• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mein Holzcase im Hocker (reloaded)

killer89

Volt-Modder(in)
Zum neuesten Update geht es hier entlang: http://extreme.pcgameshardware.de/casemods/14908-mein-holzcase-im-hocker-reloaded-31.html

Da ich das Ganze nochmal überarbeitet habe sollt ihr natürlich auch den Link zum Beginn der Überarbeitung hier finden:

http://extreme.pcgameshardware.de/casemods/14908-mein-holzcase-im-hocker-reloaded-12.html

Dann braucht ihr euch nicht durch die ersten 11 Seiten wälzen ;)

MfG

Moin moin, mal wieder!
Da ich ja nun bald mit dem Abitur durch bin und dann fast 3 Monate Leerlauf habe, hab ich mir für die Zeit vorgenommen ein Holzcase zu bauen, was mir alle Freiheiten bei der Positionierung der Komponenten lässt :)
Nun wollte ich hier mal die Frage über Erfahrungen reistellen und auch über Tipps und Tricks wäre ich sehr erfreut :) :D
Auch über das zu verwendende Holz, möglichst leicht, aber stabil, und Hinweise zu EMV-Abschirmung (ich kenn den Thread ;) suche aber noch Alternativen der Abschirmung) würd ich mich freuen.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

SkastYX

PC-Selbstbauer(in)
AW: Holzcase

Als material würde ich Spanplatten und Multiplex nehmen und die dann mit Alu-Leisten stebilisieren.
Bei der Abschrimung kannst du Theoretisch ein einfaches, dünnes Drahtgeflecht aus dem Baumarkt nehmen und das von innen an's Holz kleben, aber auch hier gilt, jeder reagiert unterschiedlich auf die Strahlung.
 

Las_Bushus

Freizeitschrauber(in)
AW: Holzcase

also ich hab als material ikeas pressholz genommen ;) -> siehe hier
und dann auf der Seite wo das Mainboard ist als unterlage Ein Metallblech genommen und dort die Abschiermung hinzukriegen, auf den anderen seiten sollte sich eigentlich Alufolie befinden, die leider wieder abgegangen ist... aber die rückblende wollte ich eh nochmal neu machen somit...^^ aber ich schweife ab...

also unter das Mainboard würde ich trotz des recht stabilen ikea materials noch ein metallblech machen, sicher ist sicher... und sonst sollte alufolie aber dicke reichen und für nen netten blick sorgen^
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Holzcase

Hmmm... joa, ich hatte so an ca. 1cm dickes MDF gedacht... und beim Drahtgeflecht vllt auch an Abschirmlack von Conrad oder die Mesh-Gitte von Caseking, weil ja auch ein Window in das Case soll :) Ma sehn, vllt auch Alu-Folie, wobei ich da doch Angst vor hab, dass es duch Falten shice aussieht.
Unter das Mainboard wollt ich eh nen alten Mainboardschlitten packen :) ;)

@ Las_Bushus
Wie schwer ist dein Case denn bzw. das Holz?
 

Las_Bushus

Freizeitschrauber(in)
AW: Holzcase

eh habs noch nicht auf die wage gestellt aber ich finds wesentlich leichter als rechner in konventionellen gehäusen, abgesehen vom bequemlichkeitsfaktor^^ so ein angewärmter hocker rockt einfach =) wobei ich ja überlege (was heißt überlegen, ich sammel das geld^^) das ding mit ner wakü zu bestücken um die hw leiser zu kühlen... und nicht mehr so viele nervig große lüfter im inneren unterbringen zu müssen.... die auch noch krach machen könnten^^
vielleicht wird die hinterseite dann mit nem großen radiator versetzt und gut ist ;) aber erstmal den geldbeutel füllen^^

ja grund werte des hockers stehen ja auf ikea.de ;) und der name vom hocker steht auch da...
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Holzcase

Achso! Du hast das Ding in den Hocker gebaut! :gruebel:
Hab das beim ersten Betrachten der Bilder nicht gesehen :lol: Is ja auf Lans bestimmt praktisch :lol:
Kann ja sein, dass ich zu blind bin, aber ich find den Namen nicht von dem Hocker :(
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Holzcase

Ahhh... der hat ja auch noch passende Maße für ein ATX-Board :) An so einen Würfel hatte ich in etwa auch gedacht :) Nur wollt ich noch n bissl mehr Platz haben für ne Wakü und so, also wird mein Case n bissl größer :)
Ist der denn leicht transportabel oder haste Angst bzw. Probs den zu heben?
 

