• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

G

Gelöschtes Mitglied 123355

Guest
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Du schließt da von Dir auf andere.
Ich hab in meinem Lieblings-VR-Game schon fast 3 Wochen Realzeit verbracht.
Wenn Du der Meinung bist, dass Du der Maßstab für alle anderen bist ... dann ist das sehr traurig.
Dass VR für Dich gestorben ist .... hat niemand etwas gegen. Dass Du das allen anderen gleich mit aufs Auge drückst zeigt nur Deinen Tellerrand.
Elite Dangerous?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

So ist es. Und nebenbei gibts noch:
DCS und ETS2 sowieo Cineveo

Damit bin ich auf Monate beschäftigt^^

@Scholdarr
Ich stell mir das sehr unhygienisch vor, bzw. ein unglaublichen Aufwand die Brillen "sauber" zu halten.
Du schwitzt da rein, hast eventuell Pflegemittel im Haar und nebenbei noch Ohrenschmalz und Schuppen, ständig berührt jemand die Linsen, weil es ja nicht sein Zeug ist.
 

Adi1

Lötkolbengott/-göttin
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Naja, ich warte eher noch mal 1-2 Jahre ab,

bis dahin sollte es dann auch mehrere sinnvolle Anwendungen geben,

welches dieses Teil unterstützen ;)
 

e_r_n_i_e

PC-Selbstbauer(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

@Scholdarr
Ich stell mir das sehr unhygienisch vor, bzw. ein unglaublichen Aufwand die Brillen "sauber" zu halten.
Du schwitzt da rein, hast eventuell Pflegemittel im Haar und nebenbei noch Ohrenschmalz und Schuppen, ständig berührt jemand die Linsen, weil es ja nicht sein Zeug ist.
Das war auch mein erster Gedanke. ;)
 

Wuffel0815

PC-Selbstbauer(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Naja,...vielleicht gibbet ja auch bald Anbieter die VR Brillen vermieten?!
Vielleicht auch privat. Grübel,...mein Wagen hab ich schon im privaten carsharing und der finanziert sich so jetzt komplett selber.
 

slava9612

Schraubenverwechsler(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Konnte die HTC Vive testen, VR ist schon ne tolle Sache, hat in meinen Augen auch ne gute Zukunft.
740€ ist schon hart aber Leute, das ist High End und VR! Nicht zu vergleichen mit Fernsehen oder Gaming auf nem Monitor.
Das das Ding nicht gleich zum Marktstart Massenware wird ist doch klar oder? Ich meine guckt euch erstmal euer Setup an, PC Gaming auf professionellem / aktuellstem / Niveau kostet VIEL GELD - High End eben!
Der Preis von 599$ ist für die gebotene Hardware & Technik ist in meinen Augen angemessen, würde die für den Preis nach Vergleich mit der HTC Vive (die übrigens nach meiner Einschätzung WEIT über 599$ kosten wird weil bessere Technik, mehr Features und kein Support von Facebook) direkt Kaufen.
Würde mir auch die V.1 holen weil das Ding wird in V.2/3/4/XX nicht billiger - und so groß werden die Ver(schlimm)besserungen nicht sein - siehe Smartphones, Autos & co.
Ich bin auch fest davon überzeugt das es noch dieses Jahr eine Low-Budget Version ohne die Kopfhörer & Controller geben wird, Tastatur & Maus oder eben ein vorhandener Controller ist nach meiner Erfahrung schon ganz OK. Preislich würde ich für diese Version für 300-400€ als angemessen betrachten.
Ich kanns nur oft genug wiederholen das ist Virtual Riality, was ich mit der HTC Vive erlebt habe lasst sich nicht in Worte fassen, das kostet Geld - n Tesla ist auch nurn Auto das mit Akkus läuft -.----
pls no hate ihr armen 25 FPS Zocker :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Scholdarr

Volt-Modder(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

@Scholdarr
Ich stell mir das sehr unhygienisch vor, bzw. ein unglaublichen Aufwand die Brillen "sauber" zu halten.
Du schwitzt da rein, hast eventuell Pflegemittel im Haar und nebenbei noch Ohrenschmalz und Schuppen, ständig berührt jemand die Linsen, weil es ja nicht sein Zeug ist.
Naja, da gibts ja bei so Museumsführern mit Kopfhörer etc. auch ständig (und noch viel unhygienischer, trotzdem ein Massenmarkt mit sehr hoher Nachfrage). Auf Game Conventions wie der GamesCom oder E3 und so wurden die Rift und andere VR Brillen übrigens auch so getestet (inkl. myself) bzw. bereit gestellt. Da wurde zwischen den Leuten einfach kurz mal abgesprüht und das wars. Nicht wirklich optimal, aber kein wirkliches Hindernis...

