• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nur halbe Last von GPU und CPU In-Game

lukke1603

Kabelverknoter(in)
Moin zusammen,

ich kämpfe aktuell leider mit einem Problem, welches hier schon oft behandelt wurde. Leider führten mich die anderen Beiträge nicht zum gewünschten Ergebnis.
Nach langer Abstinenz begann ich vor einer Woche wieder damit, Battlefield 3, 4, und 1 zu spielen. Das Problem ist bei allen Titeln, aber vor allem bei BF1 aufgetreten:

Bei den Grafikeinstellungen auf Ultra@1080p erreicht mein System ca. 80-90 fps. Die Last der GPU beläuft sich dabei auf ca. 90%, die des CPU auf ca. 50-60%.
bf1_ultra.png

Da ich allerdings das volle Potenzial meines 144Hz Monitors ausschöpfen möchte, konfiguriere ich das Game gerne so, dass ich die 144 fps erreiche (bei manchen Titeln langen mir auch 100 :) ). Bei Einstellungen auf low steigen meine fps nur minimal auf ca. 110 an. Was mich hierbei irritiert ist, dass die Last von CPU (ca. 10%) und GPU (ca. 30-40%) zurückgeht. Der Takt beider Einheiten scheint gleich zu bleiben.
bf1_low.png

Sollte nicht eigentlich entweder CPU oder GPU in Richtung 90-100% Last gehen? Thermal Throttling schließe ich mal aus, da die Temps 60-65°C nicht übersteigen. Ich bin mir hier nicht sicher ob seitens Software oder Hardware eine Limitierung vorliegt. Zu meinem System:

Asus Maximus VII Ranger
Intel I7 4790k @4.0 Ghz (aktuell auch auf 4,6 Ghz übertaktet)
16GB G.Skill DDR3 1600Mhz
Gigabyte GTX 1060 6GB (Game-Ready-Driver 442.74, wobei auch ältere probiert wurden)
2x Samsung SSD 256GB
1x Seagate Barracuda 2TB
Corsair RM550X Netzteil

Auf der einen SSD befinden sich Windows und Ubuntu. Auf der anderen sind die Spiele installiert. Was ich bisher schon gemacht habe:
  • sämtliche Overlays deaktiviert (Geforce Experience, Origin, Xbox DVR)
  • mit Administratorrechten gestartet
  • Windows Auslagerungsdatei deaktiviert
  • unnötige Programme deinstalliert (Da ich das System vor kurzem erst aufgesetzt habe, sind außer Office, einigen Benchmark Tools und den Treibern keine weiteren Anwendungen installiert)
  • BIOS-Update
  • Energieeinstellungen in Windows auf Höchstleistung
  • Nvidia Treiber Einstellungen auf maximale Leistung
  • mit verschiedenen Config-Einstellungen in Game gespielt (habe ich aber vernachlässigt, da das Problem in allen Spielen mehr oder weniger stark auftritt)
  • DX12 getestet: hier kam ich auf low auf ca. 170 fps. Allerdings mit einigen Grafikfehlern :/

Mir ist zudem aufgefallen, dass wenn ich das Spiel direkt nach dem Boot starte, die Last der GPU etwas höher ist (ca. 70%) und auch die fps minimal ansteigen. Sobald ich das Game beende und neustarte, lande ich bei der üblichen 50-60% Last.

Ich hoffe ihr habt noch einen Tipp für mich, wonach zu schauen ist. An sich langen die Frames zu spielen mehr als aus. Allerdings habe ich dabei ein mulmiges Gefühl, wenn ich weiß meine CPU und GPU langweilen sich, während ich nur mit 90 fps spiele :D

Danke vorab für eure Hilfe :)
 

ASD_588

Lötkolbengott/-göttin
Da ich allerdings das volle Potenzial meines 144Hz Monitors ausschöpfen möchte, konfiguriere ich das Game gerne so, dass ich die 144 fps erreiche (bei manchen Titeln langen mir auch 100 :) ). Bei Einstellungen auf low steigen meine fps nur minimal auf ca. 110 an. Was mich hierbei irritiert ist, dass die Last von CPU (ca. 10%) und GPU (ca. 30-40%) zurückgeht. Der Takt beider Einheiten scheint gleich zu bleiben.

