• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[PC Upgrade] Kühlsystem, Mainboard

R

Reskiyoer

Guest
[PC Upgrade] Kühlsystem, Mainboard

Liebe Community,

erstmal sage ich hallo! Nach vielen durchgelesenen Artikeln, Threads und Kommentaren habe ich mich nun zur Anmeldung hier im Forum und der Erstellung eines eigenen Threads entschlossen, da meine Fragen nicht auf meine Problemstellung passend geklärt werden konnten (über weiterführende Links freue ich mich dennoch).

Meinen letzten PC habe ich vor sieben Jahren gekauft. Bis vor kurzem hat er mir als Stand-PC zum Spielen gereicht (mobil bin ich mit einem Mac unterwegs). Mein System lief und ich war glücklich. Wie könnte es schöner sein? Da ich demnächst aber gerne nochmal richtig neue Spiele zocken möchte und zudem meine Musikproduktion zu gewissen Teilen auf ein schnelleres System verlagern möchte, habe ich mich dazu entschlossen, die alte Kiste richtig aufzuwerten. Ich informiere mich meistens still und heimlich im Internet und schlage dann in irgendeiner Art zu, jedoch stammt meine Expertise mit PCs leider noch von irgendwann bis etwa 2008, d.h. ein paar Fragen habe ich an euch.

Zunächst hier jedoch die Mitbringsel des alten Systems:

Netzteil: 550W Xilence XP550 (als Alternative liegt hier noch ein 500W Xilence XP500)
Tower: Antec Three Hundred
Laufwerk: DVD-Brenner von LG
Festplatten: ein Rudel Ss, Hs und Ds diverser Herkunft, Kapazität und Größe...

Die neuen Komponenten, in die ich mich während der letzten Tage verguckt habe:

Mainboard: Gigabyte GA-H97M-D3H (Micro ATX)
Prozessor: Intel Xeon E3-1241v3 (Boxed)
Arbeitsspeicher: Crucial Ballistix Sport Kit 8GB
Grafikkarte: Palit Geforce GTX 970 Jetstream
Festplatte: Samsung 840 EVO 500GB

Vermutlich werde ich den Arbeitsspeicher um ein weiteres 8GB Kit erweitern, da sonst meine Anwendungen nicht ausreichend Auslauf haben werden. Als Betriebssystem wird mir weiterhin Windows 8.1 dienen.

Mein Monitor ist derzeit noch ein BenQ BL3200PT, allerdings wird er demnächst wahrscheinlich durch einen Samsung S32D850T ersetzt. Beide Monitore laufen auf einer nativen Auflösung von 2560x1440 Pixeln.

Zu meinen Fragen:

1.) Das Mainboard gefiel mir insgesamt gut (vier RAM-Slots sind für mich wichtig, da ich eventuell auf 32GB muss und das mit 8GB realisieren würde), allerdings habe ich mittlerweile in verschiedenen Artikeln, Threads und Kommentaren herausgelesen, dass Gigabyte eher für AMD optimal ist (das hier genannte unterstützt CrossFire). Dass ein Intel CPU auf dem MB läuft, ist keine Frage, allerdings würde mich interessieren, was ihr davon haltet und ob ein anderes Board (anderer Hersteller, ggfs. anderer Chipsatz) eine bessere Alternative wäre.

2.) Bisher habe ich noch nie einen zusätzlichen CPU Kühler gekauft. Der Kühler der Boxed-Version des Xeon sollte auch eigentlich ausreichen, dennoch würde ich gerne wissen, was ihr dazu meint, besonders im Hinblick auf eine krasse Hitzeentwicklung durch die GPU (2k Monitor).

3.) Zuletzt folgt direkt auf die Hitzeentwicklungsfrage eine weitere – nämlich die der Lüftung des Towers. Der Tower kam mit einem Lüfter hinten auf Höhe der CPU und oben über der CPU. Sie schnurren immer noch aufgrund meiner Pflege leise und regelmäßig (800-1600 RPM). Platz wird jedoch für bis zu drei weitere Lüftern geboten. Zwei frontal unterhalb der Laufwerke und einer auf der Seite. Dort sitzen zurzeit nur Filter drin. Lohnt es sich hinsichtlich der neuen Systemkomponenten, dort neue Kühlelemente zu verbauen?

