• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Outriders im Techniktest: Knackige Action mit der wohl besten DLSS-Implementierung

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Du kannst doch nicht das Startgebiet, das grafisch absolut nicht anspruchsvoll ist, als Vergleich heranziehen :D
Ich kann ja wohl schlecht woanders hin, oder?

Kann mir mal bitte Jemand den Savegame verlinken und erklären, wo im Game das Ding hin muss,
falls Das in der Demo möglich ist.
 

Semnone

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich kann ja wohl schlecht woanders hin, oder?

Kann mir mal bitte Jemand den Savegame verlinken und erklären, wo im Game das Ding hin muss,
falls Das in der Demo möglich ist.


Die Bechmarkszene kannst du in der Demo nicht nachstellen. Das ist genau die Stelle nachdem die Demo endet.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich kann dir nur empfehlen mal die Demo anzuspielen. :)

Kann wirklich nur empfehlen, die Demo mal fix runter zu laden.

Da kann man sich "Fachsimpeln" sparen.


Hab ich gemacht.

Ich kann jetzt ehrlich gesagt auch nicht ganz nachvollziehen, woran die schlechten Wertungen liegen, für die kurze Zeit wo ich mal reingezockt hab.
Hab alles auf Ultra, nur motion blur aus und es läuft glatt.

Das Spiel selbst is natürlich immer Geschmacksache, aber wenn man mal bock auf ne gepflegte Ballerei hat, kann ich ebenfalls die Demo nahe legen.

Ich finde Spiele mit Demo eh ne gute Sache, so kann dann jeder genau auf seinem System checken, wie's is, bevor man die Katze im Sack kauft.

Is doch super. Ich seh da kein Problem.
Man kann auch gut checken, ob einem das Spiel liegt.

Kann natürlich sein, dass die Wertungen an Anfangsschwierigkeiten liegen. Wenn man echtes Kaufinteresse hat, kann man ja immer noch genauer nachlesen, was die Bewertungen sagen, bzw. eher nur die letzten Wertungen checken.
So mach ich das immer.

Hab mal kurz reingezockt und n paar Screens mit Werten eingeschaltet gecheckt:
reinchecken 1.jpg
reinchecken 2.jpg
reinchecken 3.jpg

Auch während Geballer und Action lief's gut.


Ich glaub, ich kauf's mir nicht, von daher werd' ich auch nicht gucken, woran genau die letzten schlechten Wertungen liegen.
Das Game sieht aber gut aus, für Interessenten.

Mich hat's jetzt vom Thema und feeling nicht so gepackt bisher.
Hab noch andere gute Zocks, die mehr mein Geschmack sind. :)

Aber allen viel Spaß mit dem Teil, wer's sich kauft, am besten nachdem die Demo gecheckt wurde ! :daumen:
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Ich finde Spiele mit Demo eh ne gute Sache, so kann dann jeder genau auf seinem System checken, wie's is, bevor man die Katze im Sack kauft.

Auch während Geballer und Action lief's gut.

Aber allen viel Spaß mit dem Teil, wer's sich kauft, am besten nachdem die Demo gecheckt wurde ! :daumen:
Werde heute Abend mal etwas weiter schauen. Danke für den Input!
 

theeagle61

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hab's mir einfach gemacht(ohne zu viel über das Spiel zu lesen):

Anhang anzeigen 1361379

Scheint "shice" zu sein. Feddich.

Nächstes Spiel. :D

PS: Ob ihr's glaubt, oder nicht. Es gibt auch Spiele mit guter Bewertung. Manche sogar mit sehr guter.

Momentan fänd' ich sogar ein "Hobo-Spiel" interessanter(trotz nicht ganz so perfekter Wertung). Tough life ! :D
Auf so einen Scheiß sollte man nicht immer glauben schenken. Schau mal die User Score von The Last of Us 2 an und du wirst feststellen das Spieler bei jeder Aktion nicht immer nur das Spiel bewerten sondern andere Sachen einbeziehen. Ob Outriders wirklich ne 5.8 ist bezweifle ich stark, aber kennen tu ich das Spiel ehrlich gesagt nicht, nur ein anderes Ballerspiel auf das ich eh nicht abfahre.
 
