• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

PC für Freundin bis 850€

CHRiSSLYi

Software-Overclocker(in)
PC für Freundin bis 850€

Hallo liebe Gemeinschaft,

meine Freundin hat Lust sich einen neuen PC anzuschaffen, und da dachte ich mir, dass es nicht falsch sein kann sich von der Community hier beraten zu lassen!

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
0-850€

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
Maus, Tastatur, Bildschirm, Boxen und OS vorhanden!

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Je nachdem wie ihr es am Besten haltet!

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
Ja;
- Netzteil (XILENCE Performance C Serie XN044 600W zwar kein 80 Plus, aber müsste reichen für nen Intel CPU und ne GTX980, oder? Die Ziehen ja nicht mehr als 400W zusammen)
- Gehäuse (Sharkoon VG4-W): das kann beibehalten werden, muss aber nicht.
- Festplatten sind vorhanden
- RAM (8GB Elixier DDR3 1333MHz 240 Dimm): Billigspeicher, kann aber gerne beibehalten werden und um 8 GB erweitert werden

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
Medion Touchscreen Bildschirm, 60Hz, auf jeden Fall reicht er für ihre Ansprüche.

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
Hauptsächlich soll Assassins Creed Syndicate sowie die neueren AC Teile gespielt werden sowie falls es neue Sims Teile gibt.

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
Eine zusätzliche günstige 500GB Festplatte wäre von Vorteil!

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
Ja; vielleicht kann ich den Tod dieses Knechts dadurch ja hinauszögern ^^.
GPU eher nicht, da es nicht wirklich viel bringt.

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
Sollte schon etwas leiser sein, also jetzt kein Staubsauger oder PresslufthammerPC, sonst kann ich ja die Lüfter drosseln.


Ich selbst hätte ihr einen i5 2500K (+Mainboard), 16GB RAM und GTX 980 gekauft. Hab Videos gesehen in denen der i5 übertaktet ganz harmonisch mit der GPU zusammenspielt - irgendwas muss ja immer limitieren.
Würde lieber auf Intel Prozessor und NVIDIA GPU zurückgreifen, da ich selber noch keine AMD GPU hatte und mit deren CPU's keine guten Erfahrungen gemacht habe.
Wäre euch für Hilfe dankbar und kann es kaum erwarten eure Vorschläge zu hören!

Grüße
CHRiSSLYi
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Spiele-PC der höchsten Liga für ca. 3.000 Euro
AW: PC für Freundin bis 850€

Ich würde es so machen:

geizhals.eu/?cat=WL-605314
- 16 GB RAM
- Ultra II als SSD (falls keine SSD vorhanden, heißt nur Festplatten)
- Falls USB 3.1 benötigt wird, das X1/3.1 als MB nehmen.

RAM kann man nicht mehr übernehmen, da es DDR4-RAM ist. Netzteil sollte NICHT übernommen werden, wenn du deine Komponenten magst.
Das ist einfach nicht für eine moderne Grafikkarte ausgelegt.

Der Vorschlag mit dem i5 2500K ist aber auch nicht schlecht, denn der ist noch echt vernünftig. Vielleicht etwas den Takt hochschrauben und dann rennt der auch.
Allerdings würde ich keine GTX 980 kaufen. Erstens ist diese Karte null zukunftssicher mit ihren 4GB VRAM, zweitens kommen bald neue Modelle.

Dass du noch nie eine AMD GPU hattest, heißt ja nicht, dass es keine werden kann, oder?
Die R9 390 ist wirklich eine sehr gute Karte, Nvidia wäre (glaube ich) froh, sowas zu haben.
Die R9 380 nimmt sich im Gegensatz zur GTX 960 allerdings nicht so viel.

Gruß
 
AW: PC für Freundin bis 850€

Welche Anschlüsse hat der Monitor?

Und das Netzteil kannst du getrost in die Tonne kloppen.
 
AW: PC für Freundin bis 850€

- Netzteil (XILENCE Performance C Serie XN044 600W zwar kein 80 Plus, aber müsste reichen für nen Intel CPU und ne GTX980, oder? Die Ziehen ja nicht mehr als 400W zusammen)

Nein da nimmst du bitte etwas höherwertigeres, könnte kotzen wenn ich soetwas lesen muss

Hier Mein Vorschlag (500 GB SSD) (824,01€):

GPU: 4096MB Sapphire Radeon R9 380 Nitro inkl. Backplate
CPU: Intel Core i5 6500 4x 3.20GHz So.1151 BOX - Hardware,
SSD: 500GB Crucial MX200 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC
Mobo: ASRock B150 Pro4/3.1 Intel B150 So.1151 Dual Channel
Case: 62407 - Nanoxia Deep Silence 3 gedämmt Midi Tower ohne
RAM: http://www.mindfactory.de/product_i...warz-DDR4-2133-DIMM-CL14-Dual-Kit_994595.html
PSU: http://www.mindfactory.de/product_i...den-Green-HX-Non-Modular-80--Gold_944619.html
CPU Kühler: http://www.mindfactory.de/product_info.php/EKL-Ben-Nevis-Tower-Kuehler_992035.html
 
AW: PC für Freundin bis 850€

Netzteil unbedingt entsorgen! Da kannst du auch gleich die neue Hardware wasserkühlen. Mit einem Gartenschlauch.

