• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nach SSD Einbau kein Zugriff auf das BIOS mehr

Elypsy

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe Community,

ich wollte an einem alten HP Probook 6570b die Standart HDD gegen eine Crucial MX500 500 GB austauschen. Wenn man den Laptop nun mit der SSD hochfährt kommt folgender Hinweis: „The CMOS checksum is invalid. The CMOS will be reset to default configuration and will be rbooted. Please check your BIOS Setup options to see if they change. CMOS Reset (502)“. Hiernach startet der HP PC Hardware Diagnostics UEFI wo ein Speicher und Festplattentest zu dem Ergebniss führt, dass alle Komponenten funktionieren. Drückt man in dem Tool nun auf EXIT bootet der Laptop mit folgenden Meldungen:

PXE-E61: Media test failure. check cabel
PXE-M0F: Exiting Intel Boot Agent.
Boot Device not Found
Please install an operating syste on your hard disk

Windows ist auf der neuen SSD noch nicht installiert (darum ist es auch logisch das kein Betriebssytem gefunden wird). Eigentlich wollte ich Windows nach dem Austausch der HDD gegen die SSD über einen USB-Stick aufspielen. Aber das BIOS lässt sich nach dem Austausch nicht (mehr) aufrufen.
Auch nach dem Austausch der Mainboard Batterie tritt der Fehler weiterhin auf.
Nach einem Einbau der alten HDD startet der Laptop allerdings wie gewohnt. Das BIOS lässt sich normal über F10 aufrufen. AHCI ist im BIOS selbstverständlich aktiviert. Ich habe auch schon versucht die Boot-Reihenfolge vor dem Austausch so zu ändern das zuerst der USB-Stick geladen wird, aber auch dann kommt die Fehlermeldung erneut.

Hat jemand eine Idee wie man das Problem lösen könnte?

LG und schon einmal vielen Dank

P.S.: Ich weiß nicht ob es relevant ist aber bei dem PC handelt es sich um einen alten Dienstrechner, welcher behalten werden durfte.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Was sagt das Handbuch bezüglich Tausch einer Platte?
Kann sein dass das nicht erlaubt ist, bzw im BIOS so eingestellt ist das es verweigert wird.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Kannst mal schaun was für ein UEFI BIOS Version es aktuell hat.Hier ist der Hersteller Website zu deinem Gerät,

 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Ich gehe davon aus, dass ein Wechsel einzelner Komponenten vom Nutzer seitens des Herstellers unterbunden wurde.

Denn damit kann man ja die Halbwertszeit derer Hardware verlängern...mehr Speicher, mehr Speicherplatz usw. was natürlich nicht in ihrem Interesse liegt. Folglich schlägt der Hardwarecheck im BIOS fehl, weil die Hardware ja geändert wurde.
 

Methusalem

PC-Selbstbauer(in)
Mit einem IdeaPad hatte ich beim Hardwarewechsel genau so ein Problem wie Elypsy, und da half dann das Abschalten von Secure Boot. Danach haben sich eine größere SSD und alles andere auf die übliche Weise und ohne weitere Probleme installieren lassen.

Versuch macht klug.
 
TE
E

Elypsy

Schraubenverwechsler(in)
Erstmal danke an die zahlreichen Antworten! Es lag tatsächlich an Secure Boot, manchmal kann die Lösung ja doch relativ einfach sein!
 
Oben Unten