Und wenn man das wirklich anständig betreibt und etwas Gehirnschmalz rein investiert, kann man das schon hygienisch halten, z.B. mit neuen Kopfhörerüberzügen und Augenaufsätzen für jeden Kunden. Die Plastikteile kann man einfach kurz mit einem Desinfektionsspray säubern. Dann kostet es eben 2 oder 3 Euro mehr pro 2h Session, imo kein wirklicher Beinbruch für das Geschäftsmodell. Wenn eine 3D IMAX Kinokarte schon 10-12€ oder mehr kostet, dann ist bestimmt auch dafür Nachfrage da (und da sind die 3D Brillen auch keineswegs hygienischer)... ;)
 

Sparanus

Volt-Modder(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

VR Cafés müssten dann aber mehr bieten als das Ergebnis einer 1500$ Konfig aus Brille und PC :D
 

Scholdarr

Volt-Modder(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

VR Cafés müssten dann aber mehr bieten als das Ergebnis einer 1500$ Konfig aus Brille und PC :D

Was stellst du dir da denn so vor?

Ich dachte da natürlich schon an Top-of-the-Line PC Hardware (>1500€) + extrem gute Eingabegeräte (diverse M/T, diverse Controller, Joystick, Lenkrad, Touch usw) und natürlich nicht zuletzt extrem gute und bequeme Sessel bzw. Stühle. Was drumrum noch angeboten wird, das kann ja variieren. ;)
 

Leob12

Lötkolbengott/-göttin
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Für 30€ die Stunde bist du dann sicher dabei xD
 

Leob12

Lötkolbengott/-göttin
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Muss doch gar nicht so viel sein. Ich denke, dass sich das auch für unter 20€ für 2h realisieren lassen würde.
Tja, realisierbar ist ja noch lange nicht profitabel ;)
Sowas macht ja selten ein extrem reicher Mensch weil ihm die Gamer so sehr am Herzen liegen^^
 

Wuffel0815

PC-Selbstbauer(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Die Hardware müsste sich rentieren bevor es für jeden bezahlbar (400~500€) ist. Also innerhalb eines Jahres. Das würde sich nie auszahlen!
 
G

Gast20190527

Guest
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Bevor es solche VR Cafes gäbe, müssten erstmal genug Leute Interesse daran haben VR zu benutzen. Und da gibt es einen zu kleinen Markt bisher.
 

Pittermann

Software-Overclocker(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Oh, da können sich ein paar Leute weniger den Schnickschnack leisten! Das überlebe ich nicht!
 

matze790

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Einfach zu teuer das gute Ding, intressant auf jeden Fall.
Nur 7xx Taler ...............sind mir zu viel.
 

PiSA!

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Einfach zu teuer das gute Ding, intressant auf jeden Fall.
Nur 7xx Taler ...............sind mir zu viel.

Mir ebenfalls.

Die allerhöchste Schmerzgrenze liegt bei mir bei ca. 600€ inklusive Raumsensoren und diese beiden Knüppel (Joysticks)

Außerdem finde ich nur HTC Vive wirklich interessant.
Oculus Rift ist bei mir leider durch den Verkauf an Facebook "untendurch".

Klingt zwar blöd:
Auch wenn Oculus Rift die beste VR vom technischen und preislichen Gesichtspunkt werden würde,
würde ich die nicht kaufen. Ich gebe mein Geld einfach nicht bei Firmen aus die ich nicht so gern mag...
 

Scholdarr

Volt-Modder(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Tja, realisierbar ist ja noch lange nicht profitabel ;)
Sowas macht ja selten ein extrem reicher Mensch weil ihm die Gamer so sehr am Herzen liegen^^

Naja, was es wirklich kosten würde und welcher Preis die optimale Gewinnspanne erzielen würde, ist auf Basis der spärlichen Datenlage eh nur rein spekulativ.

