• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Hammer-Pumpe von Aquacomputer

Steal-Angel

Komplett-PC-Käufer(in)
Klingt sehr cool, wäre interressant mal nen Test zu lesen (gerade keine Zeit zu suchen, ob sich schon jemand die arbeit gemacht hat)
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Die hört sich mal 1A an.

Allerdings halte ich die Entscheidung eine Differenzierung der Versionen durch verschiedene Softwareversionen bei gleicher Hardware zu erreichen für einen groben Fehler.
Wenn das System nicht innerhalb von einem Monat geknackt ist fresse ich 100 Besen.
 

jign

PC-Selbstbauer(in)
Mich würde mal die Förderleistung pro Stunde interessieren, dise steht dort nämlich leider nirgendwo
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
Mich würde mal die Förderleistung pro Stunde interessieren, dise steht dort nämlich leider nirgendwo

Alledings erfährt man etwas über die Förderhöhe:

Eheim 1046 12V:
  • [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif][SIZE=-1]Förderleistung 300 l/h[/SIZE][/FONT]
  • [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif][SIZE=-1]Förderhöhe 1,2m
    [/SIZE][/FONT]
AC aquastream XT:
  • [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif][SIZE=-1]Förderleistung ? l/h[/SIZE][/FONT]
  • [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif][SIZE=-1]Förderhöhe 4,2m[/SIZE][/FONT]
Immerhin die 3.5-fache Leistung, das Ding ist so gut wie bestellt, geht meine Eheim 1046 endlich mal in Rente
[FONT=Arial, Helvetica, sans-serif][/FONT]
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Die Meldung ist ja schon etwas älter und über die Begrenzung der Leistung per Software wurde auch schon in diversen anderen Foren gemauschelt^^
Ich persönlich finde die Steuerungssoftware sehr attraktiv, leider schafft die Pumpe nicht viel mehr Förderhöhe als die HPPS+, welche etwas billiger ist.
Dafür fehlt ihr aber die Pumpensteuerung....

MfG
GoZoU
 

jign

PC-Selbstbauer(in)
Immerhin die 3.5-fache Leistung, das Ding ist so gut wie bestellt, geht meine Eheim 1046 endlich mal in Rente

Ja in der Förderhöhe aber ich glaube kaum das die über 1000l/h schafft, denn das wäre wirklich mehr als traumhaft.

Nur das mit der software finde ich leichte Abzocke, die sollen das ding mit allen Funktionen für 79 verkloppen und gut ist. Ich frage mich nur noch wie das mit 2 Pumpen ist denn ich habe ja einmal die volle software kann ich damit dann beide Pumpen steuern ?
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
J Ich frage mich nur noch wie das mit 2 Pumpen ist denn ich habe ja einmal die volle software kann ich damit dann beide Pumpen steuern ?

Ich hab den thread mal nur überflogen (16 Seiten), das wirklich wichtige dazu scheint der Aquabus zu sein und anscheinend gibts da keine wirklich gröberen Dinge beim Betrieb von 2 oder mehr Pumpen. Aber wie das genau funtionieren soll, muß sich bitte jeder selber anlesen. Stichwort nochmal: Aquabus...
 

Oliver

Inaktiver Account
Die verscheidenen Versionen Software-seitig zu limitieren, finde ich auch nicht gerade super . Dann doch lieber eine Version für 80 Euro, dann bleibt die Übersicht auch gewahrt und führt zu weniger Verwirrung...

Alleine die Überwachungsfunktionen und die Pumpensteuerung machen die Pumpe sehr attraktiv. Werde mir wohl eine Zulegen für meinen Surf/Spielerechner.
 

Steal-Angel

Komplett-PC-Käufer(in)
Wie gesagt, wenn sie dann mal jemand hat, wäre ein Test sehr cool, vorallem Vergleiche zu aktuellen Pumpen von Eheim, Laing & Co
 

S1lencer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
bitte höflich bleiben das heist möchte und nicht will, wenn du einen test "willst" mach ihn doch bitte selber
 
X

xrayde

Guest
Prinzipiell nicht schlecht, habe ja selbst schon Jahre die Vorgängerversion in Nutzung und bin gerade wg. ihrer Laufruhe überzeugt von ihr ;).

Dann las ich das und da kamen mir doch wieder längst vergessen geglaubte alte Sachen wieder hoch, nämlich das AC vorgeworfen wird ungeniert von der Konkurrenz abzukupfern, denn das war nicht das erstemal das so was passierte :D:

...Zu den neuen Funktionen gehört auch eine Rotationserkennung...
 
X

xrayde

Guest
WC fällt mir da so spontan ein!

