• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Hardware liefert leistungstechnisch nicht so ab wie vorgestellt

elepelle

Schraubenverwechsler(in)
Hallo, ich bin der Matthias, 30 Jahre alt und bin der neue aus Bayern.

Ich spiele leidenschaftlich gerne das Spiel „CoD: Warzone“ und da meine alte Hardware eher schwach war und ich aber gerne 144fps für einen 144hz Monitor erreichen wollte, habe ich kurzerhand neue Bauteile bestellt.

Alte Hardware:

Intel I5 4590k 3,3Ghz
Radeon RX570 4GB
16 GB Arbeitsspeicher
Noname Mainboard
Noname Netzteil

Jetzt:

AMD Ryzen 5 3600 3,6 GHz (bis zu 4,2GHz im Boost Modus)
Gigabyte Aorus 1080TI 11GB
16 GB Arbeitsspeicher, laufen mit XMP Profil auf 3200Mhz
MSI B450 Tomahawk Max Mainboard
be quiet! Pure Power 11 600W

Bevor ich die Hardware getauscht hatte, lief Warzone auf Low mit ca. 90-100 FPS (für mich muss es nicht schön ausschauen, ich habe lieber FPS).

Nun also die Hardware getauscht, neuen Grafiktreiber installiert (Windows blieb bestehen) und Warzone angeschmissen.
Selbe Einstellungeb wie vorher und ich war sehr frustriert.
Ich habe lediglich 110-130 FPS.
Nur ca. 20-30 FPS mehr als vorher? Wie kann das sein?

Laut Afterburn hat die GPU eine Auslastung von 60-70% und um die 75-80 Grad. Die CPU hat eine Auslastung von 40% und erreicht 90 Grad.

Windows hat die Energiesparoption auf „Höchstleistung“, genauso wie in den Nvidea Systemeinstellungen.
XMP Profil ist aktiviert, GPU läuft laut GPU-Z auf PCI-E 3.0 16x.
V-Sync selbstverständlich deaktiviert usw.

Diese Hardware sollte so laut allen Testberichte um die 170-180FPS erreichen. Sonst hätte ich das Geld sparen können. Hmm...

Achso, im Spiel habe ich nur eine 1080p Auflösung.

Bin etwas ratlos.

Gruß
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Die Hardware die du nennst ist in dem Spiel nicht schneller.

GPU:
1612695390149.png


CPU:
1612695442058.png



--> eine 1080TI liegt bei maximal 130 fps, ein Ryzen 3600 bei maximal 140 fps. Realistisch betrachtet würde man also grobe 120-130 fps erwarten was bei dir auch hinkommt.

Diese Hardware sollte so laut allen Testberichte um die 170-180FPS erreichen.
Ich weiß nicht welche Tests du liest (hoffentlich nicht YouTube :ugly:) aber nach dem was ich so auf die schnelle finde ist deine Leistung genau da, wo sie nach renommierten Testseiten auch sein sollte.

In welchem Test steht bitte dass man damit 180fps erreichen soll? Für 180 fps bräuchtest du mindestens ne 2080Ti/3070 und nen Ryzen 5600/5800X oder 10700K. Und wir reden hier von avg-FPS, die minFPS sind noch deutlich tiefer.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
elepelle

elepelle

Schraubenverwechsler(in)
Hallo, danke für die Antwort.

Also die Erfahrung, dass mit der Hardware mehr möglich sei, habe ich von diversen Userberichten auf Reddit.
Das Diagramm oben, auf welche Grafikeinstellung bezieht es sich denn?
Ich spiele wie gesagt bewusst auf "low" und finde dennoch dass meine FPS dafür zu wenig sind.

Wenigstens konstant 144fps würden mir schon genügen, das war eigentlich mein Ziel.

Gruß
Matthias
 

EvilCloud86

Freizeitschrauber(in)
Hallo @max out schafft diese neue Hardware vlt. nicht mehr Frames. Jedoch vermute ich stark, das der TE auf mid & low gespielt hat.

