• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Loco1887

Komplett-PC-Käufer(in)
Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Hallo,

ich habe nun vor meinen alten PC (im Juli 2014 gekauft) durch einen neuen PC zu ersetzen.
Dies ist mein derzeitiger PC:

- Intel Core i5 4690 4x 3.50 GHz
- DDR3 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM
- CPUK EKL Alpenföhn Brocken ECO
- SSD 250GB Samsung 840 Evo Series 2.5" SATA 6Gb/s TLC
- VGA 2048MB MSI GeForce GTX 770 Twin Frozr Gaming Aktiv PCIe 3.0
- 480 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modular 80+ Gold
- MB ASRock Fatal1ty H07 Performance Intel H97 So. 1150 Dual Channel
- DVDW Samsung SH-224DB/BEBE DVD-RW SATA 1.5b/s intern

Ich spiele aktuell League of Legends, Overwatch und Anno 1800, zukünftig werde ich WoW Classic, Warcraft 3: Reforged, CoD: Modern Warfare und Age of Empires 4 spielen.


Nun zu meinen Fragen:

1) Ist dieser PC so optimal zusammengestellt und ein deutliches Upgrade zu meinem alten PC? Gibt es für ~1250€ bessere Möglichkeiten?
Gerade beim RAM bin ich unsicher, da sollte ich auf DDR4-3600 gehen oder?
Warenkorb | Mindfactory.de

- AMD Ryzen 5 3600 6x 3.60GHz So. AM4 Box
- 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
- Alpenföhn EKL Brocken ECO Advanced - 120mm
- 500GB Crucial P1 NVMe M.2 2280 PCIe 3.0 x4 3D-NAND QLC
- 8GB Gigabyte RTX 2070 SUPER Gaming OC 3xDP/HDMI
- 500 Watt be quiet! Pure Power 11 Non-Modular 80+ Gold
- MSI B450 Gaming Pro Carbon AC AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail
- LG Electronics GH24NSD1 DVD-Writer SATA intern
- Fractal Design Meshify S2 Midi Tower ohne Netzteil schwarz
= 1255,83€


2) Welchen 34" 3440x1440 Monitor könnt ihr mir empfehlen? Ich muss mich entscheiden zwischen dem Acer X34P und dem DELL ALIENWARE AW3418DW.



Vielen Dank im Voraus
 
Zuletzt bearbeitet:

yarez_85

Schraubenverwechsler(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Guten Morgen,

also ich würde eher Geld vom Monitor in Richtung System schieben und dort stärkere Komponenten verwenden.

- Statt Ryzen 5 3600 den 3700X oder i7 9700K / 8700K
- RAM kannst du eher runter auf DDR4-3200 CL16 gehen (zukunftssicherer wären aber 32GB)
- Willst du die GPU nicht updaten? Bei so nem Monitor?

Ich glaub bei der Auflösung bekommst du ohne neue GPU bei z.B. Anno 2018 höchstens 20 FPS hin :-/
 
TE
L

Loco1887

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Guten Morgen,

also ich würde eher Geld vom Monitor in Richtung System schieben und dort stärkere Komponenten verwenden.

- Statt Ryzen 5 3600 den 3700X oder i7 9700K / 8700K
- RAM kannst du eher runter auf DDR4-3200 CL16 gehen (zukunftssicherer wären aber 32GB)
- Willst du die GPU nicht updaten? Bei so nem Monitor?

Ich glaub bei der Auflösung bekommst du ohne neue GPU bei z.B. Anno 2018 höchstens 20 FPS hin :-/
Ohje, das habe ich schon befürchtet. Ich wollte unbedingt 3440x1440x Auflösung, aber habe schon fast befürchtet, dass 1250€ für den PC nicht ausreichen :(

Wieso runtergehen auf DDR4-3200 CL16? Genau das hätte ich doch mit den G.Skill RipJaws V.

Also wird mein Vorhaben auf 3440x1440 zu spielen letztendlich am Prozessor scheitern? GPU sollte ja ausreichen oder?
 

davidwigald11

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Da dein Budget relativ hoch ist, würd ich ein paar Sachen ändern.
Erstmal grundsätzlich, schon mal darüber nachgedacht, einen Monitor mit Freesync zu nehmen und eine AMD Karte? Damit würdest du deutlich günstiger wegkommen, oder mehr Spielraum haben bei den restlichen Komponenten.