T

-THOR-

Guest
Grad mal die Demo angetestet. Hat mir wohl direkt DLSS im Ultra Performance Modus reingeklatscht, weils ziemlich matschig aussah und selbst mit 200% resscale noch mit weit über 150 FPS lief.

Erstmal in der Config rumfummeln müssen, danach war das Bild aber sehr gut.

Hatte aber schon nach 20 Minuten nen Verbindungsabbruch.

Optisch find ichs echt hübsch. Aber ein bisschen generisch wirkt das ganze Spiel dann doch.
Im Startgebiet ist die VRAM Anzeige für den Prozess selbst nur knapp über 3 GB gewesen. Genutzt wurden insgesamt nur 4 GB.

Ruckler kann ich soweit keine beklagen. Das DX12 Shader Compiling sorgt hin und wieder mal für ein paar kurze ausreißer im Frametime Graphen, wenn man genau drauf achtet sieht mans auch. Aber dann läuft das Spiel wieder für minuten super smooth. Von konstantem "einruckeln" wie im Artikel beschrieben konnte ich jetzt nix sehen. Nur ein paar ganz kurze Microruckler, die man ohne Gsync wohl nichtmal wahrnehmen könnte. Aber gut vielleicht, ist die Demo da etwas anders als das finale Spiel und wie gesagt bin ich nach 20 Minuten schon rausgeflogen und habs deinstalliert. (nein, das ist nicht wertend gemeint :D)
 

PureLuck

Software-Overclocker(in)
Auf so einen Scheiß sollte man nicht immer glauben schenken. ... Ob Outriders wirklich ne 5.8 ist bezweifle ich stark, aber kennen tu ich das Spiel ehrlich gesagt nicht, nur ein anderes Ballerspiel auf das ich eh nicht abfahre.

Also ich empfinde das nicht als scheiß. Wenn du es eh nicht zocken wirst und somit auch nich groß gespoilert werden kannst, dann schau dir doch mal das AngryJoe Review an. Er beschreibt sehr gut, was Schwächen und Stärken des Spieles sind.

(Und nein, ich habe mir meine Kritikpunkte nicht von ihm "aufschwatzen" lassen. Habe das Review nach dem ersten Story-Run angeschaut.)

Von konstantem "einruckeln" wie im Artikel beschrieben konnte ich jetzt nix sehen.

Kann ich in der Vollversion auch bestätigen. Immer, wenn ein neues Gebiet lädt, ruckelt sich das Game ordentlich einen ab. Danach läuft es bzgl. Ruckler recht smooth.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Immer, wenn ein neues Gebiet lädt, ruckelt sich das Game ordentlich einen ab. Danach läuft es bzgl. Ruckler recht smooth.
Das ist ja eigentlich typisch für UE4, sprich kein Grund zur Sorge, streamed badly. (keine ideale OpenWorldEngine)
Kannst Du zurück gehen und nochmal in das neue Gebiet?

Demo: "Erreiche die Sonde auf der anderen Seite der Wiese"
Der Kollege will einfach net die kleine Stufe hochklettern/springen!
Was Nun???
 
Zuletzt bearbeitet:

PureLuck

Software-Overclocker(in)
Das ist ja eigentlich typisch für UE4, sprich kein Grund zur Sorge, streamed badly. (keine ideale OpenWorldEngine)
Kannst Du zurück gehen und nochmal in das neue Gebiet?

Das Problem ist ja, dass es null open world ist. Gebietswechsel sind immer mit Ladezeiten verbunden - als wären es Instanzen. Ich habe kein Problem mit Instanzen, aber mit Mega-Rucklern, die aufgrund schlecht programmiertem Streaming hervorgerufen werden, obwohl man vorher eine Ladezeit hatte. Ist wie bei Borderlands 3, nur viel schlimmer.

Demo: "Erreiche die Sonde auf der anderen Seite der Wiese"
Der Kollege will einfach net die kleine Stufe hochklettern/springen!
Was Nun???