4.) Sollte ich mir aufgrund der baldigen Aufrüstung des Arbeitsspeichers aus Performancegründen direkt ein 16GB Kit kaufen oder tut sich hinsichtlich der Leistung von zwei 8GB Kits nicht viel?

Ich freue mich auf eure Antworten!

Bestes
Reskiyoer
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: [PC Upgrade] Kühlsystem, Mainboard

N'abend und Herzlich Willkommen im Forum,

Zuerst einmal zu deiner Konfiguration:
1. Wie alt ist das Netzteil? Wenn 3-4 Jahre alt, solltest du es austauschen gegen z.B. eines von diesen hier:
- BeQuiet Straight Power 10 CM 500W
- Antec TruePower Classic 500W
2. Als Mainboard würde ich eher das normal H97-D3H nehmen, da in dein Gehäuse auch ATX passt und es dann nicht so ein Gefummel wird.
3. Der Xeon 1241v3 ist P/Lmäßig eher schlecht, nimm lieber den 1231v3. Kostet 30€ weniger und taktet nur 100MHz niedriger.
4. Statt der EVO, nimm die Crucial MX100, denn die hat die besseren Speicherzellen und hält damit länger.

Nun zu deinen Fragen:
1. Das Board ist in Ordnung, aber wie in Punkt 2 oben schon gesagt, lieber das normale H97-D3H.
2. Der Boxedkühler reicht schon aus für den Xeon, könnte aber unter Last durchaus lauter werden. Für ca. 25€ gibts den EKL Alpenföhn Brocken ECO, der gute Temps bei niedriger Geräuschentwicklung gewährleistet.
3. Du könntest den oberen Lüfter nach vorne setzen, um einen besseren Airstream zu bekommen (vorne rein hinten raus) und vielleicht noch einen neuen Lüfter kaufen für vorne unten.
4. Macht eigentlich keinen Unterschied, aber wenn du auf 32GB aufrüsten willst, wäre es evtl. sinnvoll direkt 16GB zu kaufen.

MfG Markus
 
TE
R

Reskiyoer

Guest
AW: [PC Upgrade] Kühlsystem, Mainboard

Hi Markus, eine schnelle Antwort, ich mag das Forum jetzt schon!

Zu deinen Anmerkungen:
1.) Die Netzteile stammen wie der restliche Wulst von 2007/08. Warum rätst du mir denn zu einem neuen – Lautstärke, Anschlüsse, Verschmutzung, o.ä.? Ich werde mir die beiden aber direkt anschauen.
2.) Ja, du hast recht. Das kleine habe ich jedoch bereits gestern gekauft (für 50€ im Angebot). Wenn es angekommen ist, werde ich mir das Ganze nochmal überlegen. Aber ich hasse unnötige Retouren...
3.) Beim Xeon war es das gleiche. Die Onlinepreise sind zurzeit ständig am Schwanken. Habe den für 230€ bekommen, der 1231 liegt derzeit online auch bei 230€. Wie wird sich der Preis in den nächsten Tagen hypothetisch entwickeln? Lohnt es sich, den zurückzuschicken und auf einen Preisabfall des 1231 zu warten?
4.) Danke für den Tipp. Irgendwo hatte ich gelesen, dass die EVOs zehn Jahre Garantie haben sollten, bezog sich aber wahrscheinlich auf die PRO. Direkt die Crucial bestellt.

Danke für die Antworten zu meinen Fragen!
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: [PC Upgrade] Kühlsystem, Mainboard

1. Netzteile altern auch, d.h. die Spawas und Kondis gehen kaputt, wodurch das Netzteil eine Gefahr für den restlichen PC darstellt. Außerdem sind sie natürlich technisch veraltet, deswegen zur Sicherheit lieber ein aktuelles kaufen.
2. Das Board passt schon.
3. Nö, wenn die preislich gleichauf sind ist und du das System jetzt brauchst, ist es egal welchen man nimmt.

Wie gesagt, würde ich einen Lüfter nach vorne setzen zwecks Airstream und als CpuKühler nimm den Alpenföhn Brocken ECO.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: [PC Upgrade] Kühlsystem, Mainboard

Willkommen im Forum, Reskiyoer ;)

Die Netzteile waren damals schon nicht wirklich gut, jetzt sind die einfach zu alt und echt schlecht.