Las_Bushus

Freizeitschrauber(in)
AW: Holzcase

der passt leider nicht ganz für atx, wie man vielleicht sieht ist bei version 1.2 (die weniger staubanfällig ist) etwas erweitert worden, da der wirkliche innenraum nur 30cm hoch ist, musste ich die füße noch etwas verlängern...
heben o.ä. ist kein prob da das alles richtig festgeschraubt ist =P (mein Akkuschrauber hat sich daran schon beweisen dürfen^^) naja und mir fehlte jetzt bei v.1.2 die idee wo das dvd-laufwerk hinsollte, somit ist es zurzeit an die rechte seite verbannt... =/ aber sonst fetzt es, und ich werd mal schauen vielleicht passt auch noch die wakü rein :-P aber wie gesagt da muss ich noch sammeln^^... vielleicht mach ich dann auch mal ein tagebuch dazu =)
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Holzcase

http://de.wikipedia.org/wiki/ATX-Format müsste eig. passen, vllt wenn mans hinlegt ;)
Wie gesagt, ich befind mich noch in der Planungsphase... und für ne Wakü sammel ich auch noch XD mit heben meinte ich eig. nich, ob es geht, sondern vom Gewicht her ;) aktuell hab ich 22kg zu heben und wollte das doch as far as possible reduzieren (mein armer Rücken :-P :lol:)
 

Las_Bushus

Freizeitschrauber(in)
AW: Holzcase

also ich hab wie gesagt keine ahnung wie schwer es genau ist, aber es ist wie gesagt wesentlich leichter als normale gehäuse =)
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Holzcase

Najoa, dann will ich mir mal Gedanken über Aufbau etc. machen :D das soll ja auch noch n bissl nach was aussehen, wenn man damit zur LAN geht :) ;)
Ich hab so an das hier gedacht. Macht bestimmt ordentlich was her, wenn man sowas ins Case baut :) Fragt sich bloß, ob man das anderswo her billiger bekommt :) ;)
 

kingminos

Freizeitschrauber(in)
AW: Holzcase

Hi
Hier wird ja wenn ich es richtig überflogen habe, ne Menge von Pressholz geredet. Ist natürlich eine billige Lösung aber wenn du willst das das Gehäuse was her macht würde ich MassivHolz nehmen. Kannst du dir auch in Baumärkten schonmal in Form schneiden lassen und dann anschließend mit Holzdübeln ordentlich verleimen. Danach richtig gut schleifen und dann schöne Lasur drüber. Ich denke da hast du mehr von als wenn du Pressholz nimmst.
Aber das ist meine persönliche Meinung. Hätte lieber ein paar Astlöcher die auch nach Holz aussehen als Presszeug.

Bezüglich der Holzwahl würde ich mich vernünftig beraten lassen denn einiges ist recht weich und gibt schnell macken und hartes Holz ist natürlich schwieriger zu bearbeiten und natürlich dementsprechend schwerer.

