• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Schon im Mai ging das Gerücht um die Welt, dass es wirklich einen vierten Teil des Sci-Fi-Kultstreifens Matrix geben wird. Nun berichtet das Branchenmagazin Variety in einer Exklusivmeldung, dass Warner Bros. Pictures Matrix 4 produziert - mit Keanu Reeves, Carrie-Ann Moss und Lana Wachowski. Mittlerweile ist das Filmprojekt auch offiziell bestätigt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Cool!:cool:
Also wird der Film ein Sequel?
Ich habe zwar keine Ahnung wie man die Story fortsetzen will aber bin sehr gespannt.:daumen:
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

:lol:
Oh Mann...
Hollywood muss schon verzweifelt sein. Welchen Grund muss man sonst haben, eigentlich abgeschlossene Franchises widerzubeleben?:ugly::fresse:
 

badiceman66

PC-Selbstbauer(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

da wird der film ja nur so von Östrogenen strotzen^^

mfg
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Ein sequel mit toten charaktären oder ein prequel mit gealterten Schauspielern.
Was ich für möglich halte wäre ein prequel in der ersten Matrix-Version, in der sich neo für einen Reboot der Matrix entschied und mit Trinity Zion aufbaute.
 

Hannesjooo

Software-Overclocker(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Wie wäre volgender Plott: Neo´s Macht und Sehnsucht steigt ihm zu Kopf (welch Wortspiel). Neo erschafft eine vielzahl von künstlichen Orten undTrinitys in der Matrix, damit bedroht er die Menschen und die Maschinen zugleich in seinem Wahn.
Ich freue mich auf den 4. Teil und hoffe auf mehr.
 

sileZn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Freue mich sehr, da teil 1 und auch 2 einer meiner Lieblings filme sind. Allerdings hab ich große angst das sie es verkacken.
 
A

azzih

Guest
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Ufff weiss nicht was ich davon halten soll.

Weiss auch nicht wie man an die Trilogie sinnvoll anschließen soll. Sequel geht nicht da die bestätigten Protagonisten Neo und Trinity zweifellslos tot sind. Prequel macht eigentlich auch kein Sinn, allein wegen Alter der Schauspieler und weil Neo da ja im Prinzip noch das Leben eines normalen Menschen in der Matrix spielt.

Naja mal sehen bin zumindest gespannt wie das in der Theorie aussehen soll
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Alle die immer sagen:
teil 1 war genug!! Alles andere unnoetig!

Es mag sein, dass der 1. Teil der beste war und eine abschlossene offene Story in sich war....

Aber ich finde es s Fan trotzdem toll noch weitere folgefilme zu einem Film zu bekommen , den ich geliebt habe.

Wenn die nix taugen, macht das den ursprungsfilm auch nicht schlechter.

Ich jedenfalls Freu mich MEGA das es einen 4. Teil gibt.
Wird er geil, Freu ich mich umso mehr.
Wird er Mist, macht er den tollen ersten Teil auch net schlechter.
 

barmitzwa

Software-Overclocker(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

ich weiß.. nicht PC aber:

schade, dass die Wachowski Brüder nicht wieder Regie führen (können) ;)
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Prequel macht eigentlich auch kein Sinn, allein wegen Alter der Schauspieler und weil Neo da ja im Prinzip noch das Leben eines normalen Menschen in der Matrix spielt.
Och Keanu altert doch nicht, der trägt jetzt nur Bart:D

Gruß
 

Mia-Grace-Miller

PC-Selbstbauer(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Sehr erwachsene Forenuser, die auf die Transsexualität der Regisseurinnen anspielen - und dazu noch einen Like von einem Redakteur bekommen. Ganz großes Forenkino. Nicht.