Als die damals vor x Jahren mit ihrem damaligen TCC anfingen zu planen und(das bereuen die bis heute) schon klare Konzepte, Designstudien und Funktionsumfänge, ja sogar schon Pics vom Prototypen in ihr Forum online stellten, hatte AC's Aquaero auch später ein paar dieser Funktionen mit drin :D.

Frag mich jetzt nicht im Detail welche genau, denn die TCC-Idee ist schon gut 5 Jahre her, aber wenn Du willst, kannst Du in deren Forum ja mal selbst suchen danach ;).

Das hier düfte der älteste Thread dazu sein, danach folgten noch mehrere(hauptsächlich weil das Teil bis heute noch nicht draußen ist und man Parallelen zu "Duke Nukem Whenever" drin sieht :D):

http://www.watercool.de/_cms/index.php?s_id=5&threadid=1279
 
Zuletzt bearbeitet:

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
ziehts euch rein und sagt mir was ihr davon haltet....

*gähn*
wer braucht ein weiteres eheim derivat? alle schwächen, die die aktuellen modelle haben, liegen im technischen grundprinzip der 1046 bedingt (alle stärken auch) - solange man daran nichts ändert (finger weg!), kommt nichts kaufenswertes bei raus:

leute, die leistung wollen, könne eine laing variante nehmen - die ist bei vergleichbarer leistung leiser, vibrationsärmer, billiger und kompakter.
leute, die silent wollen, betreiben die pumpe eh nur in einem bereich, den auch das alte modell und die hpps und die watercool12v erreichen - also was sollen sie mit dem ultra-hoch tackten?

unterm strich ist das ding so sinnvoll, wie ein 3ghz pretested e4400 zum preis eines x6850.

das einzige, was nicht schon genauso bzw. besser gibt, ist die softwareüberwachung und integrierte lüftersteuerung.
und da gilt wie üblich: die eine hälfte brauchts nicht, die andere hälfte schwört auf das leistungsfähigere stand-alone modell.
 
X

xrayde

Guest
*gähn*
wer braucht ein weiteres eheim derivat? alle schwächen, die die aktuellen modelle haben, liegen im technischen grundprinzip der 1046 bedingt (alle stärken auch) - solange man daran nichts ändert (finger weg!), kommt nichts kaufenswertes bei raus:

leute, die leistung wollen, könne eine laing variante nehmen - die ist bei vergleichbarer leistung leiser, vibrationsärmer, billiger und kompakter.
leute, die silent wollen, betreiben die pumpe eh nur in einem bereich, den auch das alte modell und die hpps und die watercool12v erreichen - also was sollen sie mit dem ultra-hoch tackten?

unterm strich ist das ding so sinnvoll, wie ein 3ghz pretested e4400 zum preis eines x6850.

das einzige, was nicht schon genauso bzw. besser gibt, ist die softwareüberwachung und integrierte lüftersteuerung.
und da gilt wie üblich: die eine hälfte brauchts nicht, die andere hälfte schwört auf das leistungsfähigere stand-alone modell.
Ist das Teil denn so laut?
 

Morytox

Freizeitschrauber(in)
ich glaub hier treffen gleich fronten aufeinander , die laing fraktion und die Eheim fraktion ^^ regeln wirs doch einfach ma so ich glaub oliver wars der wollte sich son ding für seinen surf/spielerechner holen und wir warten auf seinen (ich hoffe wie immer) tollen bericht.
 
X

xrayde

Guest
Nö, bin bei keiner Hersteller-Fraktion, der Name ist mit Wurscht, ich setze dagegen nur Pumpen ein die auch silent sind, und dazu gehören hauptsächlich halt die Eheim(-Derivate).
 
Zuletzt bearbeitet:
X

xrayde

Guest
und welche eheim schwächen die so verheerend sind werden hier angesprochen o.O
Verwechselst Du mich hier mit Jemandem?

Habe nie was von "verheerenden Eheim-Schwächen" gesagt, im Gegenteil, bin von denen sehr überzeugt da ich schon viele verschiedene über Jahre immer ohne murren einsetzte.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
Ist das Teil denn so laut?


bislang waren alle übertacktbaren eheims, von denen ich entsprechende tests gelesen habe, bei mit einer laing vergleichbarer leistung lauter, als die laing selber. (genauso wie umgekehrt eine auf eheim gedrosselte laing die lautere ist)
da aquacomputer nichts an der mechanik geändert und es an pumpen auch sonst wenig neues zu erfinden gibt, gehe ich davon aus, dass das auch für diese hier gilt.
 