Ram: Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18 (BLS2C16G4D32AESB/BLS2K16G4D32AESB) ab €'*'152,95 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
-> Bei über 2000€ noch 16GB Ram verbauen, nein. Nimm direkt 32GB. Du brauchst keine 3600MHz, 3200 sind P/L technisch der Sweetspot

Kühler: Alpenföhn Brocken ECO Advanced ab €'*'31,75 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
-> Der hier ist etwas leiser und kühlt genauso gut.

SSD: Crucial P1 SSD 500GB ab €'*'59,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
-> Die Samsung ist viel zu teuer ohne wirklichen Mehrwert. Wenn dir 500GB reichen kriegst du die hier für die Hälfte! Oder die doppelte Kapazität zum gleichen Preis

Gehäuse: Fractal Design Meshify C (FD-CA-MESH-C-BKO) ab €'*'74,29 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
-> Deine Grafikkarte (286mm) passt nichts ins Pure Base 600 (280mm) ;)
-> Ist bekanntlich Geschmackssache. Ich habs aber lieber wenns luftig ist und einen guten Airflow hat und da ist das Meshify C wirklich sehr gut und sinnvoll aufgebaut und die Karte passt (max. 315mm)

So jetzt zum Knackpunkt: Wenn du schon so viel Geld für ne Nvidia Karte ausgibst, nimm direkt das Top Modell was Kühlung/Lautstärke angeht: MSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio ab €'*'594,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Allerdings bräuchtest du dann auch ein anderes Gehäuse, da die weder ins Meshify C noch ins Pure Base passt.
Und ich persönlich finde das echt zu teuer für ne Graka. Ich würd mir da überlegen ob du nicht ein Freesync Monitor holst und dazu eine von den nächste Woche erscheinenden 5700XT Customs.

Edit: Zu langsam. Quatsch der 3600 limitiert nicht bei der Auflösung. Für 1250 kriegst du sicher ein ordentliches System.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

Loco1887

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Da dein Budget relativ hoch ist, würd ich ein paar Sachen ändern.
Erstmal grundsätzlich, schon mal darüber nachgedacht, einen Monitor mit Freesync zu nehmen und eine AMD Karte? Damit würdest du deutlich günstiger wegkommen, oder mehr Spielraum haben bei den restlichen Komponenten.

Ram: Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18 (BLS2C16G4D32AESB/BLS2K16G4D32AESB) ab €'*'152,95 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
-> Bei über 2000€ noch 16GB Ram verbauen, nein. Nimm direkt 32GB. Du brauchst keine 3600MHz, 3200 sind P/L technisch der Sweetspot

Kühler: Alpenföhn Brocken ECO Advanced ab €'*'31,75 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
-> Der hier ist etwas leiser und kühlt genauso gut.

SSD: Crucial P1 SSD 500GB ab €'*'59,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
-> Die Samsung ist viel zu teuer ohne wirklichen Mehrwert. Wenn dir 500GB reichen kriegst du die hier für die Hälfte! Oder die doppelte Kapazität zum gleichen Preis

Gehäuse: Fractal Design Meshify C (FD-CA-MESH-C-BKO) ab €'*'74,29 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
-> Deine Grafikkarte (286mm) passt nichts ins Pure Base 600 (280mm) ;)
-> Ist bekanntlich Geschmackssache. Ich habs aber lieber wenns luftig ist und einen guten Airflow hat und da ist das Meshify C wirklich sehr gut und sinnvoll aufgebaut und die Karte passt (max. 315mm)

So jetzt zum Knackpunkt: Wenn du schon so viel Geld für ne Nvidia Karte ausgibst, nimm direkt das Top Modell was Kühlung/Lautstärke angeht: MSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio ab €'*'594,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Allerdings bräuchtest du dann auch ein anderes Gehäuse, da die weder ins Meshify C noch ins Pure Base passt.
Und ich persönlich finde das echt zu teuer für ne Graka. Ich würd mir da überlegen ob du nicht ein Freesync Monitor holst und dazu eine von den nächste Woche erscheinenden 5700XT Customs.

