PC beginnt zu ruckeln nach einigen Stunden zocken / GraKa kommt meist nicht auf 100%

TE
TE
S

schleimi92

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja dieses Dragon Center ist mega Müll. Das hat mich auch endlos Nerven gekostet bis das erst mal lief.
Aber habs bisher leider gebraucht wegen dem scheiss Mystic Light. Sonst bekomm ich meine RGB's am Mainboard und WaKü nicht zum laufen. Aber gut, wenns daran liegen kann muss es eben weg
 

Birdy84

Lötkolbengott/-göttin
Ich sage mal eine Ungekühlte SSD sollte nicht über 90c kommen wo bei niedriger natürlich Besser Ist.
(Pauschalt gesagt)
Ja mir ist bekannt das die NAND Speicher bei etwa 40 C die beste Leistung raushaunen.
Bei dem Controller hingegen ist sollt die Temps für optimale Leistung zwischen 0-und 70 C liegen.
Wie PCGH Manu immer rauf und runterbetet, eine Kühlung von SSDs ist im normalen Desktopbetrieb nicht nötig.

@Birdy84 Ja das Conan Exiles, wie alle andern Sandbox Survival Games auch sehr CPU hungrig ist, ist mir klar. Aber das es kaum besser läuft auf nem 5950x mit x570 Mainboard, im vergleich zum vorherigen 5820k auf dem x99s sli Board kann ja irgendwie nicht sein :D
Hast du konkrete Zahlen? Der 5950 müsste deutlich mehr als +50% bringen. Aber +50% auf 25 Fps bleibt eben trotzdem noch ruckelig.
 
TE
TE
S

schleimi92

Komplett-PC-Käufer(in)
@Birdy84 puh... Gute Frage. Ich glaub bei meinem alten war es in ner riesen Base so bei 38-41 FPS... Egal welche Grafik Einstellung. On Tour waren es dann ca 70 FPS. Jetzt aktuell bei ner mittelgroßen Basis häng ich bei knappen 55-58 vielleicht Mal 61 FPS. In Tour geht's dann meist mit 80-90 FPS... So grob aus'm Kopf jetzt. Hab jetzt auch schon ein paar Tage nichtmehr gezockt. Aber Auslastung ist bei GPU und CPU nicht voll...
 

tammer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Du kannst ein Tool versuchen (Intelligent Standby List Cleaner), denn mit der Zeit sammelt sich extrem viel im Zwischenspeicher an, wenn man den manuell nicht leert, können wie oben bei dir beschrieben extreme Ruckler/Standbilder davon kommen.

Mit Anno1800 konnte ich das immer wieder reproduzieren, mit dem Tool habe ich trotz 16GB Ram seltener Probleme, versuch isses wert :)
 

Birdy84

Lötkolbengott/-göttin
Glaubst das könnte auch dran schuld sein? Wusste nicht dass man das gleich einstellen muss
Lässt sich schnell testen. Aber wenn das da Problem wäre, würde der Fehler sofort auftreten und nicht erst nach Stunden.
@Birdy84 puh... Gute Frage. Ich glaub bei meinem alten war es in ner riesen Base so bei 38-41 FPS... Egal welche Grafik Einstellung. On Tour waren es dann ca 70 FPS. Jetzt aktuell bei ner mittelgroßen Basis häng ich bei knappen 55-58 vielleicht Mal 61 FPS. In Tour geht's dann meist mit 80-90 FPS... So grob aus'm Kopf jetzt. Hab jetzt auch schon ein paar Tage nichtmehr gezockt. Aber Auslastung ist bei GPU und CPU nicht voll...
Ohne direkten Vergleich, ist es schwer fest zu machen. Der 5950 muss aber spürbar besser laufen.
Bei der CPU Last, muss man auf die einzelne Kern Last schauen. Der Gesamtwert ist für Spiele unbrauchbar, da komplette Volllast über alle Kerne, wenn überhaupt, nur mal in Ladebildschirmen auftritt. Aber für ein CPU Limit reicht es schon, wenn nur ein Kern nahe des Limits ist. Da die Threads schnell zwischen den Kernen wechseln und der Taskmanager und andere Überwachungstools nur den Durchschnittswert einer bestimmten Spanne anzeigen, kann man ein CPU Limit am genausten anhand (mangelnder) GPU Last festmachen.
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Immer wenn die Graka sich langweilt bist Du im CPU-Limit.
Das ist bei MMOs wie Conan Exiles oder TESO genau so normal wie bei alten Blizzard-Titeln die nur einen CPU-Kern benutzen, beispielsweise Dein D3.

