• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Mein neuer PC, Beratung bei der Zusammenstellung, komplett PC

marcin1982

Kabelverknoter(in)
Hallo, ich bin dabei mir einen neuen PC zusammen zu stellen und hoffe auf eure Ratschläge, der PC dient für normale Arbeiten (Musik hören, Videos schauen, Word, Excel...) gelegentliches Spielen ( in erster Linie FIFA und vielleicht gelegentlich irgendein Shooter).

Dazu habe ich mir folgende Teile ausgesucht, bei manchen bin ich noch unentschlossen:

CPU:
Intel Core I7-6700K
Intel Core I7-6700K Bx günstig kaufen

Mainboard:
ASUS Z170 PRO Gaming
ASUS Z170 PRO Gaming (1151, ATX, DDR4) günstig kaufen

oder

ASUS Maximus VIII RANGER (1151, ATX, DDR4)
ASUS Maximus VIII RANGER (1151, ATX, DDR4) günstig kaufen

oder

ASUS Z170-Deluxe (1151, ATX, DDR4
ASUS Z170-Deluxe (1151, ATX, DDR4) günstig kaufen

oder

MSI Z170A GAMING M7, ATX, Sockel 1151
MSI Z170A GAMING M7, ATX, Sockel 1151 günstig kaufen

oder

ASUS Maximus VIII HERO (1151, ATX, DDR4)
http://www.hardwareversand.de/DDR4/...or.catid=1&pcConfigurator.maid=0&search.sKey=

RAM:
16GB-Kit Crucial DDR4 2133 MT/s 8GBx2 DIMM 288pin DR x8 unbuffer
http://www.hardwareversand.de/2133/...nfigurator.maid=0&search.reset=1&search.sKey=

oder

16GB-Kit Kingston HyperX Fury, DDR4-2400, CL15-15-15
http://www.hardwareversand.de/2400/...nfigurator.maid=0&search.reset=1&search.sKey=

oder

16GB-Kit Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 MT/s DIMM 288pin, 8GBx2
http://www.hardwareversand.de/2400/...ort+DDR4+2400+MT+s+DIMM+288pin,+8GBx2.article

Grafikkarte:
ASUS STRIX-GTX970-DC2OC-4GD5, GeForce GTX 970, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort
http://www.hardwareversand.de/4096+...&pcConfigurator.catid=6&pcConfigurator.maid=0

oder

ASUS STRIX-GTX960-DC2OC-4GD5, GeForce GTX 960, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort
http://www.hardwareversand.de/4096+...&pcConfigurator.catid=6&pcConfigurator.maid=0

oder

MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G, 4GB GDDR5
http://www.hardwareversand.de/4096+...&pcConfigurator.catid=6&pcConfigurator.maid=0

Netzteil:
be quiet! STRAIGHT POWER 10 600W
http://www.hardwareversand.de/500+-...r.catid=44&pcConfigurator.maid=0&search.sKey=

oder

be quiet! PURE POWER L8 600W
http://www.hardwareversand.de/500+-...r.catid=44&pcConfigurator.maid=0&search.sKey=

Festplatte:
Samsung SSD 850 EVO SATA 6Gb/s 500 GB
http://www.hardwareversand.de/Solid...nfigurator.maid=0&search.reset=1&search.sKey=

oder

Crucial SSD 500GB MX200
http://www.hardwareversand.de/Solid...pcConfigurator.catid=65&pcConfigurator.maid=0

CPU Lüfter:
Scythe Mugen 4 PCGH Edition, für alle Sockel geeignet
http://www.hardwareversand.de/Intel...or.catid=2&pcConfigurator.maid=0&search.sKey=

oder

be quiet! Dark Rock 3
http://www.hardwareversand.de/Intel...&pcConfigurator.catid=2&pcConfigurator.maid=0

oder

Noctua NH-U14S
http://preisvergleich.pcgameshardware.de/noctua-nh-u14s-a929404.html

Betriebssystem:
Microsoft Windows 10 Home 64-Bit (SB-Version)

oder

Microsoft Windows 10 Pro 64-Bit (SB-Version)

Unten seht ihr noch mein altes System, davon wollte ich den Tower und das Laufwerk weiter benutzen. Damit dürfte es keine Probleme geben und alles müsste passen oder?

Könnt ihr mir vielleicht noch sagen ob der alte CPU-Kühler passen würde, dann bräuchte ich keinen neuen zu kaufen.






