Nvidia Hopper: Die rund 20 Prozent größer als bei Ampere?

BigBoymann

Software-Overclocker(in)
naja du sagtest ja das wenn man das powerlimit erhöht das die 6900xt die 3090 dann schlägt....
das ist aber nur ein apfel und birnen vergleich wenn man oc vs stock macht.....
Es ist nur dann ein Apfel mit Birnen Vergleich wenn die 6900XT im Powerlimit über eine3090 hinausgeht!
ich finds eher witzig das du wohl schon genau weißt wie die zukunft von rt aus sieht.....
Ich weiß es nicht, es ist meine subjektive Einschätzung. Du siehst es anders, was ich persönlich völlig in Ordnung finde. Für mich bleibt es aktuell dabei, dass RT eine Spielerei ist und kein Kaufargument.
klar die fläche spielt eine rolle aber eben nicht nur
hab ich nirgends behauptet! Aber du selbst hast umgerechnet ungefähr 7 120er Radiatorfläche verbaut, das entspricht ca. 420W Kühlleistung bei angenehmer Geräuschkulisse. Man kann mit der gleichen Radiatorfläche sicherlich auch das doppelte kühlen, nur wird es halt dann irgendwann den Sinn verlieren, weil die Wakü nicht mehr sonderlich leise ist und für mich und wahrhscheinlich die allermeisten, spielt eine Wakü eine Rolle um die Lautstärke zu begrenzen. Denn jede Stockkarte (mit oder ohne OC) kann ihre Temperatur im normalen Bereich halten, in meinen Augen nur unter zu großer Lautstärke, daher dann Wakü.

Das andere Komponenten da auch mit reinspielen ist mir völig bewusst, aber der beste Kühler, die beste Pumpe bringt dir nix wenn die Radiatorfläche nunmal nicht stimmt. Die Radiatorfläche ist in meinen Augen mit Abstand das wichtigste an der Kühlung (wobei Fläche da vieleicht sogar falsch definiert ist, denn es ist sicherlich ein Unterschied schmale oder extra breite Radiatoren zu nehmen), gepaart mit dem richtigen Lüfter (der gerne unterschätzt wird, aber gerade so wenig aussagekräftige Punkte wie statischer Druck usw. spielen eine große Rolle). Die Pumpe, der Kühlblock, etc. sind dann das Sahnehäubchen oben drauf. Aber mit einem guten Block und zu kleinen Radiatoren wirst du keine guten Ergebnisse erzielen, mit einem schlechten Block und viel Radiatoren, wird das Ergebnis dann dennoch besser sein.
vom preis her wäre die 3090 hier trz die bessere wahl denn die 3090 gabs bis märz zur uvp zu kaufen währen die 3080 fast genauso oder teilweise sogar mehr kostete als die 3090
???

Ich hab im Januar 2021 gekauft und die 6900XT für 1399 EUR ergattert, die 3090 war da schon eher im Bereich um 1800 EUR, 400 EUR war mir der geringe Leistungsunterschied, die schlechtere Effizienz damals nicht wert. DLSS habe ich seinerzeit völlig falsch eingeschätzt und dem ganzen keine Zukunft gegeben, wie sich herausstellt, ein großer Irrtum.

rt wird in der zukunft wichtiger werden wenn die next games auf der konsole kommen etc
noch is es zu wenig das is richtig aber wenns drin ist sieht es schon sehr gut aus
Wie gesagt, RT ist für mich persönlich auch eher eine Technik, die irgendwann einfach implementiert wird. Heute haben die Karten einfach zu wenig Leistung, selbst eine 3090 benötigt dann DLSS, was ja schon darauf hindeutet, dass es eher keinen Sinn macht. Die PS5 und die XBox jedenfalls werden nicht einmal im Ansatz genug Leistung für RT haben und daher ist meine Einschätzung dazu, dass es sich eher nicht in breiter Masse durchsetzen wird. 5-7 Jahre lang wird es nicht auf den Konsolen kommen können, weil viel zu wenig Leistung da ist und leider sind viele Spiele eben noch Konsolenports.
 