Kannst ja auch mal gucken ob du nicht nen Tischler/Schreiner kennst der hilft dir sicher gern, denn nicht jeder hat Bandsäge/ Fräse/ Dekopiersäge/ Bandschleifer/ Exzenterschleifer etc zu Hause
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Holzcase

Hmm... joa, magst wohl richtig liegen :)
Massivholz sieht definitiv besser aus, das weiß ich, allerdings gibts da so kleine Problemchen:
1. Massivholz ist, wie du selbst sagst, schwerer
2. Oft verzieht es sich noch (stark), was ich nicht haben möchte
3. es wird ohnehin lackiert, deshalb auch meine Airbrush-Frage an Butterkneter, auf die du geantwortet hast ;)
Im Übrigen wurde mir MDF vom Tischler empfohlen, da es sich nicht so verzieht ;)
Ich werd mich aber nochmal genauer erkundigen, noch ist nichts final :)

Außerdem möchte ich so viel es geht selbst machen ohne fremde Hilfe eines Profis.
Viele Dinge kann ich mir mit Sicherheit leihen, Stichsäge, Pfeile, Bohrer hab ich hier, nen Dremel schaff ich mir noch an.

Ach ja: bevor jetzt die Frage kommt, warum ich mir ein Case aus Holz bauen will um es danach zu lackieren, will ich nur sagen, dass ich so meine Freiheiten habe und nicht 150 für ein Case ausgebe, was mir noch nicht so gefällt, wie ichs haben möchte.

MfG
 

kingminos

Freizeitschrauber(in)
AW: Holzcase

Naja wenn du es lacken willst dann ist es verständlich das du auf Presspappe zurückgreifst :-D

Hartes Holz verzieht sich nicht so viel ;-). Jedes Naturmaterial arbeitet.

Und bezüglich der fremden Hilfe. Naja ist halt persönliche Meinung aber ich hätte lieber ne gerade Kante die mit ner Vernünftigen Säge gemacht ist als fünf Wellen an der Seite. Ansichts Sache und du wirst noch soviel schleifen das ich mir nicht überlegen würde mir das passend sägen zu lassen :ugly:.

Denk dran das du vernünftig lackst
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Holzcase

Ich werd mein Bestes geben :) Ich hab ja auch ein paar Tischler an der Hand, nur will ich halt so viel wie möglich selber machen, weil ich auch nen Grund haben will auf mich "stolz" zu sein. Irgendwo will ich es auch meinen Eltern beweisen, die meinen, dass ich das ohnehin nich hinbekomme. PC-Bastler ok, aber Tischler? No Way! :lol:
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Holzcase

So, hier dann mal Bilder vom Entwurf und die Sketch Up-Datei im Anhang.
Habt ihr Verbesserungsvorschläge? Ich hab das NT nun etwas überdimensioniert (Enermax Galaxy XD) genauso wie die Laufwerke. Die HDDs weiß ich noch nicht ganz unterzubringen... vllt neben dem NT?
Die Lüfter sind 140er.
Wie gesagt, für Verbesserungen offen :) ;)

Edit: noch zwei Bilder angefügt.
 
Zuletzt bearbeitet:

kuttis

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Holzcase

Meinst du die Kanthölzer in den Ecken sind Nötig?
Den Deckel nutzt du zum Zugriff?
Dann müsste das NT ja leicht rausnehmbar sein, um an das Mainboard zu kommen.
Wie ist der Luftstrom gedacht?
Nicht das das NT die Luft an der Falschen Ecke Saugt?!?
Passt das mit dem Kabelmanagement, wenn das NT in der Luft hängt?
Ich hatte mir für mein Case überall ein paar Milimeter Platz gelassen für Dämmmaterial.
Bringt das Sichtfenster etwa, wenn NT und Laufwerke davor sind?
 

kingminos

Freizeitschrauber(in)
AW: Holzcase

Würde die Kanthölzer an der Seite durch viertel Rundhölzer ersetzen sieht besser aus. Denke mal die sind dazu da den Deckel zu befestigen.