Hier mein neuer PC/ neues System:

CPU: Q9550

Mainboard: Asus P5Q

CPU-Kühler: Scythe Mugen 2

RAM: 6GB (3x2gb) A-Data DDR2 800MHz CL5 Value

Gehäuse: CoolerMaster HAF 932

Graka: ATI Powercolor 4870 PCS+ 1024MB

Netzteil: Be quiet Straight power 500W E6

BS: Windows Vista Home Premium 64bit

HDD: Western digital WD5000AAKS

Laufwerk: DVD-Brenner LG GH22NS40

Diesen haben wir ungefähr 2008-2009 hier im Forum zusammen gestellt ;)
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
APU-PC für leichtere Spiele, Office & Medien
Bitte einmal beantworten:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
 
Als SSD würde ich zur Samsung raten, 5 Jahre Garantie werden sicher nicht schaden. Außerdem gibt es für die auch oft gute Angebote - einfach mal des Öfteren auf mydealz.de vorbeischauen.
Das Netzteil ist mMn überdimensioniert, das Straight Power 10 mit 400W wäre die vernünftigere Wahl.

Wenn nicht gerade übertaktet werden soll würde ich auch nur den i7 6700 ohne "K" und dazu ein H170 Mainboard kaufen.
 
Bitte einmal beantworten:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
1800 Euro mit 27 Zoll Monitor

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
27 Zoll Monitor mindestens Full HD

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Er wird komplett von mir zusammengebaut

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
Das Gehäuse wird weiterhin verwendet, CoolerMaster HAF 932, ansonsten wird das komplette Innenleben ausgetauscht.

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
---

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
Fifa
GTA
CoD

Pinnacle oder ähnliche Videobearbeitungsprogramme

Word
Excel

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
500 gb ssd reicht mir vollkommen aus, diese wird zu ca. 50 % gefüllt sein.

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
Nein

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
Das System sollte möglichst leise sein. Wlan wäre schön, aber kein Muss.
 
Als SSD würde ich zur Samsung raten, 5 Jahre Garantie werden sicher nicht schaden. Außerdem gibt es für die auch oft gute Angebote - einfach mal des Öfteren auf mydealz.de vorbeischauen.
Das Netzteil ist mMn überdimensioniert, das Straight Power 10 mit 400W wäre die vernünftigere Wahl.

Wenn nicht gerade übertaktet werden soll würde ich auch nur den i7 6700 ohne "K" und dazu ein H170 Mainboard kaufen.

Zur Zeit habe ich nicht vor zu übertakten, aber wer weiß möchte mir die möglichkeit lassen.
Die Pro SSD Festplatte von Samsung hat 10 Jahre Garantie, vielleicht sollte ich mir die doch besser anschauen.

meinst du ein 400 Watt Netzteil reicht?

Ich würde mir noch gerne einen 27 Zoll Monitor kaufen, mindestens Full HD, bis 400 Euro. Kannst du das was entsprechendes empfehlen?
 
Zur Zeit habe ich nicht vor zu übertakten, aber wer weiß möchte mir die möglichkeit lassen.
Die Pro SSD Festplatte von Samsung hat 10 Jahre Garantie, vielleicht sollte ich mir die doch besser anschauen.

meinst du ein 400 Watt Netzteil reicht?

Ich würde mir noch gerne einen 27 Zoll Monitor kaufen, mindestens Full HD, bis 400 Euro. Kannst du das was entsprechendes empfehlen?

Also meiner Meinung nach reicht das 400W Netzteil locker, vor allem da die BeQuiet Netzteile auch problemlos deutlich höhere Lastspitzen abkönnen. Die 10 Jahre der 850 Pro sind dann doch etwas übertrieben, wenn die SSD teurer werden darf würde ich mich gleich nach einer M.2 NVMe SSD umsehen, die ist dann auch deutlich schneller. Von der Performance her schenken sich die 850 Evo und Pro nicht viel, SATA sei dank.
Beim Monitor würde ich zu einem Dell P2715Q raten, wenn wir schon bei 1800€ in Summe sind. Der kostet jedoch etwa 550€. Jedoch würdest Du den Sprung auf UHD sicher nicht bereuen. Gerade wenn der PC auch für Produktivzwecke eingesetzt werden soll ist die höhere Auflösung sehr angenehm für die Augen.
 
@markus1612:
Das mit der SSD ist mir klar, aber bevor man eine 850Pro nimmt, würde ich dennoch zur NVMe SSD raten.

1 x Samsung SSD 850 Evo 500GB, SATA (MZ-75E500B)
1 x Intel Core i7-6700K, 4x 4.00GHz, boxed ohne Kühler (BX80662I76700K)
1 x Kingston HyperX Fury DIMM Kit 16GB, DDR4-2666, CL15-17-17 (HX426C15FBK2/16)
1 x ASUS Z170 Pro Gaming (90MB0MD0-M0EAY0)
1 x Dell Professional P2715Q, 27" (210-ADVO)
1 x Noctua NH-D14
1 x Fractal Design Define R5 Black, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R5-BK)
1 x be quiet! Straight Power 10 400W ATX 2.4 (E10-400W/BN230)

Das wäre mein Vorschlag, ohne Grafikkarte. In Summe etwas unter 1600€.

