• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

compumere

Schraubenverwechsler(in)
Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

Hi zusammen,

für PUBG würde ich gerne ein paar fps mehr rausholen.
Dafür möchte ich meine CPU gerne etwas übertakten.

Ich habe mir die Guides & Threads durchgelesen, doch leider heißen bei mir die Einstellungen irgendwie alle anders und ich möchte nichts kaputt machen.
Eigentlich wollte ich nur den Multiplikator und evtl Volt um max 10% erhöhen. Aber Multiplikator finde ich anscheinend nur in einem "Modus", der auch gleich Ram und anderes hoch setzt...
Daher hier ein paar Bilder von den Einstellungsmöglichkeiten für euch ;)

https://i.imgur.com/M1IMRLj.jpg
Standardmäßig 1.392V bei 3.4GHZ

Ich würde gerne so auf 3.8 bis 3.9 erhöhen.
Folgende Möglichkeiten habe ich im AI Tweaker:
https://i.imgur.com/vPXCK3O.jpg
https://i.imgur.com/B7HkFha.jpg
https://i.imgur.com/o3YzkyZ.jpg
https://i.imgur.com/7uqFcFF.jpg

Im letzten Bild habe ich D.O.C.P ausgewählt, wobei ich nicht weiß, ob das gut/schlecht ist.
Kann mir jemand sagen, welche Einstellungen ich ändern muss?

PS: Ja ich weiß, dass die CPU alt ist und es nicht viel bringen wird. Ich werde jedoch kein neues System kaufen und möchte mit meinem bestehenden System versuchen vllt noch 3-5fps mehr rauszuholen. :)

Verbaut ist:
Phenom II x4 965 BE
16gb Teamgroup Elite DDR3-1333 DIMM
Zotac GTX 1050 Ti OC
Scythe Mugen 2 REV B Kühler
Asus M4A97 PRO Board

Viele Grüße und Danke im Voraus
 

JanJake

BIOS-Overclocker(in)
AW: Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

Spannungen auf den normalen Wert fixen.

CPU Multi auf 19 oder 19,5 und testen ob der mit 1,4Vc stabil läuft.

Nicht jede CPU ist gleich! Es gibt vom 965 zwei Stepping, einmal das C2 und das C3. Die C3 gehen besser!

Mein erster 955 damals war ein C2 der ging nur bis 3,7GHz. Den ich danach durch die RMA bekam, rannte bei gleicher Spannung (1,475Vc) auf 4,3GHz.

Ist wie beim Lotto, mal hat man glück, mal nicht. ;)
 
TE
C

compumere

Schraubenverwechsler(in)
AW: Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

Hi,
was meinst du denn mit normalen Wert?

Sind die 1,392 nicht die normale Spannung?

Leider habe ich irgendwie nicht die Möglichkeit NUR die Spannung zu ändern und nur den Multi. Da steht ja bei, dass er dann auch zeitgleich den RAM oder so mit hochstellt.

Kannst du mir anhand der Screenshots sagen, bei welchem Teil ich was hochstellen muss?
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

Sind die 1,392 nicht die normale Spannung?
Das ist eine recht normale Spannung für die CPU.
Leider habe ich irgendwie nicht die Möglichkeit NUR die Spannung zu ändern und nur den Multi. Da steht ja bei, dass er dann auch zeitgleich den RAM oder so mit hochstellt.
Der X4 965 sollte eigentlich einen offenen Multiplikator haben, sprich du kannst nur die CPU übertakten.

Du redest gerade vom Übertakten über das, was Asus hier als "CPU-Bus" beschreibt. Dabei würden RAM, HT-Link und North-Bridge mit übertaktet werden. Jedes dieser Geräte hat aber auch einen eigenen Multiplikator, mit dem du das für die anderen Geräte erstmal ausgleichen könntest.
 
TE
C

compumere

Schraubenverwechsler(in)
AW: Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

Die CPU ist ja die Black Edition und hat auch einen offenen Multiplikator. Mich würde nur interessieren, welche der Einstellungen (siehe Bilder) ich denn nun bedienen soll, um zum gewünschten Ergebnis zu kommen. Denn einfach Spannung und Multi hochstellen kriege ich nicht hin, da ich offensichtlich zu doof bin die richtigen Menüpunkte zu finden.

Kann mir denn niemand behilflich sein? :D :(
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

Denn einfach Spannung und Multi hochstellen kriege ich nicht hin, da ich offensichtlich zu doof bin die richtigen Menüpunkte zu finden.

Huh? :what:

"AI-Übertaktungsregler" - was macht der?

"Übertaktungsregler" - was ist hier zur Auswahl?

"CPU-Verhältnis" ist offensichtlich der CPU-Multiplikator, "CPU BUS/PEG-Frequenz" der Referenztakt
Darunter sind noch die Multiplikatoren für Speicher, Northbridge und Hypertransportlink

"CPU und NB Voltage" und die darunter liegenden Einstellungen sind die Spannungen ...


Also eigentlich ist das doch alles sehr verständlich beschriftet?
Du kannst auch noch im Handbuch nachlesen was dort zu den einzelnen Funktionen steht.
 
TE
C

compumere

Schraubenverwechsler(in)
AW: Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

Naja als Laie sucht man nach Multi wenn von Multi gesprochen wird. Wenn da kein Multi steht sondern 100 andere Dinge ist man verwirrt.