Morytox

Freizeitschrauber(in)
xrayde du hattest nix groß negatives gesagt aber ruyven meinte glaub ich dass da noch die altens chwächen währen
gibts denn noch andere außer nun die lautheit ?
 
TE
W

Wassercpu

PC-Selbstbauer(in)
Wenn ich ein paar euronen Übrig habe kauf ich mir mal eine Aqua xt und test die mal mit ner laing ultra oder ner Hpps+

Für meinen Teil muss ich sagen das ich vor ganz kurzem zu ner laing ultra um gestiegen bin(mit Dämmcase).. und die war mal echt viel lauter als die wirklich fast unhörbare Hpps+...
Das Stört mich doch enorm...
Aber die Eheim Pumpen sehn mal echt doof aus und.... was ist nun mit der power...?
Mich interessiert besonders an der Aqua XT ..der Usb anschluss und die Software möglichkeiten ..das sollte doch jede Pumpe haben oder?

Alle Rechtschreibfehler sind mir....wer welche findet ..muss Sie zurückgeben...
 

Morytox

Freizeitschrauber(in)
naja die tabelle nützt mir nichts steht ja nichmal da dass die von ac leistungsstark is steht nur bei der hpps wenn dann hätten se die pros udn cons übersichtlicher udn ausführlicher machen können
 
X

xrayde

Guest
naja die tabelle nützt mir nichts steht ja nichmal da dass die von ac leistungsstark is steht nur bei der hpps wenn dann hätten se die pros udn cons übersichtlicher udn ausführlicher machen können
Du hättest Dir auch mal die Mühe machen müssen und den ganzen Text zu lesen.

Zudem der Test um den es sich da dreht, um die "alte" HPPS und Aquastream dreht, nicht um die neue Aqua XT!
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
naja die tabelle nützt mir nichts steht ja nichmal da dass die von ac leistungsstark is steht nur bei der hpps wenn dann hätten se die pros udn cons übersichtlicher udn ausführlicher machen können

beide pumpen sind regelbar und damit wahlweise leise oder stark. ;)
(dritte im bunde wäre noch die watercool eheim12v, wer zufällig genau die mittlere einstellung will, kann auch zur ungeregelten alphacool version greifen)

um meine lautstärke kritik nochmal klar zu stellen:
kritisieren tue ich nur die lautstärke bei imho sinnlos hoher leistung.
bei niedriger/normaler(eheim46) leistung ist das ein hervorragende pumpe.
genau wie der vorgänger. GENAU so - womit ich mir einfach die frage stelle, wozu man den nachfolger braucht?
 
X

xrayde

Guest
beide pumpen sind regelbar und damit wahlweise leise oder stark. ;)
(dritte im bunde wäre noch die watercool eheim12v, wer zufällig genau die mittlere einstellung will, kann auch zur ungeregelten alphacool version greifen)

um meine lautstärke kritik nochmal klar zu stellen:
kritisieren tue ich nur die lautstärke bei imho sinnlos hoher leistung.
bei niedriger/normaler(eheim46) leistung ist das ein hervorragende pumpe.
genau wie der vorgänger. GENAU so - womit ich mir einfach die frage stelle, wozu man den nachfolger braucht?
Zum prollen, weil man immer den längsten, stärksten, schönsten braucht *sncr* :p?

Beim Thema "More Power" bin ich ja eh immer das "richtige" Gegenüber :D.


PS:

Dumm nur das ich so ein "Spielekind" bin und Gadgets jeglicher Art auf mich wirken wie damals Glasperlen auf die Eingeborenen bei Kolumbus' Landung http://www.lookbeyond.de/images/smilies/athlon.de/ugly.gif.
 

Morytox

Freizeitschrauber(in)
^^ (den test hatt ich vor längerer zeit schonmal gelesen so is ja nich^^ aber die taberlle fand ich trotzdem nicht groß aussagekräftig) überhleg halt immernoch ob laing 1t oder aquastream wobei die aquastream bei mir dicke reichen dürfte ,dann is halt auch noch der stylefaktor angesprochen ^^
 
X

xrayde

Guest
Tja, da hier(wie in den meisten Foren) der "More Power"-Faktor überwiegt und Dich die Leute bestimmt irgendwann zulabern mit "l0me Sys.", wirst Du Dich halt der Masse beugen müssen, wenn Dir sinnvoll konfigurierte Systeme zu "unstylisch" sind ...
 