:D Strg, Leertaste oder "Bestätigen". Die Standard-Tastenbelegung ist auch ein Graus bei dem Game.
Und diese Klettermechanik gibt es nur in der Demo. In der Vollversion habe ich das nie wieder gesehen.^^
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Also immer noch technisch nicht final. Die demo war gut wenn auch recht generisch.
das man in der UE4 es nicht schafft das spiel richtig einzustellen isn ding.
Wette das man in den config Dateien dies fixen kann.
Das man den Speicherpool limitiert ist äußerst dumm.
Also noch was warten bis endlich zumindest diese lästigen limitierungen weg sind.
Leider eignet sich das game nicht für vergleiche wegen dem Server zwang.
Das macht benches quasi unmöglich Konstant zu sein.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Was es mit dieser Limitierung auf sich hat interessiert mich auch. Eine technische Notwendigkeit sehe ich da nicht.
Hier wäre es wirklich cool, wenn die Redaktion mal beim Entwickler anklopfen könnte.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Der ini Eintrag, den ich in #33 gepostet habe, sollte doch auch mit NV gehen.
--> Selber testen.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich glaube ich habe mich missverständlich ausgedrückt. Mich interessiert weniger was passiert wenn man es ändert. Viel mehr würde ich gern von den Entwicklern hören warum sie es in der PC-Version gelassen/so gesetzt haben.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Wg. der 3070 als kleinster gemeinsamer Nenner?
Ist ja anscheinend seit 2080vsR7 sooo Tradition mit gepimpten Games.
 

marco_quattro

Komplett-PC-Käufer(in)
Habs bisher nur über den Gamepass auf der XSX gezockt auf nem 1440p Monitor und nicht am PC, aber ich finde es läuft da ziemlich gut :)
ab und an fällt mir auf dass es kurzzeitig keine 60fps sind, also auch da sind schwankungen drinn und die Ladezeiten für die Areale empfinde ich als okay.

Hat irgendwie etwas von the Division, Gameplaytechnisch, finde es aber viel interessanter als dieses.

Auf der Grafischen Seite ist es ganz okay, aber absolut kein Vorzeigetitel.
 
T

-THOR-

Guest
Wg. der 3070 als kleinster gemeinsamer Nenner?
Ist ja anscheinend seit 2080vsR7 sooo Tradition mit gepimpten Games.

Wenn das Spiel in 1440p mit max Details in der Demo gerade mal 4 GB (3GB vom Prozess selbst) belegt, wüsste ich jetzt nicht, warum ein 8 GB limit ein Problem sein sollte.

Ich denke, das Spiel braucht auch keine 8 GB bzw. das limit würde nie zu irgendwelchen Rucklern oder Problemen führen (in 8K vielleicht).
Problem wird einfach das Streaming sein, das wohl noch nicht ganz flüssig läuft.

Klar haben sich die Entwickler da slebst ein Ei gelegt. Aggressives Memory management aber dann ruckler erzeugen weil mans nicht richtig gemacht hat. Das ist natürlich schlecht. Aber es würde ja mehr Sinn ergeben, das zu fixen und besser zu machen, anstatt einfach den Pool zu vergrößern. Wahrscheinlich würde letzteres gar nicht viel bringen, weil hier wohl auf Features der UE4 zurückgegriffen wurde, die den VRAM Verbrauch so stark verkleinern.
Habs letztens erst geschrieben. Gears 5 (auch UE4) belegt auch nur 4,5 GB VRAM, hat die Probleme aber nicht.

Da ist wohl irgendwas im Argen, das sicherlich gefixed werden könnte. Aber speicherpool hochsetzen ist wahrscheinlich nicht die Lösung, wenn ich mir Gears 5 zum Vergleich ansehe.

Aber vielleicht hats auch gar nix mit dem VRAM zu tun. Das Thema mit dem DX12 Shader Compiling ist ja was komplett anderes und läuft ja wohl auf der CPU...

