• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Phenom 955 - Warum so viel Spannung?

Medcha

Software-Overclocker(in)
Asus M4A87TD/USB3 Bios 1005
Phenom X4 955 BE
4GB Kingston Value Ram 1333MHz
Scythe Mugen 2

Folgendes Problem:
Bisher habe ich einiges probiert. Habe auch alle Anleitungen gelesen. Cpu Takt geht bis 3,8 GHz ohne Zicken hoch, per Teiler und natürlich auch per FSB-Takt. Mal nur mit Teiler, dann nur FSB-Takt, meistens beides. Und bisher läuft auch alles, nur habe ab 3,6 GHz immer recht viel Spannung auf der CPU und damit auch recht hohe Temperatur. Im Bios steht dann im Offset 1,464 V und verschiedene Programme zeigen danach bis zu 1,48 V an. Das scheint mir doch zu viel. Nur wie bekomme ich das runter? Wenn ich das manuell im BIOS einstelle, läuft C'n'Q nicht mehr bzw. lässt sich nicht mehr anwählen. Wie bekomme ich 3,7 -3,8 GHz hin mit C'n'Q und nicht mehr als 1,45 V (hab ich hier häufig gelesen) und weniger als 60°C? (Die CPU scheint ziemlich robust zu sein, egal was ich mache, es läuft.)
 

Recovery

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich muss meinen 1,45V geben damit er überhaupt 24/7 stabil läuft ;) und programme lesen meist eh nicht die richtigen Werte aus ein Bios ist da schon viel genauer soweit ich weiss..
 
TE
Medcha

Medcha

Software-Overclocker(in)
Update:
Ich habe weiter rumdedaddelt und im BIOS die Funktion gefunden, den Offset Voltage zu verändern. So bleibt nämlich CnQ aktivierbar, bei "Manual" eben nicht.
Ich habe mittlere Wert eingegeben und den CPU Teiler auf 17,5. Nun habe ich endlich 3,7 GHz bei 1,36V. Das sieht schon besser aus. Allerdings verstehe ich diese Offset voltage Werte nicht. Bisher halt nur blind ausprobiert und zufällig klappt es. Aber was sollen die Werte da, 0,332V sonst was bei [+] und noch niedrigere Werte bei [-], so 0,0123V oder so ähnlich.

Ich hab schon verstanden, dass die Voltage sich verändert, aber wie genau (unter welchen Bedingungen?) und was haben die Werte zu sagen?
 
TE
Medcha

Medcha

Software-Overclocker(in)
Weiteres Update:
Hab es jetzt hin bekommen. Beim Offset für die CPU muss [-] stehen, damit er den folgenden Wert abzieht von der Standardspannung 1,4V. Steht es auf [+] addiert er den Wert auf die Standardspannung. Hab also Werte um 0,025 - 0,03V probiert bei CPU Teiler 17,5 (=3700 MHz) funktioniert es endlich und wohl auch stabil bei 1,38V. Die Temperaturen sind viel, viel besser. Werde noch ein wenig weiter probieren.

Das ganze Problem ist die EInstellung im Bios gewesen. Bei der CPU voltage muss man tatsächlich auf der Tastatur die Werte und auch - und + direkt eingeben. Dann funktioniert Cool n Quiet auch noch. Hab ich nur durch rumspielen heraus gefunden. Leider ist dazu nicht viel dokumentiert.
 

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Meine läuft mit 1.392V auf 4 GHz Stable. Allerdings ohne C'n'Q mal schauen ob ich das wieder anschalten kann mit Offset Voltage.

PS: Nutz bitte den Edit Button!
 
Oben Unten