• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

[PC-Zusammenstellung] Gaming + Premiere Pro für maximal 2000 €

Ich fasse mal die Komponenten zusammen:

AMD Ryzen 9 3900X
Gigabyte X570 Aorus Elite
MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X
Silicon Power P34A80 1TB
Alpenföhn Brocken 3
be quiet! Straight Power 11 550W ATX 2.4
be quiet! Silent Base 601
be quiet! Silent Wings 3, 140mm

Könnt ihr das bis hierhin Unterschreiben oder gibt es noch Vorschläge?

Welchen RAM soll ich jetzt nehmen? (2x 16 GB)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
APU-PC für leichtere Spiele, Office & Medien
AW: Gaming + Premiere Pro für maximal 2000 €

Ich bin nach wie vor für die Ballistix. Am günstigsten und mit 2 Klicks sind die genauso schnell bzw schneller als die anderen.
 
Ich bin nach wie vor für die Ballistix. Am günstigsten und mit 2 Klicks sind die genauso schnell bzw schneller als die anderen.
Von welchen sprichst du?
3200 CL16
Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200 ab €'*'170,16 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
3000 CL15
Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL15-16-16 (BLS2C16G4D30AESB/BLS2K16G4D30AESB) ab €'*'154,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
3000 CL16
Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL16-18-18 (BLS2C16G4D30BESB/BLS2K16G4D30BESB) ab €'*'163,65 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Also von der Anzahl und Höhe der Bewertungen sind die G.Skill und Corsair wesentlich beliebter.
Rein von den Spezifikationen betrachtet, sehe ich als Laie keinen Unterschied.

Ich muss mal genau nachfragen: Um die 3600 Mhz zu erreichen, muss ich einfach nur die Frequenz entsprechend erhöhen oder auch an den Timings rumspielen?
 
Servus,

wenn du den Arbeitsspeicher übertakten möchtest, sind wohl die Crucial Ballistix DDR4-3000, CL15 am besten geeignet.

Drei gleiche Gehäuselüfter sind an sich ideal, wenn man z.B. den Arctic P14 ins Heck einbaut, und den Hecklüfter in der Front, sehe ich aber auch kein Problem, weil das "fremde" Lüftergeräusch dann weiter von einem weg ist.

Ich würde nur nicht einen "besseren" Silent Wings 3 nehmen, weil du von dem nichts hast, wenn die anderen lauter sind.

Bei der Lüftersteuerung bin ich mir nicht sicher, aber du kannst natürlich auch jeweils die Variante ohne PWM kaufen.

Dann noch ein Tipp der Form halber, mit dem "Bearbeiten"-Knopf kannst du jederzeit deine Beiträge bearbeiten und ihnen etwas hinzufügen, so vermeidet man doppelte ;)!

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
Von welchen sprichst du?
3200 CL16
Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200 ab €'*'170,16 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
3000 CL15
Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL15-16-16 (BLS2C16G4D30AESB/BLS2K16G4D30AESB) ab €'*'154,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
3000 CL16
Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL16-18-18 (BLS2C16G4D30BESB/BLS2K16G4D30BESB) ab €'*'163,65 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Also von der Anzahl und Höhe der Bewertungen sind die G.Skill und Corsair wesentlich beliebter.
Rein von den Spezifikationen betrachtet, sehe ich als Laie keinen Unterschied.

Ich muss mal genau nachfragen: Um die 3600 Mhz zu erreichen, muss ich einfach nur die Frequenz entsprechend erhöhen oder auch an den Timings rumspielen?

Die zweiten mein ich, die quasi: Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL15-16-16 (BLS2C16G4D30AESB/BLS2K16G4D30AESB) ab €'*'156,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Österreich

Du brauchst nur die Spannung von 1.35V eingeben und dann das DOCP Profil. Dann stellst du den Takt noch manuel auf 3600 MHz und es sollte alles passen. Falls nicht, kannst du die Spannung testweise auf 1.4-1.44V erhöhen.


Ich betreibe das Kit mit 4 Modulen sogar (64GB RAM), 3733 MHz und einer Spannung von 1.42V. Das einzige was ich noch umändern musste, war dass ich das zweite Haupttiming auf 19 erhöhen musste (tRCD Wert), aber ich betreibe auch 4 Module, du dann nur 2. Sollte irgendwas nicht klappen, einfach hier melden. G.Skill und Corsair war die Jahre halt davor extrem beliebt, die Crucial sind es erst seit letztem Jahr, weil die sich als Geheimtipp entpuppt haben. G.Skill ist halt die Marke und Corsair verwendet glaub ich viel RGB?^^
Mit Corsair habe ich 0 Erfahrungen, die bei G.Skill waren halt gerne zickig, nicht nur bei mir.
 
Da ich die Lüfter über die Gehäuselüftersteuerung ansteuern will dann doch ohne PWM oder?
Sollte man dann eher drei Gleiche nehmen?
Wenn die BeQuiet Seite vom 601 keinen Blödsinn erzählt, sind da Pure Wings 2 in der PWM Variante vorinstalliert.
Dementsprechend sollte die Lüfterplatine auch PWM sein.
 
Das Mainboard kann zudem bei allen Anschlüssen eh PWM und spannungsgeregelte Lüfter (3 Pin) regeln.
 
Zurück