Na ja, keine Ahnung. Ohne Engine Profiling tools schwer zu beurteilen, an was es liegt.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Wenn das Spiel in 1440p mit max Details in der Demo gerade mal 4 GB (3GB vom Prozess selbst) belegt, wüsste ich jetzt nicht, warum ein 8 GB limit ein Problem sein sollte.

Ich denke, das Spiel braucht auch keine 8 GB bzw. das limit würde nie zu irgendwelchen Rucklern oder Problemen führen...
Problem wird einfach das Streaming sein, das wohl noch nicht ganz flüssig läuft.
Das Streaming wird aktuell sicher wissen, das NIX zu holen ist bei ner 3070.
oder
Allgemein siehts mit den Vram-Latenzen@Stock ja net so gut aus bei Ampere....evtl. hilft massiv OCen.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

edit: Interessanterweise hat auch Igor das OCen vor Allem beim Vram gemacht.
(ermöglicht durch nen Shuntmodd)
 
Zuletzt bearbeitet:

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
Was viel nerviger ist, sind die FPS-Drops auf 60 FPS. Man muss kurz mit Esc ins Menü, um das zu beheben. @blautemple hatte das genau wie ich. Passiert oft nach Cutscenes.
 
T

-THOR-

Guest
@RX480
Nein, durch schlechtere Latenzen (im Nanosekundenbereich) entstehen kein Ruckler von mehreren ms. Da passiert maximal eine allgemeine performancedegradation.

Zumal die auswirkungen einer erhöhten Speicherlatenz konstant sind. Die GPU greift ja nicht nur beim streaming auf den VRAM zu, sondern für praktisch alle Berechnungen bei jedem Frame.

Hätte Ampere deswegen Probleme, wäre die allgemeine Performance (AVG FPS) schlechter.
 

projectneo

Software-Overclocker(in)
?

Für mich wäre das ein Widerspruch in sich.

Is das noch early access(Für 10-20 € ?) ? Dann könnte man evtl. noch eine Weile drüber hinweg sehen.
(Oder wenn's gratis wäre, mit inGame Verkäufen)

Ja also keine Ahnung, ich hatte 20h quasi keine Probleme. Jetzt Richtung Ende kommt das erst langsam und das Gameplay ist gut wie ich finde.

Das Game ist als Loot-Shooter höchstens befriedigend. Folgendes ist alles aus der Sicht eines Level 30 Verwüsters, der nur im Coop-gespielt hat.

- langweilige, generische Story
- schrecklich schlechte Dialoge
- schrecklich billige Inszenierung
- Grafik höchstens mittelmäßig (mit dem grässlichen TAA)
- Gun- und Skillfeedback / -handling kaum vorhanden
- Deckungssystem unbrauchbar
- Gegner-/Bossmechaniken kaum vorhanden
- teils nutzlose Skills
- kaum Coop-Mechanik
- teils schlecht designte Gegnermoves / KI
- Waffen- und Rüstungsdesign langweilig und unschön (Geschmackssache)
- Map und Minimap miserabel und abgesehen von der Schnellreise nahezu unbrauchbar
- CUTSZENES! immer und überall
- Netcode miserabel
- Crashes und gamebraking Bugs
- langweilige(s) Gegner(design) (gibt ein paar Ausnahmen)
...

+ gootes Item- / Lootsystem
+ Skilltree und Fertigkeiten haben gute Ansätze, fehlt aber noch was
+ Progressionssystem ist in Ordnung
+ irgendwelche Bulletsponges wegballern macht doch immer wieder irgendwie Spaß
Okay ist deine Meinung, aber warum zu Geier kaufst du dir das Spiel eigentlich? Bereits in der Demo war ganz klar abzuschätzen was man kauft. Und für mich treffen viele von dir genannten Punkte nicht zu.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn das Spiel in 1440p mit max Details in der Demo gerade mal 4 GB (3GB vom Prozess selbst) belegt, wüsste ich jetzt nicht, warum ein 8 GB limit ein Problem sein sollte.
Ja, ich hab auf der 3080 auch nur maximal 3,5 GB echte Nutzung gehabt.
Hab aber auch nur bis Level 3, oder 4 oder so gezockt und es dann deinstalliert. War nur die Demo.
Die Vollversion kann ja anders ticken, evtl.
Hatte jedenfalls keinerlei technische Probleme, Ruckler, Hakler, oder so.