Wenn aber 3D IMAX ein Markt ist, der sich für ca. 5€ die Stunde lohnt, sprich profitabel, warum sollte VR da nicht mitziehen können? Aber wie gesagt, das müsste man mal mit echten Daten im Detail durchrechnen. ;)

Bevor es solche VR Cafes gäbe, müssten erstmal genug Leute Interesse daran haben VR zu benutzen. Und da gibt es einen zu kleinen Markt bisher.
Naja, in Großstädten sind die Leute eigentlich generell recht offen für neue Erfahrungen. Außerdem muss eine Nachfrage nicht von Anfang an da sein, die kann und muss man auch selbst schaffen! Frag mal bei Apple nach, die sind darin Meister, sich eine Nachfrage selbst zu schaffen. Brauchte jemand den I-Pod oder das I-Phone, bevor es sie gab? Nein. Die Leute brauchten es erst, als es da war. Gutes Marketing in Verbindung mit einem überzeugenden Produkt sollte eigentlich kein Problem haben, das Produkt auch an den Mann zu bringen (oder die Dienstleistung). ;)
 

Leob12

Lötkolbengott/-göttin
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Auf Amazon Canada für 700€, ob das die günstige Alternative ist?^^
 

Scholdarr

Volt-Modder(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Hier steht nochmal einiges zum OSVR das ich ja nun schon mehrfach als günstige Oculus Alternative genannt habe : OSVR Hacker Dev Kit Hands On | Digital Trends

Der Author ist extrem begeistert, findet es besser als die Rift.

Interessant, vor allem von der Technik her.

Schade nur, dass bei der Brille bisher 3D Audio fehlt, oder hab ich da was übersehen? Außerdem fehlt im Vergleich zur Rift und zur PSVR auch das 360° Headtracking und die Verarbeitung sieht auch etwas weniger gut aus. Seltsam auch, dass das in dem Vergleich gar nicht erwähnt wird und auch nicht bei den Pros/Cons erwähnt wird...

Da ist es imo auch klar, dass der Preis deutlich geringer ist. Für VR-Puristen am PC mit kleine(re)m Geldbeutel könnte das dennoch was sein. :)
 

happykeith

Kabelverknoter(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Was ich hier im Forum oder in diversen anderen Foren nicht verstehe: Wieso meinen so viele Leute VR schlecht reden zu müssen (ich sage nur dumme Kommentare wie "VR=Schnickschnack", vergleiche mit 3D Kino oder Monitoren etc.) oder ihr Halbwissen (wenn überhaupt) darüber kundzutun, ohne es jemals ausprobiert zu haben?
Wer es sich nicht leisten möchte oder kann, ok, aber schreibt doch nicht so eine gequirlte Schei....über Dinge von denen Ihr so rein gar keine Ahnung habt. Probiert es doch erstmal aus, setzt Euch mit der Thematik auseinander und erst dann ist es angebracht darüber zu urteilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pittermann

Software-Overclocker(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Tja, leider kann man hier nicht downvoten, auch wenn ich gute Lust dazu hätte.

Thema beendet
 

lenne0815

Software-Overclocker(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Interessant, vor allem von der Technik her.

Schade nur, dass bei der Brille bisher 3D Audio fehlt, oder hab ich da was übersehen? Außerdem fehlt im Vergleich zur Rift und zur PSVR auch das 360° Headtracking und die Verarbeitung sieht auch etwas weniger gut aus. Seltsam auch, dass das in dem Vergleich gar nicht erwähnt wird und auch nicht bei den Pros/Cons erwähnt wird...

Da ist es imo auch klar, dass der Preis deutlich geringer ist. Für VR-Puristen am PC mit kleine(re)m Geldbeutel könnte das dennoch was sein. :)

Ich hab den Artikel auch erstmal so stehen lassen, auch wenn ich persönlich einer abweichenden Meinung bin ( die aber auch irwo halbgar ist weil beides noch nicht aufgehabt ) was aber als Fazit aus dem Artikel ganz klar ist ( ich wiederhole mich nochmals ;) )

Es gibt das Headset aus der Oculus Kickstarter Vision.

Es ist günstig.

Es funktioniert ersten Einschätzungen nach hervorragend.


Zum 5ten mal, nur um dem "VR ist TOT" rumgelalle das Brett vom Kopf zu ziehen.
 

lenne0815

Software-Overclocker(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

ok, dachte Alternative bezieht sich auf voriges Beitrag :)

Sieht das wirklich so aus ? :)
oculus rift simulator

Müsste hinkommen, wobei ich hoffe das der Linieneffekt durch die subpixel nicht ganz so heftig ausfällt, rein vonner Auflösung her ists mmn realistisch. ( Bis auf 4K, das sieht zu gut aus )

Und dabei immer noch im Hinterkopf behalten das z.B. Chromatic Abberation und andere durch die Linse verursachten Bildveränderungen in dem Testbild nicht enthalten sind.

