllt der Monitor aufgrund der kleinen Diagonalen den freien Platz im Automaten Gehäuse nicht aus, sodass ich einen Teil des freien Bereiches mit einem Cover abdecken musste.

Um Spiele richtig emulieren zu können fehlt es leider auch an GPU Power, da ich nur die integrierte iGPU der CPU nutzen kann. Diese reicht für einfache Spiele aus, aber für Spiele aus den späteren Arcade Jahren wie z.B. Tekken ist die Hardware gänzlich überfordert!!!

Das Netzteil muss hier auch weichen, da nicht genügend Anschlüsse für eine neue Grafikkarte zur Verfügung stehen (kann zwar mittels Adapter realisiert werden, ist aber wahrlich nicht die beste Lösung :-) Die Leistung des Netzteils ist leider auch nicht gerade weltbewegend. Zudem ist es störend laut!

Nachfolgend meine derzeitige Konfiguration:

Gehäuse: Zalman Z1 inkl. 1nem vorinstallierten Gehäuselüfter aus dem Hause: Zalman
Netzteil: Jersey CP4-420-v2.0
Mainboard: MSI B85-G41 PC Mate
CPU: Intel Core i3-4130T
CPU Kühler: Intel boxed Kühler
RAM: 2x Crucial BLS4G3D1609DS1S00 DDR3 4GB
Grafikkarte: iGPU Haswell GT2
Festplatte: Zotac ZTSSD-A4P-120G
Soundkarte: Aus Xonar DG PCI
Optisches Laufwerk: keines
Maus u. Tastatur: Logitech MK 250 Set

Bildschirm: leider kann ich weder den Hersteller noch die Serie benennen, da das Typenschild fehlt und weder Windows oder ein anderes Auslese Tool den Typen ermitteln kann. Eventuell ist er einfach schon zu alt :-) Ich hatte den Bildschirm gebraucht gekauft...

Meine Wunsch Konfiguration:

AMD-Mainboard: MSI B450 Tomahawk (5 Punkte)
Lüfter-Set: be quiet! Pure Wings 2 PWM (3 × 120 oder 140 mm) (1 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8G OC (16 Punkte)

Gesamt: 52 Punkte von 85 (33 Punkte übrig)

Als zukünftigen Prozessor möchte ich folgendes Model: AMD Ryzen 5 1600 inkl. boxed Kühler und 8 GB DDR4 Arbeitsspeicher in Betracht ziehen, falls ich mit etwas Glück die oben genannten Komponenten gewinne. Das Gehäuse sowie die SSD sind noch vollkommen ausreichend und somit würde ich diese bestehenden Komponenten weiterverwenden.

Zu guter letzt möchte ich mich für das Lesen dieser Bewerbung bedanken und hoffe, durch eure Hilfe und eure Sponsoren bald meinen Automaten (PC) updaten zu können! :-)

Beste Grüße!
 

Anhänge

  • IMG_20181006_162250.jpg
    IMG_20181006_162250.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 15
  • IMG_20181006_155746.jpg
    IMG_20181006_155746.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 7
  • IMG_20181006_162324.jpg
    IMG_20181006_162324.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 8
  • IMG_20181006_163056.jpg
    IMG_20181006_163056.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 14
  • IMG_20181020_071516.jpg
    IMG_20181020_071516.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 12
  • IMG_20181020_070019_101.JPG
    IMG_20181020_070019_101.JPG
    504,6 KB · Aufrufe: 13
  • IMG_20181006_163213.jpg
    IMG_20181006_163213.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 8
  • IMG_20181006_163240.jpg
    IMG_20181006_163240.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 6
Zuletzt bearbeitet:

Nihi02

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Liebe PCGH Redaktion,

Danke für die Chance auf ein dringst-lich nötiges Upgrade.

Mein Derzeitiges System is eine Holzkiste die ich ungefähr for 6 Jahren zusammen geschustert habe.

Specs:

ASRock Z77 Pro4
intel i5-3570k
Palit GTX670 JetStream 2GB
Samsung 90GB SSD
2x 4GB DDR 3 RAM
Corsair VS 450 ( hatte vorher ein be quiet! Pure Power 530 das mir genau nach Ablauf der Garantie eingegangen ist.
Kein Case weil es Versand Probleme gab und ich mir dann einfach einen Holzrahmen zusammengeschraubt habe.


Upgrade:
AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1.000 Watt (12 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2760QSU-B1 (22 Punkte)
AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX Vega 64 Air Boost 8G OC (27 Punkte)

Gesamt: 82 Punkte von 85

Das Case alleine ist für mich schon ein geiles Upgrade.
Neuanschaffungen wären
Ryzen 5 2600X
m.2 SSD
und 2x 8GB DDR4 RAM
das einzige was noch original bleiben würde ist meine SSD.