Und genau deshalb siehst Du nur 4 Kerne arbeiten. Das ist das eine (beste) CCX, auf das Windows mit aktivem CPPC im Bios die Last verteilt. Ohne CPPC würdest Du noch weniger sehen, weil dann Windows die 1-Kern-Last über alle 16 Kerne im System verteilen würde.

Der ganze Vorgang an sich, also das Langweilen der Graka ist für diese Titel völlig NORMAL. Es sei denn Du hackst so viel VSR und SSAA drauf, dass die Graka zusammenbricht.

Ich würde als erstes mal HT im Bios abschalten. Für keins dieser Titel bringt das irgendwelche Vorteile. Und dann nach zwei Stunden schauen ob sich was beim Takt der CPU ändert.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
denn mit der Zeit sammelt sich extrem viel im Zwischenspeicher an, wenn man den manuell nicht leert, können wie oben bei dir beschrieben extreme Ruckler/Standbilder davon kommen.
Totaler Blödsinn.
Welchen "Zwischenspeicher" meinst du überhaupt? (RAM/cache/Auslagerungsdatei??)

Und sofern da keine Drittanbieter-Software irgendeinen shice veranstaltet, weiß Windows sehr gut mit allen möglichen Zwischenspeichern umzugehen...
Solche Tools sind meistens nur gut um irgendwas zu verschlimmbessern indem sie Windows reingrätschen, damit am Ende die Zahlen bei "freiem" Speicher etc. größer sind.

Braucht kein Mensch und kein PC sowas.
 
TE
TE
S

schleimi92

Komplett-PC-Käufer(in)
Also ich hab jetzt mal 5 Stunden Diablo 3 hinter mir. Anschließend Spellforce 3 und Conan, jeweils 10 Minuten und kurz mal über die ganze Map gescrollt.

Ich hab jetzt alle 3 Monitore auf 144hz gestellt, diesen Schnellstart von @chill_eule habe ich in der Systemsteuerung nicht drin. Hab dann über die Registry gesucht, aber der Wert steht schon auf 0.
Nebenher beim zocken habe ich jetzt CPU-Z, GPU-Z und HW Info laufen lassen.

Ich bin wie gesagt kein Profi, hoffe also das meine rausgeschriebenen Werte hilfreich sind.

Idle:
HW Info:
CPU - 52°
GPU - 59° / HotSpot 62°
DIMM 2 - 40° / DIMM 3 39° (DIMM müsste ja der RAM sein oder?)
SSD 1 (Windows) - 45°
SSD 2 (Games) - 26°

System - 35°
VR MOS - 40°
Chipset - 55°


GPU-Z
System Memory Used - 8GB
Memory Glock - 2000MHz

CPU-Z
Core Speed - 3600MHz - 4900MHz





Ingame:

HW Info:
CPU - 66°-70°
GPU - 71° / HotSpot 75°
DIMM 2 - 46° / DIMM 3 46°
SSD1 (Windows) - 52°
SSD 2 (Games) - 28°

System - 38°
VR MOS - 46°
Chipset - 59°


GPU-Z
System Memory Used - 11GB
Memory Clock - 2000MHz

CPU-Z
Core Speed - 3600MHz - 4900MHz

Diablo 3 - Auslastung bei GPU lag bei 80%-95% / bei CPU waren 4 Kerne schwankend zwischen 20 und 60%
und hatte 90 bis 110 FPS

Spellforce 3 - Auslastung bei GPU lag bei ca 90% / bei CPU waren es 5 Kerne ca gleich wie bei Diablo 3 und hatte 60-65 FPS

Conan Exiles - Auslastung bei GPU lag bei ca 60% / bei CPU waren es 5 Kerne, wovon glaube ich 2 immer so bei 70-75% Auslastung waren und es waren ca 70 FPS


Großer Unterscheid war bei Spellforce und Conan auch der Core Speed, der nichtmehr zwischen 3600 und 4900 herumgesprungen ist sondern zwischen 4500 und 4900.

