• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Das Rätselraten um den Preis der finalen Endkundenversion der Oculus Rift hat ein Ende. Seit heute können Interessenten die VR-Brille vorbestellen, wobei die Anschaffungskosten entgegen früherer Aussagen deutlich höher liegen: 599 US-Dollar werden im Online-Shop aufgerufen, was für Besteller aus Deutschland insgesamt einen Preis von über 700 Euro bedeutet.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro
 
A

ARCdefender

Guest
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Das war es dann mit dem Massenmarkt. Bis 500,- hätte ich wenn dann doch meine Bedenken aus dem Weg geräumt wären, noch gesagt ok. Aber 750,-! Nee ganz sicher nicht, das ist es mir nicht wert.
 

Najuno

Freizeitschrauber(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Mit 750 Euro ist das eine Totgeburt, leider.
 

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Nach den ganzen Andeutungen mit "mindestens 300/350 US-Dollar" und den Subventionierungen finde ich 599 US-Dollar nun echt gewagt. Für das Geld kann ich mir zwei Grafikkarten kaufen. Oder eine Grafikkarte plus Monitor.

Uih, uih. Da lässt die Nische grüßen.
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Tja damit bin ich auch leider weg vom Fenster, bis 500€ wäre ich wie mein Vorredner höchstens auch gegangen, aber 741€ sind mir defintiv zuviel.
Gerne ohne Xbox One Controller und Spiele und dann nen weiteres Paket machen.

Mal sehen ob sich sowas nun auch nur teilweise durchsetzt :(
Hätte mich gefreut wenn es günstiger gewesen wäre...
 

the_swiss

Software-Overclocker(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Ich bin auch raus, für 450-500 zzgl. neuer GraKa vielleicht mal, aber nicht für 700€ + mindestens 300-500€ für eine neue Grafikkarte. Dann werde ich mal schauen, was daraus wird, ob es eine Unterstützung für VR gibt und auch die Reviews anschauen.

Aber wahrscheinlich ist der Hypetrain nicht mehr zu bremsen, und viele Leute holen sich die Oculus, und sie verdienen sich eine goldene Nase. Mal schauen, was da noch kommt.

Für mich wär das noch zu unausgereift, für mich bräuchte es da noch mehr Feeling als nur geradeaus zu schauen.
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

740€ sind echt saftig, vor allem da ich wegen der Beteiligung von Facebook mit einer kräftigen Subventionierung gerechnet hätte. Außedem weicht der Preis ja ganz schön von den Andeutungen ab, die immer gemacht wurden. Immerhin: Sie sind nicht unter den angedeuteten 350$ geblieben :ugly:

Bei dem Preis lasse ich die Technik gerne links liegen und habe ich überhaupt keine Angst etwas zu verpassen. Wenn ich mir tatsächlich mal den Einstieg in die VR-Welt gönne, dann mit der zweiten oder dritten Generation. So kaufe ich mir für das Geld lieber einen netten UHD-Monitor.
 

stolle80

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

denke dasselbe.. einfach zu teuer für die Allgemeinheit, eine Version ohne Spiele und ohne den xbox Controller für 350 Euro würde ich vielleicht noch auf Raten kaufen.
 

clarkathome

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Extra eine 390X mit wunderbaren 8GB Ram gekauft und jetzt?

Ist mir deutlich zuviel 500 € hätte ich noch hingenommen, aber als wenn jetzt eine große Community entsteht, die das Teil noch modden wird oder anderes cooles Zeugs bringt.. :(:hmm::wall:

Spielehersteller denken jetzt: "Mhh die Occulus Rift könnten wir unterstützen, bringt bestimmt genausoviel wie Mantle Support oder PC only Games, ach wir sind EA lasst das 3 Azubis einbinden und den Support als DLC für 599 Dollar/ 1337 € anbieten." :ugly:
 

Blizzard_Mamba

Volt-Modder(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Kostet deutlich mehr... Einfuhrsteuer dann kommt man auf 900€+ ;)
 

Graywulf28

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Zu dem Preis bin ich auch raus, da gibt es dann andere Sachen, die mir persönlich mehr wert sind. :cool:
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Tja, 740€ sind wohl auch für mich zu viel für etwas, das realistisch betrachtet nur ein Spielzeug für Star Citizen ist. Wenn wenigstens die Touch Controller dabei wären hätte ich es mir vielleicht sogar überlegt. Hoffentlich wird die Vive entweder günstiger, oder legt wenigstens die Controller dazu.