Statt 'ner weiteren HDD würde ich eine 250GB SSD verbauen.

Warum einen 2500K? Ein i5 aus der neuen Generation ginge doch auch:
1 x Samsung SSD 850 Evo 250GB, SATA (MZ-75E250B)
1 x Intel Core i5-6600K, 4x 3.50GHz, boxed ohne Kühler (BX80662I56600K)
1 x G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB)
1 x Sapphire Radeon R9 380 Nitro OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11242-13-20G)
1 x ASRock Z170 Extreme4 (90-MXGYJ0-A0UAYZ)
0 x LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B) (optional)
1 x Thermalright Macho Direct
1 x be quiet! Straight Power 10 400W ATX 2.4 (E10-400W/BN230)
~800 Euro

Falls OC doch nicht so wichtig ist ginge auch ein i5 6500 mit einer R9 390. Du kannst getrost AMD Grafikkarten nehmen, die sind sehr gut.

Soweit meine Meinung.

Liebe Grüße

Florian
 
AW: PC für Freundin bis 850€

Da die Grafikkarte wichtiger ist würde ich eher auf ne non K-CPU gehn und dafür ne R9 390 einbauen da 8GB und mehr Leistung dazu nen E10 500W und nen H170 Board oder günstiges Z170
 
AW: PC für Freundin bis 850€

Da die Grafikkarte wichtiger ist würde ich eher auf ne non K-CPU gehn und dafür ne R9 390 einbauen da 8GB und mehr Leistung dazu nen E10 500W und nen H170 Board oder günstiges Z170
So sehe ich das auch:nicken: Mit nem i5-6500 ist man für die nächste Zeit nicht "untermotorisiert" und OC der CPU ist eher Hobby als Pflicht. Wenn es jetzt ne Graka sein soll, dann ne R9 390 (Sapphire Nitro/Powercolor PCS+) nehmen...

Gruß
 
AW: PC für Freundin bis 850€

Vielen Dank für eure schnellen Antworten!
Eine SSD würde ich nicht kaufen, da es uns um Speicherplatz und nicht Schnelligkeit geht. Die SSD wäre im PC völlig fehl am Platze und würde nur unnötig das Budget belasten.
Laufwerk bräuchten wir auch nicht.
Falls ältere Generationen (bspw.: 4690K) auch akzeptable Leistung erzielen würden, so würde ich diese auch in Betracht ziehen (vorallem da die neuen Sockel Mainboards viel mehr Kosten, sowie der RAM)

Das einzige was ich bräuchte wären:
-GPU
-CPU (evtl Boxed oder Custom)
-PSU
-RAM
-Mainboard

EDIT:
Würde einen i5 2500K mit Mainboard, 16GB RAM und Brocken Eco für 220€ bekommen. Wäre das ein guter Deal? Würde ihr dann noch eine R9 390X kaufen, sowie Corsair CP-9020112-DE 650W Bronze. Wäre das Netzteil OK?
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: PC für Freundin bis 850€

Noch mal:
Welche Anschlüsse hat der Monitor?

Wenn der nur den 15pol. Anschluss hat, sieht das alles ganz anders aus, weil viele Grafikkarten nur noch DVI-DL, HDMI und Displayport haben.
 
AW: PC für Freundin bis 850€

Der Monitor hat die im BIld angehängten Anschlüsse-
 

Anhänge

  • 20160426_194002[2].jpg
    20160426_194002[2].jpg
    2 MB · Aufrufe: 51
AW: PC für Freundin bis 850€

Danke Fafafin für deinen Hinweis bezüglich der Anschlüsse, das wäre wirklich unangenehm, hätte ich eine neue GPU gekauft, ohne diese anschließen zu können ^^.

Bin zum Entschluss gekommen folgende Komponenten zu kaufen:

i5 2500K+16GB RAM+Mainboard+Alpenföhn Brocken Eco
für 220€

R9 390X
für 409€+8€ Versand

Corsair CP-9020112-DE Vengeance 650M
für 77,89€

(evtl. noch eine Festplatte und ein Gehäuse)

Gesamt: 714,88€
 
AW: PC für Freundin bis 850€

Die 390X macht keinen Sinn. Sie ist nur minimal schneller als eine 390 ohne X, aber viel teurer.
Und beide werden eh vom Monitor limitiert.
Als Netzteil solltest du das BeQuiet E10 500W nehmen.

Der 2500K ist nur dann eine gute Idee, wenn ein lauffähiges Mainboard dabei ist. Ansonsten nicht!
 