Vllt kannst du ja auch nen doppelten Boden einbauen da kannst du schön alle Kabel verstecken ;-D

Dann mal eine Frage, womit macht ihr alle diese 3D Zeichnungen? Würde mich sehr interessieren weil ich auch ein neues Gehäuse plane und davon keine Ahnung habe.
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Holzcase

Sooo, da kommt ja jetzt ne Menge zum beantworten :D
Meinst du die Kanthölzer in den Ecken sind Nötig?
Den Deckel nutzt du zum Zugriff?
Ja denke ich schon, da ansonsten bei einer Wandstärke von ca. 1cm die Stabilität doch arg leiden würde und ich auf Nummer sicher gehen will.
Dann müsste das NT ja leicht rausnehmbar sein, um an das Mainboard zu kommen.
So oft wollt ich eigentlich nicht daran rumbasteln, aber irgendwo haste Recht.
Wie ist der Luftstrom gedacht?
Nicht das das NT die Luft an der Falschen Ecke Saugt?!?
Vorne sollen die beiden 140er Luft reinsaugen und über der Grafikkarte und hinter dem Prozessor absaugen - so hatte ich es mir zumindest gedacht :)
Passt das mit dem Kabelmanagement, wenn das NT in der Luft hängt?
Da haste wohl Recht. Jetzt wo ichs mir überleg, sieht das wohl ziemlich doof aus, wenn ich dann die Kabel verleg... . Passen sollte das schon, aber wenn man von oben reinguckt?!?! OMG:wall:
Ich hatte mir für mein Case überall ein paar Milimeter Platz gelassen für Dämmmaterial.
Bringt das Sichtfenster etwa, wenn NT und Laufwerke davor sind?
Ja, den Platz hab ich mir auch gelassen, auch deswegen die Kanthölzer und das übergroße NT mit den langen Laufwerken. Außerdem hab ich mir gedacht, dass in die Zwischenräume, da wo noch Platz ist schön Radiatoren einbauen kann. Allerdings werd ich das wohl mal überarbeiten müssen, sonst bringt das window echt nix XD. Naja mein NT ist auch 8cm kürzer als das Galaxy (hab extra 2 Striche gemacht einmal mein NT und dann das 620W von Corsair).
Würde die Kanthölzer an der Seite durch viertel Rundhölzer ersetzen sieht besser aus. Denke mal die sind dazu da den Deckel zu befestigen.

Vllt kannst du ja auch nen doppelten Boden einbauen da kannst du schön alle Kabel verstecken ;-D

Dann mal eine Frage, womit macht ihr alle diese 3D Zeichnungen? Würde mich sehr interessieren weil ich auch ein neues Gehäuse plane und davon keine Ahnung habe.
Ich würd die eher ungern durch viertel Rundhölzer ersetzen, da ich (s.o.) noch mal eine WaKü einbauen will und dann sieht das mit den runden Hölzern nich mehr so gut aus. Ich könnte ja auch in den doppelten Boden auch die Laufwerke einbauen - nur was ist mit der Lüftung? Vllt n Silent 80er?
Und ja:
das hab ich auch genommen.
Nur weiß ich immer noch nich, wo ich jetzt die Festplatten hinmachen soll ^^. Irgendwelche Tipps? Vllt die auch in den doppelten Boden?
 

kuttis

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Holzcase

Nun, die FPs brauchen ja schon einwenig frischluft, also ist der doppelte Boden nciht die beste Wahl.
Wie soll das funktionieren mit einem doppelten Boden?
Da müssen ja die Kabel durch und mit den fingern da hinterher rein?
ich fürchte das wird schwer... ;)
Bekommste die HDD's zu den restlichen Laufwerken?
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Holzcase

Ich hatte vllt gedacht oben neben dem NT und den 140er n bissl höher zu setzen.
Die andere Idee wäre im doppelten Boden und dann halt nen leisen 80er Lüfter daneben, damit die Komponenten dort nicht "ersticken" und so halt alle Laufwerke unten unterzubringen. In den Zwischenboden würd ich dann Löcher reinmachen, oder ein großen und dort halt die Kabel durchführen.
Vllt auch das NT unten rein.
Bin dann ma am Zeichnen :) kann etwas dauern, fahr nachher noch wech.