S1lencer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
also ich bevorzuge auch eher die laing mit more power aber aus anderen grunden

aber ich werde nie irgendwem sagen du musst unbedingt eine laing kaufen ich empfehle auch andere pumpen blos wenn die pumpen preislich gesehen der laing sehr nahe kommen oder sie sogar übertreffen dann empfehle ich auch schon mal laing aber letzten endes sollte sich jeder selber überlegen wieviel leistung man benötigt, wenn man zb nur radi und cpu im system hat reicht auch eine eheim 600 aber wenn man da noch ein paar teile mehr drinnen hat und überwiegend nur düsenkühler dann sollte man da schon überlegen
 

Morytox

Freizeitschrauber(in)
naja ich warte erstmal auf die aquastream xt wertung wejnjn se sich mal wer kauft und entscheid danach ^^ zudem wart ich auch erstmal bis der neue qcore rauskommt ... hab also noch zeit ...
 
X

xrayde

Guest
also ich bevorzuge auch eher die laing mit more power aber aus anderen grunden

aber ich werde nie irgendwem sagen du musst unbedingt eine laing kaufen ich empfehle auch andere pumpen blos wenn die pumpen preislich gesehen der laing sehr nahe kommen oder sie sogar übertreffen dann empfehle ich auch schon mal laing aber letzten endes sollte sich jeder selber überlegen wieviel leistung man benötigt, wenn man zb nur radi und cpu im system hat reicht auch eine eheim 600 aber wenn man da noch ein paar teile mehr drinnen hat und überwiegend nur düsenkühler dann sollte man da schon überlegen
Das stimmt natürlich.

Ich würde ja jedoch noch den gewichtigen Passus "silent" und Abmaße mit einfügen, wenn Einem das Banane ist, dann auch gerne eine Laing.

Für Barebone zwingt sich dagegen schon fast die Laing auf, wg. der Abmaße, laut bleibt sie trotzdem(ev. drosseln m. d. AC-Teil).

Wenn man die Laing dagegen gleich in die Dämmbox steckt - und ev. auch noch drosselt - ist es absurd, denn dann kann man auch gleich zu einer(m) Eheim-(-Derivat) greifen, denn von den Abmaßen her ist das dann identisch und in Sachen silent eh besser.
 
TE
W

Wassercpu

PC-Selbstbauer(in)
Das stimmt natürlich.

Ich würde ja jedoch noch den gewichtigen Passus "silent" und Abmaße mit einfügen, wenn Einem das Banane ist, dann auch gerne eine Laing.

Für Barebone zwingt sich dagegen schon fast die Laing auf, wg. der Abmaße, laut bleibt sie trotzdem(ev. drosseln m. d. AC-Teil).

Wenn man die Laing dagegen gleich in die Dämmbox steckt - und ev. auch noch drosselt - ist es absurd, denn dann kann man auch gleich zu einer(m) Eheim-(-Derivat) greifen, denn von den Abmaßen her ist das dann identisch und in Sachen silent eh besser.


Also wie im meinem Tagebuch einer innenraum verbesserung.. nach zulesen..habe ich mir anstatt der Hpps+ ne laing ultra im Dämmbox zu gelegt...Ich finde dieLaing viel schöner als ne Eheimer egal ob ac xt oder hpps ...aber im dämmcase siehste nix davon...

Die laing in der box hat unglaublich Power....dass doppelte zu ner hpps+ (und ich hab noch nen 8800gx2 mit schlechtem durchflusswert eingebaut...!!!)
und ist viel platzsparender....Bilder im Tagebuch...

Aber ohne drosselung selbst mit case genauso laut wie ein normaler Lüfter auf 12v.......
Das kanns auch net sein drossel muss sein für mich-----
 

Marbus16

Gesperrt
Auch bei meinem WaKü-Konzept kann ich eine Eheim nicht gebrauchen - von den anschlüssen muss einer nach unten zeigen (Radi) und einer muss gradeaus zur GraKa gehen. Mit ner Eheim schlecht möglich... Bei ner LANG dagegen schraub ich mir einfach die passenden Anschlüsse in den Pro-Deckel (welchen ich mir sowieso hole).
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@Marbus16: Versteh ich jetzt irgendwie nicht....ne EHEIM hat den auf der Seite und den Auslass oben drauf und bei der Laing mit Pro-Deckel hast zwei Anschlüsse an der Seite und einen oben drauf. Also ich sehe da keinen Widerspruch der gegen die Eheim spricht.


MfG
GoZoU
 

Marbus16

Gesperrt
Eben, den Auslass oben drauf kann ich nicht gebrauchen. Der muss grade nach hinten weggehen zur GPU :)

An den Eingang der Pumpe schraub ich nen Winkelanschluss, so gibts weniger Probleme mit dem Schlauch.
 
Oben Unten