Edit: Zu langsam. Quatsch der 3600 limitiert nicht bei der Auflösung. Für 1250 kriegst du sicher ein ordentliches System.
Vielen Dank, du hast mir sehr geholfen. Das wäre ja was gewesen, alle Komponenten bestellen und dann merken, dass die Graka nicht ins Gehäuse passt.

Habe mal das hier jetzt als Vorschlag:

https://www.mindfactory.de/shopping...221f71fba157bdd07525149e96b8d602babc1540a9cb3

Sind 1255,83€
Dazu die 950€ vom AW3418DW, dann bin ich bei ~2200€.

Dennoch ist es für mich nicht akzeptabel Anno 1800 mit 20 fps zu spielen, um wie viel € müsste ich mein Budget erhöhen um bessere Ergebnisse zu erzielen?
140€ Aufpreis investieren in den Ryzen 7 3700x? Oder ist doch der RAM das Problem? Die 50€ Aufpreis bei der Graka für die MSI RTX 2080 SUPER Gaming X Trio wären auch überlegenswert, aber dann braucht man auch wieder ein neues Gehäuse, also wohl zu teuer.
Alternative: Warten auf die 5700xt Customs?
 
Zuletzt bearbeitet:

davidwigald11

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Dennoch ist es für mich nicht akzeptabel Anno 1800 mit 20 fps zu spielen, um wie viel € müsste ich mein Budget erhöhen um bessere Ergebnisse zu erzielen?
Wahrscheinlich geht das gar nicht. Anno frisst selbst einen i9 9900k zum Frühstück bei den richtigen Einstellungen. Ein 3700x würde schon etwas mehr leisten als der 3600. Die CPU wird in jedem Fall bei Anno immer der limitierende Faktor sein und nicht die GPU. Richtig hohe Fps Zahlen in dem Game wirst du wahrscheinlich nie bekommen.

140€ Aufpreis investieren in den Ryzen 7 3700x? Oder ist doch der RAM das Problem?
Genau deshalb würd ich über AMD nachdenken. Ander Graka sparst du dann locker ~100€, am Monitor auch nochmal und dann ist auch der 3700x im Budget und 32Gb Ram.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Wahrscheinlich geht das gar nicht. Anno frisst selbst einen i9 9900k zum Frühstück bei den richtigen Einstellungen. Ein 3700x würde schon etwas mehr leisten als der 3600. Die CPU wird in jedem Fall bei Anno immer der limitierende Faktor sein und nicht die GPU. Richtig hohe Fps Zahlen in dem Game wirst du wahrscheinlich nie bekommen.
Anno 1800 ist ein Intel Spiel. Selbst gegen den kleinen Intel 6 Kerner hat der 3700X keine Chance.
 

davidwigald11

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Das hab ich befürchtet. Ich wusste das Anno CPU lastig ist, aber das mit Intel wusst ich noch nicht.
Da ist dann wieder die Frage, ob Anno das einzige wichtige Spiel ist. Denn mit Intel wird das ganze System nochmal teurer.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Das hab ich befürchtet. Ich wusste das Anno CPU lastig ist, aber das mit Intel wusst ich noch nicht.
Da ist dann wieder die Frage, ob Anno das einzige wichtige Spiel ist. Denn mit Intel wird das ganze System nochmal teurer.
Man muss da Prioritäten setzen. Wenn Anno bestmöglich laufen soll, kommt man um Intel nicht herum.
Ich weiß nicht, ob du die aktuelle PCGH gelesen hast. Da ist ein Ryzen 3000 Test drin und Anno 1800 gehört da zum Testspiel. Da zeigt sich, dass AMD keine Chance in dem Spiel hat.
Mich würde da echt interessieren, woran das liegt. Wieso die Game Engine von Anno Intel so bevorzugt. :ka:
 

davidwigald11

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Das frag ich mich auch. Verstehe gar nicht woran sowas liegen soll.
Ich kenne das sonst nur von Grafikkarten. Früher als ich noch sehr viel gezockt habe, so vor 4-5 Jahren, gab es etliche Spiele die unter Nvidia deutlich besser laufen als AMD. Wieso das so ist hab ich damals schon nicht verstanden.
PCGH hab ich nicht gelesen, wie sieht es denn bei Anno mit 3700x vs. 3600 aus? Steht dazu was, ob der 3700 da noch mehr rausholen kann?