Viele Grüße von einer Frau mit männlichem Migrationshintergrund <3
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Hollywood zeigt wieder mal, dass ihnen die Ideen für neue Filme vor ein paar Jahren komplett ausgegangen sind. Abseits von Comic- und Superheldenfilmen sieht man nur noch Sequels oder Remakes, die beiden Letzteren sind meist mehr schlecht als recht. Ghostbusters 2016 als Feministenpropaganda ging ja komplett in die Hose und die Neuverfilmung von König der Löwen ist der haargleiche Film mit gleicher Musik, nur eben dass die Figuren gerendert sind. Ich habe keine Ahnung woran es liegt, aber Hollywood fehlen die kreativen Autoren. Die produzieren eben diesen ganzen Müll und die Leute schauen ihn sich an, das wird dann so lange gemacht, bis es keine Filme gibt, die man neuverfilmen kann, oder die Leute die Schnautze voll davon haben. Ich hätte ja nichts gegen Remakes oder Neuverfilmungen, sofern man auch von einer richtigen Neuinterpretation sprechen kann und vor allem, wenn genug neue Filme gedreht werden mit neuen Storys und Handlungen. Bei den Studios fehlt auch der Mut Risiken einzugehen, man ruht sich lieber auf den Remakes aus und nimmt die Gewinne mit solange sie noch sprudeln. Hinzu kommt, dass Hollywood immer politischer wird, was bei vielen Filmfans aber auch nicht gut aufgenommen wird. Die wollen einfach ihren Marvel-Film sehen und nicht von einer frigiden Brie Larson über das ach so misogyne Patriarchat belehrt werden und sie wollen auch nicht wissen, ob Figur A schwul oder Figur B trans ist, das interessiert niemanden, die Leute wollen unterhalten werden und nichts von dieser LGBTIQ/Feministen/Rassen-Propaganda wissen. Hollywood kriecht nur diesen Minderheiten in den Allerwertesten mit ihrem Virtuesignaling, dabei geht das denen im Prinzip auch an Selbigem vorbei, bzw. manche sehen diese Anbiederung seitens Hollywood selbst auch als verkappten Rassismus/Sexismus, weil Hollywood durch das Anbiedern so tut, als hätten es diese Gruppen nötig, dass für sie geworben wird.
Aber wie dem auch sei, ich denke sowieso dass Hollywood innerlich schon am Ende ist und das ganze Gerüst außenrum auch noch in sich zusammenfallen wird. Wenn es mal an der Kreativität mangelt, dann ist die Kunst verloren, das gilt auch für den Film. Die saugen nur noch das letzte Bisschen Blut aus dem Kadaver, bis auch das weg ist.

Sehr erwachsene Forenuser, die auf die Transsexualität der Regisseurinnen anspielen - und dazu noch einen Like von einem Redakteur bekommen. Ganz großes Forenkino. Nicht.

Viele Grüße von einer Frau mit männlichem Migrationshintergrund <3

Und du bestätigst mit deinem Kommentar gerade das Vorurteil, dass Leute wie du kein Bisschen Humor haben und sich bei jedem trockenen Furz im Orkan schon getriggert fühlen. Keine Ahnung, was es daran jetzt zu Meckern gibt, es macht sich ja keiner darüber lustig. Aber hey, Hauptsache mal das Vorurteil bestätigt. :daumen:
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Ich freue mich drauf. Sci-Fi bietet ja immer die Option seiner Fantasie freien Lauf zu lassen. Kann ja sein, dass der Film ganz in der Matrix angesiedelt ist oder das der Geist in einem Klon-Körper in der Menschenfabrik aktiviert wird.
Und was die Gebrüder bzw. Geschwister Wachowski mit z.B. Sense 8 gezaubert haben gefiel mir auch durchweg. Ich bin guter Dinge.:daumen:
 

Buggi85

Software-Overclocker(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Hoffentlich gibt das kein zweites Stirb Langsam 5.
 

Lexx

Volt-Modder(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Wird er Mist, macht er den tollen ersten Teil auch net schlechter.
Jo, vielleicht mag ja auch Disney die Marke erwerben, oder Marvel... oh, wait.
Dann könnens das Matrix*innen bis in die Unendlichkeit*innen fortsetz*innen...

