• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

PC aufrüsten

Aurelion3103

Kabelverknoter(in)
Aktuelle PC-Hardware
b450 gaming plus mainboard
ryzen 5 2600
gtx 1070
Ich möchte
Aktuellen PC aufrüsten
Budget
600
Kaufzeitpunkt
In den nächsten 6 Monaten
Anwendungszweck
  1. Spielen
Zusammenbau
Nein, ich baue selbst
Speicherplatz SSD (in GiByte)
0
Hallo Leute,
ich überlege seit einiger Zeit meinen PC aufzurüsten, bloß weiß ich gerade nicht wirklich Bescheid was lohnenswert ist sich zuzulegen.
Ich bleibe bei den GPUs bei wahrscheinlich bei NVIDIA, und schaue mir momentan 2070/2080er Ti und Super an, und habe gelesen, dass die RTX 4070 sehr empfehlenswert ist.
Ich bitte um ein paar Vorschläge, damit ich solide 60 fps bei 1440p bei Games wie Elden Ring und Cyberpunk erreiche.

Danke im Voraus und Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
APU-PC für leichtere Spiele, Office & Medien
Wie viele FPS du am Ende hast kommt ehr auf deine liebe zum Detail in den Einstellungen an.
Elden Ring Spiele ich nicht, aber Cyberpunk 2077.
Um dort mit einer GPU in einem gesamt budget von 500€, 100FPS zu schaffen in WQHD musst du definitiv schon Upscaling verwenden und wenn das noch nicht reicht noch einige Regler Richtung Mitte.

Denn 100 FPS in WQHD mit z.B. fast höchsten Settings OHNE Raytracing und Nativ ist mal grade so das teuerste und stärkste an GPUs was du kaufen kannst die RTX 4090/4080, AMD7900XTX.

Also Vorraussetzung näher erläutern fals ich das Falsch verstehe.
Diese An das Budget anpassen oder das Budget an die Vorraussetzungen.^^

Am günstigsten/aber noch einer ganz guten steigerung kommst du "VERMUTLICH" weg wenn du auf dein Board nen 5700X machst sofern Kompatibel und dann ne GPU wie die RTX4070 dazu. Da liegste dann schon bei 800€ und hast noch lange keine 100FPS Nativ aber zumindestens mit Upscaling kommst du da dahin wenn du die Grafikeinstellungen anpasst.

für knapp 500€ würde man auch schon ne AMD 7700XT GPU bekommen aber da du ja mit den FPS hoch hinaus willst ist Upscaling dann unumgänglich wenn du die Details nicht zu weit runter drehen möchtest. Und beim Upsacling(optisch) und Ray Tracing(Technisch) ist Nvidia halt etwas weiter als AMD.
 
Zuletzt bearbeitet:
Am günstigsten/aber noch einer ganz guten steigerung kommst du "VERMUTLICH" weg wenn du auf dein Board nen 5700X machst sofern Kompatibel und dann ne GPU wie die RTX4070 dazu. Da liegste dann schon bei 800€...

Mit etwas Glück bzw. Geschick lässt sich das Ganze günstiger realisieren.

AMD Radeon RX 6800 XT Grafikkarte, 16GB (3x DP, 1x HDMI) PCIe 4.0 x16 GAMING 425€ (aktuell)

AMD Ryzen 7 5700X 8x 3.40GHz So.AM4 WOF versandkostenfrei über mindstar 149€ (abgelaufen, als Orientierung dienend)

Wenn's allein darum geht, was am günstigsten erscheint, würde ich den 5600er in die Waagschale werfen, sofern der mit einem guten Huni eingepreist wurde.

mit frdl. Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei einem Budget von 500 Euro musst du dich wohl entscheiden ob du eine CPU oder eine neue Grafikkarte nimmst. Da der AMD 5600x3d leider nicht verfügbar ist und eine RTX 4060 ti ca. 400 Euronen kostet, wird es schwer Beides sinnvoll aufzurüsten. Ich würde dir auch 32 GB Arbeitsspeicher empfehlen. Vielleicht überdenkst Du deine Aufrüstpläne nochmal und schaust was du noch in deiner Kasse findest. Falls es unbedingt jetzt sein soll aufzurüsten, dann würde ich als erstes über eine neue Grafikkarte nachdenken und danach den Rest in Angriff nehmen.
 