Aber mal für den TE: Wenn du ausschließlich Anno spielst, ist Intel offensichtlich sinnvoller. Wenn du aber noch andere Sachen spielst würd ich glaub ich dennoch bei AMD bleiben. Du bekommst bei AMD einfach ein deutlich besseres P/L Verhältnis.
 
TE
L

Loco1887

Komplett-PC-Käufer(in)

davidwigald11

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Das könntest du tun, halte ich aber für nicht sinnvoll. Die erscheinenden 5700XT's werden besser sein als die 2070 non super, bei selbem Preis.
 
TE
L

Loco1887

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Warenkorb | Mindfactory.de

was haltet ihr hier von?
dann würde ich noch 230€ zusätzlich investieren und hätte 32gb statt 16gb, sowie den amd ryzen 7 3700x statt dem amd ryzen 5 3600 .
würde sich das upgrade deutlich bemerkbar machen oder eher nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:

davidwigald11

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18 (BLS2C16G4D32AESB/BLS2K16G4D32AESB) ab €' '152,95 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
-> günstiger, tut genau das selbe wie die ripjaws.

Ansonsten, ja, ich würde es auch so machen und lieber keinen Monitor für 1000€ nehmen.

Grafikkarte bin ich trotzdem nicht überzeugt von der 2070 super. Ich bleib bei meinem Vorschlag, 5700XT Custom + Freesync Monitor. Gsync mit 2070 super ist vieles, aber hauptsächlich einfach nur teuer.
 
TE
L

Loco1887

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18 (BLS2C16G4D32AESB/BLS2K16G4D32AESB) ab €'*'152,95 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
-> günstiger, tut genau das selbe wie die ripjaws.

Ansonsten, ja, ich würde es auch so machen und lieber keinen Monitor für 1000€ nehmen.

Grafikkarte bin ich trotzdem nicht überzeugt von der 2070 super. Ich bleib bei meinem Vorschlag, 5700XT Custom + Freesync Monitor. Gsync mit 2070 super ist vieles, aber hauptsächlich einfach nur teuer.
Suche nach ''BLS2C16G4D32AESB'': 4 Treffer | Mindfactory.de

Welchen der 3 nehm ich denn dann?
den für 152,92€, 150,49€ oder den für 164,64€ ?

so oder?
Warenkorb | Mindfactory.de
 
Zuletzt bearbeitet:

TrueRomance

Volt-Modder(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

In die Gehäuse passt kein Laufwerk. Da kannst du nur ein exzernes nehmen.
Die Hardware dealz konfig ist nicht optimal.
Der kühler ist viel zu winzig für einen 9700k.
Zudem ist der ryzen meiner meinung nach die bessere wahl.
 
TE
L

Loco1887

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

in welches Gehäuse würde denn sowohl die Graka, als auch ein Laufwerk passen?

Fractal Design Define R5 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil schwarz

das sollte passen oder?

und welches board sollte ich nehmen, um auf biosupdate zu verzichten?
 
Zuletzt bearbeitet:

TrueRomance

Volt-Modder(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Entweder ein X570 oder das b450 tomahawk max.
Das R5 ist perfekt. Ein echt gutes Gehäuse mit viel Platz und echt guter Verarbeitung.

Edit. Es gibt schon das r6
 
TE
L

Loco1887

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

in welches Gehäuse würde denn sowohl die Graka, als auch ein Laufwerk passen?
 
TE
L

Loco1887

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Warenkorb | Mindfactory.de

so jetzt passt es oder? mit der variante spare ich sogar noch 50€ und komme auf 1435,11€

mit B450 Tomahawk und Delfine R6

edit: Das Laufwerk brauche ich zur Windows und Anno1800 Installation, gibts da Alternativen? Bei 11€ kann man doch nix falsch machen
 

davidwigald11

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Ja passt so.
Allerdings hast du ja immer noch den teureren Ram drin, als den den ich verlinkt hab ;)
Und wieso ist aus dem B450 Carbon das Tomahawk geworden?
Und du brauchst immer noch einen Gsync Monitor. Sei dir dessen bewusst wenn du auf die 2070 super gehst.