Wie ich sehe limitiert in dem Fall deine CPU da sie viel zu heiß für diese Kühle Jahreszeit wird und so ins throtteln gerät. 90°C bei diesen Außentemperaturen haben wir Hochsommer? :D
 
TE
elepelle

elepelle

Schraubenverwechsler(in)
Wie ich sehe limitiert in dem Fall deine CPU da sie viel zu heiß für diese Kühle Jahreszeit wird und so ins throtteln gerät. 90°C bei diesen Außentemperaturen haben wir Hochsommer? :D

Habe schon in den Bewertungen der CPU gelesen, dass der beigelegte Lüfter von AMD wohl nicht der beste ist und 90°C damit "normal" sind.
Denkst du, dass es daran liegen könnte?
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
habe ich von diversen Userberichten auf Reddit.
Das ist halt was anderes als echte kontrollierte Tests von Fachmagazinen. Auf Reddit kann jeder schreiben was er will und tendentiell geben Leute da bessere Werte an als sie tatsächlich haben um gut dazustehen.
Grundsätzlich: Vergiss Reddit, vergiss YouTube, vergiss alle Plattformen wo jemand einfach schreiben kann was er will - da steht größtenteils einfach Unsinn wie du jetzt leder selbst erfahren musst.
90°C bei diesen Außentemperaturen haben wir Hochsommer?
Das ist für Ryzen-CPUs mehr oder weniger normal im hochboostenden teillastbereich, warum das im Detail so ist hab ich hier ausführlicher erklärt.
Schlecht ists nur, wenn die Temperatur wirklich auf den 90°C festklebt und auch die Taktraten der CPU deutlich unter 4 GHz fallen, dann ist die Kühlung wirklich zu schwach/limitiert. Aber da die fps des TE genau in dem Bereich sind der auch von Tests ermittelt wurde kann hier nicht groß gedrosselt werden - wenn die CPU zu heiß wäre wären die fps deutlich unter 100.
Das Diagramm oben, auf welche Grafikeinstellung bezieht es sich denn?
Maximale Details ohne Raytracing.
Je nachdem was limitiert verhilft aber auch eine herunterstufung von Qualitätseinstellungen nicht zu mehr fps.

Du schreibst oben, dass deine Grafikkarte nur 60% ausgelastet ist. Das bedeutet ganz simpel die CPU ist zu langsam. Daran ändern auch geringere Grafikeinstellungen nichts. Oder anders gesagt wenn du die Grafiksettings hochstellst werden deine fps nicht weniger sondern nur die Auslastung der GPU besser. Erst wenn die GPU bei 100% ankommt und du noch weiter aufdrehen kannst in den Settings werden die fps wieder weniger - dann ist die GPU das Limit.

Auch das ist so zu erwarten, im Test wird geschrieben
CB schrieb:
Wer 144 FPS anvisiert, benötigt schon einen der schnellsten Prozessoren im Handel. Selbst der Core i9-9900K und damit die schnellste getestete CPU in dem Spiel können 144 Bilder in der Sekunde nicht durchweg halten. [...]Alle anderen getesteten CPUs eignen sich ebenfalls für ein gutes Spielerlebnis mit konstant über 60 FPS, sind aber nicht mehr für das Ziel 144 FPS geeignet.
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
90°C bei diesen Außentemperaturen haben wir Hochsommer?
Steht dein Rechner draußen? :ugly:

Aber ja, du hast schon recht mit der Temperatur und dem CPU Limit.
Mit einem stärkeren Kühler könnte die CPU vermutlich etwas höher boosten.
Ob das dann für die letzten FPS ausreicht? :ka:

Läuft die CPU eigentlich @stock oder hast du PBO aktiviert bzw. die Limits angehoben?
Wie @Incredible Alk schon erwähnt hat: Richtig vergleichbar sind irgendwelche YT Videos und so weiter nicht wirklich, wenn dort noch die CPU Übertaktet wird und der RAM optimiert ist etc. pp.
 
TE
elepelle

elepelle

Schraubenverwechsler(in)
Maximale Details ohne Raytracing.
Je nachdem was limitiert verhilft aber auch eine herunterstufung von Qualitätseinstellungen nicht zu mehr fps.

Okay, ich spiele auf low. Und wenn ich auf maximal stelle, werden es deutlich weniger FPS, da bin ich dann knapp unter 100.