Aber ok: Ich hab ja auch n alten Intel. :D Da läuft's natürlich ! ;)

Ich finde grundsätzlich aber toll, dass sich jeder für sein System mit der Demo ein Bild machen kann, warum ich keine Probleme sehe.
Jeder kann checken, wie's bei einem läuft und ob das Game was für einen is.
Ob man halt lieber Weltraumkühe beschießt, oder vielleicht dann doch lieber Zombies. ;)
Geschmäcker sind verschieden.
Wenn das Game nicht mein Geschmack is, bewerte ich es aber nicht schlecht. Vor allem wenn es superfluffig läuft, mit bei mir immer abgeriegelten 70 fps, welche mir hier beim Test reichten.

Von Ruckelei beim Levelstart hab ich nix gemerkt.
Lief immer rund.

Und der Speicherbedarf war natürlich läppisch, wie man es bei einem solchen Spiel auch erwartet(sowas hier braucht halt nicht viel Speicher):

reinchecken 3.jpg

(3,5GB)

Grafisch fand ich es trotzdem gut. :)

PS: Wieso soll ich auch unbedingt mehr Speicher nutzen, wenn die Grafik eh schon gut is(hatte alles Ultra, nur Motion Blur aus) ?
Sieht vielleicht blöd aus, wenn man 10 GB zur Verfügung hat und nur 4GB braucht. Aber was soll's !? Ich hab halt lieber n bisschen mehr Speicher als ich benötige, als zu wenig, warum ich mir halt ne 3080 gekauft hab.
Speichermenge bis zum Abwinken zu viel ! :D :cool:
Wer weiß, wie viel Speicher die Spiele in 3-4 Jahren brauchen ! Evtl. ja sogar 5GB ! :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Richtig cool sind auch die verwaschenen, pixelten Texturen die man bekommt wenn man den Game eigenen FPS Lock einschaltet!

Sieht dann alles aus wie kieselige Matsche, das Gras besonders!

:-S:-$
 

Aerni

Software-Overclocker(in)
also ich bin jetzt im endgame mit meinem verwüster, und seitdem ich bei steam das spiel in DX11 starte, hatte ich nicht einen absturz. auf DX12 ständig bei händlern. läuft bombe das spiel, hab ne 2080 und alles auf max.
mir gefällt das game, ist halt grind. aber das ist ja das ziel des spiels. ist in division oder so nicht anders.
für ne kurze runde zum feierabend, was will man mehr.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich tippe mal, mit ner GTX 1660 Super läuft das game bei ner Mischung aus Mittel/hoch auch noch gut(motion blur natürlich wie immer aus) und sieht in etwa gleich aus, auf nem Full HD 1080p 24" Monitor, wie auf nem 50" UHD Mega "TV-Monitor".
(edit: Oder wie bei mir, mit nem 31.5" WQHD)

mir gefällt das game
Und das is das Wichtigste.
Hauptsache Fun, egal in welcher Auflösung. :daumen:


edit:

Hab neugierigerweise mal geschaut, ob ich was in der Richtung(1660 super) finde.
Hier zockt das einer mit nem 9400F(ein 120-150€ Intel !) als Basis, mit fucking bad 16GB 2666MHz Speicher und ner GTX 1660 super auf hoch:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Ganz interessant, was selbst mit so einem lahmen System(siehe RAM-Speed ! :ugly: ) als Basis echt geht. :daumen:
Auch auf 24" 1080p(von den PPI etwa gleich mit 50" UHD, oder 31,5" WQHD so pi mal Daumen).

edit2: Hab übrigens nix mit dem Kanal zu tun, in keinster Weise. Nur n Beispiel gesucht.