Khabarak

BIOS-Overclocker(in)
ja gut in deinem bereich gebe ich dir dann recht da sind andere dinge wichtig
nur kriegt man diese karten eben nur noch für horrende preise
Man bekommt aktuell leider alle Karten nur zu absurd hohen Preisen - die ursprüngliche UVP mit eingeschlossen.

das mit dem budget is bei mir ein weng anders, ich hab auch andere hobbys (aber durch meinen beruf is meine finazielle seite sehr entspannt, sonst hätte ich mir auch keine 3090 geholt plus neue konfi im winter 2020)
Ich könnte mehr ausgeben, wenn es mir wichtig genug wäre - allerdings gehören wir beide damit zu einer sehr kleinen Minderheit hier im Land.
Ich war erstaunt, als ich letztens mal schaute, zu welchem Teil der Einkommenspyramide ich gehöre....

da haben wir in unser region sehr viel glück bei uns is der strompreis überhaupt nicht gestiegen
bin aber gewechselt zu einem anderen anbieter mit 2 jahren preisgarante (27ct/kwh, hier sind alle umlagen, grundpreis und steuern schon enthalten)

rt wird in der zukunft wichtiger werden wenn die next games auf der konsole kommen etc
noch is es zu wenig das is richtig aber wenns drin ist sieht es schon sehr gut aus

(far cry 6, guardians of the galaxy, shadow of the tomb raider, cp2077 da fehlt aber noch die leistung für ohne dlss, control, metro, hellblade, watch dogs legion aber nur auf mittel sonst is es zu over the top, es werden ja noch mehr rt titel kommen)

Es werden mehr RT spiele kommen, klar.
Allerdings wird es noch sehr lange dauern, bis der Anteil nennenswert wird - bis dahin gehört die 3090 von der Leistung her zur Einsteigerklasse, wie heute die 1030.
 

Thepunisher2403

PC-Selbstbauer(in)
Es ist nur dann ein Apfel mit Birnen Vergleich wenn die 6900XT im Powerlimit über eine3090 hinausgeht!

Ich weiß es nicht, es ist meine subjektive Einschätzung. Du siehst es anders, was ich persönlich völlig in Ordnung finde. Für mich bleibt es aktuell dabei, dass RT eine Spielerei ist und kein Kaufargument.

hab ich nirgends behauptet! Aber du selbst hast umgerechnet ungefähr 7 120er Radiatorfläche verbaut, das entspricht ca. 420W Kühlleistung bei angenehmer Geräuschkulisse. Man kann mit der gleichen Radiatorfläche sicherlich auch das doppelte kühlen, nur wird es halt dann irgendwann den Sinn verlieren, weil die Wakü nicht mehr sonderlich leise ist und für mich und wahrhscheinlich die allermeisten, spielt eine Wakü eine Rolle um die Lautstärke zu begrenzen. Denn jede Stockkarte (mit oder ohne OC) kann ihre Temperatur im normalen Bereich halten, in meinen Augen nur unter zu großer Lautstärke, daher dann Wakü.

Das andere Komponenten da auch mit reinspielen ist mir völig bewusst, aber der beste Kühler, die beste Pumpe bringt dir nix wenn die Radiatorfläche nunmal nicht stimmt. Die Radiatorfläche ist in meinen Augen mit Abstand das wichtigste an der Kühlung (wobei Fläche da vieleicht sogar falsch definiert ist, denn es ist sicherlich ein Unterschied schmale oder extra breite Radiatoren zu nehmen), gepaart mit dem richtigen Lüfter (der gerne unterschätzt wird, aber gerade so wenig aussagekräftige Punkte wie statischer Druck usw. spielen eine große Rolle). Die Pumpe, der Kühlblock, etc. sind dann das Sahnehäubchen oben drauf. Aber mit einem guten Block und zu kleinen Radiatoren wirst du keine guten Ergebnisse erzielen, mit einem schlechten Block und viel Radiatoren, wird das Ergebnis dann dennoch besser sein.

???

Ich hab im Januar 2021 gekauft und die 6900XT für 1399 EUR ergattert, die 3090 war da schon eher im Bereich um 1800 EUR, 400 EUR war mir der geringe Leistungsunterschied, die schlechtere Effizienz damals nicht wert. DLSS habe ich seinerzeit völlig falsch eingeschätzt und dem ganzen keine Zukunft gegeben, wie sich herausstellt, ein großer Irrtum.