Edit: was kann man von diesem Lüfter halten?
 

kingminos

Freizeitschrauber(in)
AW: Holzcase

Nimm Scythe S Flex finde ich persönlich sehr geil weil die kann man echt nicht hören.

Und ich würde alle Sachen wie Festplatte etc was nicht so toll aussieht im doppelten Boden verstecken. Kannst da ja auch für nen schönen luftstrom sorgen wenn du so an einer Seite schlitze hast und an der anderen Lüfter
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Holzcase

Ja, ich dachte bei dem Lüfter, den ich oben genannt hatte auch an den für den doppelten Boden, da ich den eigentlich nicht zu hoch machen wollte... aber sonst wollt ich 140er von Aerocool nehmen oder andere 140er :)
Naja... bin noch am Basteln :)
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Holzcase

Hmm... ich glaub das hier wird mein finaler Entwurf sein :) Vllt poste ich später nochmal Bilder nach, erstmal nur die SketchUp-Datei. Ich muss sagen, dass die Form mehr hermacht als ein Würfel oder so. :)
Ach ja: basieren tut das Case auf dem Hocker Benjamin von Ikea :lol: Die Löcher werden zu Fenstern.
Ich hab mich da mal von Las_Bushus inspirieren lassen :) :)
 

Elkhife

Freizeitschrauber(in)
AW: Holzcase

Sagt mal, wo bekommt man die rückblenden für die pci-slots? Hab da schon gesucht und nix gefunden.
 

kuttis

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Holzcase

Du mienst für ein eigenes Case?
Also ich werde ein altes Gehäuse zersägen.

@Killer, ich werde mir dein Case morgen mal anschauen. Bin ja mal gespannt.
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Holzcase

Sagt mal, wo bekommt man die rückblenden für die pci-slots? Hab da schon gesucht und nix gefunden.
Ich hab mir in langer Arbeitszeit das Teil selbst nachgemalt :D hier der Link, wo man das Original bekommt, was mir nich ganz so gut gefallen hat... .
Ich pack meins einfach mal in den Anhang. :) ;) Hat so ca. 2 Stunden gedauert das so gut wie möglich nachzuzeichnen... . :wall:
Sonst für mein Case zersäg ich auch ein altes.
Edit: Thx auch nochmal @kuttis :) auch für den Link ;)
 

kuttis

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Holzcase

Wie hast du dir dass den mit dem doppelten Boden vorgestellt?
Ist der irgendwie rausnehmbar?
Oder wie bekommt man kabel und laufwerke rein und raus?

Edit:
Hab mir das Modell mal angeschaut, aber hab nicht so richtig gepeilt, was nun wo sitzt.
NT und laufwerke sind nun im doppelten Boden oder?
Vielleicht magst ja nochmal modelle von NT und Laufwerken da reinstellen, dann kann ich mir das besser vorstellen.
Aber recht aufwändiges Casefind ich, so als erstlings Werk.
Da bin ich ja mal gespannt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Holzcase

Also, als Basis hab ich mir den Hocker Benjamin von Ikea eig. vorgestellt und dann halt Böden reinmachen, deshalb ist das Ding ja auch so rund, sieht iwie besser aus, als son langweiliger Kasten. Da fehlen auch noch die Seitenlöcher von dem Hocker drin :) http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/30045016 <-- das isser
Da wollt ich dann unten ein Brett reinmachen fürs Mainboard und weiter oben noch eins für die ganzen Laufwerke :)
Kannst das doch einfach ausschneiden in SketchUp, dann siehste, wo alles hinkommt. Links oben der Lüfter is vor den HDDs und das NT steht aufrecht, saugt also hinter den HDDs ab. Die Kabel wollt ich dann in den Ecken verlegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Holzcase

So, kleine Änderung, ich nehm wahrscheinlich den Sitzhocker Chris vom Dänischen Bettenlager, der hat geringfügig andere Maße, ne Zeichnung liefere ich noch nach.
Die Zwischenböden wollte ich eigentlich fest machen, also kleben und schrauben. Die Seitenwände will ich, ähnlich wie bei normalen Rechnern abnehmbar machen. So kann ich dann an alles rankommen.
 