Achja @chill_eule meine Chipset version ist die 2.13.27.501 :D Sorry, war falsch geschaut heut morgen. Also ist aktuell ;)
Da ich jetzt auch am PC bin, kann ich auch nochmal genau sagen was ich in Radeon aktiv habe:

Radeon Anti-Lag
Problemerkennung
FreeSync
Virtual Super Resolution
Und eben benutzerdefinierte Farben... das sollte ja aber nichts machen.

Nach den 5 Stunden Diablo 3 habe ich wieder das Problem, das meine Fenster sich nur noch rucklig verschieben lassen, nachdem ich das Spiel verlassen habe. Ingame hab ich nicht soviel bemerkt.
Die weiteren Tipps wie deinstallieren der Software teste ich in den nächsten Tagen.
 

PeaceTank

PC-Selbstbauer(in)
Ich hab jetzt alle 3 Monitore auf 144hz gestellt
Jetzt sind es schon 3 Monitore..... spielst du auf allen Monitoren oder nur auf einem und die anderen sind fürs surfen oder andere Sachen ??? 3 Monitore müssen erstmal versorgt werden ( Wie sind die Monitore angeschlossen ??? alle über HDMI oder DVI oder DisplayPort ??? ). Haste mal versucht nur einen Monitor zu betreiben und dann getestet ob du auch solche Einbrüche feststellst....
Versuchen und ausprobieren........
 
TE
TE
S

schleimi92

Komplett-PC-Käufer(in)
@PeaceTank Ich hab von Anfang an gesagt das es 3 sind? 2x 272CQR und 1x 271CQR...
Angeschlossen sind die 272 beide über Display Port, der 271 ist über HDMI.
Hatte bei meinem alten PC mit der 1080 Ti auch 3 angeschlossen... Aber ältere Monitore. Benutzt wird nur ein Monitor zum zocken, die andern beiden sind für andere Dinge nebenher

Aber nein, nur einen hab ich bisher nicht getestet. Ging davon aus wenn die 1080 Ti 3 packt, sollte die 6800XT es locker schaffen^^
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Die weiteren Tipps wie deinstallieren der Software teste ich in den nächsten Tagen.
Darauf warten wir noch ;)

Ansonsten halt doch pro forma mal die SSDs durchchecken :ka:
Mittels "CrystaldiskInfo" die SMART-Werte und den allgemeinen Zustand checken.
In "HDTune" (Version 2.55 ist freeware) kann man mal einen Benchmark sowie Error- und Healtscan laufen lassen.
Eine Runde "chkdsk /f /r" kann auch nicht schaden.

Oder halt doch noch mal Windows neu aufsetzen und es dann jungfräulich lassen.
Nur die wichtigsten Treiber installieren, sonst nichts verstellen/aktivieren/installieren und dann schauen wie sich das "es ruckelt nach n Stunden-ingame-Problem" darstellt.
 
TE
TE
S

schleimi92

Komplett-PC-Käufer(in)
@Humanist1986 ja des dachte ich mir gestern auch schon... Bin mir sicher das die RAM Riegel richtig stecken, aber keine Ahnung wieso 2 und 3 im HW Info steht...

@chill_eule Haha okay, dachte vielleicht ist schon was anhand meiner Werte ersichtlich, dass ich bloß nicht blicke :D Ja heut gibt's den Test, mit deinstallierem F Secure, CCleaner und Roccat Programm... Wenn des auch nicht hilft, setze ich am Freitag den PC neu auf uns teste es jungfräulich und dann eben nach jedem weiteren Programm. Vielleicht hilft das ja...
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Haha okay, dachte vielleicht ist schon was anhand meiner Werte ersichtlich, dass ich bloß nicht blicke
Problem ist halt: Du hast hier 2 Probleme in einem Thema :ka:

Einmal das "es ruckelt nach einer gewissen Zeit" und dann das "Problem", dass deine GPU nicht voll ausgelastet wird.
Was mich aber auch nicht wundert bei der Grafikkarte und den genannten "Toaster"-Games :D
Die 3 Games von oben sind nun wirklich keine Hardware-Fresser, also ist es für mich logisch, dass sich deine CPU und deine GPU da langweilen.
 
Oben Unten