Valve you can save us all!
 

Bunny_Joe

BIOS-Overclocker(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Kostet deutlich mehr... Einfuhrsteuer dann kommt man auf 900€+ ;)

Ist nur ne Vermutung/Unklarheit. Wenn man es kauft wird mans sehen.

Es kommt halt darauf an, ob die wirklich von dort aus Verschicken oder aus der EU heraus. 42 Dollar Versandkosten sprechen für Ersteres.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Hätte mich auch ehrlich gesagt gewundert wenn die so billig über den Tresen wandert ( könnte sich vielleicht ja noch ändern ). Für die Summe fallen mir dann doch 1000 andere Sachen ein wofür das Geld auszugeben wäre.
 

LKrieger

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Für mich auch ein völliger Witz! Für den horrenden Preis verglichen mit der Konkurrenz werd ich hier mit Sicherheit nicht zuschlagen. Da ist mir ein 4K Monitor für 1000 Euro mit 144 Hz mehr Wert, wenn denn bald mal ein Hersteller sich für DP 1.3 entscheidet :wall:

Außerdem steht das Warten auf Nvidias Pascal Karten aus. Die Karten und ein 4K Monitor... da ist für die jetzt viel zu teuer angebotene Rift kein Platz mehr. Schade.

Grüße LK
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Viel zu hoch wenn man bedenkt das man dafür auch noch einen PC braucht der mindestens genauso viel kostet wird es echt viel zu teuer, wenn dir Preise nicht runter gehen dann ist die Oculus Rift erstmal weg vom Markt.
Mal sehen welche Preise die anderen VR Brillen haben werden, evtl. wird es da einen Kassenschlager geben und VR verschwindet nicht in eine Nische.
 

coolbigandy

PC-Selbstbauer(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Bis 500€ hätte ich sie mir schon noch gekauft, aber bei dem Preis, warte ich bis es reduziert wird bzw gebraucht angeboten wird

Vor allem jetzt 750 Euro aufn Tisch knallen und sie wird im Mai geliefert? ähm nej

was ich gelesen habe wird erst abgebucht wenn es verschickt wird
 
A

ARCdefender

Guest
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Hinzu kommt noch das Risiko das man seine bestellte Ware nicht erhält, weil immer noch keine Klarheit über die Namensrechte in Deutschland herrschen.
Schon der Verkauf des DK2 war in Deutschland untersagt.
Irgendwie alles nicht so seriös, erst was von unter 300,- dann von nicht unter 350,- faseln und am ende dann 699,- verlangen. Auf die Verletzung der Namensrechte usw. wird auch nicht reagiert.
Vertrauen weckt das auch nicht gerade in mir :(

Was den Preis noch mal betrifft, beim Preis wird sicherlich Sony das Rennen machen, die Frage ist sind die Playstation 4 Besitzer bereit Zusatzhardware für an die 300,- zu kaufen?
Da glaube ich auch noch nicht dran.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brainwaver

Software-Overclocker(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Hoffentlich wird die Vive entweder günstiger, oder legt wenigstens die Controller dazu.

Valve you can save us all!
Glaube ich nicht.
Valve hatte schon mal vor einiger Zeit erklärt das die Vive ein "Premium" Produkt sein wird, was dieses Wort in der Regel bedeutet muss ich wohl nicht erklären.
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Jep.
Die Vive hat neulich das Zyklopen Add-On bekommen, bieten mit Lightroom Raumtracking und hat noch zwei virtuelle Controller dabei.
Am Ende werden das 999€ und die Rift ist ein Schnäppchen. :ugly:

Oh oh, 699€ + Lieferung und ohne VR Controller.
Das ist ein etwas dämlicher Auftritt.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Jep.
Die Vive hat neulich das Zyklopen Add-On bekommen, bieten mit Lightroom Raumtracking und hat noch zwei virtuelle Controller dabei.
Am Ende werden das 999€ und die Rift ist ein Schnäppchen. :ugly:

Oh oh, 699€ + Lieferung und ohne VR Controller.
Das ist ein etwas dämlicher Auftritt.
Ganz ehrlich:
Dann zahl ich lieber 999€ für ein besseres produkt das neben VR auch AR unterstützt und raumtracking......bevor ich mir für 750€ das wesentlich abgespecktere produkt kaufe.... bei dem auch noch die Controller fehlen.
 