Das Laufwerk brauche ich zur Windows und Anno1800 Installation
Windows geht doch seit Jahren schon ohne CD. Kannst du bei Microsoft runterladen ;) Und kann mir kaum vorstellen, dass man Anno nicht auch downloaden kann.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Ja passt so.
Allerdings hast du ja immer noch den teureren Ram drin, als den den ich verlinkt hab ;)
Und wieso ist aus dem B450 Carbon das Tomahawk geworden?
Und du brauchst immer noch einen Gsync Monitor. Sei dir dessen bewusst wenn du auf die 2070 super gehst.



Windows geht doch seit Jahren schon ohne CD. Kannst du bei Microsoft runterladen ;) Und kann mir kaum vorstellen, dass man Anno nicht auch downloaden kann.
Man braucht einen GSync-Monitor?
Da würde ich lieber ganz auf Sync verzichten oder einen Free-Sync-Monitor kaufen, der GSync-compatible ist, anstatt Geld für einen überteuerten GSync-Monitor hinzulegen.
 

davidwigald11

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Ok das war missverständlich ausgedrückt, man "braucht" ihn nicht.
Ich schreibe ja schon seit 3 Seiten ich würde einen Freesync Monitor kaufen, aber der TE hat sich dazu nicht mal geäußert ;)

Gar kein Sync finde ich heutzutage nicht mehr optimal, bei so einem hohen Budget und Neukauf. Deshalb sagte ich, wenn es unbedingt Nvidia sein muss, dann wenigstens Gsync.
Ich bin da aber ganz bei dir Gsync ist völlig überteuert.
 
TE
L

Loco1887

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

@ Lordac: Der Brocken 3 soll ziemlich groß sein. ist der wirklich notwendig? Reicht der Alpenföhn EKL Brocken Eco Advanced denn nicht ?

@davidwigald11: Welchen Freesync 3440x1440 Monitor würdest du empfehlen?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Servus,

grundsätzlich reicht für den 3700X auch der boxed-Kühler, bei einer aktuellen 8-Kern-CPU würde ich aber schon einen im Leistungsbereich eines Brocken 3, Mugen 5, Dark Rock 4... nehmen. Mir wäre es der relativ geringe Aufpreis zumindest wert!

Gruß Lordac
 
TE
L

Loco1887

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Warenkorb | Mindfactory.de


Mit 1000GB Festplatte nun und bei 1459,02€.

Besser wirds wohl nicht gehen ohne auf über 1500€ zu kommen
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

Loco1887

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Weiß jemand warum ich bei Mindfactory nicht "Montage- und Funktionstest-Service" auswählen kann?

alles andere kann ich auswählen, wie z.B. Prozessor-, Kühler- & Arbeitsspeicher-Montageservice oder BIOS Aktualisierung.
 

TrueRomance

Volt-Modder(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Weil du es selber zusammen bauen sollst :-D
Keine ahnung. Bei mir gehts. Gerade probiert.
 

davidwigald11

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Besser wirds wohl nicht gehen ohne auf über 1500€ zu kommen
Doch, nimm für 12€ mehr den Brocken 3, wie Lordac schon angemekrt hat :D
Ansonsten siehts sehr gut aus.

Weil du es selber zusammen bauen sollst :-D
This :D Das ist kein Hexenwerk, hier kriegst du Hilfe, bei Youtube gibts Tutorials, verschwende nicht dein Geld für den teuren MF Zusammenbau.
 
TE
L

Loco1887

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

passt der brocken 3 denn problemlos in das von mir gewählte setup? habe in den rezensionen gelesen dass das ding ziemlich groß ist.
 

davidwigald11

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Natürlich passt der. Einfach mal in die Beschreibung des Gehäuses gucken unter "Kühler bis maximal ... Höhe" und dann guckst du dir die Höhe des Kühlers und fertig ;)
Dein Gehäuse ist ebenfalls groß.
 
