• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hilfe bei der Zusammenstellung eines günstigen Gaming PC

Shanlo

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe Community,

Ich habe leider nicht viel Ahnung, bis gar keine und wollte um Eure Hilfe Bitten. Würde mir gerne die nächsten Monate einen neuen Pc zusammenbauen und hoffe ihr könnt mir ein Paar Empfehlungen geben.

Hier einmal der Fragebogen:

1.) Welche Komponenten hat der vorhandener PC?
be quiet! Pure Base 600 gedämmt mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz
Asus Z170-A Intel Z170 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail
600 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver
EKL Alpenföhn Brocken ECO Tower Kühler
SANDISK Extreme PRO M2 NVME 3D, 1TB SSD
Powercolor Radeon 5500XT 8GB
Intel Core i5-7600K CPU @ 3.80 GHZ
HyperX Fury DDR4-3200 CL16 RAM 16GB (2x8GB)



2.) Welche Auflösung und Frequenz haben die Monitore?
2560 x 1440, 144Hz (AOC CQ27G2U/BK)

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert im Moment?
Motherboard, CPU und Wasserkühlung hätte ich gerne vorrangig neu.
GPU würde ich mir holen wenn die Preise wieder runter gehen.

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Ich habe es nicht eilig und wollte mir innerhalb der nächsten Monate alles kaufen. (Auch aufgrund der hohen GPU Preise momentan).
Bisschen nach angeboten schauen etc.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was gebraucht wird?
Glaube nicht.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja ( Bin ein totaler Anfänger) Wenn jemand ein paar Tipps hat, wäre ich wirklich froh drum.

7.) Wie hoch ist das Gesamtbudget?
Ca. 1.100 für den PC. Kann aber auch was mehr sein.

8.) Welche Spiele / Anwendungen sollen gespielt / verwendet werden?
Spiele zur Zeit viel Shooter also sollte er zumindest die aktuellen Titel auf max. Einstellungen funktionieren.

9.) Wie viel Speicherplatz wird benötigt?
Habe eine 1 TB SSD. Also da wird eigentlich nichts benötigt.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Also ich möchte mir den be quiet! Dark Base 700 gedämmt mit Sichtfenster Midi Tower kaufen. Also wäre cool wenn die Sachen alle da rein passen und eine Wasserkühlung. Hätte gerne auch bisschen RGB am PC.
(Nur zur INFO ) Meine GPU habe ich mir zu Weihnachten gekauft, weil meine alte sich verabschiedet hat. Bin aber damit leider gar nicht zufrieden. Würde gerne die SSD, und RAMS behalten.

Vielen Lieben Dank schon mal für Eure Vorschläge und Empfehlungen.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Hi!

Also meiner Meinung nach nützt es nichts wenn du dir nur eine neue CPU holst.
Weil in der Auflösung und Hz Zahl deine Grafikkarte total überfordert ist.
Aber es stimmt schon... jetzt ist es sehr schwierig eine Grafikkarte zu bekommen.

Als CPU würde ich dir einen Ryzen 5800X empfehlen mit B550 Board.
Graka da müsste eine RTX 3070 oder RX 6800 reichen.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Moin!

Erstmal ein wenig Lektüre für dich bzgl. deiner Grafikkarte:


Soll heißen: Mit einer aktuellen PCIe 4.0 Plattform (sprich AMD) kitzelst du erst die volle Leistung aus deiner RX 5500 XT heraus.

Deshalb schließe ich mich da oben grob an:
Ryzen 5600X oder 5800X
Ein B550 Board
Optional noch 32GB 3600@CL16 RAM

Was ich gar nicht verstehe, warum du vom Pure Base 600 auf ein Dark Base 700 wechseln willst :confused:
Und zum Thema WaKü und RGB: Was ist dir wichtiger? Optik oder Leistung?
Weil: Gehäuse, Netzteil, CPU Kühler und eigentlich auch den RAM kannst du behalten und sparst dir so Kohle für eine andere Grafikkarte :ka:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

Shanlo

Schraubenverwechsler(in)
Moin Moin,

erstmal vielen Lieben Dank euch beiden für die Antworten :)

Also preislich ist ja ein kleiner Unterschied zwischen der Ryzen 5600x und 5800x aber persönlich glaube das mir die 5600x ausreichen würde außer ihr sagt ich komme damit die nächsten Jahre nicht weit:hmm:.
Und könnt ihr mir vielleicht ein paar B550 Boards um die 200 €+/- empfehlen ? Hätte mir selbst das
Asus ROG Strix B550-F Gaming geholt. Müsste nur mal schauen ob da meine RAMs draufpassen ^^.