AW: PC für Freundin bis 850€

Gut dann hole ich die 390 ohne X!
Aber das Netzteil kostet knappe 100€. Ist das Corsair nicht genug? Ich finde 100€ für ein Netzteil schon etwas seeeehr überzogen.
Was meinst du mit dem Mainboard?
 
AW: PC für Freundin bis 850€

Hallo liebe Gemeinschaft,

meine Freundin hat Lust sich einen neuen PC anzuschaffen, ..

Fangfrage! Wir müssen mit dem Gehäuse anfangen. Gefällt ihr sowas:
PC-Gehäuse mit Hersteller: AeroCool, Gehäusetyp: Cube, CPU-Kühler Höhe ab 180mm Preisvergleich | Geizhals Deutschland

rot: PC-Gehäuse mit Farbe: rot Preisvergleich | Geizhals Deutschland
rosa: PC-Gehäuse mit Farbe: rosa Preisvergleich | Geizhals Deutschland
blau: PC-Gehäuse mit Farbe: blau Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Für eine junge Freundin mussten wir neulich das Auto passend zur Handtasche kaufen. Hmmm, schwierig ....
Ich finde z.B. sowas wirklich schön:
micro ATX : BitFenix Prodigy M weiß (BFC-PRM-300-WWXKW-RP) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
mini ATX: BitFenix Prodigy blau, Mini-ITX (BFC-PRO-300-BBXKB-RP) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

DasGehäuse definiert Mainboardformfaktor und andere komponenten
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
AW: PC für Freundin bis 850€

Als günstigere Alternative könntest du das hier nehmen:
Super Flower Golden Green HX 450W ATX 2.3 (SF-450P14XE (HX)) Preisvergleich | geizhals.eu EU

Ich finde 100€ für ein Netzteil überhaupt nicht überzogen. Wenn man sich mal damit beschäftigt, was ein gutes Netzteil besser macht im Vergleich zu einem schlechten Netzteil, dann zahlt man gerne etwas mehr.
Da geht es ja auch um Schutzschaltungen, die deine Hardware retten.
Und vieles mehr....
 
AW: PC für Freundin bis 850€

Ich finde 100€ für ein Netzteil schon etwas seeeehr überzogen.
Was meinst du mit dem Mainboard?
Das Netzteil ist die wichtigste Komponente im PC und sollte daher ein Mindestmaß erfüllen. Leider hast du das bei deinem PC auch nicht Ernst genommen, aber lassen wir das, gehört nicht hierher.
Für einen i5-2500K braucht man ein Z68 oder Z77 Mainboard und die gibt's halt nicht mehr im Handel, sondern nur noch gebraucht. Das ist aber immer so eine Sache, daher wäre gebrauchte CPU und Board aus einer Hand eine "runde Sache" gewesen.

EDIT:
Das einzige was ich bräuchte wären:
-GPU
-CPU (evtl Boxed oder Custom)
-PSU
-RAM
-Mainboard


Mein Vorschlag wäre (inkl. eines nicht so hässlichen Gehäuses mit sehr guter Wärmeabfuhr):
1 x Intel Core i5-6500, 4x 3.20GHz, boxed (BX80662I56500)
1 x Crucial DIMM Kit 16GB, DDR4-2133, CL15 (CT2K8G4DFD8213)
1 x Sapphire Radeon R9 390 Nitro + Backplate, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort, lite retail (11244-01-20G)
1 x Gigabyte GA-H170-HD3
1 x EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)
1 x Fractal Design Arc Midi R2 mit Sichtfenster (FD-CA-ARC-R2-BL-W)
1 x be quiet! Straight Power 10 500W ATX 2.4 (E10-500W/BN231)
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: PC für Freundin bis 850€

Hallo Leute,

befolge euren Rat und hole mir das E10 500W+i5 6600K+Gigabyte GA-H170-HD3+16GB RAM Cruical. Dazu ein Gehäuse, das sie selber ausgewählt hat und die Sapphire R9 390 Nitro. Ich habe gelesen, dass diese 21 Ampere auf der 12V Schiene braucht. Stimmt das? Seid ihr sicher, dass das 500W E10 von beQuiet das zusammen mit dem i5 und evtl. 3 Lüftern schafft?
Wäre euch sehr dankbar für schnelle Antworten!

MfG!

EDIT: 500W x 0,93 (die Effizienz) = 465W

465W-275W(GPU)=190W

190W-95W(CPU)=95W

95W-[4x LED Lüfter] 30W=65W

65W-(keine Ahnung wie viel ein Mainboard nimmt? :D)

Ist meine Rechnung richtig? Kann die so angenommen werden oder rechnet man das anders??
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: PC für Freundin bis 850€

Ja, da bin ich mir zu 100% sicher.

Was zieht denn ein Lüfter? Maximal 2 Watt?

An dem E10 mit 500 Watt läuft ein übertakteter 6600K mit 980 Ti.
 
Zurück