Teste mal mit 4ghz und wenn du jezt weniger FPS hast dan bist du im cpu limit die gpu wird dan eventuell bei 45% sein.

Wie sind die Temperaturen?

Mir ist zudem aufgefallen, dass wenn ich das Spiel direkt nach dem Boot starte, die Last der GPU etwas höher ist (ca. 70%) und auch die fps minimal ansteigen. Sobald ich das Game beende und neustarte, lande ich bei der üblichen 50-60% Last.

Wen sie dabei einen takt von 150mhz hat ist es normal wenn sie aber komplett hochtaktet dan passt etwas nicht.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn die Taktraten passen und die GPU < 95% ausgelastet ist, bist du im CPU-Limit.
Dass die CPU nicht auf 100% Last geht, liegt einfach daran dass BF kaum über 4 Threads skaliert.
 
TE
L

lukke1603

Kabelverknoter(in)
Teste mal mit 4ghz und wenn du jezt weniger FPS hast dan bist du im cpu limit die gpu wird dan eventuell bei 45% sein.

Wie sind die Temperaturen?

Die Temperaturen der GPU bei 61°C und der CPU bei ca. 55°C. Unter 4GHz lassen sich nicht wirklich Veränderungen feststellen:
bf_low_40.png

Wen sie dabei einen takt von 150mhz hat ist es normal wenn sie aber komplett hochtaktet dan passt etwas nicht.
Sie taktet dabei komplett hoch.

markus1612 schrieb:
Wenn die Taktraten passen und die GPU < 95% ausgelastet ist, bist du im CPU-Limit.
Dass die CPU nicht auf 100% Last geht, liegt einfach daran dass BF kaum über 4 Threads skaliert.
Okay, dass sie nicht auf 100% kommt kann ich verstehen.. aber 50%? hört sich arg wenig an für ein 4790K. Was meinst du mit "über 4 Threads skalieren"? Laut Afterburner sind alle 8 Threads in etwa gleich ausgelastet.

Ich habe das ganze eben auch noch einmal mit DX12 getestet. Hier waren auf niedrigen Einstellungen 180 fps drin:
bf_low_dx12.png

Folgender GPU Auslastung ergibt sich nach den Tests: DX11-ultra(orange), DX11-low(rot), DX12-low(lila)
bf1_low_40.png

Kann es möglicherweise auch am RAM liegen? Dachte eigentlich dass die CPU genug Power hat :(
 

Lighting-Designer

Freizeitschrauber(in)
Die CPU und GPU sind nicht gerade das gelbe vom Ei. Zieh mal die CPU auf 4,6 - 4,8GHz hoch und auch die GPU könnte etwas mehr Takt vertragen.
Wenn du bei DX12 mehr FPS hast bist du bei DX11 im CPU-Limit. Ob nun 100% Last anliegt oder nicht.
 
G

gekipptes-Bit

Guest
Mach mal die folgenden Tests:
Auslagerungsdatei bei Laufwerk C auf 24576MB Anfangsgröße und 24576MB Endgröße.
Sata-Kabel überprüfen ob nicht stellenweise veraltete Sata-I oder II-Kabel mit nur 1.5/3.0GBit, statt Sata-III-Kabel mit bis zu 6.0GBit verwendet werden und per Diskbenchmark testen.
In der Energieverwaltung mal mit Ausbalanciert/Höchstleistung testen und mal Hyperthreading deaktivieren.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
Stell mal bitte die Texturen, Ambient Occlusion (Umgebungsverdeckung) und AA auf so niedrig wie möglich und die Auflösung auf 640x480, bzw. auch so niedrig wie es geht. Damit erzeugst du gezwungenermaßen ein CPU Limit. Du siehst also die FPS die deine CPU maximal schaffen kann. Wie stark die CPU ausgelastet ist, ist dabei gar nicht so wichtig. Diesen Wert kannst du dann theoretisch maximal erreichen mit den richtigen Grafikeinstellungen.