Auf der anderen Seite fehlt das recht exzessiv betriebene Anti Aliasing, dass das Bild wieder besser erscheinen lässt, trotzdem denke ich das der grobe Eindruck passt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Starwave

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

So, jetzt muß ich hier auch mal meinen Senf dazu geben :nicken:

Ich find´s schon witzig wie viele hier (man verzeihe mir den Ausdruck) "rumheulen" daß VR bei dem Preis gestorben wäre....
Es gibt hier diese interessant Kurve über "Verbreitung von Innovationen" :
https://en.wikipedia.org/wiki/Diffusion_of_innovations.
Damit seid Ihr halt keine "early adopter" sondern eben höchstens die "early majority", bzw. dann die "late majority".
Damit fällt der Preis nach und nach in für jeden leistbare Regionen.
Nichts wird VR vom Siegeszug abhalten (it´s here to stay ^^) , die bisher (bis zur Vorbestellung) gefertigten Rift´s seit September waren schon nach
14 Minuten ausverkauft....und damit denke ich hab´ ich, bzw. jeder andere der zugeschlagen hat, nichts verkehrt gemacht.

Zwar hat mich der Preis auch überrascht letztlich, aber ich hab dann nach kurzer Überlegung doch zugeschlagen, da ich wußte daß sie schnell weg sein werden
und ich nicht "riskieren" wollte, daß ich noch länger warte :schief:

Ich rechne so : zwar wollte ich mir die Vive holen und hätte dafür so um die bis zu 800,- € gerechnet.
Mit dem jetzigen Preis der Rift denke ist uns allen klar, daß selbst dieser Preis für die Vive irreal ist, wir reden hier wahrscheinlich um die 1000,- € (wenn´s genügt).
Aaaber .... ich bekomm´ jetzt meine im April (hatte leider - wie viele - Probleme im Web-Shop, darum leider "nur" April ;) ), mit dieser kann ich dann erst mal in Ruhe VR
genießen bis die Vive raus ist und mich in Ruhe entscheiden welche ich jetzt gerne für länger behalten würde und die Rift wieder verkaufen.
Bei der jetzigen Verfügbarkeit (mein letzter Infostand ist Juni - dürfte aber auch wieder überholt sein) mit
Auslieferung frühestens im Juni, für aktuelle Besteller, werde ich die Rift mindestens zum EK wieder loswerden, wenn nicht sogar mit Gewinn, da sie in vielen anderen Ländern nicht verfügbar ist und viele auch nicht mehr warten wollen werden bei dem hype train :devil:

TLDR; alles richtig gemacht, fühlt sich gut an ^^
 
G

Gelöschtes Mitglied 123355

Guest
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

So ist es. Und nebenbei gibts noch:
DCS und ETS2 sowieo Cineveo
Damit bin ich auf Monate beschäftigt^^
Dann muss nur noch Star Citizien und die neue Polaris kommen und ich bin gewappnet :devil: Zudem die Oculus CV1 habe ich jetzt mal für 499Chf.-/460€ mal vorbestellt. Ach das wird mir mein Portemonnaie übel nehmen.
 

Sparanus

Volt-Modder(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Wieso ist die bei euch so verkackt günstig?
 

RRCRoady

Freizeitschrauber(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Wieso ist die bei euch so verkackt günstig?
Ist sie nicht. Ich habe hier schon mit ein paar entsprechenden Shops Kontakt aufgenommen.
Folgende Antworten habe ich von allen der Shops erhalten:

1. Der Preis kann sich täglich bis zum Release ändern und der abweichende Betrag muss nachgezahlt werden.
2. Ein Vertragsabschluss erfolgt erst, wenn der Artikel versandt wird. Somit hat man auch keinen Anspruch auf diesen derzeit angegebenen und "geschätzten" Preis

Viele dieser Shops haben den Preis auch mittlerweile korrigiert.

Was vielleicht noch interessant ist: Viele diese Shops haben mir ein Lieferdatum vom 30.06 mitgeteilt. Evtl. heißt das, dass im Juni die Händler beliefert werden ?!? Ist aber eine reine Vermutung von mir.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brunftzeit

PC-Selbstbauer(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Ich versteh zum Teil ja diese Rumheulerei wegen des Preises nicht. ?!?

