• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Passt der CPU Kühler rein?

emmure

Komplett-PC-Aufrüster(in)

flx23

BIOS-Overclocker(in)
:ka: einfach mal einen Zollstock nehmen und ins Gehäuse halten, dann weiß man auch was rein geht...

Ansonsten ist der Kühler etwas over powered... Hier reicht auch ein kleiner 30 Euro Kühler
Z. B. Brocken ECO oder so
 
TE
E

emmure

Komplett-PC-Aufrüster(in)
:ka: einfach mal einen Zollstock nehmen und ins Gehäuse halten, dann weiß man auch was rein geht...

Ansonsten ist der Kühler etwas over powered... Hier reicht auch ein kleiner 30 Euro Kühler
Z. B. Brocken ECO oder so
Ja gut, das könnte man machen. Mainboard bis Sichtfenster mit Zollstock messen.

Wieso denkst du, dass dieser Overpowered ist?
Das System ist das, was oben im Link zu sehen ist.
Jeder empfiehlt mir den, weil er einfach eine sehr gute Kühlleistung hat.

Danke dir für die schnelle Antwort :)
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Was hast du denn aktuell drauf? Den boxed Lüfter?

Der noctua ist ein sehr guter Kühler, keine Frage.
Aber für 60 Euro gibt ss den dark rock 4 Pro und für 50 Euro den dark rock 4.
Von Temperatur und Lautstärke machen die keinen Unterschied

Wenige Grad schlechter sind dann fuma 2, Brocken 3 oder macho. Auch sehr gut, dabei aber nochmal etwas günstiger und nur weniger Grad (1-3) schlechter als Dark rock und Konsorten.

Und alles ist um Welten besser als die Mini Intel boxed Kühler...
 
TE
E

emmure

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was hast du denn aktuell drauf? Den boxed Lüfter?

Der noctua ist ein sehr guter Kühler, keine Frage.
Aber für 60 Euro gibt ss den dark rock 4 Pro und für 50 Euro den dark rock 4.
Von Temperatur und Lautstärke machen die keinen Unterschied

Wenige Grad schlechter sind dann fuma 2, Brocken 3 oder macho. Auch sehr gut, dabei aber nochmal etwas günstiger und nur weniger Grad (1-3) schlechter als Dark rock und Konsorten.

Und alles ist um Welten besser als die Mini Intel boxed Kühler...
Ja ist der boxed denke ich, weil es ein Fertig PC war.

Kolleg hat nun gemessen, sind 16cm, also passt der noctua sowieso nicht rein.

Hat er auch, unter Luft quasi das Beste vom Feinsten.
Aber der 10700F braucht tatsächlich keinen 90€ Kühler :wow:

Miss mal das case aus, dann sehen wir weiter.

Sind 16 cm bis zum Sichtfenster.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Dann würde ich den schon erwähnten versuchen:


Allerdings ist auch schon alles ab 20€ deutlich besser als der Intel crap :fresse:
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Und wenn es ganz schwarz sein muss wäre auch der dark rock 4 (ohne pro) oder der dark rock slim einen Blick wert
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Oder "in Farbe und Bunt" (na wer kennts noch? :D) passend zum restlichen PC:

So was fällt bei mir immer noch unter Lichtverschmutzung :D
 
TE
E

emmure

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dann würde ich den schon erwähnten versuchen:


Allerdings ist auch schon alles ab 20€ deutlich besser als der Intel crap :fresse:

So was fällt bei mir immer noch unter Lichtverschmutzung :D

Danke euch aufjedenfall.
Also kann ich mich frei zwischen den Brocken Eco Adv, Dark Rock Pro 4, Dark Rock 4 ohne pro entscheiden?

Edit: Aber der Dark Rock Pro 4 hat eine höhe von 163mm, also 16,3cm, daher wäre dieser doch auch zu groß oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Dark rock pro fällt raus

Dark rock geht

Wenn du willst kannst du dir auch bei Geizhals einen Filter setzen mit "bis 160mm Höhe" setzten.

Dann sollten noch weiter kommen:gruebel:
 
TE
E

emmure

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dark rock pro fällt raus

Dark rock geht

Wenn du willst kannst du dir auch bei Geizhals einen Filter setzen mit "bis 160mm Höhe" setzten.

Dann sollten noch weiter kommen:gruebel:
Gute Idee, mach ich ebend.
Dark Rock hat ja auch eine Höhe von 16cm, daher kratzt er ja quasi an das Fenster, daher muss ich ja eins nehmen, was so 155mm hat. Kühlt der Eco Advanced denn so gut, trotz des geringes Preises?
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Wenn der tower es zulässt kann man ihn vorne und hinten aufmachen und dann montieren.

Ich persönlich würde das aber nicht machen...
Mainboard is ja auch schnell aus und eingebaut
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Das ist kein Problem

Ich bin allerdings ein Freund von Marken Werkzeug, da dieses einfach Unkaputtbar ist. Bei allen anderen sind oft die bits nicht gehärtet und gehen kaputt.

Wenn du die Schraubendreher oft und lange benutzen willst würde ich die empfehlen mal bei wiha, wera, Garant oder pb Swiss tools zu schauen.
Feinwerkzeug auch gerne bei bernstein.

Wenn du ausschließlich elektronische Sachen machen willst auch gerne esd geeignet, aber diesen Aufpreis muss man sich nicht für Hobby only geben. Vde macht Sinn wenn du gelegentlich an aktiven Steckdosen schraubst, aber auch das macht für dich vermutlich keinen Sinn
 
TE
E

emmure

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das ist kein Problem

Ich bin allerdings ein Freund von Marken Werkzeug, da dieses einfach Unkaputtbar ist. Bei allen anderen sind oft die bits nicht gehärtet und gehen kaputt.

