PC hängt bei Bootvorgang.

Ampere

PC-Selbstbauer(in)
PC hängt bei Bootvorgang.

Beimq ersten Bootschirm hängt mein PC.
Er handelt sich um einen alten AMD AthlonXP Prozessor und das entsprechende Board.

Zuvor hatte ich die Fehlermeldung "Chassis intruded....." worauf hin ich die Biosbatterie herausnahm......20 sekunden wartete.....dannach kam mein Problem das er hängt.

Eine Besonderheit die mir auffiel ist, dass die Mainboard Schrauben nicht alle die Selben waren. Genauso wie die Abstandhalter. Kann einer der Erreignisse damit zusammenhängen?

Bitte um Hilfe. Ich zuck noch aus.
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: PC hängt bei Bootvorgang.

schau mal hier http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-72878-0.html.

"Habe den Fehler nach langem Suchen gefunden... ein Pin hat gefehlt. Offenbar sollten dort 2 Pin's sein, einen für den CMOS und einen 2. für den Chassis Intruder. So habe ich dauern nur einen Pin rumgeschoben und so entweder den CMOS Reset oder den Chassis Intruder deaktiviert, aber eine Meldung ist so immer gekommen"

mfg kress
 

NuTSkuL

Software-Overclocker(in)
AW: PC hängt bei Bootvorgang.

also deine andeutung mit den abstandhalter etc. hört sich ja fast an, wie wenn du nen kurzschluss vermutest. habe diese erfahrung bisher noch nicht gemacht, aber wundern würde es mich auch schon sehr, wenn es so einfach gehen würde. vlt einfach mal neue batterie rein machen? oder biosreset?

edit: kress wra schenller, sollte ja eig jetzt alles geklärt sein
 
TE
TE
Ampere

Ampere

PC-Selbstbauer(in)
AW: PC hängt bei Bootvorgang.

Also ich bin mir sicher das es kein Kurzer ist. Haben die Abstandshalter und Schrauben noch eine besondere Fuktion außer Abstand halten :D ? Sind die mit dem Motherboard lektrisch verbunden :ugly:???

Ich kann in dem Manual nichts finden, bezüglich Bios Reset.
Mein Board ist das. Asus a7n266-vm.
 
A

amdintel

Guest
AW: PC hängt bei Bootvorgang.

Also ich bin mir sicher Haben die Abstandshalter und Schrauben noch eine besondere Fuktion außer Abstand halten :D ? Sind die mit dem Motherboard lektrisch verbunden :ugly:???

manchmal oder einige stellen , stellen vielleicht einem Masse Kontakt zum Gehäuse dar , das ist aber nicht so schlimm wenn das GEhäuse keinen Masse Kontakt hat nur die Abschirmung ist dann schlechter , a
ber beeinträchtigt nicht die Funktion des Bord denke ich mal .
die Abstands Halter sollten schon alle gleich sein also von der Länge damit das Bord auch gerade und nicht verkanntet drin sitzt und die Schrauben dürfen auch nicht zu dick am Kopf sein damit die nicht mit anderen Bauteilen in Berührung kommen ,
war da ein Zimmermann am Werk vorher ?
 
Zuletzt bearbeitet:

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: PC hängt bei Bootvorgang.

und was hast de für nen betriebssystem?

und was meinst du mit hängen?

bewegt sich der ladebalken oder bewegt es sich "nicht"

wen der ladebalken stunden weise am laden ist ...dan ist es vermutlich ein software problem...

falls der ladebalken "starr" ist dan kann es auch ein hardware problem sein...
 
TE
TE
Ampere

Ampere

PC-Selbstbauer(in)
AW: PC hängt bei Bootvorgang.

Win XP
Der erst Bildschirm bein Starten bleibt hängen.
Ich komm nicht zum Ladebalken ;)
 

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: PC hängt bei Bootvorgang.

steck mal bitte deine festplatten und cd laufwerke ab nur zum testen...
ich vermute das eins deiner laufwerke im eimer ist....und deshalb hängts jetzt im bios.
 
TE
TE
Ampere

Ampere

PC-Selbstbauer(in)
AW: PC hängt bei Bootvorgang.

Er zeigt "CMOS checksum Error" an.

Sorry Leute, hab ich erst jetzt gesehen.
Laufwerke abstecken bringt nix.
 
TE
TE
Ampere

Ampere

PC-Selbstbauer(in)
AW: PC hängt bei Bootvorgang.

Wenn das hilft dann werd ich das probieren.
Aber das Starten hat ja bis vor kurzem noch funtioniert.
Erst nach dem kurzen herausnehmen der Batterie kamen die Probleme.
 

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: PC hängt bei Bootvorgang.

geh mal ins bios und stell mal die werkseinstellungen zurück...dan speichere ab und guck was beim neustart passiert.
 
Oben Unten