Ich seh aber auch nicht wirklich das Problem, wenn du doch 180 FPS erreichst in DX12? :huh: Das ist doch mehr als genug. Was willst du noch erreichen? :D
 
TE
L

lukke1603

Kabelverknoter(in)
Mach mal die folgenden Tests:
Auslagerungsdatei bei Laufwerk C auf 24576MB Anfangsgröße und 24576MB Endgröße.
Sata-Kabel überprüfen ob nicht stellenweise veraltete Sata-I oder II-Kabel mit nur 1.5/3.0GBit, statt Sata-III-Kabel mit bis zu 6.0GBit verwendet werden und per Diskbenchmark testen.
In der Energieverwaltung mal mit Ausbalanciert/Höchstleistung testen und mal Hyperthreading deaktivieren.
SATA-3-Kabel stecken drin :daumen: Hat leider alles keinen Erfolg gebracht.. Ich glaub ich muss es einsehen, dass mit dieser CPU nicht mehr drin ist..

davidwigald11 schrieb:
Stell mal bitte die Texturen, Ambient Occlusion (Umgebungsverdeckung) und AA auf so niedrig wie möglich und die Auflösung auf 640x480, bzw. auch so niedrig wie es geht. Damit erzeugst du gezwungenermaßen ein CPU Limit. Du siehst also die FPS die deine CPU maximal schaffen kann. Wie stark die CPU ausgelastet ist, ist dabei gar nicht so wichtig. Diesen Wert kannst du dann theoretisch maximal erreichen mit den richtigen Grafikeinstellungen.
Danke für den Tipp, klingt logisch. Das enttäuschende dabei: Mehr als 130 fps sind auch hier nicht drin. Ich werde wohl nicht drum herum kommen, mein System in nächster Zeit zu überdenken :(

davidwigald11 schrieb:
Ich seh aber auch nicht wirklich das Problem, wenn du doch 180 FPS erreichst in DX12? Das ist doch mehr als genug. Was willst du noch erreichen?
Wenn die 180FPS konstant laufen würden und keine Einbrüche bzw. Texturfehler auftreten würden, hätte ich überhaupt nichts auszusetzen :P leider ist das nicht der Fall.

Ich danke euch für die Hilfe :daumen:
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
Wenn die 180FPS konstant laufen würden und keine Einbrüche bzw. Texturfehler auftreten würden, hätte ich überhaupt nichts auszusetzen :P leider ist das nicht der Fall.
Achso okay :D Ja gut, der i7 ist halt auch nicht mehr das nonplusultra. Wenn du die 130 FPS konstant hast mit dem Setting was ich eben sagte, dann ist das eben das, was die CPU maximal kann. Da kannst du leider nix dran ändern. Aber jetzt mal im ernst, das ist doch total egal ob du 144 FPS, 130, oder sogar nur 100 hast. Du kannst mir nicht erzählen, dass du oberhalb von 100 einen Unterschied bemerken kannst :D. Bis 100 würd ich noch akzeptieren, aber über 100 ist es doch wirklich egal oder nicht?
 
TE
L

lukke1603

Kabelverknoter(in)
Über 100 wird es schwer Unterschiede zu bemerken. Geht da auch eher um die Frametimes und darum, diese konstant zu halten. Je schneller die Bilder berechnet werden, desto schneller kann ich den Gegner sehen :) Ist aber vermutlich auch viel Kopfsache :D Unterschiede zwischen 80 und 100 Frames machen sich meiner Meinung nach schon bemerkbar. Das Spiel fühlt sich einfach in schnellen Bewegungen bzw. Szenen viel geschmeidiger an, als mit einem Bild, mit 80 fps (oder weniger), bei dem ggf. auch noch FPS-Drops auftreten.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
Jo alles unter 100 da stimme ich dir zu. Da bemerk ich auch noch Unterschiede. Aber über 100 wirds eigentlich unmöglich noch einen Unterschied zu merken. Von daher seh ich hier nicht die Notwendigkeit zu upgraden.
 
Oben Unten