• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista/7

Speed-E

Freizeitschrauber(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Sorry, wenn das hier Leichenschändung ist...;)

@RuneDRS:
Nimm doch einfach mal Acronis True Image. Ich glaube auch die Testversion reicht aus, bin mir aber nicht sicher. Du erstellst dir eine Boot-CD und bootest von der. Dann gehste in das Programm rein und klickst auf "Klonen" (vorher natürlich beide Festplatten anschließen) und dann gehts los. Dann noch im Bios die neue Festplatte als Bootmedium Nr1 auswählen und dann kannste die alte Platte formatieren und fertig ist...;);)

Gruß
Christian

Das funktioniert, die Testversion reicht. Du kannst auch unter Windows ein Image erstellen und auch Boot-Diskette oder USB Stick. Habe ich so gemacht.
 

Sash

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

kann mir jemand ein kostenlosen und vorallem AKTUELLEN regcleaner empfehlen? vielleicht auch einen mit dem autostart programme leichter deaktivieren kann, wo mehr dabei steht als wie in msconfig. der regcleaner sollte zuverläßig sein das er wirklich nur den schrott löscht der weg kann. ich hatte vor ein paar monaten mal einen der hat mir alles gelöscht, ohne das ich da zugestimmt hab. danach ging zb windows update nicht mehr.. weiß aber nicht mehr wie der hieß.. jedenfalls danke schonmal im vorraus.
 
G

Gast3737

Guest
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Videobearbeitung gibst noch garnicht?
gibt es keine einfacheren Tools für den doofen und faulen Anwender wie mich? habe mir mal die Trail von Nerorecorde geladen..geht mal ab wie sau..mal schauen wie das Video danach ist..
 
G

Gast3737

Guest
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

habe ein schönes tool im Einsatz. nach der Suche für ein DVD Convertiertool. Nennt sich HandBrake 0.9.3. die Bedienung ist echt Klasse..
 
S

Schluwel

Guest
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

kann mir jemand nen schönen tool sagen der mein vista ein bisschen schöner u nützlicher macht? (Rocket Dock hab ich schon)
 

Diablo09

Kabelverknoter(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

werden hier auch plugins(zb. Firefox) aufgelistet?:huh:

wenn ja

ich suche schon lange nach nem plugin, dass meine rss-feeds automatisch aktualisiert!

ach ja und bei email würd ich noch spamfighter reingeben

ich benutz es schon ein halbes jahr und hatte bis jetzt noch keine probleme

das ist eindeutig das beste antispam für outlook und co.:daumen:

und bei download-tools jdownloader

auch unschlagbar
 
Zuletzt bearbeitet:

AchtBit

Software-Overclocker(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Nur mal so zu Vorschlag. Man könnte hier im Topic doch mal eine sticky 'giveaway of the day' Thread aufmachen. Wenn jeder ein bisschen mitmacht, könnte man hier Links zu guten Nulltarif Proggies posten.
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Ich greif das mal auf und diskutiere es mit den Kollegen.
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

GAOTDs sind ja so ne Sache. Man sollte bedenken, nur am Tag der Veröffentlichung kann man sie installieren. Außerdem ist die Mehrzahl der Software in englisch.

Ich selbst verwende schon seit einiger Zeit Proggis von dieser Seite und hab vor längerer Zeit auch schon auf diese Seite aufmerksam gemacht. Damals war die Resonanz gleich null.
 

AchtBit

Software-Overclocker(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

GAOTDs sind ja so ne Sache. Man sollte bedenken, nur am Tag der Veröffentlichung kann man sie installieren.

Zu 95% lassen sich die sichern. Irgendwo war ich mal in so einem Forum, wos nur darum ging, wie man sich die jeweils installierte Lizenz bewahren kann. Meistens reichts wenn du während des Lizenzchecks, rechtzeitig eine Kopie der temporär angelegten Lizenz Verify Codes machst.

Ich find das Forum aber dummerweise nicht mehr.

Ich find diese Giveaway Sache ne feine Angelegenheit. Da ist öfter mal was Brauchbares dabei. Leider schaff ich es meistens nicht, ihlb von 24std, zuzuschnappen.

Irgendwie gibts nur wenig Infos dazu. Bis auf die Hauptseite, informiert kaum jemand darüber.

Liegt wahrscheinlich am Zeitfenster.:schnarch:
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

^^ Ich kenn das Verfahren mit dem Auslesen des Temp-Verzeichnisses bzw. Sicherung der Registry-Einträgen. Ist mir viel zu aufwendig. Die Sachen wiederholen sich in der Regel aber des öfteren.

Heute ist zum Beispiel ein recht brauchbarer Audio-Editor im Angebot.
 

AchtBit

Software-Overclocker(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Siehst, hättst gleich den Link posten können.

Bin aber mit Gold Wave Pro bestens versorgt.

Was ist den da aufwendig, wenn ich 2, 3 Datein mit sichern muss.

Für den Avir Task Manager zb,hätt ich das liebend gern in kauf genommen
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Also es gab auf AchtBits Vorschlag hin bis jetzt keine negative Reaktion seitens der Moderatoren. Habt ihr noch ein paar Vorschläge zur konkreten Umsetzung?
 

AchtBit

Software-Overclocker(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Na wie wärs mit einem gleichnamigen sticky Thema, wo man Ankündigungen, Links und How To Tipps posten kann? Nit schlecht wär auch ein Top Posting, in dem die ID Links mit der Softwarebezeichnung und dem Startdatum, auf das jeweilige Posting verweisen.

Muss ja nicht immer Link für Link aktuellisiert werden.

Na mal sehen obs ne Resonanz erzeugt.
 

drachenorden

Freizeitschrauber(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Meine Empfehlung zur Aufnahme in die Rubrik Image-Tools:

LC ISO Creator
von Lucersoft

Kompaktes Tool zum Erzeugen von ISO-Dateien aus CDs/DVDs (keine Installation notwendig); Windows NT-7 (x86/x64).

Genial :daumen:
 

Bu11et

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Hi Leute!

Bin mir jetzt nicht sicher, ob ich im richtigen unterforum bin aber ich wollt mal fragen, ob einer von euch ein Programm kennt, dass die IP-adresse (evtl. automatisch) wechselt. Bin zwar bei Googlen fündig gewordena ber die Auswahl is so groß, dass ich da nicht mehr durchblicke, weil viele auf englisch sind.
Hat einer von euch Erfahrung mit irgendeinem Programm? Sind die zuverlässig oder gibs da einen Hacken?
 

AchtBit

Software-Overclocker(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Musst nach Spoofing Tools ausschau halten. Wenn du deine IP selbst bestimmen kannst,. dann braucht einen IP Spoofer. Falls dein ISP dir eine feste IP zuweist.(Kabel z.B.) brauchst einen MAC Soofer.


@Topic,

MKN Task Explorer 5. MKN Software

Freeware Taskmanager der Spitzenklasse. Benötigt kaum Ressourcen und bietet gute Funktionalität.

Für einen ausführlicheren System Check kann ich noch das neue Free Tool,

System Explorer 2.1.2 System Explorer Homepage

empfehlen. Allerdings ist das File Monitor Plug-in mit Vorsicht zu geniesen. Der Filterdienst dafür, verursacht bei mir einen BSOD. Plug-ins können aber alle seperat abgeschaltet werden. Ich probier jetzt mal die neue Version aus. Vielleicht ist der Fehler da schon behoben.
 

moe

Lötkolbengott/-göttin
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

ich vermisse noch den "kgb archiver" bei De-/Kompressionsprogrammen. gerade für leute mit vielen physischen kernen interessant.:daumen:
 

AchtBit

Software-Overclocker(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Uharc32 mit Fairlight optimiertem Algorythmus.

Keiner presst dichter aber auch keiner braucht so lange zum packen. Sogar das Entpacken dauert noch deutlich länger als ne normale RAR Archiv Packung
 

PAN1X

Freizeitschrauber(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Hey ho. Sind ja schöne Programme, allerdings sagen mir die Namen und die Unterkategorie alleine nicht, was ich damit alles anfangen kann. Ich suche z.B. ein Programm, mit dem ich ein quasi ein Image von einer frischen WinXP-Installation anfertigen und beliebig aufsetzen kann, falls ich mal eine frische WinXP-Installation brauche. Bei meinem kleinen Bruder, der ziemlich häufig jeden erdenklichen Müll runterlädt, ist das ziemlich nützlich. Kennt jemand so ein Tool? Sollte Freeware sein :-)

Gruß
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Klar was Du meinst. Trotzdem braucht die Wiederherstellung eines Backups einer kompletten Neuinstallation weniger Zeit, als die (Neu-)Installation mit Treiberaktualisierung von einem entsprechenden Image.

Beispiel: Bei mir sind ca. 30 GB auf C: installiert (Betriebssystem, Programme etc., Daten liegen auf einer anderen Partition). Wenn es knallt sind die 30 GB in ca. 6 Minuten zurückgeschrieben, das Backup-Programm wird vorher entweder von CD/DVD gebootet bzw. durch Drücken der Taste F11 beim Booten aufgerufen (Acronis Startup Recovery Manager).

Logischerweise gibt es neben einem stets aktuellen Backup auch eines der Erstinstallation, welches ich von Zeit zu Zeit aktualisiere.
 

PAN1X

Freizeitschrauber(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Klar was Du meinst. Trotzdem braucht die Wiederherstellung eines Backups einer kompletten Neuinstallation weniger Zeit, als die (Neu-)Installation mit Treiberaktualisierung von einem entsprechenden Image.

Beispiel: Bei mir sind ca. 30 GB auf C: installiert (Betriebssystem, Programme etc., Daten liegen auf einer anderen Partition). Wenn es knallt sind die 30 GB in ca. 6 Minuten zurückgeschrieben, das Backup-Programm wird vorher entweder von CD/DVD gebootet bzw. durch Drücken der Taste F11 beim Booten aufgerufen (Acronis Startup Recovery Manager).

Logischerweise gibt es neben einem stets aktuellen Backup auch eines der Erstinstallation, welches ich von Zeit zu Zeit aktualisiere.
Also ist Acronis Startup Recovery Manager das Tool, welches ich brauche? Ich möchte wirklich nur ein Backup der Erstinstallation machen, mehr brauche ich gar nicht. Und die Möglichkeit eben, dieses Backup jederzeit aufzuspielen.

Bitte um Antwort :-)

Achja: Ist das Tool Freeware?
 

sanmonku

PC-Selbstbauer(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

kein openvpn in der liste? gibts n besseres gratis vpn? :P
 

AchtBit

Software-Overclocker(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Also ist Acronis Startup Recovery Manager das Tool, welches ich brauche? Ich möchte wirklich nur ein Backup der Erstinstallation machen, mehr brauche ich gar nicht. Und die Möglichkeit eben, dieses Backup jederzeit aufzuspielen.

Bitte um Antwort :-)

Achja: Ist das Tool Freeware?

Naja, wenn du wirklich ein smartes und handliches Backup Tool brauchst, dann wirst du keins für lau finden.

Die Investition in eine Lizenz ist hier goldwert. Ich hab r-drive(30Euro). Das Ding hat zusammen nicht mal 5 MB, die Optionen kannst an 2 Händen abzählen, aber es ist äusserst flexibel im Umgang mit Images und es ist extrem schnell. Bei mir, mit 2 Platten(image der systempartition von HDD 2 HDD erstellen/lesen) dauert ein Systemwechsel 3-5 min. Völlig dynamische Partitionsanpassung. Inkrementelles Backup Updating(quasi 1 Image kann mehrere Wiederherstellungs Zeitpunkte aufnehmen). Die Startsoftware kannst wahlweise, auf minimal Diskette oder jeden anderen beliebigen Datenträger installieren(inkl. virtuelle) Images können für direkten Zugriff als virtuelles LW gemounted werden.

Die Investition lohnt sich, installieren tu ich seid dem nur noch 1mal.

Kannst ja mal testen.Hier dl die 15 Tage Testversion.

Datenwiederherstellungssoftware

Ich wusst schon nach einem Tag, das ist nach allen bisherigen Lösungen die Endlösung: :D
 

TheArival

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Eine Frage:

Um die E-Mail Googlemail.com zu erhalten muss man sich doch bei Google registrieren.


  • Kann mir da jemand sagen ob der E-Mail Dienst Googlemail auch gut ist, und ob man sich da überhaupt anmelden sollte ?

  • Hat da schon jemand was anderes in Erfahrung gebracht ?

  • Und wie ist es mit der Sicherheit etc..... ?.
 

AchtBit

Software-Overclocker(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Das Opus Teil ist Schrott. Resourcen Fresser, ausserdem ist Navigieren innerhalb des server/client Prinzips von Windows, für Software von 3tt Anbietern nicht vollständig Transparent u desshalb problematisch. Ersetzt mal den Explorer durch Opus und navigier via Context durch das Dateisystem. Ab dem 2 Sprung zu einem Datenziel, bleibt der Quell Context hängen. Kannst 100 mal versuchen zu schliessen, dauert einige Sekunden bevor der Context(Dateieigenschaften z.B.) auf schliessen o. abbruch reagiert.
 
T

Traxx Amiga Ep

Guest
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Das Opus Teil ist Schrott. Resourcen Fresser, ausserdem ist Navigieren innerhalb des server/client Prinzips von Windows, für Software von 3tt Anbietern nicht vollständig Transparent u desshalb problematisch. Ersetzt mal den Explorer durch Opus und navigier via Context durch das Dateisystem. Ab dem 2 Sprung zu einem Datenziel, bleibt der Quell Context hängen. Kannst 100 mal versuchen zu schliessen, dauert einige Sekunden bevor der Context(Dateieigenschaften z.B.) auf schliessen o. abbruch reagiert.

Arbeite mit Directory Opus schon seit der Version 4 (Amiga 1200), dann über zu Opus 5 Magellan (Amiga 4000) und ab der 6er - 9er auf Windows Xp/Seven und der Explorer ist seit eh und jeh durch Opus ersetzt. Du Sprichst von der aktuellen version oder? 9.5.6.0. :what:
 

AchtBit

Software-Overclocker(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Arbeite mit Directory Opus schon seit der Version 4 (Amiga 1200), dann über zu Opus 5 Magellan (Amiga 4000) und ab der 6er - 9er auf Windows Xp/Seven und der Explorer ist seit eh und jeh durch Opus ersetzt. Du Sprichst von der aktuellen version oder? 9.5.6.0.


die Version 9.1.1.5 hab ich ca. 3 Monate am testen gehabt. Letztendlich haben sich die Inkompatiblitäten so gehäuft, dass ich es wieder rausgeschmissen hab. Finde jetzt noch verweiste Hooks, leere Objekt Klassen und Bootstart Befehle auf nicht mehr vorhandene Dienste(Error State einfach auf 'ignore' gesetzt), von Opus in der Registry obwohl es schon, seit bald nem Jahr, entsorgt ist. Schlimmer wie Norten Software. Ich finde, wenn man schon angebliche Profi Software fabriziert, dann sollte man sich bei der Deinstallation gefälligst auch darum Kümmern, dass alle Server Objekt IDs, Handles und Hooks und Startparameter, welche exklusiv für das Programm angelegt wurden, auch wieder verschwinden.

Kein Clean Programm ist in der Lage solche Objekte als obsulete zu erkennen.

Ich dachte am Anfang auch, ohh...das kann doch nicht tatsächlich System integriert werden. Nach und nach hat sichs dann rausgestellt, mehr als portieren ist nicht.

Jetzt gibts ein neues Tool von Opus der Micropus, das ist ne coole Sache. Winzig klein, frei konfigurierbar, portabel ohne Handler Hooks. Ist nur ein ganz einfacher Dateimanager aber mit 50 frei konfigurierbaren Klick - Buttons. Da kann man durchaus ein User spezifisches Verwaltungs Front End draus machen. Habs aber erst kurz angetestet. Mal sehn
 

AchtBit

Software-Overclocker(in)
AW: Nützliche Programme/Tools für Windows XP/Vista

Eine Frage:

Um die E-Mail Googlemail.com zu erhalten muss man sich doch bei Google registrieren.


  • Kann mir da jemand sagen ob der E-Mail Dienst Googlemail auch gut ist, und ob man sich da überhaupt anmelden sollte ?

  • Hat da schon jemand was anderes in Erfahrung gebracht ?

  • Und wie ist es mit der Sicherheit etc..... ?.

Da bereits 3 Email Adressen und 2 nicks von mir auf der Blacklist meines Lieblings(gangster)forums stehen, hab ich mir da mal einem Account eingerichtet, und bin jetzt zum 4. mal, als 'toonibble' = 'achtbit' mit der Email 'doublenibbletrouble@googlemail.com', dort angemeldet. :D

Ist nichts anderes als bei den anderen Free Mail Anbieter auch, ausser, dass man für die Anmeldung bereits mindestens einen Email Ac. braucht.


Ich wollt hier noch die FreeWare 'System Explorer' empfehlen. Ein hilfreiches Analyse Tool und gleichzeitig ergeiziges Projekt mit wöchendlichem Version Update. Natürlich portierbar. Aktuell liegt der Fokus auf einer Benutzerdatenbank mit Sicherheits Infos von laufenden Prozessen. Jeder kann, auch ohne Anmeldung, ein Review(englisch) über einen laufenden Prozess bzw. dessen Image File, posten. Dieses Review wird nach einer Prüfung der Admins in die User DB eingetragen. Die DB befindet sich noch im Beta Status aber beijnhaltet bereits jetzt die Sicherheitsinfos von über eine halbe millionen Files.

Die Software gibts übrigens in 21 Sprachen
 
Oben Unten