Wenn du die Schraubendreher oft und lange benutzen willst würde ich die empfehlen mal bei wiha, wera, Garant oder pb Swiss tools zu schauen.
Feinwerkzeug auch gerne bei bernstein.

Wenn du ausschließlich elektronische Sachen machen willst auch gerne esd geeignet, aber diesen Aufpreis muss man sich nicht für Hobby only geben. Vde macht Sinn wenn du gelegentlich an aktiven Steckdosen schraubst, aber auch das macht für dich vermutlich keinen Sinn
Ja das mit dem Markenwerkzeug versteh ich voll und ganz, jedoch ist das auch ein heftiger Aufpreis und da ich nicht tagtäglich mit den Werkzeugen hantiere, lohnt es sich an sich nicht.
Mein jetztiges Werkzeug hat auch 2 Jahre gehalten und war recht günstig, klar würde Markenwerkzeug jetzt noch länger halten.

Mir war nur wichtig, ob z.B. das oben genannte Set für Mainboards, Laptop ect sicher ist bzw. verwendbar ist. Nicht, dass das Mainboard kaputt geht.
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Mir war nur wichtig, ob z.B. das oben genannte Set für Mainboards, Laptop ect sicher ist bzw. verwendbar ist. Nicht, dass das Mainboard kaputt geht.
Das sollte nicht passieren


Mein jetztiges Werkzeug hat auch 2 Jahre gehalten und war recht günstig, klar würde Markenwerkzeug jetzt noch länger halten.
Also das Werkzeug was ich nutze habe ich teilweise selbst gekauft. Ist 6 Jahre alt und sieht aus wie am ersten Tag. Manche Sachen habe ich von meinem Vater übernommen, das ist viel benutzt und hat nur leichte Gebrauch spüren, wohlgemerkt nach 30 Jahren.

Auf lange Sicht ist es definitv günstiger sich (Stück für Stück) gutes Werkzeug zu kaufen. Weil alle 2 Jahre 40 Euro für Werkzeug geht auch ins Geld. Zudem ist es ärgerlich wenn das Werkzeug beim Arbeiten kaputt geht.

Wenn du 5 bis 10 Prozent deines gaming budgets in Werkzeug investiersr hast du in 10 Jahren eine top Ausstattung und für den Rest deines Lebens Ruhe ;-)
 
TE
E

emmure

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das sollte nicht passieren



Also das Werkzeug was ich nutze habe ich teilweise selbst gekauft. Ist 6 Jahre alt und sieht aus wie am ersten Tag. Manche Sachen habe ich von meinem Vater übernommen, das ist viel benutzt und hat nur leichte Gebrauch spüren, wohlgemerkt nach 30 Jahren.

Auf lange Sicht ist es definitv günstiger sich (Stück für Stück) gutes Werkzeug zu kaufen. Weil alle 2 Jahre 40 Euro für Werkzeug geht auch ins Geld. Zudem ist es ärgerlich wenn das Werkzeug beim Arbeiten kaputt geht.

Wenn du 5 bis 10 Prozent deines gaming budgets in Werkzeug investiersr hast du in 10 Jahren eine top Ausstattung und für den Rest deines Lebens Ruhe ;-)
Da hast du allerdings komplett recht.
Hab auch gelesen, dass es selten ist, dass man da was kaputt machen kann, außer man stellt sich deutlich blöd an.

Das mit dem Werkzeug stimmt natürlich, gutes Werkzeug hält sich echt ewig.

Noch eine abschließende Frage:
Die alte Wärmeleitpaste einfach mit einem Mikrofasertuch abwischen oder wie entferne ich die?
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Die alte Wärmeleitpaste einfach mit einem Mikrofasertuch abwischen oder wie entferne ich die?
Vorsichtig auf jeden Fall ;-)

Kühler ausbauen, eventuell den Rechner vorher ein wenig laufen lassen das der Kühler warm wird, dann geht es besser.
Abnehmen eventuell unter leichten drehen des Kühlers, keine Gewalt, kein reines ziehen!!!

CPU kann man mit ein Normlen Tuch und bei Bedarf etwas Alkohol reinigen. Im Zweifel dazu aus dem Sockel nehmen (und abei nicht auf den Boden werfen).
Fusselfreies zewa geht auch ganz gut. Mit Flüssigkeit hält auch sparsam sein und nicht alles fluten.
 
TE
E

emmure

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Als kleines Update, falls es jemanden interessiert:
CPU Kühler muss zurückgeschickt werden, weil Lüfter vom Fertig PC des Kollegens hinten am Mainboard rangeklebt wurde (also die Halterung), sodass ich die vom Alpenfähn nicht ranmachen konnte.
 
TE
E

emmure

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das gab ich jetzt ja noch nie gehört...
Da würde ich fast überlegen den fertig PC zurück zu schicken :devil:

Hast du davon mal n Bild?
Ja, Bild hat aber nicht die beste Qualität.
Die Schrauben habe ich abgemacht, hielt also nichts mehr fest. Hab mit mäßig guten Druck versucht das abzumachen, ging jedoch nicht -> verklebt.
 

Anhänge

  • mainboardback.jpg
    mainboardback.jpg
    280,4 KB · Aufrufe: 19

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Hm... Warum man das verkleben sollt... Keine Ahnung... Weil eigentlich tun die 4 Schrauben ja ihren Dienst...
Drehen hat auch nichts geholfen?

Also wenn es wirklich verklebt ist würde ich wirklich den Ersteller dieser Kiste kontaktieren und ihn um ein neues Mainboard mitten... Weil durch diese Aktion ist es eigentlich Schrott
 

Ausrasta

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hmm, ich hatte den Tausch ebenfalls vor. Ist es jetzt an der verklebten Backplate gescheitert?
 
Oben Unten