violinista7000

BIOS-Overclocker(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Ehrlich gesagt, waren für mich die 350$ immer zu niedrig für eine "neue Technologie" gewesen, am Anfang sind diese Dinge immer teuer. Ich bereue Heute nur noch zwei Dingen:

1. Ich habe damals Bitcoins völlig unterschätzt, und
2. Oculus Rift habe ich auch nicht im KS unterstützt... :heul:

Wenn es ein Spiel für die Oculus Rift geben würde, wie es damals mit SW Rogue Squadron für das CD ROM war, wären alle bereit sich ein Oculus Rift zu kaufen, egal was es kostet. :D
 

MADman_One

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Meine "Sofort Kaufen" Grenze hatte ich schon vorher auf 500€ festgelegt. Bei allem was darüber hinaus geht wird erst Test- und Erfahrungsberichte abgewartet. Also warte ich jetzt die Berichte ab und bewerte dann neu :)


Ist nur ne Vermutung/Unklarheit. Wenn man es kauft wird mans sehen.

Es kommt halt darauf an, ob die wirklich von dort aus Verschicken oder aus der EU heraus. 42 Dollar Versandkosten sprechen für Ersteres.

Nach dem was ich gehört habe wird es von UK aus nach Deutschland verschickt. Dann fällt nur die in den 699€ bereits enthaltene Einfuhrumsatzsteuer an und halt der Versand. Der ist möglicherweise auch deshalb teurer um Lagerkosten und den Transport nach UK mit zu finanzieren. Verschicken sie es allerdings von den USA aus, dann könnten meines Wissens schon noch Zollgebühren dazukommen.

Ich bereue Heute nur noch zwei Dingen:

1. Ich habe damals Bitcoins völlig unterschätzt, und

Ahh hör mir auf damit, ich hatte damals überlegt einfach mal für 200€ welche zu kaufen, da lagen sie bei 10€. Das Geld hätte mir damals nicht gefehlt und ich habe schon für bedeutend sinnlosere Sachen bzw. Projekte Geld ausgegeben bzw. investiert. Hinterher ist man immer schlauer ;)
 

SaftSpalte

Software-Overclocker(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Da wartet man Jahre lang auf sowas , bekommt Jahrelang erzählt das es sau billig ist (300-400 euro)


und nun bekommt man auf die NASE geboxt.


Das ganze sieht danach aus wie der Smiley hier ---------> :ugly:

Für 500 euro wäre ich dabei gewesen . Aber man muss ja Spiele , Headset und Controller kaufen .

Ich besitze doch
5 x Controller ;
3 x Headset ;
1 x Studio Kopfhörer
Von mir aus noch ein Lenkrad von Logi-leck

Falls ich irgendwann den Wahnsinn verfalle und die Rift kaufen sollte , reiß ich diese hässlichen 1 Euro Kopfhörer von der Brille :D


Das Thema Rift hat sich dann wohl erledigt . Ich bin Ziemlich enttäuscht.:heul:
 
F

FortuneHunter

Guest
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Wenn sich dann noch das Bewahrheitet was Heinrich Lenhardt in dieser Gamestar-Kolumne: Der nervigste Trend für 2016 - Am Boden der VR-Spielerealität - GameStar zum besten gibt, dann erwirbt man einen sehr teuren Staubfänger.

Nach lesen dieser Kolumne war ich schon ziemlich von VR kuriert ... Nun vollends ... Das Teil wird zu dem Preis ein absolutes Nischenprodukt. Dann kann man sich ja ausrechnen mit welcher Euphorie dann VR-Spiele/Software entwickelt wird.

Wie man eine Idee schon bei Start zu Grabe trägt kann man hier glaube ich sehr gut beobachten.
 

Deimos

BIOS-Overclocker(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Ziemlich saftiger Preis, zumindest nach all den Ankündigungen. Ich hoffe, das macht sich in den Vorbestellungen bemerkbar und der Preis fällt.
Kann momentan echt nicht beurteilen, obs mir das wert wäre; hatte noch nie eine VR-Brille auf der Nase. Interessant wärs alleweil.

Wenn sich dann noch das Bewahrheitet was Heinrich Lenhardt in dieser Gamestar-Kolumne: Der nervigste Trend für 2016 - Am Boden der VR-Spielerealität - GameStar zum besten gibt, dann erwirbt man einen sehr teuren Staubfänger.
Interessant, danke.