edit3:
Grad mal überlegt, wie günstig man so zocken kann. Uralter 60 Hz 1080p Monitor(geschenkt auf Ebay Kleinanzeigen), GTX 1660 Super hab ich letzten Herbst ne gute neu für unter 200€ gekauft, vom guten Händler, Speicher ? Der is eh Mist. Was kost der 70-80€ ? Die CPU ? 140€ ?
Saubilliges zocken. Aber wenigstens mit Maus und Tastatur ! :D :daumen:
Ok, beim Speicher hätt ich aber echt was(zumindest leicht) Besseres geholt. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

PureLuck

Software-Overclocker(in)
Okay ist deine Meinung, aber warum zu Geier kaufst du dir das Spiel eigentlich? Bereits in der Demo war ganz klar abzuschätzen was man kauft. Und für mich treffen viele von dir genannten Punkte nicht zu.

Naja, ich stehe mit der Meinung auch nicht allein da.
Hab es mir gekauft, weil ich Loot-Shooter cool finde, ganz einfach.

Nein, in der Demo war nicht abzuschätzen, wie der restliche Content des Spiels gestaltet sein wird.
Mit Story und Writing der Charaktere hatte ich allerdings schon in der Demo abgeschlossen, weil es so schlecht war, dass wir es eh alles weggeklickt haben. Für ein paar Lacher über den Cringe war es aber gut. :D

Da ich so ein Spiel eh nicht wegen der Story spiele, ist das zwar immer noch ein valider Kritikpunkt, aber mir persönlich nicht so wichtig.
 

I3uschi

Software-Overclocker(in)
Wenn das Spiel in 1440p mit max Details in der Demo gerade mal 4 GB (3GB vom Prozess selbst) belegt, wüsste ich jetzt nicht, warum ein 8 GB limit ein Problem sein sollte.

Ich denke, das Spiel braucht auch keine 8 GB bzw. das limit würde nie zu irgendwelchen Rucklern oder Problemen führen (in 8K vielleicht).
Problem wird einfach das Streaming sein, das wohl noch nicht ganz flüssig läuft.

Klar haben sich die Entwickler da slebst ein Ei gelegt. Aggressives Memory management aber dann ruckler erzeugen weil mans nicht richtig gemacht hat. Das ist natürlich schlecht. Aber es würde ja mehr Sinn ergeben, das zu fixen und besser zu machen, anstatt einfach den Pool zu vergrößern. Wahrscheinlich würde letzteres gar nicht viel bringen, weil hier wohl auf Features der UE4 zurückgegriffen wurde, die den VRAM Verbrauch so stark verkleinern.
Habs letztens erst geschrieben. Gears 5 (auch UE4) belegt auch nur 4,5 GB VRAM, hat die Probleme aber nicht.

Da ist wohl irgendwas im Argen, das sicherlich gefixed werden könnte. Aber speicherpool hochsetzen ist wahrscheinlich nicht die Lösung, wenn ich mir Gears 5 zum Vergleich ansehe.

Aber vielleicht hats auch gar nix mit dem VRAM zu tun. Das Thema mit dem DX12 Shader Compiling ist ja was komplett anderes und läuft ja wohl auf der CPU...

Na ja, keine Ahnung. Ohne Engine Profiling tools schwer zu beurteilen, an was es liegt.

Ich habe bei hwinfo, welches die ganze Zeit im Hintergrund mitläuft, mal eine Spitze von 9,4 / 9,1 gelesen.
Keine Ahnung wann genau bzw. an welcher Stelle dieser max Wert zustande kam.
I.d.R. liegen bei Outriders aber weniger als 8 GB an.
@UWQHD, maxed out, DLSS Quality

Sporadische Ruckler gibt es trotzdem, haben aber offensichtlich nichts mit nVidias großzügiger Speicherbestückung zu tun. ;)
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Die CPU geht gut am Stock.
Yep. Würd' gleich mal 2 Speicherriegel tauschen und dann in die UEFI Einstellungen gehen. Da geht sicher was ! :D
Wer net unbedingt neue MPer spielt kann sehr gut mit der 50W-CPU@50°C leben. Reicht bei mir für 4k60fps@Freesync.
Im Alltag mit 15W auch brauchbar...zusammen mit ner sparsamen 6800.
(und rBar gibts ja inzwischen auch für Z390; dito direct storage incoming in H2)