Übrigens auch vielen Dank für die kleine Lektüre @chill_eule
Solche Informationen nehme ich immer super gerne an.

Und was mir wichtiger ist. Also eigentlich die Leistung aber das war immer irgendwie so ein kleiner Traum mit den RGB´s :D
Natürlich eigentlich lächerlich aber naja^^.
Also kann ich das Netzteil behalten und es liefert auch genug Strom? (Für die neuen Komponenten).
Ist jetzt glaub 4 Jahre alt.

Und eine Frage zu den Grakas. Ist es eigentlich egal von welchem Hersteller die sind? Also ist es Geschmackssache oder gibt es dort besser und schlechtere?

Nochmal Vielen Dank für die Infos :)
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Asus ROG Strix B550-F Gaming geholt. Müsste nur mal schauen ob da meine RAMs draufpassen ^^.
So lange du DDR4 DIMM Riegel hast, passt das eigentlich ;)

Also kann ich das Netzteil behalten und es liefert auch genug Strom?
Erstmal ja.
Die großen Dickschiffe wie RTX3080/3090 oder Radeon 6800/6900XT könnten ein stärkeres Netzteil verlangen, aber das kannst du dann auch einfach erstmal ausprobieren, falls du dir so eine GPU gönnst.

Mainboard (und RAM) mit etwas "bling" für den Anfang als Beispiel:



(Wobei sich bei den Mainboards ja eh die Geister extrem scheiden. Für mich wäre so ein 180€ Board zu viel des Guten, da ich nicht so viele Anschlüsse geschweige denn die Beleuchtung brauche :P)

Und eine Frage zu den Grakas. Ist es eigentlich egal von welchem Hersteller die sind? Also ist es Geschmackssache oder gibt es dort besser und schlechtere?
Es gibt da schon teils deutliche Unterschiede.
Erstens natürlich die Optik, zweitens aber vor allem das Kühlkonzept und direkt damit verbunden auch die Lautstärke.
Drittens gibt es da dann noch kleine Unterschiede der Übertaktung. Manche Hersteller quetschen aus den GPUs noch ein kleines bißchen mehr Leistung raus als eigentlich "vorgesehen".
Davon merkt man aber nur in Benchmarks was, am wichtigsten ist eigentlich immer mMn., dass die Karte möglichst Leise ist, sofern man da keine WaKü für einplant.

PS: Falls doch Luft (und Bunt) eventuell sowas?
 
TE
S

Shanlo

Schraubenverwechsler(in)
Hello,

danke für deine schnelle Antwort @chill_eule :)
Also ich habe mir jetzt das Board ROG STRIX B550-F GAMING (WI-FI) (aufgrund von Cashback bei Asus i.H.v. 45€) gekauft und bestelle gleich noch den CPU AMD Ryzen 5600x.
Der Lüfter den du mir geschickt hast wird auch direkt mitbestellt. Kenne mich jetzt nicht aus aber laut Kundenbewertungen und du wirst ihn ja mir nicht einfach so empfohlen haben. Und genau so ein Bling Bling Ding wollte ich ja ^^.

Die Corsair habe ich mir in den Warenkorb gelegt, falls die demnächst mal wieder günstiger werden.

Werde mir auch zum Ende des Jahren wenn vielleicht die GPU Preise etwas runter gehen, dann den hier bestellen.

ASUS TUF Gaming GeForce RTX 3070 OC, TUF-RTX3070-O8G-GAMING, 8GB GDDR6, 2x HDMI, 3x DP (90YV0FQ6-M0NA00).

Oder lieber dann zu dem Setup was ich habe, doch eine andere?

Bin jetzt auf jeden Fall mega Happy und vielen Dank :)
 
Oben Unten