Du schreibst oben, dass deine Grafikkarte nur 60% ausgelastet ist. Das bedeutet ganz simpel die CPU ist zu langsam. Daran ändern auch geringere Grafikeinstellungen nichts. Oder anders gesagt wenn du die Grafiksettings hochstellst werden deine fps nicht weniger sondern nur die Auslastung der GPU besser. Erst wenn die GPU bei 100% ankommt und du noch weiter aufdrehen kannst in den Settings werden die fps wieder weniger - dann ist die GPU das Limit.

Okay, müsste dann aber demnach die CPU Auslastung nicht weitaus mehr als 40% betragen? Denn aktuell kommt es mir so vor, als würde sich die CPU langweilen.

Gruß
Matthias
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Okay, müsste dann aber demnach die CPU Auslastung nicht weitaus mehr als 40% betragen?
Kurz: Nein. Wenn du 6 Kerne und 12 Threads hast und ein Kern die Bremse ist wäre deine CPU bei angezeigter Auslastung <10% schopn die Bremse - eben weil der eine Thread bei 100% ist und alles andere aufhält. Da COD mehr als einen Kern auslasten kann aber eben keine 6+SMT ist der Wert hier um die 40% rum.
Deswegen schaut man immer auf die GPU-Auslastung. Ist die 95+% ist die Grafikkarte zu langsam, ist die <95% ist die CPU zu langsam.
Lang: https://extreme.pcgameshardware.de/threads/alkis-blog-40-ausgelastet.577597/
 
TE
elepelle

elepelle

Schraubenverwechsler(in)
Okay, vielen Dank für deine Hilfe.
Jetzt bin ich etwas frustriert, wollte ein Bottlenack eig. vermeiden.

Gruß Matthias
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
wollte ein Bottlenack eig. vermeiden.
Du hast immer einen Bottleneck. Sonst hättest du unendlich viel FPS.

Deine GPU langweilt sich.
Prüf ob der RAM und VRam nicht voll sind und Bring die Temps der CPU unter Kontrolle. Das Game frisst RAM als wäre es eine unendliche Ressource.
Ein Brocken 3 o.ä. bringt erstmal die Temperaturen nach unten und damit verhinderst du die Limitierung durch zu hohe Temps.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Ein Brocken 3 ist aber auch schon etwas zu viel des Guten für den kleinen 3600er Ryzen :wow:

Mit einem Ben Nevis Advanced oder Arctic Freezer 34 sollte sich das schon deutlich verbessern ggü. dem Standardkühler.

Viel mehr leistet die CPU dann zwar nicht, aber die Ohren freut es eventuell ;)
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Ein Brocken 3 ist aber auch schon etwas zu viel des Guten für den kleinen 3600er Ryzen :wow:
Da hast du natürlich Recht. Aber ich finde ihn ideal für nen 6 Kerner. Deswegen sitzt er auf meinem Ryzen 2600.
Aber ein Ben Nevis adv. reicht natürlich auch.

Warum kann ich am Smartphone keine Smileys mehr einfügen? In der Einfügeleiste ist alles ausgegraut.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Das einzige was wirklich mehr Performance bringen würde bzw. die 144Hz realistisch sind wäre:
- Bios Update auf neueste Version
- 3600er raus
- 5600er (besser 5800X) rein

Aber das ist halt alles nicht besonders günstig.
 
TE
elepelle

elepelle

Schraubenverwechsler(in)
Danke für euere kompetente Hilfe.

Ende vom Lied:
Ich besorge mir einen besseren Kühler für die CPU, spare dann noch ein wenig und werde dann wohl eine andere CPU einbauen.

Schönes Restwochenende noch.

Gruß
Matthias

EDIT:

Läuft die CPU eigentlich @stock oder hast du PBO aktiviert bzw. die Limits angehoben?

Ach, das habe ich eben erst gelesen.
Also ich habe nichts eingestellt, demnach denke ich, dass die CPU noch stock läuft.

Gruß
Matthias
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Aktivier mal "PBO" im UEFI/BIOS sobald du den neuen Kühler hast, schadet nicht und bringt ein kleines Bisschen mehr Leistung.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Sowas von :huh:
Vor allem auf "low" Settings.