Danke an PCGH und viel Glück an alle Teilnehmer.
 

Anhänge

  • 20181020_190901.jpg
    20181020_190901.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 9
  • 20181020_184047.jpg
    20181020_184047.jpg
    2 MB · Aufrufe: 9

vBush

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Moin,moin!
ans fleißige PcGH-Team, das sich hier stundenlang durch die endlosen Einträge ackert. :)

Ich muss zugeben ich treibe mich für gewöhnlich nicht so oft in Foren herum, allerdings bin ich über zahlreiche Kaufberatungs- und Testvideos eures Youtube-Kanals auf die Pimp my Pc Aufrüstaktion gestoßen.
Man kann sein Glück ja mal versuchen. :/

Mein bisheriger PC ist jetzt auch schon über 4-5 Jahre alt und wie ich leider gestehen muss ... Ein Fertig-PC von Terra.
Erst seit ein paar Monaten habe ich mir vorgenommen meinen nächsten Computer selber zu Bauen, und ein Upgrade wird langsam echt nötig.

Für diese Bewerbung musste ich erstmal einen genaueren Blick ins Innere meines PCs werfen, um herauszufinden was mir damals so angedreht wurde.

derzeitiges Setup:
Terra Gehäuse
Mainboard: Gigabyte Z87M-D3H
CPU: Intel i7-4770 (4 x 3,4GHz) nicht übertaktet
AVC Lüfter
Netzteil: LC6550 V2.2 550W
Grafikkarte: Asus GTX 760 (2GB)
SSD: Samsung 840 EVO 120 GB
HDD: 2 TB WD
RAM: (1x8 GB) crucial DDR3 1600
Monitor: AOC G2460PF

Mich hat wirklich überrascht, dass die CPU mit 4 kernen und 3,4 GHz Basistakt auch heute noch für die meisten Spiele durchaus ausreichend wäre ( und mit Übertaktung, falls das mit diesem Mainboard überhaupt möglich ist) auch noch ein paar Jahre seine Arbeit verrichten könnte...
die Grafikkarte hingegen schafft die neueren Spiele in höchsten Einstellungen mit 60-144 Herz schon lange nicht mehr und ich würde jetzt sogar eher auf 240Hz 1080p oder 165Hz 1440p aufrüsten wollen, auch wenn die Einstellungen ein bischen heruntergeschraubt werden müssten.


Meine Wunschkomponenten:

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 84 Punkte von 85 (1 Punkte übrig)


Den WQHD 60 Hz Monitor würde ich hauptsächlich für Office Anwendungen oder nicht kompetitive Spiele als zweit Monitor verwenden und dazu ein 240 Hz g-sync Monitor (z.B.ASUS 62,2cm ROG Gam.PG258Q )gebraucht kaufen.
Als Cpu hatte ich an den Ryzen 5 2600 mit Enermax liqfusion 240 gedacht ( da Intels Preise gerade einfach nur unverschämt sind und die Preis/leistung mit Übertakten einfach nur grandios ist)
Als Ram um den Ryzen noch etwas zu boosten nehme ich den G.SKill Flare X 16GB Kit DDR4-3200 CL14 ( 2 x 8 GB um endlich mal dual-channel auszunutzen :D)
Die SSD tausche ich durch eine M.2 Samsung 970 Evo 500 GB und baue zusätzlich vlt. noch ein paar Enermax RGB Lüfter ein.

Viel Glück allen anderen und herzlichen Dank für das Gewinnspiel !
 

Anhänge

  • 20181020_183113.jpg
    20181020_183113.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 12
  • 20181020_182015.jpg
    20181020_182015.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 9
  • 20181020_181852.jpg
    20181020_181852.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 10

derPate

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Liebes PCGH-Team,
liebe Sponsoren der Aktion,

Eure Aktion kommt genau im richtigen Moment! Mein etwas in die Jahre gekommener PC benötigt für den kommenden Winter eine Frischzellenkur! Für das folgende Wellnessprogramm möchte ich mich hiermit bewerben.