Beim 9400F soll wohl >3000er Ram nix mehr bringen, eher CL15..14.(bei mir 3200CL16-->3000CL15)
Alles in Allem eine sehr preiswerte+verbrauchsarme+kühle+leise CPU fürs Homeoffice! ...(incl.Ram+Z390)

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Anhänge

  • 9400F@-125mV.JPG
    9400F@-125mV.JPG
    118,3 KB · Aufrufe: 9
  • Surfen@15W.jpg
    Surfen@15W.jpg
    210,7 KB · Aufrufe: 5
  • 4k@fhd-60Hz.png
    4k@fhd-60Hz.png
    336,5 KB · Aufrufe: 7
  • ME.PNG
    ME.PNG
    86,5 KB · Aufrufe: 8
Zuletzt bearbeitet:

Buggi85

Software-Overclocker(in)
Hatte in der Demo 3 Klassen auf Level 7 gespielt und Game vorbestellt. Hätte ich nicht den halben Vollpreis gezahlt, hätte ich es nicht gekauft.
Das Game ist für mich in der Vollversion wie auch der Demo schon ein Titel der sich in die PS3 Generation einreiht. Geradlinige Koopballerei mit maximal drei hässlich umgesetzten Skills gleichzeitig, ganz gleich bei welcher Klasse auch. Beim Pyromount ganz besonders, sowas hölzernes kaufe ich einem Indie Studio ab, aber hier?! Seit Release mit einem Kumpel bis Lvl 17 gespielt, bei mir ist schon lange die Luft raus. Steuerung mit Pad ist sehr hakelig, Inventar konfus, Karte verwirrend, Orientierung in manchen Gebieten mit Quests eine Katastrophe. Grafik okay, nicht mehr und nicht weniger. Das einzig wirklich gelungene ist das Crafting und aufwerten/modden der Waffen/Ausrüstung. Wie gesagt, hätte zu PS3 Zeiten erscheinen können und wäre vermutlich trotzdem nur Mittelmaß gewesen, kein Vergleich zur Borderlands Reihe. Meinem Kollegen gefällt es, nachdem der Inventar Bug nun scheinbar endgültig gepatched wurde, hab ich keine Ausrede mehr das Weiterspielen zu umgehen, seufz... 😔
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Wer hat, Der kann!

tl;dr: Fand in der jüngeren Vergangenheit den Sweetspot beim Speicher irgendwo zwischen 3200er und 3600er Speed, bei dem was so möglich war, auch stabil und was Preis-/Leistung anging.

Long version ( ;) ) :

Wollte jetzt nicht rumprotzen, oder so, da das damit gar nicht möglich ist.
Ich finde da irgendwo zwischen 3200er und 3600er is in der Vergangenheit(grob die letzten 3 Jahre) der "Sweetspot" gewesen, was noch messbares Leistungsplus, Preis-/Leistung angeht und auch was Stabilität angeht.

Bei neuen Systemen is das evtl. sogar schon weiter höher, aktuelle Finanzeskapaden mal beiseite gelassen.

Damit will ich nur sagen: Die 2666er finde ich nicht mehr akzeptabel, für ein Gaming-System und dazu halt noch, "nur" 16GB. Mittlerweile finde ich das auch langsam etwas wenig. Mit 32GB hat man aber auf jeden Fall Ruhe.

Aber nur meine Sicht. Jeder hat halt seine eigene. :)

Wenn du nach den Freaks hier guckst, die meist das Neueste/Beste haben, is das was ich nutze ziemlich lahm. ;)
(So insgesamt)
Da haben wir aber meist die "üblichen Verdächtigen" hier rumlaufen, was ich sehr gut finde, denn da kann man immer gut schauen, was so möglich ist(was nicht bedeutet, dass man das auch haben muss!). Ich mag halt auch die Technik. Also wer's sich leisten kann und will: Alles gut ! :daumen:
Welches Hobby is schon billig ?