Das ganze Thema lesen hilft ;)
Wieso? Seine GPU langweilt sich. Ein schnellerer Prozessor und ab geht's. Die 1080ti sollte hier auch reichen. Und wenn ihm Low Settings reichen, reicht auch die GPU.

Ich hatte Shooter auch immer auf low und da war dann die CPU der Flaschenhals. Also, erstmal CPU tauschen und dann kann man nochmal neu überlegen wie es mit der GPU weitergeht.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Die GTX 1080Ti reicht aber allemal für 1080p@low, egal was da noch für eine CPU rein kommen sollte.

Der Beitrag oben klang so, als ob die 1080Ti das nicht packen würden, was ja nicht stimmt.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Achso, jetzt stand ich auf dem Schlauch. Ich dachte Du hast auf meinen Beitrag geantwortet und ich vermutete dahinter etwas Sarkasmus. Und ich hab den Thread nochmal gelesen weil ich dachte ich hätte was überlesen.
Und ich kann keine Smileys mehr Posten. Seltsam.
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
170-180 fps wie im Originalpost gefordert schafft die 1080 Ti auch auf low wenn überhaupt nur schwerlich. Das ist weit entfernt von "reichen" etc.

Davon ab @chill_eule, @TrueRomance: Etwas mehr Ahnung, wenn Ihr Behauptungen in die Welt setzt, hilft.
Wenn nichtmal die schnellsten cpu's 170 fps bringen... bringt ihm auch eine 3090 nicht die gewünschten fps! Weil cpu limit.

Und da sitzt er im.Moment schon... er hat ja gesaht das die gpu nur bei 70% last ist.
Ergo ist die cpu zu schwach.

Die 1080 TI reich für sein vorhaben aus 144fps In full hd auf low settings.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Ähm, ja genau :confused:

"reichen" definiert ja jeder anders.
Dass die 1080Ti 170+ FPS schafft habe ich nicht behauptet.

Dein Beitrag
Dir muss einfach klar sein, dass auch die 1080 Ti nicht mehr der Burner ist.
klang aber vollkommen gegenteilig und so, dass man eventuell nur 40FPS erwarten dürfte.
Dass da ein CPU Limit vorliegt, haben wir ja nun schon geklärt. Mit einer stärkeren CPU sollte die 1080Ti den "magischen" 144FPS in 1080p@low auch ein Stück näher kommen.
Laut verlinktem/gezeigtem Test von @Incredible Alk oben sind es im Durchschnitt 129FPS mit der FE.
Die Aorus schafft sicherlich noch etwas mehr als das.

PS: Neue User sind hier immer willkommen, vor allem wenn sie nett und freundlich sind und einen angemessenen Tonfall haben nach 10 Beiträgen.
Willkommen im Jahr 2003 :schief:
 

hheresy

Komplett-PC-Käufer(in)
Dann eben "klarer":

"reichen" definiert ja jeder anders.
Dass die 1080Ti 170+ FPS schafft habe ich nicht behauptet.
Darum ging es mir, habe ich drauf hingewiesen.

Dein Beitrag

klang aber vollkommen gegenteilig und so, dass man eventuell nur 40FPS erwarten dürfte.
Schrieb ich nicht.

Dass da ein CPU Limit vorliegt, haben wir ja nun schon geklärt. Mit einer stärkeren CPU sollte die 1080Ti den "magischen" 144FPS in 1080p@low auch ein Stück näher kommen.
Sie ist eben nicht der Burner für die Aufgabe ;).

PS: Neue User sind hier immer willkommen, vor allem wenn sie nett und freundlich sind und einen angemessenen Tonfall haben nach 10 Beiträgen.
Du meinst weil Du hier mehr gepostet hast, ist Deine Meinung mehr wert? Und weil Du mich falsch "interpretierst" fährst Du deswegen einmal drüber ;)? Spannend...

Willkommen im Jahr 2003 :schief:
Ach kthxbye kommt immer noch an :ugly:.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Du meinst weil Du hier mehr gepostet hast, ist Deine Meinung mehr wert? Und weil Du mich falsch "interpretierst" fährst Du deswegen einmal drüber ;)? Spannend...
So war das keineswegs gemeint. Qualität geht über Quantität ;)
Vieleicht habe ich deinen Beitrag auch falsch aufgefasst. Ich bin nur der Meinung, dass man sich in einem neuen sozialen Umfeld, wie es das Forum hier für dich ja ist, erstmal zurückhaltend gibt und nicht gleich mir der Tür ins Haus fällt.
Deine Ausdrucksweise fand ich sehr forsch, weil du ja @TrueRomance und mir quasi Ahnungslosigkeit unterstellt hast. Und da möchte ich doch ganz vehement widersprechen.
 

hheresy

Komplett-PC-Käufer(in)
So war das keineswegs gemeint. Qualität geht über Quantität ;)
:daumen:
Vieleicht habe ich deinen Beitrag auch falsch aufgefasst. Ich bin nur der Meinung, dass man sich in einem neuen sozialen Umfeld, wie es das Forum hier für dich ja ist, erstmal zurückhaltend gibt und nicht gleich mir der Tür ins Haus fällt.
Chill Eule,... ich habe angemerkt, dass die Karte nicht der Burner ist. Und wenn ich Dich richtig lese, siehst Du es im Kern auch so. Sie erfüllt wahrscheinlich das runtergesetzte Ziel mit 144 FPS, aber niemals 170-180 FPS. Nahe dran kommen empfände ich als genial, aber unrealistisch.

In dem Sinne war meine Bemerkung wohl arg lapidar für ein "neues Forum" für mich ;). Obwohl das andere Foren ganz anders sehen...

Deine Ausdrucksweise fand ich sehr forsch, weil du ja @TrueRomance und mir quasi Ahnungslosigkeit unterstellt hast. Und da möchte ich doch ganz vehement widersprechen.
Das beantworte ich per Zitat:
Das ganze Thema lesen hilft ;)
Ihr wart noch bei der unterforderten GraKa, ich war da bereits zurück bei den eingangs geforderten 170-180FPS.
Diese Hardware sollte so laut allen Testberichte um die 170-180FPS erreichen. Sonst hätte ich das Geld sparen können. Hmm...

Oder um es deutlicher zu sagen: der Kauf der 1080Ti war mit der Erwartung von 170+ FPS ein Fehlkauf.

Mein Vorschlag an @elepelle:
  • Noch sind GPUs überteuert. Mit etwas Glück kriegst Du noch anständiges Geld für die 1080 Ti auf ebay. 500+ EUR sind da noch drinne wenn es gut läuft.
  • Keine Chance irgendwie mindestens einen Ryzen 3600XT für den 3600 zu bekommen? 5600X wäre ein Traum für Deine Ziele.
  • Das Tomahawk Board ist gut. Deine VRMs gehen bis gut 250A, heißt Du hast gutes Übertaktungspotential, wenn die CPU richtig gekühlt ist.

Meine Empfehlung:
  1. Kauf Dir einen Noctua NH-D15 und Thermal Grizzly Conductonaut 1g. Der Kühler ist zwar überdimensioniert, aber damit und mit der Paste kannst Du die CPU bis zum Anschlag takten. Damit solltest Du ein Stück weiter kommen.
  2. Zu AMD 5600X aufrüsten.
  3. Grafikkarte verkaufen und eine RX 6800 oder RX 6800 XT holen.
Schritt 1. sollte für 144 fps genügen. Für mehr musst Du Schritt 2 und 3 eventuell gleichzeitig gehen...

Sobald sich Deine Spieleerwartungen oder -vorlieben ändern, wird Dich die 1080 Ti immer wieder limitieren.
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
:daumen:

Chill Eule,... ich habe angemerkt, dass die Karte nicht der Burner ist. Und wenn ich Dich richtig lese, siehst Du es im Kern auch so. Sie erfüllt wahrscheinlich das runtergesetzte Ziel mit 144 FPS, aber niemals 170-180 FPS. Nahe dran kommen empfände ich als genial, aber unrealistisch.

In dem Sinne war meine Bemerkung wohl arg lapidar für ein "neues Forum" für mich ;). Obwohl das andere Foren ganz anders sehen...


Das beantworte ich per Zitat:

Ihr wart noch bei der unterforderten GraKa, ich war da bereits zurück bei den eingangs geforderten 170-180FPS.


Oder um es deutlicher zu sagen: der Kauf der 1080Ti war mit der Erwartung von 170+ FPS ein Fehlkauf.

Mein Vorschlag an @elepelle:
  • Noch sind GPUs überteuert. Mit etwas Glück kriegst Du noch anständiges Geld für die 1080 Ti auf ebay. 500+ EUR sind da noch drinne wenn es gut läuft.
  • Keine Chance irgendwie mindestens einen Ryzen 3600XT für den 3600 zu bekommen? 5600X wäre ein Traum für Deine Ziele.
  • Das Tomahawk Board ist gut. Deine VRMs gehen bis gut 250A, heißt Du hast gutes Übertaktungspotential, wenn die CPU richtig gekühlt ist.

Meine Empfehlung:
  1. Kauf Dir einen Noctua NH-D15 und Thermal Grizzly Conductonaut 1g. Der Kühler ist zwar überdimensioniert, aber damit und mit der Paste kannst Du die CPU bis zum Anschlag takten. Damit solltest Du ein Stück weiter kommen.
  2. Zu AMD 5600X aufrüsten.
  3. Grafikkarte verkaufen und eine RX 6800 oder RX 6800 XT holen.
Schritt 1. sollte für 144 fps genügen. Schritt 2 und 3 musst Du eventuell gleichzeitig gehen...
Ja ich weis was du Sagen willst.

Aber es macht für den TE schlichtweg kein Sinn eine bessere GPU zu kaufen.

Das die 1080TI seinr Vorstellungen wohl nicht erfüllen kann hat keine Bedeutung, wenn sowieso keine CPU sie erfüllen kann.

Nehmen wir mal an der TE könnte sich be 3080 kaufen...
Das bringt ihm gar nichts, so lange er full HD Spielt und sowieso im cpu limit ist.

Noch vor 3 Jahren hätte man gesagt eine 1080TI ist übertrieben für full HD.

Heute würde ich sagen die 1080TI passt sehr gut zum TE, welcher in Full HD spielt.

Das Problem ist nachwievor einzig und allein die CPU. Deshalb bringt es auch nichts über bessere GPU's zu reden.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
In dem Sinne war meine Bemerkung wohl arg lapidar für ein "neues Forum" für mich ;). Obwohl das andere Foren ganz anders sehen...
Andere Foren sind halt nicht PCGHX :-P
Willkommen im Forum. Ansich ist es hier immer sehr entspannt. Also bleib hier und fühl dich wohl :-)
Man muss immer bedenken, dass andere in der Schriftform das Geschriebene falsch verstehen. Aber scheinbar haben wir ja noch einen gemeinsamen Nenner gefunden.
 
TE
elepelle

elepelle

Schraubenverwechsler(in)
Hallo. Ich bin es wieder.
Ersteinmal danke für die Hilfe von euch.

Habe mir nun einen neuen CPU Kühler zugelegt, bereits montiert samt neue Wärmeleitpaste (wie hier empfohlen) und bin damit temperaturtechnisch echt weit runterkommen. Bei Last komme ich in meinem Spiel auf etwa 65 Grad. Positiver Nebeneffekt: Ich hab allein durch die bessere Kühlung 120-130FPS durchgehend in CoD: Warzone. Meine CPU war mit den 90-96 Grad vorher wohl schon soweit, dass sie sich selbst heruntergetaktet hat.

Vielleicht würde ich mit einer Übertaktung noch an mein Ziel von 144FPS herankommen. Aber das ist für mich beinahe Neuland.
Einen RAM habe ich beispielsweise noch nie übertaktet, würde es aber gerne lernen.

Einzig allein das XMP Profil ist im UEFI aktiviert.

Gruß Matthias
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Hört sich doch schon mal ganz gut an :daumen:

Den RAM etwas aufdrehen ist kein Hexenwerk.
200Mhz mehr sind normalerweise fast immer leicht machbar.
Hilft quasi nix, aber man hat ein gutes Gefühl danach ^^
 
Oben Unten