Wie gesagt, RT ist für mich persönlich auch eher eine Technik, die irgendwann einfach implementiert wird. Heute haben die Karten einfach zu wenig Leistung, selbst eine 3090 benötigt dann DLSS, was ja schon darauf hindeutet, dass es eher keinen Sinn macht. Die PS5 und die XBox jedenfalls werden nicht einmal im Ansatz genug Leistung für RT haben und daher ist meine Einschätzung dazu, dass es sich eher nicht in breiter Masse durchsetzen wird. 5-7 Jahre lang wird es nicht auf den Konsolen kommen können, weil viel zu wenig Leistung da ist und leider sind viele Spiele eben noch Konsolenports.
Nein is es nicht weil man so nur oc gegen Stock vergleicht...
So keine gleichen Bedingungen schafft

Auch vergessen viele das bei der tdp auch der Speicher, die rt Kerne und die tensor Kerne versorgt werden müssen

Gddr6x frisst logischerweise mehr Speicher
Noch dazu hat die 3090 mehr Speicher...ergo braucht se mehr watt...(sieht man ja beim 3080ti vergleich)
Dann die rt Kerne und die tensor Kerne die AMD ja nicht hat...
Deswegen macht oc vs stockt keinen Sinn...
Müsste mal CPU-z nachschauen dann kann man mal den genauen vebrauch sehen
In den meisten Fällen sehe ich mit afterburner einen Verbrauch von gut 300 bis 330

Man kann hier definitiv das doppelte kühlen denn alle Lüfter laufen sehr langsam
Hier sind mit den 200er lüftern noch ordentlich Potenzial vorhanden

Und wie gesagt es kommt auf die Lüfter an...
Nimmt man billige stimmt das mit der Geräuschkulisse
Nimmt man noctua Lüfter stimmt es eben nicht weil es dann auch noch immer sehr ruhig (bei meiner Pumpenkombi hört man absolut gar nix selbst bei 100%)

Behauptet nicht ganz aber da du nur die Radiatorenfläche angesprochen hast ging ich davon aus

Unter Luft kann man kein richtiges oc betreiben denn ab einem gewissen Temperaturbereich beginnt die Karte sich runter zu takten (meistens is hier bei 1900 schluss)
Unter Wasser kann man viel stabiler den Booster Takt halten (bis zu 2,1/2,2 je na wakü kombi)


Ob breite oder schmale Radis
Sind zb genau die Unterschiede die ich meinte
Mit den gtx Nemesis habe ich breite das kann auch schon ordentlich was aus machen weil ich dadurch mehr Volumen habe

Ich muss dir aber aber trotzdem widersprechen weil es durchaus schlechte gpu blöcke gibt da helfen dir die viel Radis auch nimmer
Zb den Block von corsair (gibt von igor einen schönen Test wo der sehr schlecht abschneidet im Vergleich mit Alphacool oder byski)


Es gab bis März genügend 3090er noch zum Preis von 1500 bis 1700
Viele Kumpels/Arbeitskollegen haben hier noch zugeschlagen deswegen kann ich das mit Gewissheit sagen man musste halt nur richtig schauen 🤷‍♂️

Das die 3090 immer dlss braucht für rt is so auch nicht ganz richtig
Es gibt viele Titel wo man mit rt ohne dlss auskommt aber trz muss natürlich die rt Power deutlich erhöht werden in der nächsten gen

Aber im Vergleich zu Turing hat es hier schon einen deutlichen Sprung gemacht

Ob es dann so kommt wie du es prognostiziert wird man sehen

Was das Konsolen raytracing angeht bist du weng falsch informiert
Gibt auch hier schon paar Spiele die es haben
Klar nicht wie am pc aber vorhanden
 
Zuletzt bearbeitet:

Thepunisher2403

PC-Selbstbauer(in)
Man bekommt aktuell leider alle Karten nur zu absurd hohen Preisen - die ursprüngliche UVP mit eingeschlossen.


Ich könnte mehr ausgeben, wenn es mir wichtig genug wäre - allerdings gehören wir beide damit zu einer sehr kleinen Minderheit hier im Land.
Ich war erstaunt, als ich letztens mal schaute, zu welchem Teil der Einkommenspyramide ich gehöre....



Es werden mehr RT spiele kommen, klar.
Allerdings wird es noch sehr lange dauern, bis der Anteil nennenswert wird - bis dahin gehört die 3090 von der Leistung her zur Einsteigerklasse, wie heute die 1030.
Jeder empfindet die Preislage etwas anders
Klar die Preise sind schon heftig besonders wenn man sich den Einsteiger Bereich anschaut oder die Mittelklasse

Meine Branche (Verpackungen) hat extrem von Corona profitiert (besonders während der lockdowns)
Durch meinen industriemeister habe ich hier sogar noch weitaus profitiert als vorher erhofft
Da haben es andere Branchen weitaus schwerer und mussten in Kurzarbeit
 
Oben Unten