Wird meine Ururenkel*innen sicherlich freu*innen.
 

xNeo92x

Software-Overclocker(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Als großer Matrix Fan weiß ich, dass das mittlerweile eingestellte Spiel The Matrix Online, die Story nach dem dritten Film offiziell weitergeführt hat.
Wenn man sich das ganze durchliest, dann kann man verstehen, warum die alten Charaktere wieder da sind.
The Matrix Online | Matrix Wiki | FANDOM powered by Wikia
 

Mia-Grace-Miller

PC-Selbstbauer(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Och glaub mir, ich habe sehr viel Humor. Steht auch im Kommentar.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Jo, vielleicht mag ja auch Disney die Marke erwerben, oder Marvel... oh, wait.
Dann könnens das Matrix*innen bis in die Unendlichkeit*innen fortsetz*innen...

Wird meine Ururenkel*innen sicherlich freu*innen.


Keine Ahnung was deine unangebracht frauenkritik in Bezug auf film Besetzungen hier zu suchen hat.

Ja Disney hat einige Filme vielleicht nicht optimal besetzt... Und?
Was hat das mit matrix 4 zu tun, bei der offensichtlich ja fast der gesamte originalcast der ersten Teile auftaucht?

Vielleicht solltest du sowas auch mal als positiv bewerten, wenn dich gegenteilige doch eher stört.

Und zu deinen urenkel(innen) - ja, die werden vielleicht eher auf matrix 4 oder 8 oder was auch immer stehen und sich wohlwollend als älteres Semester dann an den Film ihrer jungen Jahre erinnern..... Ist ja bei dir auch nicht anders :)
 
M

MoneyRulez

Guest
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

:lol:
Oh Mann...
Hollywood muss schon verzweifelt sein. Welchen Grund muss man sonst haben, eigentlich abgeschlossene Franchises widerzubeleben?:ugly::fresse:
Geld verdienen ohne großes Risiko. Matrix 4 wird noch von der Qualität der Trilogie profitieren. Sollte der 4 Teil schlecht sein, wird erst der 5 Teil floppen, falls dann überhaupt noch ein fünfter kommt.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Geld verdienen ohne großes Risiko. Matrix 4 wird noch von der Qualität der Trilogie profitieren. Sollte der 4 Teil schlecht sein, wird erst der 5 Teil floppen, falls dann überhaupt noch ein fünfter kommt.

Es waren schon Teil 2 und 3 schlecht. Weiß grad nicht ob der 3. Gefloppt ist
 

MATRIX KILLER

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Ich weiß nicht was ich davon halten soll, daher heißt es abwarten bis der Film in die Kino´s kommt.
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Naja, wenn ich sowas schon immer lese.:schief:

Ich glaube ihr habt dann noch keine wirklich schlechten Filme gesehen...
"Schlecht" per sé nicht, aber auch keine guten Fortsetzungen.

Allgemein hatte man sich mit Reloaded und Revolutions mehr auf darauf konzentriert, das Franchise für Merchandisezwecke melkbar zu machen.
Die haarsträubende Story und die völlig überladenen, teils grade zu dämlich-übertriebenen Spezialeffekte taten da ihr Übriges.^^
Geld verdienen ohne großes Risiko
Der Grund, warum Hollywood schon lange keine Pioniere mehr hervorbringt.:(
Hollywood ist inzwischen sowas wie der Totengräber künstlerischer Kreativität in Filmen geworden.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

"Schlecht" per sé nicht, aber auch keine guten Fortsetzungen.

Allgemein hatte man sich mit Reloaded und Revolutions mehr auf darauf konzentriert, das Franchise für Merchandisezwecke melkbar zu machen.
Die haarsträubende Story und die völlig überladenen, teils grade zu dämlich-übertriebenen Spezialeffekte taten da ihr Übriges.^^
Welche heute noch zur Superlative gehören. Besonders die Autobahn-Actionszene aus Teil 2.
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Welche heute noch zur Superlative gehören. Besonders die Autobahn-Actionszene aus Teil 2.
Nö.