1. Status Quo: Patientenaufnahme (oder auch: mein gegenwärtiger PC)

CPU: Intel i7 4770k @4,5ghz (Dank Anleitungen im Forum ;) )
CPU-Kühler: Alpenföhn Brocken 2
Mainboard: MSI Z87-G45
Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3-1600 Crucial Ballistix Sport
Grafikkarte: MSI GeForce GTX 770 Twin Frozr, 2GB
Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 10, 550 Watt
SSD&HDD: Samsung 830 Serie 256GB, Spinpoint F3 500GB

Bildschirm: BenQ xl2411t -
Gehäuse: Cooler Master CM 690 II
Tastatur: Logitech G810
Maus: Logitech G703


2. "Quo vadis, PC"? "

2.1 Gewünschte Komponenten: "Was darf´s denn sein?"

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)

Gesamt: 63 Punkte von 85 (22 Punkte übrig)


2.2 Wo geht die Reise hin? "Der PC meiner feuchten Träume"

Um das Wellnessprogramm entspannt ausklingen zu lassen, werden folgende Komponenten ergänzend aufgerüstet:
CPU: AMD Ryzen 7 2700X
Arbeitsspeicher: G.Skill Trident Z RGB 16 GB Kit DDR4-3000MHz
SSD: M.2 Samsung 970 EVO 250 GB

Nach der Kur erhoffe ich mir von meinem neuen Weggefährten:
- dank MSI stets solide FPS in PUBG, Black Ops 4 und co., keine Achterbahnfahrt auf den minimalsten Einstellungen wie aktuell
- dank Iiyama eine bestechend motivierende Arbeitsatmosphäre für die Universität, durch hochauflösendere und farbkräftige Unterstützung. Abgerundet durch Freesync perfekt!
- dank be quiet! einen Blickfang auf dem Schreibtisch, der durch seine atmosphärischen Beleuchtung in Kombination mit der reduzierten Lautstärke für die ein oder andere Erleuchtung sorgt ;)



2.3 Was passiert mit dem Rest: "Der Ruhestand des Alten"

Nun stellt sich offensichtlich die Frage, was mit dem fast vollständigen alten PC geschieht. Die Grafikkarte lief und läuft ja tadellos - vor allem aber Leise, die CPU ist auch noch fern der gänzlichen Unbrauchbarkeit. Nur das Gehäuse, das staubt und lärmt so vor sich hin.
Meine bessere Hälfte quält sich im Psychologiestudium oftmals an ihrem kleinen 13 Zoll Notebook. Um die Freude an SPSS und co. einigermaßen heben zu können, wird der PC folgendermaßen vervollständigt und in einen würdevollen Officeruhestand (oder ist das eher Altersteilzeit?) geschickt:
Netzteil: be quiet!Pure Power 10 - CM - 500W
Gehäuse: be quiet! Pure Base 600

Netzteil und Gehäuse bereiten im frisch zusammengeflickten PC meiner Eltern große Freude. Belebt mit den alten Komponenten hätte meine Freundin somit einen treuen Begleiter bis zum Ende ihres Studiums. Mich würde ein neuer Begleiter für Studium &. FPS-Abende begeistern, welcher durch Augenschmaus und entlastete Ohren stets für ein passendes Lächeln sorgt. Also ein PC der mich künftig motiviert statt frustriert ;)


Vielen Dank für Eure tolle Aktion und eine hoffentlich nicht zu anstrengende Sichtung der Bewerbungen!


Drückende Daumen und beste Grüße an alle Teilnehmer,

Paul
 

Anhänge

  • 3.JPG
    3.JPG
    1,2 MB · Aufrufe: 81
  • 1.JPG
    1.JPG
    1,2 MB · Aufrufe: 79
  • 2.JPG
    2.JPG
    1,4 MB · Aufrufe: 79
Zuletzt bearbeitet:

Tubicor

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hiermit möchte ich mich um ein Upgrade meines PC bewerben, doch zuvor noch ein paar knappe Worte zu mir, meinem PC und was die PCGH für mich getan hat.
Eigentlich hat alles damals angefangen, dass ich mir zu meiner Konfirmation 2014 überlegt habe einen Rechner anzuschaffen. Doch mit einem begrenzten Budget hat mir mein Vater dazu geraten, ich solle mir doch so etwas selber zusammenbauen. Da er aber genauso wie ich bis dato keine Ahnung von der Materie hatte, nahm er mich mit in den Supermarkt und hat mir meine erste IT Zeitschrift gekauft. Die PCGH 08/2014. So kam es, dass ich nicht nur Wissen über das Innere eines PC aufbauen konnte, sondern auch, dass sich in mir ein großes Interesse weckte, das bis heute besteht. Das führte soweit, dass ich nun nicht nur regelmäßiger Leser der PCGH bin, sondern Technische Informatik studiere und sich so vieles in meinem Leben um Computertechnik dreht. Doch genauso wie ich jeden Monat die neue PCGH gegen die alte tausche, so würde ich gerne auch einmal meinen PC wechseln. Leider fehlt einem als Student ja bekanntlich nicht die Zeit zum Zocken, sondern das Geld. So kommt es, dass mein PC stehts der gleiche geblieben ist (außer die SSD, wurde vor zwei Jahren nachgerüstet).
Jetziger Rechner:

CPU: AMD FX 6350
Motherboard: AsRock 970 Extreme 3
GPU: AMD R9 270X Gaming 2GB
RAM: Crucial Ballistix Sport 8GB
SSD: Samsung evo 750 500GB
HDD: Seagate SSHD 1TB
Netzteil: BeQuiet Pure Power 550W
Gehäuse: Zalmann z11
Monitor: Benq 24 Zoll FHD

Ich denke mein guter alter Rechner wird noch gebraucht ein wenig Wert sein und zusammen mit gütigen Eltern zu Weihnachten, sollte er sich gegen neuen RAM und einen neuen CPU wohl eintauschen lassen (Denke so in Richtung Ryzen 5 2600x und 16 GB G.Skill RipJaws V)

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700 (8 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 80 Punkte von 85 (5 Punkte übrig)

Bedanken möchte ich mich einmal ganz ausdrücklich bei der PCGH die unwissend aber doch bestimmend mitgeholfen hat für mich das zu finden, was ich in meiner Zukunft einmal machen möchte.
PS: Bei meinem unbeholfenen ersten PC Build hat mir das Video damals von Stephan Wilken auf dem PCGH YouTube Kanal echt alles gerettet, denn bevor ich den PC endgültig gestartet hatte, guckte ich mir das Video an und was soll ich sagen, auch hatte noch den Schutzfilm auf dem Kühler
 

Anhänge

  • photo_2018-10-20_20-48-37.jpg
    photo_2018-10-20_20-48-37.jpg
    164,1 KB · Aufrufe: 12
  • photo_2018-10-20_20-48-42.jpg
    photo_2018-10-20_20-48-42.jpg
    125,2 KB · Aufrufe: 10
Zuletzt bearbeitet:

Spolle

Schraubenverwechsler(in)
AW: Pimp my PC 2018: PCGH rüstet vier PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Hallo Redaktion,

erstmal möchte ich euch und den Sponsoren für dieses Gewinnspiel danken.

Mein System besteht zzt, aus einem Pentium G3258 (@4,3GHz) auf nem MSI Z97 PC-Mate Mit 16 GiB DDR3-3200 Ram. Gekühlt wird der Prozessor von einem Thermalright Macho Rev. B.
Als Grafikkarte nutze ich eine GTX1050ti von MSI. Als SSD habe ich eine 120er Crucial BX100 und zum sinnlosen sammeln von Daten nutze ich 3 300GiB und eine 500GiB HDD. Der ganze Spaß wohnt in nem Coolermaster Gehäuse das ich noch aus Core2Duo Zeiten habe. Als Display nutze habe ich ein Philips 196VL.

Ich nutze den Rechner hauptsächlich zum Spielen (im Moment fast nur ARK). Der Pentium hat mir einige Jahre sehr gute Dienste erwiesen, ist aber am ende seiner Leistung angekommen. Es war auch mal geplant ihn durch einen I5 zu ersetzen aber die Preise haben sich leider nicht mit meinem Budget verstanden.

Mein Wunschsystem:

AMD-Mainboard: MSI X470 Gaming Pro Carbon (9 Punkte)
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 850 Watt (8 Punkte)
Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange (12 Punkte)
Monitor: iiyama G-Master GB2730QSU-B1 (15 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC (40 Punkte)

Gesamt: 84 Punkte von 85 (1 Punkte übrig)

Wieso habe ich mich so entschieden:

MSI X470 Gaming Pro Carbon:

Als letzte AMD CPU hatte ich mal nen Athlon XP 3200+. Da AMD jetzt wieder richtig schöne CPUs baut würde ich auf das Board gerne einen R5 2600 mit 16GiB (leiber 32GiB wenn meine Frau es erlaubt) RAM nutzen. Dafür ist das Board wie gemacht.

be quiet! Straight Power 11 850 Watt:

Ich habe ein Sharkoon 600W Netzteil und denke das bei einem neuem und so hochwertigem System nicht am NT gespart werden sollte.

MSI Geforce RTX 2080 Duke 8G OC:

Braucht man wohl nicht viel zu sagen, einfach nur geil das Teil

iiyama G-Master GB2730QSU-B1:

Mein Monitor macht nicht mal HD, da ist ein neuer nötig.

be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 Orange:

Bei so einer tollen Grafikkarte will man die auch mal zeigen ohne gleich den Rechner zu öffnen.

So, das wars von mir. Ich wünsche allen viel Glück.
 

Anhänge

  • IMG_20181020_201634.jpg
    IMG_20181020_201634.jpg
    2 MB · Aufrufe: 9
  • IMG_20181020_201638.jpg
    IMG_20181020_201638.jpg
    2 MB · Aufrufe: 8
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten