Neuer Rechenknecht zwischen 2000 - 3000€

The_Knight_1989

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo Liebe Community,

ich bin nun aktuell auf der Suche und Zusammenstellung von einem neuen Gaming-PC.
Mein aktueller kommt bei den neuen Spielen ans Limit oder kann Sie nicht mehr starten da die Hardware zu schwach ist.
Auch in der Fotobearbeitung Lightroom und Photoshop kommt es vermehr zu abstürzen, aufhängern oder er rechnet sich einfach Tod :-)

1.) Wo hakt es
An so ziemlich allem. PC ist einfach an seine Leitungsgrenze gekommen nach über 9 Jahren.

2.) PC-Hardware
Ich werde keine Hardware außer die Festplatten übernehmen. Der Rest landet erstmal im Keller als Backup falls doch was mit dem neuen PC am Anfang ist.

3.) Monitor
Aktuell 1x LG Gamingmonitor 144hrz in 1980x1080 Auflösung und 1x Eizo Grafikmonitor in 1980x1200 Auflösung (jeweils 24 Zoll)
Bei beiden werden in den nächsten 1-2 Jahren neue Modelle kommen. Gaming Monitor 4K und Grafikmonitor ein 2K

4.) Anwendungszweck
Gaming von aktuellen und kommenden AAA-Titeln und Bildbearbeitung (Hier werden beide Monitore betrieben einmal der Grafikmonitor zum arbeiten und der andere für YoutubeVideos, Internetsurfen und Messenger)

5.) Budget
2000€ - 3000€ Wenn es günstiger geht dann gerne

6.) Kaufzeitpunkt
Ende April spätestens Ende Mai

7.) sonstige benötigte Komponenten und Wünsche
Es wird sonst nix benötigt nur der Rechenknecht

8.) Zusammenbau
Werde Ihn von Mindfactory zusammen bauen lassen lediglich die Graka wenn die wo anders billiger bekomme baue ich dann selber ein

9.) Speicherplatz
Aktuell 1x HDD Seagate Barracuda 1TB, 1x Samsung Evo 850 250GB, 1x Samsung EVO 860 1TB, 1x Samsung PRO 850 250GB, 1x Datengrab Externe Platte Seagate Expension 6 TB

Gerne noch 1-2 SSD oder PCI SSD dazu

10.) Zusatzinfo
Ich will nur die Kombi Intel Prozessor + Nvidia Grafikkarte. AMD kommt mir nicht mehr ins Haus. (Erst AMD und AMD gehabt gab nur Probleme, dann bei AMD und Nvidia das gleiche und aktuell INTEL und AMD auch immer wieder Probleme - Probleme kamen aber immer nur von den AMD Komponenten)
Gehäuse gerne auch andere wenn Sie gedämmt sind Sichtfenster ist nicht umbedingt nötig.

Und hier mal das was ich mich so gedacht hätte:
Gehäuse:
Fractal Design Define R6 USB-C Blackout gedämmt mit TG Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz
Netzteil:
750 Watt be quiet! Pure Power 11 FM Modular 80+ Gold
Mainboard:
MSI PRO Z690-A DDR4 ATX Intel So.1700 DDR4 (Retail)
Prozessor:
Intel Core i7 12700K 12 (8+4) 3.60GHz So.1700 WOF
Lüfter:
Noctua NH-D15 chromax.black
Arbeitsspeicher:
64GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 Quad Kit
PCI-SSD:
1TB Samsung 980 Pro M.2 PCIe 4. 3D-NAND TLC (MZ-V8P1T0BW)
SSD:
2TB Samsung 870 EVO 2.5" (6.4cm) SAT 3D-NAND TLC (MZ-77E2T0B/EU)
Grafikkarte:
8GB ZOTAC GeForce RTX 3070 Ti AMP Holo Aktiv PCIe 4.0 x16)

Wenn er ein Sichtfenster hat wäre es gan schön wenn der PC ein wenig leuchten würde. Am liebsten in grün :D


Danke schon mal für eure Absegnung oder Verbesserung.

Grüße
The_Knight_1989
 
Zuletzt bearbeitet:

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Hallo!

Meinst du nicht das 64GB Ram übertrieben sind? Falls du die aber doch nimmst, dann nimm zwei 32´er Riegel da einige Boards bei Vollbestückung Probleme machen können.
Als Netzteil kann bei dem Budget auch ein Straight Power Platinum nehmen.
 
TE
TE
T

The_Knight_1989

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

aktuell hab ich 32GB als Vollbestückung drin in meinem PC.
Der läuft an sich gerne und auch regelmäßig voll bei Photoshop und gleichzeitg Youtube usw.

In wie weit da jetzt ein DDR4 RAM besser und schneller gegenüber den jetzigen DDR3 RAM ist kann ich nicht sagen.

Will halt genug RAM für Photoshop haben das alles flüssig läuft und nicht ewnig zum berrechnen braucht.

In wie weit DDR5 Sinn macht weis ich jetzt nicht aber falls doch kann man auch den einbauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ok. Ich würde aber sicherheitshalber 2x32GB nehmen und nicht 4x16GB.

DDR-5 Ram ist noch zu teuer. Wirklich Unterschiede sieht man da sowieso erst wenn man richtig schnellen nimmt.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Be Quiet! 500DX kannste dir beim Case mal anschauen. Den Tower gibt's auch in weiß (steht bei mir).

Die Farben für die RGB-Leisten (Front/Deckel) kannste dort einstellen, auch grün;)

Gruß
 
TE
TE
T

The_Knight_1989

Komplett-PC-Käufer(in)
TE
TE
T

The_Knight_1989

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo an alle,

habe jetzt nochmal das ganze angepasst.
Bleibe doch beim Fractal Gehäuse. Das habe ich jetzt auch und bin mega zufrieden auch weis ich das alles soweit passt und einfach ist mit Einbau- Ausbau und Tauschen.

https://www.mindfactory.de/shopping...221b2e7d166f2523e398feb8f0094c1fe3f121d021101

Den RAM hab ich nun auf 32GB gemacht das sollte um spielen locker reichen und auch für Photoshop.
Wenns an die Grenzen kommt kann man ja nächstes Jahr nochmal hochrüsten auf 64GB

Falls jetzt noch wem was einfällt was man anpassen oder ändern könnte.
Oder verbessern - Mehrleistung ist immer gut

Danke schon mal auch für die Ideen hier.

Grüße
The_Knight
 
TE
TE
T

The_Knight_1989

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

Ich hätte nochmal eine Frage bezüglich der Zusammenstellung.
Jetzt kann ich ja auch den i9 12900K nehmen. Mainboard kann ja an sich gleich bleiben oder und kann auch bei ddr4 bleiben.
Hintergrund ist das falls ich in 3-4 Jahren mal die Grafikkarte upgrade das der Prozessor diese nicht ausbremst.
Oder reicht da der i7 auch noch aus an Leistung dann.

Danke schon mal für eure Info ob das Sinn macht oder nicht.

Grüße
The_Knight
 
TE
TE
T

The_Knight_1989

Komplett-PC-Käufer(in)
Klar, der i9 hat nur die zusätzlichen 4 e kerne, die werden eher weniger gebraucht.

Würde das Geld sparen zum i9, das ist eher ein haben wollen als brauchen.

In Spielen nehmen sich die zwei nichts.
Okay und im Bezug auf Bildbearbeitung?

Oder würde da eher mehr RAM oder ne stärkere Graka Sinn machen (sollten die Preise noch fallen in den nächsten Wochen und ne 3080 interessant werden)
 

compisucher

Volt-Modder(in)
Photoshop und Lightroom
Und ein klein wenig mehr als das normale Bild entwickeln und bisi Retusche machen.
Die offiziellen Systemanforderungen sind ja ähnlich.
Hier gibt es eine aufschlussreiche Tabelle:
CPU, schnelle Rams und eine schnelle SSD wären die Kriterien für dich.
De Unterschied I7 oder I9 sind aber nur ca. 5%, wenn ich das auf die schnelle in der Tabelle abgelesen haben.
Die GPU ist hier nicht sooo maßgeblich, sprich ein upgrade auf eine 3090 würde für die Anwendungen keinen bemerkbaren Vorteil bringen.
 
TE
TE
T

The_Knight_1989

Komplett-PC-Käufer(in)
Okay SSD hab ich aus meinem alten noch.
Ne 3090 nein zu teuer und jenseits von gut und böse.
Also 3070Ti oder 3080(wenn der Preis fällt)
RAM wenn es sinnvoll ist da ggf anpassen oder passt der?
 
Oben Unten