Ist zwar schon ein paar Tage älter, aber der Artikel könnte helfen. Laut Test war der Ryzen 5600 sogar minimal schneller als der 5700X. Von daher kann man den nehmen (gibt es gerade bei mindfactory für 129€). Falls sich noch 28€ auftreiben lassen, würde ich die RX 6800 nehmen.

Falls es für dich in Frage kommt: kannst mal bei Kleinanzeigen nach der CPU schauen. Wenn du die für max. 100€ abholen kannst, wäre das durchaus ne Option.
 
Also Vorraussetzung näher erläutern fals ich das Falsch verstehe.
Diese An das Budget anpassen oder das Budget an die Vorraussetzungen.^^
In dem Fall tatsächlich das Budget an die Vorraussetzungen, denn ich merke dass ich noch das Mainboard aufrüsten sollte da die Halterung der CMOS Batterie beschädigt ist, und die Batterie nun provisorisch mithilfe eines Tapes befestigt ist :D

Danke für die Vorschläge! Weißt du wie man sich bei den AMD GPUs zurechtfindet? Ich verstehe bspw. nie was das AMD Äquivalent zu der RTX 30er, oder RTX 40er Reihe ist.

Ich würde dir auch 32 GB Arbeitsspeicher empfehlen.
Bei 32 GB RAM lieber 2, oder 4 Ramsticks benutzen?
Danke dir!

Ist zwar schon ein paar Tage älter, aber der Artikel könnte helfen. Laut Test war der Ryzen 5600 sogar minimal schneller als der 5700X. Von daher kann man den nehmen (gibt es gerade bei mindfactory für 129€). Falls sich noch 28€ auftreiben lassen, würde ich die RX 6800 nehmen.

Falls es für dich in Frage kommt: kannst mal bei Kleinanzeigen nach der CPU schauen. Wenn du die für max. 100€ abholen kannst, wäre das durchaus ne Option.
Bei Kleinanzeigen schaue ich schon länger nach diverseren Komponenten also werde ich das wahrscheinlich auch machen, danke für den Vorschlag!
 
In dem Fall tatsächlich das Budget an die Vorraussetzungen, denn ich merke dass ich noch das Mainboard aufrüsten sollte da die Halterung der CMOS Batterie beschädigt ist, und die Batterie nun provisorisch mithilfe eines Tapes befestigt ist :D

Wenn du unbedingt ein neues kaufen möchtest nimm ein B550 Board. Das sind aber immerhin auch 100€, die mMn nicht unbedingt sein müssten (ich könnte mit der getapten Batterie leben :ugly:)

Danke für die Vorschläge! Weißt du wie man sich bei den AMD GPUs zurechtfindet? Ich verstehe bspw. nie was das AMD Äquivalent zu der RTX 30er, oder RTX 40er Reihe ist.

Wenn man das nur iwo nachlesen könnte.....im Internet zB....auf einer Seite, die sich mit Hardware beschäftigt :rollen:
Guckst du hier ;)

Bei 32 GB RAM lieber 2, oder 4 Ramsticks benutzen?
Danke dir!

Im besten Fall immer zwei. Ist das Budget eng und/oder will man einfach erweitern, gehen aber auch vier. Man muss damit leben, dass der Takt etwas niedriger ausfällt. Welche Taktrate haben deine jetzigen RAM Module?

Bei Kleinanzeigen schaue ich schon länger nach diverseren Komponenten also werde ich das wahrscheinlich auch machen, danke für den Vorschlag!

Ggf. dann sogar nach einem Bundle aus Board, CPU und RAM gucken. Kaufen und dazu deinen RAM stecken und ab gehts.
 