Las_Bushus

Freizeitschrauber(in)
AW: Holzcase

Was ich noch als Problem bei Chris sehe ist das die seitenwände nicht rechtwinklig sind, so das du alles an hardware auf die zwischenböden legen musst... und es gibt heatpipes auf mainboards und in CPU-Kühlern die nicht unbedingt dafür entwickelt wurden gerade da zu liegen. Ich hatte bei meinem Board da an sich keine Probleme, aber meine CPU war im seitlich angeschraubten zustand doch spürbar kühlbar als im liegenden (hatte da einen Zalman 9500 AM2).
Ich persönlich find da meinen Ikea Hocker doch sehr praktisch ;) die wände vorne und hinten lassen sich einfach abschrauben und sogar austauschen und oben lässt sich auch abschrauben ohne das alles in sich zusammenfällt.
Aber bin gespannt wie du das mit Chris löst ;)
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Holzcase

Was ich noch als Problem bei Chris sehe ist das die seitenwände nicht rechtwinklig sind, so das du alles an hardware auf die zwischenböden legen musst... und es gibt heatpipes auf mainboards und in CPU-Kühlern die nicht unbedingt dafür entwickelt wurden gerade da zu liegen.
Gerade das ist der Grund, warum ich Chris nehmen möchte. WEIL er nicht rechtwinklig ist. Das sieht, so finde ich, jedenfalls besser aus als ein komplett eckiges Case ;)
Ich hatte bei meinem Board da an sich keine Probleme, aber meine CPU war im seitlich angeschraubten zustand doch spürbar kühlbar als im liegenden (hatte da einen Zalman 9500 AM2).
Ich persönlich find da meinen Ikea Hocker doch sehr praktisch ;) die wände vorne und hinten lassen sich einfach abschrauben und sogar austauschen und oben lässt sich auch abschrauben ohne das alles in sich zusammenfällt.
Aber bin gespannt wie du das mit Chris löst ;)
Das mit den liegenden Komponenten verstehe ich wohl, wobei die Temperaturen ja nach einigen Tests bei modernen Heatpipe-Konstruktionen ja nicht so stark variieren. Nur über Kopf ist etwas kritischer. Aber in Zeiten von neuen, kühleren Chips sollte das nicht das Große Problem darstellen. Bezüglich des Kühlers: bei dir hängt er doch eher als dass er liegt. Bei mir würde er stehen (naja Ansichtssache, so seh ichs ;) ). Ich werd mir ohnehin den Xigmatek HDT-RS1283 oder den EKL Alpenföhn Groß Clock'ner holen. Bei diesem sollte der stehende Aufbau die Funktion der Heatpipes unterstützen ;) . Naja bin denn ma zeichnen. :)
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Holzcase

Sooo, neues vom Design :) ich musste ein paar Problemen entgegenwirken, was ich hoffentlich gut gelöst hab ;)
 

kingminos

Freizeitschrauber(in)
AW: Holzcase

Ich habe ein Frage. Wie willst du das mit dem Einbau machen?

Sieht zwar sehr cool aus doch irgendwie hast du keine abnehmbaren Seitenteile :ugly: Sieht jedenfalls so aus
 
TE
killer89

killer89

Volt-Modder(in)
AW: Holzcase

Doch, doch :) die kann ich abnehmen, genauso wie den Mainboardschlitten usw ;) wird halt alles verschraubt, deshalb nicht so 100%ig bastelfreundlich, aber das will ich eh nich so oft machen ;) die Zwischenböden will ich wahrscheinlich verkleben, wenn die Sachen nicht so halten wie ich mir das vorstelle, aber im Großen und Ganzen wird geschraubt ;) :) und obendrüber is halt der Hocker ;)
 
Oben Unten