Ich gehe mit der Meinung konform, dass die Spiele den Reiz ausmachen werden. Bisher schauts ja offenbar eher mau aus. :ka:
 

lenne0815

Software-Overclocker(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Der Momentan vorherrschenden Meinung hier nach, hätten sich unter rein preislichen Aspekten dann aber so diverse Dinge nicht durchsetzten können und hätten mit Erscheinen bereits ihren Tod deklariert :D

Trotz allem haben wir in beinahe jedem Wohnzimmer nen Flatscreen, trotz allem gibt es CD und BLU Ray Player etc...

Letztendlich entscheidet der "Mehrwert" den VR gegenüber klassischen Ausgabegeräten bietet, ob es Erfolg haben wird oder nicht, keineswegs der mmn recht günstige Preis des zzt "besten" HMDs.

Wie dieser Mehrwert für jeden einzelnen aussieht ist wieder ne andere Sache, wobei man zur Standpunktbildung evtl zumindest mal ein aktuelles HMD aufgehabt haben sollte...

Dazu hier auch nochmal ein kleiner "Zurück in die Realität" Film für alljenige, die auch denken das die PS3 mit grade mal 86 Millionen verkauften Units komplett getankt ist. https://www.youtube.com/watch?v=I6LbzP-AJRQ
 
Zuletzt bearbeitet:

Sparanus

Volt-Modder(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Ich hab die Hoffnung, dass es schnell günstiger wird.
Die PS3 hat zu Marktstart ja auch 599€ gekostet und gegen Ende des Jahren locker 200 weniger
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Hinzu kommt noch das Risiko das man seine bestellte Ware nicht erhält, weil immer noch keine Klarheit über die Namensrechte in Deutschland herrschen.
Schon der Verkauf des DK2 war in Deutschland untersagt.
Irgendwie alles nicht so seriös, erst was von unter 300,- dann von nicht unter 350,- faseln und am ende dann 699,- verlangen. Auf die Verletzung der Namensrechte usw. wird auch nicht reagiert.
Vertrauen weckt das auch nicht gerade in mir :(

Was den Preis noch mal betrifft, beim Preis wird sicherlich Sony das Rennen machen, die Frage ist sind die Playstation 4 Besitzer bereit Zusatzhardware für an die 300,- zu kaufen?
Da glaube ich auch noch nicht dran.

Vor kurzem wurde doch von Palmer Luckey gesagt das die Dev-Kits unter Einkaufswert verkauft wurden wodurch die 350$ auf jeden Fall nicht passen konnten. Dann werden jetzt 2 Displays mit höherer Auflösung verwendet und die ganzen Entwicklungskosten müssen jetzt auf die Kundenversion umgelegt werden. Die Brille alleine wird so wohl um die 500$ kosten plus dann noch die Spiele, der Controller, das Headset und die Fernbedienung. 599$ kommen da schon hin als Preis. Das daraus dann aber 699€ werden ist irgendwie komisch. So ist der Preis auf jeden Fall zu hoch. Über den Preis der Sony Brille ist ja auch noch nichts bekannt aber es werden 399$ vermutet.

Nach dem was ich gehört habe wird es von UK aus nach Deutschland verschickt. Dann fällt nur die in den 699€ bereits enthaltene Einfuhrumsatzsteuer an und halt der Versand. Der ist möglicherweise auch deshalb teurer um Lagerkosten und den Transport nach UK mit zu finanzieren. Verschicken sie es allerdings von den USA aus, dann könnten meines Wissens schon noch Zollgebühren dazukommen.

In der News das die Mehrwertsteuer nicht ausgewiesen wird wodurch die Mehrwertsteuer noch drauf kommt unabhängig davon ob es aus den USA oder innerhalb der EU kommt. Wenn es innerhalb der EU verschickt wird muss nur der Warenwert verstuert werden, kommt es aus den USA muss auch der Versand versteuert werden und es können noch Zollabgaben anfallen, je nachdem wie die Brille klassifiziert wird.
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Der Momentan vorherrschenden Meinung hier nach, hätten sich unter rein preislichen Aspekten dann aber so diverse Dinge nicht durchsetzten können und hätten mit Erscheinen bereits ihren Tod deklariert :D

Trotz allem haben wir in beinahe jedem Wohnzimmer nen Flatscreen, trotz allem gibt es CD und BLU Ray Player etc...