Die Effekte sahen damals schon unglaubwürdig aus und die ausufernde Freeway-Verfolungsjagd hatte weder einen Spannungsbogen noch war in irgend' einer Hinsicht einfallsreich.
Beachtlich war daren eigentlich nur der Aufwand, der dafür betrieben werden musste.
Der erste Versuch war so mies, dass sie die Szene ein zweites Mal drehen mussten und selbst dann waren die Wachowskis immernoch nicht zufrieden. Für einen dritten Anlauf war dann aber das Budget schon zu strapaziert.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Die Effekte sahen damals schon unglaubwürdig aus ...
Erzähl nichts! Das war damals das beste was geboten werden konnte.
Und auch die 360 Grad Kameras waren innovativ und revolutionär. Sowas hat man vorher bis dato noch nicht gesehen.

Beachtlich war daren eigentlich nur der Aufwand, der dafür betrieben werden musste.
Der erste Versuch war so mies, dass sie es ein zweites Mal drehen mussten und selbst dann waren die Wachowskis immernoch nicht zufrieden. Für einen dritten Anlauf war dann aber das Budget schon zu strapaziert.
Ja ganz schlimm. Stanley Kubrik hat manche Szenen 100 mal wiederholen lassen.:ugly:
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Hollywood zeigt wieder mal, dass ihnen die Ideen für neue Filme vor ein paar Jahren komplett ausgegangen sind. Abseits von Comic- und Superheldenfilmen sieht man nur noch Sequels oder Remakes, die beiden Letzteren sind meist mehr schlecht als recht. Ghostbusters 2016 als Feministenpropaganda ging ja komplett in die Hose und die Neuverfilmung von König der Löwen ist der haargleiche Film mit gleicher Musik, nur eben dass die Figuren gerendert sind. Ich habe keine Ahnung woran es liegt, aber Hollywood fehlen die kreativen Autoren. Die produzieren eben diesen ganzen Müll und die Leute schauen ihn sich an, das wird dann so lange gemacht, bis es keine Filme gibt, die man neuverfilmen kann, oder die Leute die Schnautze voll davon haben. Ich hätte ja nichts gegen Remakes oder Neuverfilmungen, sofern man auch von einer richtigen Neuinterpretation sprechen kann und vor allem, wenn genug neue Filme gedreht werden mit neuen Storys und Handlungen. Bei den Studios fehlt auch der Mut Risiken einzugehen, man ruht sich lieber auf den Remakes aus und nimmt die Gewinne mit solange sie noch sprudeln. Hinzu kommt, dass Hollywood immer politischer wird, was bei vielen Filmfans aber auch nicht gut aufgenommen wird. Die wollen einfach ihren Marvel-Film sehen und nicht von einer frigiden Brie Larson über das ach so misogyne Patriarchat belehrt werden und sie wollen auch nicht wissen, ob Figur A schwul oder Figur B trans ist, das interessiert niemanden, die Leute wollen unterhalten werden und nichts von dieser LGBTIQ/Feministen/Rassen-Propaganda wissen. Hollywood kriecht nur diesen Minderheiten in den Allerwertesten mit ihrem Virtuesignaling, dabei geht das denen im Prinzip auch an Selbigem vorbei, bzw. manche sehen diese Anbiederung seitens Hollywood selbst auch als verkappten Rassismus/Sexismus, weil Hollywood durch das Anbiedern so tut, als hätten es diese Gruppen nötig, dass für sie geworben wird.
Aber wie dem auch sei, ich denke sowieso dass Hollywood innerlich schon am Ende ist und das ganze Gerüst außenrum auch noch in sich zusammenfallen wird. Wenn es mal an der Kreativität mangelt, dann ist die Kunst verloren, das gilt auch für den Film. Die saugen nur noch das letzte Bisschen Blut aus dem Kadaver, bis auch das weg ist.