Für so "verkackte" Handys wird so ein Preis von Millionen ohne mit der Wimper zu zucken bezahlt. Teilweise bei jedem Jahrgang aufs Neue. Und hier wird rumgeheult es wäre zu teuer.

Verstehen muss man sowas nicht wirklich... :ugly:


Ob VR für mich persönlich was wird muss ich erst mal irgendwo testen. Dank Brille und starker Hornhautverkrümmung ist das so eine Sache. Keine Ahnung inwieweit bisher Tester solche Voraussetzungen haben.


Andererseits frage ich mich warum sich eigentlich noch kein Hersteller mit einem Linsen/Brillenglashersteller zusammengetan hat und für Benutzer einfach massgefertigte Linsen anbietet? Augenarzt besuchen, genaue Werte mitteilen und gegen Aufpreis passgenaue Linsen bekommen. Warum macht dies noch keiner?
 

Scholdarr

Volt-Modder(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

IWas vielleicht noch interessant ist: Viele diese Shops haben mir ein Lieferdatum vom 30.06 mitgeteilt. Evtl. heißt das, dass im Juni die Händler beliefert werden ?!? Ist aber eine reine Vermutung von mir.
Das ist imo ein alter Hut. Weil derart viele Vorbestellungen eintreffen, liegt die Wartefrist jetzt für neue Bestellungen jetzt schon bei Juni. Sollten noch mehr Vorbestellungen eingehen, dann wird sich die Belieferung von Shops bestimmt noch weiter nach hinten verschieben, weil dann erst die direkten Vorbesteller beliefert werden. Könnte mich aber natürlich auch irren. Kannst ja mal bei deinem Shop nachfragen. ;)
 

RRCRoady

Freizeitschrauber(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Das ist imo ein alter Hut. Weil derart viele Vorbestellungen eintreffen, liegt die Wartefrist jetzt für neue Bestellungen jetzt schon bei Juni. Sollten noch mehr Vorbestellungen eingehen, dann wird sich die Belieferung von Shops bestimmt noch weiter nach hinten verschieben, weil dann erst die direkten Vorbesteller beliefert werden. Könnte mich aber natürlich auch irren. Kannst ja mal bei deinem Shop nachfragen. ;)
Alter Hut? Bisher habe ich von einem Datum nichts gelesen, ab wann die Händler beliefert werden. Und Händler werden sicher nicht wie normale Kunden über die Vorbesteller Seite ihre gewünschte Stückzahlen bestellen.
 

Scholdarr

Volt-Modder(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Alter Hut? Bisher habe ich von einem Datum nichts gelesen, ab wann die Händler beliefert werden. Und Händler werden sicher nicht wie normale Kunden über die Vorbesteller Seite ihre gewünschte Stückzahlen bestellen.
Das ist richtig. Aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Händler beliefert werden, bevor die ganzen Vorbesteller, die direkt bei Oculus bestelen, ihre Rift geliefert bekommen. Daher nehme ich an, dass Juni einfach das früheste aktuelle Datum ist, wann überhaupt Händler beliefert werden - und dass sich dieses Datum noch weiter nach hinten verschieben könnte, sollten noch mehr Leute direkt bei Oculus vorbestellen. Aber wie gesagt, darfst gerne mal bei deinem Händler nachhaken, würde mich auch interessieren. ;)
 

KiznaCat

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Ich komme jetzt zwar tage zu spät...

ABER

Warum sagt jeder "Die Leute kaufen sich doch auch ein Smartphone für den Preis!"?

Das sind ja sowas von Zwei paar Schuhe.

Ein Smartphone für 750 Euro packe ich aus und kann es nutzen.

Oculus Rift für 750 Euro packe ich aus und kann es erstmal nciht nutzen. Das setzt noch andere dinge Voraus die mich auch nochmal mehrere Hundert Euro kosten bis ich die Oculus Rift nutzen kann. Es ist also ein gewaltiger Unterschied und ein miserabler Vergleich.
 

MfDoom

Volt-Modder(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Weil viele ein neues Smartphone nicht kaufen weil sie es brauchen, sondern als Spielzeug, sie setzen andere Maßstäbe als du dafür an.
Ist dasselbe mit teuren Grafikkarten.
 
Oben Unten