Letztendlich entscheidet der "Mehrwert" den VR gegenüber klassischen Ausgabegeräten bietet, ob es Erfolg haben wird oder nicht, keineswegs der mmn recht günstige Preis des zzt "besten" HMDs.

Wie dieser Mehrwert für jeden einzelnen aussieht ist wieder ne andere Sache, wobei man zur Standpunktbildung evtl zumindest mal ein aktuelles HMD aufgehabt haben sollte...

Es kommt auf die Spiele an, auf ein TV für den Preis der Brille und dem PC kann ich sehr viel Anschliessen und TV Sender gibt es genug, auch wenn das Angebot dort nicht immer das beste ist. ;)

Ich hab die Hoffnung, dass es schnell günstiger wird.
Die PS3 hat zu Marktstart ja auch 599€ gekostet und gegen Ende des Jahren locker 200 weniger

Du hast den PC für fast 1000€ vergessen den du brauchst um die Brille zu befeuern also so günstig ist es dann doch nicht ;)
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Nach den ganzen Andeutungen mit "mindestens 300/350 US-Dollar" und den Subventionierungen finde ich 599 US-Dollar nun echt gewagt. Für das Geld kann ich mir zwei Grafikkarten kaufen. Oder eine Grafikkarte plus Monitor.

Uih, uih. Da lässt die Nische grüßen.

Ich bin ehrlich gesagt nicht ganz so überrascht, wie damals als erstmals Preise um die 300 Euro genannt wurden. Aber dennoch frage ich mich, wo hier die Subventionierung stattfinden soll? Nach aktuellem Wissensstand liegen Sensoren und Displays nur wenig über, eventuell sogar deutlich unter dem, was man in manch deutlich günstigerem Smartphone findet. Und deren Endpreise bestehen bekanntermaßen zu 80 Prozent und mehr aus Vermarktungs- und Entwicklungskosten. Letztere sind bei der Rift zugegebenermaßen sehr hoch gewesen, aber diese in der ersten Generation auf den Preis umzulegen ist eine kapitale Fehlentscheidung und könnte VR erneut für ein Jahrzehnt in der Versenkung verschwinden lassen.

Nobel aber, dass man die alten Kickstarter-Versprechen einhält.
 

stefan667

Kabelverknoter(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Habe grade bestellt. Ich durfte die Rift schon auf der Gamescom ausprobieren und das hat mich überzeugt. Gut der Preis is schon saftig, aber wenn man bedenkt was ich für Geld in Spiele und PC-Hardware pro Jahr stecke, ist es noch zu verkraften.

Dann fällt halt die nächste PC-Aufrüstung ein paar Monate nach hinten. (Oder die Freundin bekommt ein Paar Schuhe weniger):P

Ich denke auch das wenn es erst mal im Einzelhandel zu bekommen ist, auch der Preis sich um die 500 Euro bewegen wird.
 

Brainwaver

Software-Overclocker(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Wenn sich dann noch das Bewahrheitet was Heinrich Lenhardt in dieser Gamestar-Kolumne: Der nervigste Trend für 2016 - Am Boden der VR-Spielerealität - GameStar zum besten gibt, dann erwirbt man einen sehr teuren Staubfänger.

Nach lesen dieser Kolumne war ich schon ziemlich von VR kuriert ... Nun vollends ... Das Teil wird zu dem Preis ein absolutes Nischenprodukt. Dann kann man sich ja ausrechnen mit welcher Euphorie dann VR-Spiele/Software entwickelt wird.

Wie man eine Idee schon bei Start zu Grabe trägt kann man hier glaube ich sehr gut beobachten.

Ja sehr sinnvoll, eine Kolumne von jemanden der keine Ahnung von VR hat.
Macht natürlich Sinn sich darüber eine Meinung zu bilden.
Wenn man schon die Wii Controller ernsthaft mit VR vergleicht. :rolleyes:
Da nutze ich doch lieber die Meinung von Leuten die sich ausführlich mit VR beschäftigt haben.

https://www.youtube.com/watch?v=Q-W1LTx7uj0
 

kingkoolkris

Software-Overclocker(in)
AW: Oculus Rift: VR-Brille kostet für deutsche Besteller mit Versand 741 Euro

Ok, ist dann erstmal für mich gestorben. 500€ wär meine absolute Schmerzgrenze.
 
Oben Unten