Bei derart begrenztem Budget würde ich erst nur in die Grafikkarte RTX 4070 investieren, eine AMD Karte würde ich gerade bei neuen Spielen die Raytracing verwenden (z.b, Cyberpunk , Alan Wake 2 usw ) nicht mehr empfehlen. Ein 5600x reicht zwar aus um eine RTX 4070 auszulasten, aber wenn du wieder Kohle hast sollte es schon ein 5800x3d werden, damit sich das CPU Upgrade auch lohnt. Mehr Ram ist erstmal unnötig, bzw kann später immernoch aufgerüstet werden. Biosupdate vor dem Einbau der neuen CPU nicht vergessen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei derart begrenztem Budget würde ich erst nur in die Grafikkarte RTX 4070 investieren, eine AMD Karte würde ich gerade bei neuen Spielen die Raytracing verwenden (z.b, Cyberpunk , Alan Wake 2 usw ) nicht mehr empfehlen. Ein 5600x reicht zwar aus um eine RTX 4070 auszulasten, aber wenn du wieder Kohle hast sollte es schon ein 5800x3d werden, damit sich das CPU Upgrade auch lohnt. Mehr Ram ist erstmal unnötig, bzw kann später immernoch aufgerüstet werden. Biosupdate vor dem Einbau der neuen CPU nicht vergessen.
Jo so sehe ich das auch

AMD Karten sind nicht schlecht. Ich Nutze z.Z bewusst ja selbst eine.
Nur bei einem Budget von 500€ mit Zielframes in Höhen von bis 100fps würde Ich auch erst NUR die GPU Aufrüsten, und Nvidia nehmen. Das klappt meines Erachtens so eh, nur mit Upscaling

Bei der CPU würde ich wenn wieder Geld dafür aufgewendet werden kann, ebenso lieber später den 5800X3D nehmen. Als jetzt irgendeine die das Budget für die grafik auffrisst. grade bei Modernen Spielen machen auch 8 Kerne echt Sinn.

By the way, gibt es doch lose Gerüchte über einen 5700X3D..
Wenn das Geld für eine CPU noch nicht verfügbar ist, muss man ja eh warten!
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn man das nur iwo nachlesen könnte.....im Internet zB....auf einer Seite, die sich mit Hardware beschäftigt :rollen:
Guckst du hier ;)
Bin schon dabei, hab mir ganz dreist erhofft hier sofort die Antwort zu erhalten :D.
Bei derart begrenztem Budget würde ich erst nur in die Grafikkarte RTX 4070 investieren, eine AMD Karte würde ich gerade bei neuen Spielen die Raytracing verwenden (z.b, Cyberpunk , Alan Wake 2 usw ) nicht mehr empfehlen. Ein 5600x reicht zwar aus um eine RTX 4070 auszulasten, aber wenn du wieder Kohle hast sollte es schon ein 5800x3d werden, damit sich das CPU Upgrade auch lohnt. Mehr Ram ist erstmal unnötig, bzw kann später immernoch aufgerüstet werden. Biosupdate vor dem Einbau der neuen CPU nicht vergessen.
Schneidet die RTX 4070 so gut ab und ist derart beliebt oder wieso ausgerechnet diese Karte? Sie wurde schon mehrmals erwähnt.
Danke dir!!!^^
Bei der CPU würde ich wenn wieder Geld dafür aufgewendet werden kann, ebenso lieber später den 5800X3D nehmen. Als jetzt irgendeine die das Budget für die grafik auffrisst. grade bei Modernen Spielen machen auch 8 Kerne echt Sinn.
Werde ich beachten, danke dir!
 
Bin schon dabei, hab mir ganz dreist erhofft hier sofort die Antwort zu erhalten :D.

Schneidet die RTX 4070 so gut ab und ist derart beliebt oder wieso ausgerechnet diese Karte? Sie wurde schon mehrmals erwähnt.
Weil Sie (fast) in deinem Budget liegt und alles darunter von Nvidia zu sehr beschnitten ist, was VRAM und Speicheranbindung angeht. Wenn Raytracing oder Pathtracing verwendet wird ist die RTX 4070 bis zu 50% schneller als eine ansonsten gleichwertige 7800XT.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nach wie vor ist RAM saugünstig... wurde doch erst heute Vormittag auf mydealz (Anbieter Alternate) 2x 16GB 3600er für 52,90 Euro einschließlich Versand beworben. Und das, obwohl seit Wochen prognostiziert wird, dass sich RAM verteuert. Scheinbar sind die Lager derart prall gefüllt, dass Wunsch u. Realität der Hersteller sowie des Handels weit auseinanderklaffen.

Damit dürfte auch schon die nächste Krise vorprogrammiert sein, denn wer sein System derart günstig aufrüstet, wird in naher Zukunft wohl kaum auf DDR5 umschwenken.

@Aurelion3103

Ehrlich gesagt würde ich mich in deinem Fall ausschließlich bei mydealz bedienen... eben, weil Geld scheinbar nicht im Überfluss vorhanden ist um somit die Plattform so lange wie möglich am Leben zu erhalten. Sicher, hier und da sind evtl. Einschränkungen vorzunehmen, was aber nichts an der Tatsache ändert, dass solch ein System an sich auch in Zukunft seinen Mann stehen wird.

Für AM4 Nutzer ist die derzeitige Situation ein Traum... CPU's, RAM, der einem quasi hinterher geschmissen wird... gut 400 Mücken für nee 6800XT sind zwar kein Pappenstiel, aber angesichts der Preislage gerade noch akzeptabel, wenn sich denn damit auch die nächsten Jahre damit überwintern lässt.

Die Industrie wird uns natürlich nach wie vor auftischen wollen, dass nur das Teuerste, ähm Beste gerade gut genug wäre...

mit frdl. Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Im besten Fall immer zwei. Ist das Budget eng und/oder will man einfach erweitern, gehen aber auch vier. Man muss damit leben, dass der Takt etwas niedriger ausfällt. Welche Taktrate haben deine jetzigen RAM Module?
 

Anhänge

  • ram1.png
    ram1.png
    87,4 KB · Aufrufe: 11
  • ram2.png
    ram2.png
    112,8 KB · Aufrufe: 11
  • ram3.png
    ram3.png
    111,8 KB · Aufrufe: 11
Huhu, ich hänge mich hier mal an, da ich im Zuge der Blackweek vorhabe meinen Pc zu upgraden und ich ähnliche Specs sowie Anforderungen habe und meine aktuelle GPU unter meinem Monitor-Setup stark am kämpfen ist.

Zu meinen Specs:
CPU: AMD Ryzen 7 2700X
RAM: 32GB DDR4 3200 MHz
Netzteil (~5 Jahre alt): bequite Straight Power 11 550 W
Mainboard: MSI B450 Tomahawk
GPU: Powercolor Radeon RX Vega 56 Red Dragon 8GB
Hauptmonitor: Ebenfalls Samsung Odysse G5 (UWQHD)
Weiterer Monitor: WQHD bis 144 Hz
Games: LoL, Minecraft oder alles mögliche was man sonst so mit Freunden im Multiplayer spielt. Wahrscheinlich in Zukunft sowas wie Cities Skylines 2 (sofern an der Performance vom Game geschraubt wird :D)

Hatte bisher an die Sapphire Pulse RX 7800 XT gedacht, da zur Zeit für 520 € zu haben. Für Raytracing habe ich aktuell keinen Bedarf. Netzteil wird in dem Zuge zu einem 750 W geupgraded.

Jetzt habe ich in diesem Thread eher gelesen, dass die RTX 4070 empfohlen wird. Für diese muss ich jedoch rund 70 € + mehr zahlen und das ist fast das was ich für ein neues Netzteil zahle.

Ist die RTX 4070 also auch für meinen Anwendungsfall (eher Gelegenheits-Gamer) zu empfehlen oder kann ich mir das Geld sparen und doch mit der genannten RX 7800 XT gehen.
 
Zurück