Da das posting immer noch zu lang wird, für nur einen Nebensatz(sry :D ), der Rest im Spoiler, da nicht so wichtig(das davor war's eigentlich auch nicht ;) ):

(folgendes für Leute mit Langeweile)
Mir war für mich halt wichtig, dass ich ein möglichst stabiles System laufen hab(hab wochenlange Stabilitätstest gemacht, was sich ausgezahlt hat, denn das System dankt es durch extrem seltene Abstürze/fast nie und dazu läuft es recht leise und kühl, trotz alles nur einfach luftgekühlt, ohne Spezialsachen) und trotzdem noch einiges raushole, was so geht, auf dem unter 200€ Board von 2017. Deswegen "nur" 3600er Speed. Lief auch schneller, aber nicht zu meiner absoluten Zufriedenheit, was Langzeitstabilität angeht.
Hatte zwischenzeitlich auch bis 4200er Speed laufen. Aber eben nicht stabil genug(nicht im entferntesten).

Mit der 3080 kam dann im Dezember das letzte Puzzlestück, um das System komplett zu machen, bis an's Ende seiner Tage(voraussichtlich in 4-5 Jahren).
Für WQHD is das insgesamt alles halt sehr passend zueinander, auch mit meinem Monitor.

Hab aber eher so ein "mittelgeiles System".

Natürlich hätt' ich mir auch ne 3090 kaufen können, oder gleich n komplettes Neusystem. Aber das seh' ich echt nicht ein, nur zum Zocken(meine Schmerzgrenze für GPUs von 1000€ will ich nicht reißen), wenn ich doch in meinen Spielen meine gewünschten FPS erreiche/je nachdem zwischen mal 60, 70, oder 100 fps dauerhaft).


Manche sehen auch nicht ein, so viel Geld wie ich auszugeben, was ich voll nachvollziehen kann, da der Spielspaß mit günstigerer Hardware nahezu gleich ist.
Und warum soll man mehr Geld ausgeben, als man muss ? Wenn man mal am Zocken is und Spaß am Game hat, isses total wumpe ob das auf 1080p, WQHD, oder UHD is.
Für die Finanzen und die Anforderungen an die Hardware isses das nicht ! :D

Es kann sogar sehr viel Spaß machen, zu schauen, was mit günstigeren Teilen geht(Technik/Strombedarf/Werte/Temps/FPS usw.), wie ich mit der GTX 1660 Super letztes Jahr feststellen konnte :)
Mein Kumpel(1080p System) freut sich jetzt über das Teil, welches ich ihm geschenkt hab.

edit: Dabei fällt mir auf: Hab zwar unter 200€ neu für die GTX 1660 super bezahlt, ab Händler, aber gestern war die wohl um die 550€ wert, wenn nicht mehr ! :ugly:

Crank ! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

RX480

Lötkolbengott/-göttin
tl;dr: Fand in der jüngeren Vergangenheit den Sweetspot beim Speicher irgendwo zwischen 3200er und 3600er Speed
Wollte jetzt nicht rumprotzen, oder so, da das damit gar nicht möglich ist.
Ich finde da irgendwo zwischen 3200er und 3600er is in der Vergangenheit(grob die letzten 3 Jahre) der "Sweetspot"

Bei neuen Systemen is das evtl. sogar schon weiter höher, aktuelle Finanzeskapaden mal beiseite gelassen.
Du darfst gerne damit rumprotzen!
Wenn man den Ram als Schnäppchen bekommt, why not.

Ich gönn Dir`s!

btw.
Mir ist eigentlich nur bei der Diskussion von RKL+Vorgänger+Ryzen aufgefallen, das Niemand mal versucht hat
ein Ram-Kit für alle CPU´s passend einzustellen.
Da wäre 3000CL15..3200CL16...3600CL18..3800CL19 gegangen ohne Jemand zu benachteiligen.
(sogar rel. preiswert)
Von daher schaue ich mir Reviews nur mit Vorbehalt an und schaue auch gerne mal quer, was bei YT die User
so einstellen können mit Ihrer spezifischen Hardware.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten