• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues Netzteil für selbstassemblierten PC

Zatox123

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,
Ich habe vor mir einen neuen PC zu bauen.
Hier die Hardware die ich mir dafür rausgesucht habe:
AMD Ryzen 2600
Arctic Liquid Freezer II 360
XFX Radeon RX 590 Fatboy
MSI B450M Pro-VDH MaxG.Skill RipJaws V rot DIMM 16GB mit 3600 Mhz
Enermax Equilence

Hab hier noch eine SSD mit 1TB die ich weiterhin verwenden werde sowie 2x 7200 rpm HDDs.
Nun wollte ich gerne 3 Dinge von euch wissen:
1. welche Wattzahl ihr für mein zukünftiges Netzteil empfehlen würdet?
2. welches Netzteil würdet ihr mir empfehlen (sollte preisgünstig sein und nicht lauter sein als die anderen Komponenten)
3. Das Mainboard hat einen 8pin EPS12V Anschluss, ist aber genau das gleiche wie ein ATX12 8pin (4+4pin) Anschluss oder täusche ich mich da?

Danke für eure Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Z

Zatox123

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo und danke für deine Antwort.
Hab meine Konfiguration nochmals geändert:
AMD Ryzen 2600
Arctic Liquid Freezer II 360
XFX Radeon RX 590 Fatboy (vorher: PowerColor Radeon RX 5700 Red Dragon)
MSI X470 Gaming Plus Max
G.Skill RipJaws V rot DIMM 16GB mit 3600 Mhz
Enermax Equilence

Würde für oben genannte Konfiguration auch folgendes Netzteil passen:
Seasonic S12III 550W

Danke!
 

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Würde für oben genannte Konfiguration auch folgendes Netzteil passen:
Seasonic S12III 550W

Neee, das von dir genannte Netzteil ist technisch total veraltet und noch gruppenreguliert.

Nimm eines der vorgeschlagenen Geräte von der Kartoffel. Up to date, gutes Preis Leistungsverhältnis und genügend Leistung.

Und ja, der 8 Pin EPS ist ein 4 + 4 Pin EPS Stecker.
 
TE
Z

Zatox123

Komplett-PC-Käufer(in)
Neee, das von dir genannte Netzteil ist technisch total veraltet und noch gruppenreguliert.

Nimm eines der vorgeschlagenen Geräte von der Kartoffel. Up to date, gutes Preis Leistungsverhältnis und genügend Leistung.

Und ja, der 8 Pin EPS ist ein 4 + 4 Pin EPS Stecker.

Danke für deine Antwort.
Was bedeutet "gruppenreguliert"?
 

Optiki

Freizeitschrauber(in)
AMD Ryzen 2600
XFX Radeon RX 590 Fatboy (vorher: PowerColor Radeon RX 5700 Red Dragon)
MSI X470 Gaming Plus Max
G.Skill RipJaws V rot DIMM 16GB mit 3600 Mhz
Danke!

Du könntest den 1600 AF/12mm kaufen und auf das Niveau des 2600 übertakten.
Wenn du nicht unbedingt die Anschlüsse brauchst, könnte auch ein B450 Board in Frage kommen. Normalerweise wäre hier das MSI B450 TOMAHAWK MAX zu nennen,
jedoch ist dieses gerade nicht lieferbar und deswegen zu teuer. Die RX590er kosten aktuell wohl wieder um die 200 Euro, eigentlich zu teuer für eine aufgewärmte RX480, vor allem weil sie ordentlich schluckt.
Bei Ram könntest du dein Glück mit E-Dies von Crucial versuchen und diese von 3000/3200 auf 3600 manuell übertakten.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Was bedeutet "gruppenreguliert"?

Bei der Gruppenregulierung werden die drei Spannungen gemeinsam generiert. Sie beeinflussen sich dadurch.
Bei der Indy Regulierung werden die kleineren Spannungen aus der großen Spannung generiert. Sie beeinflussen sich daher nicht.

Aktuell würde ich ein Netzteil mit einer Half oder Full Bridge Topologie der Double Forward Topologie bevorzugen. :D
 
TE
Z

Zatox123

Komplett-PC-Käufer(in)
Du könntest den 1600 AF/12mm kaufen und auf das Niveau des 2600 übertakten.
Wenn du nicht unbedingt die Anschlüsse brauchst, könnte auch ein B450 Board in Frage kommen. Normalerweise wäre hier das MSI B450 TOMAHAWK MAX zu nennen,
jedoch ist dieses gerade nicht lieferbar und deswegen zu teuer. Die RX590er kosten aktuell wohl wieder um die 200 Euro, eigentlich zu teuer für eine aufgewärmte RX480, vor allem weil sie ordentlich schluckt.
Bei Ram könntest du dein Glück mit E-Dies von Crucial versuchen und diese von 3000/3200 auf 3600 manuell übertakten.

Das B450 Pro Max kostet 6€ weniger, und das B450 Gaming Plus Max kostet 2€ weniger, haben aber beide 6 anstatt 8 USB Anschlüsse, wofür ich dann gerne die wenigen Euro mehr bezahle.
Anstelle der 590er lieber eine 5500 XT? Kostet halt auch 25€ mehr.
Sodass mich das ganze nicht wirklich mehr kostet wenn ich andere RAM und auf eine 5500 XT wechsle, würde dieses Mainboard auch reichen: MSI B450M Pro-VDH Max?
 
TE
Z

Zatox123

Komplett-PC-Käufer(in)
Bei der Gruppenregulierung werden die drei Spannungen gemeinsam generiert. Sie beeinflussen sich dadurch.
Bei der Indy Regulierung werden die kleineren Spannungen aus der großen Spannung generiert. Sie beeinflussen sich daher nicht.

Aktuell würde ich ein Netzteil mit einer Half oder Full Bridge Topologie der Double Forward Topologie bevorzugen. :D
Danke für die Erklärung!
Was hälst du von dem be quiet! System Power B9 600W Netzteil?
Hat das diese Topologie/Technik bzw. wäre es geeignet für oben genannte Hardware?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Was hälst du von dem be quiet! System Power B9 600W Netzteil?
Hat das diese Topologie/Technik bzw. wäre es geeignet für oben genannte Hardware?

Das ist Murks, da Doppelstrang Strippen.
Wenn du sparen musst, kannst du das Seasonic nehmen.
Seasonic Core GC 500W ATX 2.4 ab €' '64,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Alternativ das 500er System Power 9, da keine Doppelstrang Strippen.
be quiet! System Power 9 500W ATX 2.4 ab €' '53,35 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Ist aber aktuell nur schwer zu bekommen.
 
TE
Z

Zatox123

Komplett-PC-Käufer(in)
Das ist Murks, da Doppelstrang Strippen.
Wenn du sparen musst, kannst du das Seasonic nehmen.
Seasonic Core GC 500W ATX 2.4 ab €'*'64,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Alternativ das 500er System Power 9, da keine Doppelstrang Strippen.
be quiet! System Power 9 500W ATX 2.4 ab €'*'53,35 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Ist aber aktuell nur schwer zu bekommen.

Danke dir!
Ich habe dann vor den Prozessor auf 4 Ghz zu übertakten, da dies beim 2600 ohne Probleme möglich sein sollte.
Zusätzlich werde ich die Grafikkarte etwas übertakten, weil dort genug Reserven vorhanden sein sollten.
Reichen beide von dir vorgeschlagenen Netzteile dafür noch aus bzw. welchen Verbrauch würdest du sagen hat dann mein Gesamtsystem?
Was bedeutet "Doppelstrang Strippen"?
Und danke nochmals für deine Hilfe!
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Übertakten kannst du dir bei AMD sparen, da die CPUs schon optimal laufen.

Doppelstrang bedeutet, dass du an einem Anschluss des Netzteils zwei Kabel hast, die jeweils einen 6+2 PCIe Stecker haben.
 
TE
Z

Zatox123

Komplett-PC-Käufer(in)
Übertakten kannst du dir bei AMD sparen, da die CPUs schon optimal laufen.

Doppelstrang bedeutet, dass du an einem Anschluss des Netzteils zwei Kabel hast, die jeweils einen 6+2 PCIe Stecker haben.

Würdest du ein anderes Mainboard nehmen als das von mir anvisierte und falls ja warum? (Preislich gleiches Niveau)
Gibt es noch andere Komponenten die du ändern würdest (Preislich gleiches Niveau)
Und noch eine Frage: Mein Mainboard hat folgende Mosfets verbaut: MOSFETs CPU: 4x 50A PK616BA/​8x PK632BA & MOSFETs SoC: 4x 50A PK616BA/​PK632BA
Manche haben beim SoC 8 Mosfets verbaut.
Was ist hier der Unterschied und wie macht sich das bemerkbar?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ich würde ein B450 Mainboard nehmen. X470 lohnt einfach nicht mehr.
Und das mit den Mosfets ist immer viel Marketing.
Abgesehen davon würde ich den 2600 nicht mehr kaufen. Wenn du sparen musst, nimm den 1600 in 12nm, das ist praktisch ein 2600 aber günstiger.
Oder du kaufst gleich den 3600. Der hat auch mehr Leistung.
 
TE
Z

Zatox123

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich würde ein B450 Mainboard nehmen. X470 lohnt einfach nicht mehr.
Und das mit den Mosfets ist immer viel Marketing.
Abgesehen davon würde ich den 2600 nicht mehr kaufen. Wenn du sparen musst, nimm den 1600 in 12nm, das ist praktisch ein 2600 aber günstiger.
Oder du kaufst gleich den 3600. Der hat auch mehr Leistung.

MSI B450M Pro-VDH Max wäre das hier deiner Meinung nach eine gute Alternative zum X470 Gaming Plus Max?
Würde mir gefallen weil es auch 8 USB Anschlüsse hat.
Den 1600 (12nm) würde ich um 112€ bekommen, den 2600 um 117€, wobei der 2600er halt auch einen höheren Standarttakt und einen höheren Boosttakt hat. Hat das keine Auswirkungen auf die Leistung?
Der 1600x wiederum hat wieder höhere Taktraten, kostet halt 35€ mehr.
Mir gehts halt darum in FHD spielen zu können und das zu einem günstigen Preis.
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Bei dem geringen Preisunterschied kannst du natürlich den 2600 nehmen.
Der 1600 in 12nm kostet normaler Weise unter 100€ aber das ist wohl der aktuellen Situation geschuldet.
 
TE
Z

Zatox123

Komplett-PC-Käufer(in)
Bei dem geringen Preisunterschied kannst du natürlich den 2600 nehmen.
Der 1600 in 12nm kostet normaler Weise unter 100€ aber das ist wohl der aktuellen Situation geschuldet.

MSI B450M Pro-VDH Max wäre das hier deiner Meinung nach eine gute Alternative zum X470 Gaming Plus Max?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Beim Mainboard einfach auf die Ausstattung schauen, die für dich wichtig ist.
Der 2600 läuft auf jedem B450 Board problemlos.
 
TE
Z

Zatox123

Komplett-PC-Käufer(in)
Beim Mainboard einfach auf die Ausstattung schauen, die für dich wichtig ist.
Der 2600 läuft auf jedem B450 Board problemlos.

Macht es einen Unterschied welcher Hersteller, Chipsatz,... bzgl. RAM OC/Timings übers Bios einzustellen?
Bei manchen Boards lässt sich ja nicht alles einstellen.
Welches Board/Hersteller,... würdest du diesbezüglich empfehlen?
Selbst bin ich zumindest kein Gigabyte "Fan" da die öfters Probleme mit dem Ram haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Da der 2600 auf jedem B450 Board sofort läuft, kannst du dir auch jedes anschauen. Da direkt was zu empfehlen ist schwer.
 
Oben Unten