TE
L

Loco1887

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Warenkorb | Mindfactory.de


so passt, 2461,86€. liegt gerade noch unter den 2500€ budget.

denkt ihr die preise würden noch ordentlich fallen wenn ich 1 - 2 monate warte oder wird sich bei den preisen nichts mehr tun?
 

davidwigald11

BIOS-Overclocker(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

1000€ fürn Monitor !? ALso die restliche Zusammenstellung sieht ja sehr gut aus, aber der Monitor wäre mir eindeutig zu teuer. Das geht doch auch deutlich günstiger...

denkt ihr die preise würden noch ordentlich fallen wenn ich 1 - 2 monate warte oder wird sich bei den preisen nichts mehr tun?
Die Ram und Speicher Preise werden eher steigen. Die restlichen fallen. Gleicht sich am Ende wahrscheinlich aus. Große Veränderungen passieren nicht in 1,2 Monaten. Vllt +-50€ insgesamt aber mehr auch nicht.
 

TrueRomance

Volt-Modder(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Preise kann man nicht vorhersagen.
Stichwort Miningboom. Damit hat niemand gerechnet.
Wenn wieder eine Produktion abbrennt, kanm der Speicher von heute auf morgen in die Höhe schießen.
Wer weiß was politisch in der Welt noch passiert oder irgendwelche Börsenheinis verzapfen.
Morgen 12 Taler gespaart, übermorgen 80 taler teurer. In 2 monaten gibts die cpu für 280 Taler...kann niemand wissen
 

Firehunter_93

Software-Overclocker(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Ich würde überlegen auf einen WQHD Monitor zu gehen, um Geld zu sparen bzw. dies woanders besser reinzustecken. Die 2070s wird sowieso schon sehr stark an ihre Grenzen kommen bei UWQHD. Das Netzteil und Mainboard halte ich auch nicht für sinnvoll bei so einem Budget. Netzteil sollte schon das E11 sein und Mainboard würde ich über ein X470/570 nachdenken..
 

chris-gz

Software-Overclocker(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Das ist krass bei 2500€ Budget auf ein b450 Board zu gehen, welches einen schlechteren Soundchip hat und auf eine Graka, die bei der Auflösung schon an die Grenze kommen kann. Dann muss ich etwas runter vom Auflösungswahn und kann wenigstens ohne pausenloses Reglergefummel zocken. Der Ryzen 3700X wird auch in Anno noch aufholen. Da wird halt noch gepacht werden müssen. Das NT ist ein NoGo bei dem Budget. Dann aber auf 32 GB RAM setzen wegen Zukunftssicherheit ^^. Naja viel Spaß mit der Kiste... aber ich würde es mir noch mal überlegen.

Gruß Chris
 
TE
L

Loco1887

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

habe mir nun von mehreren leuten sagen lassen, dass es äußerst dumm wäre nun 2500€ in pc+monitor zu stecken und dann schon mitte oder spätestens ende 2020 die ersten probleme zu bekommen.
mein kumpel rät mir noch 1,5 monate zu sparen und dann am 01.10. zuzuschlagen mit 3000€ budget.

Warenkorb | Mindfactory.de

wie findet ihr die zusammenstellung? passt graka ins gehäuse? netzteil und kühler ausreichend? reicht das gaming plus x470?
und seht ihr ein deutliches upgrade zur vorherigen config oder kann man sich die 500€ getrost sparen?
 

TrueRomance

Volt-Modder(in)
AW: Nach 5 Jahren neuen PC kaufen + Monitor 34" Budget 2200€

Du bekommst ohne alte cpu kein neues BIOS geflasht. Also bleibt der Monitor dunkel.

Wie gesagt würde ich auf einen normalen 27 zoll monitor gehen. Die gibts für ein Drittel des preises. Graka power kann man nie genug haben. Das liegt in deinem Ermessen.

Was meint dein Kumpel mit Problemen? Man kann immer die regler im Menü bedienen. Ultra ist eh quatsch.
Ich finde 2500 schon happig für pc + monitor.
 
Oben Unten