Da der TE eine Geforce zu bevorzugen scheint, lasse ich da jemanden mit mehr Erfahrung etwas genaueres zu sagen. :P
 
Bei dem Anwendungsgebiet einen i7 mit einem so fetten Kühler zu nehmen halte ich für Blödsinn.
Dann wirklich lieber i5 + kleinerer Kühler und ein 500W E10.
 
Bei dem Anwendungsgebiet einen i7 mit einem so fetten Kühler zu nehmen halte ich für Blödsinn.
Dann wirklich lieber i5 + kleinerer Kühler und ein 500W E10.

Den Kühler habe ich herausgesucht, da die Scythe Kühler einen extremen Anpressdruck haben und dies die Skylake CPUs zerstören kann (Verweis auf aktuelle PCGH Print)
Von mir aus auch ein E10 mit 500W, aber selbst die 400W sollten doch nicht ausgereizt werden mit der Konfiguration? :what:
 
Welcher Scyhe? Bei mir ist der EKL drin.
Außerdem hat PCGH in Gefahr gezeigt, dass es Skylake nix ausmacht, wenn der Kühler fest angeschraubt und der PC dann noch rumgeworfen wird. Von Defekt war da nix zu sehen.

Theoretisch ja, die Peaks könnten allerdings dazu führen, dass da ne SS greift.
 
Welcher Scyhe? Bei mir ist der EKL drin.
Außerdem hat PCGH in Gefahr gezeigt, dass es Skylake nix ausmacht, wenn der Kühler fest angeschraubt und der PC dann noch rumgeworfen wird. Von Defekt war da nix zu sehen.

Sorry, ich war etwas in Eile vorhin, habe das wohl völlig verpeilt. :ugly: Der Brocken ist natürlich völlig in Ordnung.
 
Habe mich jetzt weitestgehend entschieden:

Da dies für mich eine Investition für eine längere Zeit ist...

Intel Core I7-6700K

ASUS Z170-Deluxe (1151, ATX, DDR4
oder
ASUS Maximus VIII RANGER (1151, ATX, DDR4)

16GB-Kit Kingston HyperX Fury, DDR4-2400, CL15-15-15
oder
Kingston HyperX Fury DIMM Kit 16GB, DDR4-2666, CL15-17-17

ASUS STRIX-GTX970-DC2OC-4GD5, GeForce GTX 970, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort

Noctua NH-U14S

be quiet! Straight Power 10 500W ATX 2.4 (E10-500W/BN231)

Samsung SSD 850 PRO SATA 6Gb/s 500 GB

Microsoft Windows 10 Pro 64-Bit (SB-Version)


jetzt bräuchte ich nur noch einen 25-28 Zoll Monitor:

die meiste Zeit wird er im Desktop Bereich benutzt und hin und wieder zum Spielen:

Dell UltraSharp U2715H, 27

oder

Samsung S27D850T

Ihr könnt mir gerne noch Vorschläge bis 550 Euro machen.
Danke :)
 
Das Deluxe lohnt nur dann, wenn du zwei Lan Ports brauchst, sonst das Ranger.
Die Strix würde ich nicht nehmen, wenn 970, dann die MSI.
 
Wenn Spielen nicht die Hauptsache ist, dann auf jeden Fall UHD. Den Gewinn an Schärfe will man nicht mehr missen. :P
Etwa der bereits von mir genannte Dell P2715Q oder der LG 27MU67-B. Auch ohne nutzbares Freesync soll letzterer ein sehr guter Monitor sein.
 
ich habe irgendwie eine abneigung gegen amd/ati und demnach weiss ich nicht ob das mit dem freesync nicht ein nachteil für mich ist.

ja ich weiss das es für meine verhältnisse etwas überdimensioniert ist, aber ich kauf einen pc nur alle 7-9 jahre und da spielt das für mich nicht so ein große rolle ob ich 200 oder 400 euro mehr ausgebe. wenn mir das im großen und ganzen zusagt...


im endeffekt wird ja nicht wirklich viel gespielt (zur zeit) außer fifa.
deshalb ist mir die schärfe im desktop bereich doch wichtig.
der monitor dell u2715q, sieht wirklich gut aus.
aber, was haltet ihr von dem?

Acer Predator XB270Hbmjdprz
Acer Predator XB270HAbprz 69 cm Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehör

da gibt es ja 3 varianten.
hat der 27 zoll ohne gsync auch 144hz?
sind diese 144 hz überhaupt wahrnehmbar?
ist gsync für mich überhaupt nützlich?

für weitere gute tipps bis 550 euro und vielleicht leicht drüber wenn es sich lohn bin ich dankbar.
 
Zurück