Netzteile werden im Laufe der Jahre leider nicht besser, wie ein guter Wein, deswegen höre auf Markus und nimm ein neues ;)

Wenn Du den 1241v3 für ~ 230,- Taler bekommen hast, behälst Du den natürlich.

Weder auf den EVOs noch auf den Pro sind 10 Jahre Garantie.
Nimm die Crucial MX100 :daumen:

Mainboard würde ich aber gegen das normale ATX tauschen, hast mehr Anschlüsse, die Bauteile liegen nicht so eng beieinander etc...

Grüße aussem Pott
Rosi
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: [PC Upgrade] Kühlsystem, Mainboard

Er hat ja das normale ATX schon bestellt und ich würde sagen, das behält er auch.

Grüße vom Südsee Deutschland
Markus
 
TE
R

Reskiyoer

Guest
AW: [PC Upgrade] Kühlsystem, Mainboard

Ne, ne, ne, das ist hier ja ein Andrang, freut mich!

Also die Crucial ist im Warenkorb, allerdings stellt sich mir jetzt die Frage, ob es nicht auch gute günstigere Netzteile gibt. Finde 70€+ für ein NT schon eine Hausnummer.
 
TE
R

Reskiyoer

Guest
AW: [PC Upgrade] Kühlsystem, Mainboard

Mh, Hm und Mm... Also den Antec habe ich aussortiert, da der Testbericht mir nicht zugesagt hat. Der LC klingt bis auf die unbekannten Kondensatoren auch schon ganz gut. be quiet! Straight Power CM-10 ist ein hartes Teil, verlockend. Was ist denn mit seinem Vorgänger und/oder kleinem Bruder be quiet! Pure Power L8?
 
TE
R

Reskiyoer

Guest
AW: [PC Upgrade] Kühlsystem, Mainboard

Ach ja, danke für den Hinweis, hatte ganz vergessen, dass das Netzteil nur unter extremer Volllast so laut wird. Mit meinen spärlichen Watt-Anforderungen im System wird das wohl eher nicht eintreten.

Habe mich jetzt doch für das be quiet! Straight Power 10 CM entschieden. Aus Gründen wie "willhaben", Verfügbarkeit und gleichem Preis wenn die Versandkosten dazu kommen.
 
TE
R

Reskiyoer

Guest
AW: [PC Upgrade] Kühlsystem, Mainboard

Wie gesagt, würde ich einen Lüfter nach vorne setzen zwecks Airstream und als CpuKühler nimm den Alpenföhn Brocken ECO.

Bevor dein Post hier total in einer Mischform zwischen Netzteildebatte und -lobgesang untergeht, wollte ich kurz anfügen, dass ich es so realisieren werde. Da der top-Lüfter 140mm beträgt und front und back lediglich 120mm, werde ich noch einen weiteren für die front brauchen. Und bevor jetzt wieder Premiumkomponenten sehr gehobener oberer Mittelklasse genannt werden, würde dieser hier nicht auch schon reichen?
 
TE
R

Reskiyoer

Guest
AW: [PC Upgrade] Kühlsystem, Mainboard

Guter Tipp, danke, werde mir davon zwei Stück bestellen.

Vielen Dank für eure Hilfe allerseits!

Nachtrag: Das MB ist gerade direkt nach mir hier angekommen, habe es mal kurz angeschaut und werde es behalten. Es ist zwar klein, aber nicht zu klein. Anschlusstechnisch bietet es mir alles, was ich benötige, daher lohnt sich eine weitere Ausgabe nicht. Falls ich mit meinen Fingern nicht weiterkomme, muss wohl meine Frau helfen.

Zweiter Nachtrag: Was haltet ihr von diesem Lüfter als Top-Lüfter?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
R

Reskiyoer

Guest
AW: [PC Upgrade] Kühlsystem, Mainboard

Sorry für den Doppelpost, leider wird der Thread durch eine Editierung nicht als aktualisiert angezeigt.

Was haltet ihr von diesem Lüfter als Top-Lüfter?
 
Oben Unten