So ich habe jetzt mein komplettes Bios auf standard gesetzt und bei CPU-Verhältnis von Auto auf 19,5. Dadurch ist Target CPU Speed 3900.
CPU Offset Voltage hat er dadurch auf 1,476V automatisch gesetzt.

Rest habe ich so gelassen.
Jetzt gleich wollte ich mal einen Benchmark starten
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

Naja als Laie sucht man nach Multi wenn von Multi gesprochen wird. Wenn da kein Multi steht sondern 100 andere Dinge ist man verwirrt.
Ich denke, Asus hat hier versucht eine deutsche Übersetzung zu liefern.
So ich habe jetzt mein komplettes Bios auf standard gesetzt und bei CPU-Verhältnis von Auto auf 19,5. Dadurch ist Target CPU Speed 3900.
CPU Offset Voltage hat er dadurch auf 1,476V automatisch gesetzt.

Rest habe ich so gelassen.
Jetzt gleich wollte ich mal einen Benchmark starten
Das ist gleich ein ziemlich hoher Sprung. Ich denke, 1,476V wird auf Dauer zu viel sein, damit wird die CPU vermutlich zu warm. Und vermutlich brauchst du auch nicht ganz so viel. Aber probiers aus, die Wahrheit erfährt man nur durch langwieriges Testen aller mit verschiedenen Spannungen und Frequenzen.
 
TE
C

compumere

Schraubenverwechsler(in)
AW: Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

Okay,
ich habe jetzt Prime95 und HWMonitor geladen. Mit HWMonitor behalte ich einfach die CPU Core Temperatures im Blick und mit Prime95 mache ich einen Stresstest ca. 30m, korrekt?

Wenn die Temp unter 60°C ist alles okay soweit?
Oder soll ich noch was anderes beachten?

Edit:
Habe bei 68°C nach 5min abgebrochen . Ich glaube das wird zu warm. Komischer Weise habe ich das Gefühl, dass der Lüfter auch nicht schneller geworden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

Ja korrekt.

Was sagt denn die Lüfter-Drehzahl? Die sollte doch auch von HWMonitor angezeigt werden, oder?
 
TE
C

compumere

Schraubenverwechsler(in)
AW: Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

So habe es jetzt hinbekommen die Spannung manuell auf 1,4 V zu stellen.
Habe Prime95 angestellt und die Temp ist aktuell bei 62°C. Läuft seit 5min

Also FANIN2 hat 840 RPM - das ändert sich auch nur ab und zu um 1-2 nach oben.
und FANPWM0, FANPWM1 und FANPWM2 stehen alle bei 0%
 
TE
C

compumere

Schraubenverwechsler(in)
AW: Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

Habe Prime95 jetzt 30 min laufen lassen. Temp lag bei zwischen 50 und 66°C. Zum Ende hin eigetlich stabil bei 63°C. Ist das okay und kann man damit leben?
 
TE
C

compumere

Schraubenverwechsler(in)
AW: Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

Ich versuche nochmal 4ghz.

Hast du eine Ahnung, wieso der Lüfter nicht höher dreht?
PS: Habe gerade das Spiel gespielt und echt mind. 10 fps mehr gehabt. Hat sich auf jeden fall gelohnt! :)
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

Nein, keine Ahnung. Sicher dass das der CPU-Lüfter ist?
 

Zocker_Boy

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

Du solltest aber aufpassen, nicht über 65°C zu kommen, die alten Phenom II throtteln sonst. Die vertragen nicht so viel Hitze wie Intel oder die neuen Ryzen. Ich könnte meinen alten 940er theoretisch auch auf 3.7 GHz bringen, jedoch macht die Kühlung da nicht mit. Da die alte Kiste inzwischen bei mir nur noch für Büro-Gedöns hergenommen wird, hab ich die inzwischen untervoltet.
 
TE
C

compumere

Schraubenverwechsler(in)
AW: Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

Nicht über 65 Grad unter Belastung oder dauerhaft? Müsste ich das Throtteln in CPU-Z sehen?
 

Zocker_Boy

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

Unter Belastung. Wenn es der CPU zu heiß wird, geht sie in den Leerlauftakt (meistens sind das 800 MHz), das zeigt CPU-Z und CoreTemp dann auch an.
Übrigens gibt es mit K10-Stat eine Software, mit der sich der Phenom II auch übertakten lässt. Mit Hilfe dieser Software kannst du z.B. einstellen, wie hoch der Takt und die VCore im Idle (Leerlauf) sein sollen :)
 

Raidi211

Schraubenverwechsler(in)
AW: Phenom II x4 965 / Asus M5A97 Pro übertakten - Welche BIOS-Einstellungen?

Ich hätte da auch noch eine Frage: Ich habe auch den 965 BE und ein 890 GPA UDH 3 Board. Selbst wenn ich den CPU-Multiplikator nur auf 17,5 verändere (oder sogar untertakte) kommt eine Fehlermeldung beim Hochfahren "Last settings in BIOS setup may not coincide with current H/W states." und ich kann entweder mit den Standardeinstellungen hochfahren oder wieder ins Bios gehen. Hat einer eine Idee, woran das liegen kann? Ich habe es selbst via Forum, Google und Co. versucht und komme nicht weiter....
 
Oben Unten