• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

OC E6750 + P5K-E WiFi-AP (Intel® P35)

bimbesh

Schraubenverwechsler(in)
OC E6750 + P5K-E WiFi-AP (Intel® P35)

Guten Abend zusammen,

besitze folgendes System:

Core2Duo E6750 und ein Noiseblocker CoolScraper120 aktiv V2.0 Kühler
P5K-E WiFi-AP (Intel® P35)
2 GB DDR2-800 Kit ( 2 x 1024 MB) von Crucial
EVGA 8800GT SSC Edition


Würde sehr gerne das System übertakten, ich rechne, dass 3.0 bzw. 3.2 ohne Spannungserhöhung drinne sind oder?

Jetzt zu dem eigentlichen, wie mache ich das?

Könnt ihr mir die Funktionen sagen, die ich alle umstellen muss ???
den FSB auf 375 bzw 400 stelle, den Ramteiler auf 1:1, E1ST und CIE deaktivieren oder lieber anlassen?

Hab ich was vergessen? oder kommt noch was dazu?

Könnt ihr mir die Funktionen sagen, wie die im ASUS BIOS heissen?

Bitte um Information.

Vielen Dank.

MfG

bimbesh
 

bse.placebo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: OC E6750 + P5K-E WiFi-AP (Intel® P35)

der "spaß" am oc ist es, sich selber die einstellungen zu suchen, den fsb "austesten" und die vcore dazu.

am "einfachsten ist es" wenn du einfach im bios den AI Overclocking "reiter" auf manual setzt und dann den fsb auf 400!

Ratio bleibt

DRAM Timing Control auf DD2 800 setzen --> damit haste dann eine ration von 1:1

die vcore kannste ja erstmal auf auto lassen, dann schauste mit cpuz nach wieviel vcore bei auto drinnen sind und gehst dann stück für stück runter.

bei solch geringem oc musste auch keine fsb voltage erhöhen o.ä

das war es eigentlich schon. aber wie gesagt, teste dein board und deine komponenten aus.
 
Oben Unten