Du bringst es genau auf den Punkt :daumen: Seit Jahren interessiert mich nicht mehr als 1 Film im Jahr! Ja nur 1 Film! Der Rest ist nur noch Zeugs das wiederverfilmt wird und die Story schon lange bekannt ist. Da schaue ich mir lieber die Animationsfilme an, zwar gibt es dort nicht eine so gute Story wie in den Erwachsenenfilmen, aber irgndwie begeistern mich diese Filme mehr. Oder die Asiatischen Filme, weniger zensiertes Zeugs als bei Hollywood und irgendwie "echter", also es fühlt sich alles mehr nach einer echten Story an und es kommt nicht so künstlich rüber wie bei Hollywood. Leider gibt es bei uns im Free-TV nicht viele Asiafilme, aber auf Netzkino gucke ich hinundwieder mal welche, auch wenn die Auswahl gering ist.
Nun aber zum eigentlichen Thema, Matrix ist Abgeschlossen! Punkt Fertig aus! Ich will kein neues Matrix, es gab 3 Filme die die ganze Story gezeigt haben vom Anfang als Mr.Anderson im Büro arbeitete und dann von Trinity abgeholt wurde um Morpheus zu treffen. Dann zu Neo wurde bzw. nur sein Name änderte, und schliesslich die Wahrheit hinter der Matrix fand, bis zum Endkampf mit Smith und seinem Tod der auch den Krieg beendete.
Mehr gibt es da nicht zu erzählen, das war jetzt eine sehr kurze Zusammenfassung aber die Geschichte ist zu Ende erzählt worden.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Sagt der, der bei jedem 3. Konsolen- bzw. AMD/Nvidia-Thread seinen polemischen und negativen Sputum beimischt.

Gute Nacht.

Das was du als negativ empfindest, ist meine Meinung....

Ich tue in diesen threads meine Meinung kund, wie jeder in diesem forum hier.

Dir passt meine Meinung in den anderen Themen nicht - das passiert.

Mir passt Deine Meinung in diesem thread hier nicht - das passiert.

Der Unterschied ist: weil mir Deine Meinung zum Thema matrix nicht gepasst hat, werde ich Dich das nächste Mal in einem thread zu einem gänzlich anderen Thema und Deine Meinung darin nicht bereits im voraus als diskusionsunwuerdig abtun.

Gute Nacht :) ( und das meine ich sogar vollkommen ehrlich)
 

RubySoho

Software-Overclocker(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Nach teil 1war Schluss.... Der rest ist echt Schrott
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Erzähl nichts! Das war damals das beste was geboten werden konnte.
Die Kritiker sahen das anders.
Die ganzen Kinogänger, die von den Trailern erst noch beeindruckt, dann aber von den Wachsfiguren-Smiths enttäuscht wurden, ebenfalls.
Der Uncanny-Valley-Effekt zog sich wie ein roter Faden durch beide Sequels. Selbst bei den SW-Prequels und Spider-Man 3 brach das nicht so überdeutlich durch, zumindest nicht permanent.
Gollum aus HdR war da weit aufwänidger animiert, als jede einzelne Explosion, die man in Reloaded und Revolutions zu Gesicht bekam, das war das damals Maß aller Dinge.

Und auch die 360 Grad Kameras waren innovativ und revolutionär. Sowas hat man vorher bis dato noch nicht gesehen.
Das hat aber der erste Teil eingeführt und ist dafür auch - zu Recht - belobigt worden.
In den Nachfolgern war das nichts neues mehr.
Ja ganz schlimm. Stanley Kubrik hat manche Szenen 100 mal wiederholen lassen.:ugly:
Der war aber Perfektionist und hatte an Crew und Schauspieler ganz andere Ansprüche.
De Fehler bei der Freeway-Szene lag als erstes im Drehbuch. Die Wachowskis haben mit der Jagd auf den Schlüsselmacher die falschen Schergen auf die falschen Helden gehetzt.^^
 

Nightlight

BIOS-Overclocker(in)
AW: Matrix 4: Kinofilm bestätigt, Keanu Reeves und Carrie-Ann Moss sind dabei

Na da bin ich ja mal auf das Gedankengut der Wachowski-"Sister" gespannt :schief: Darf ich mal raten: Neo wird in der Matrix als Transgender wiederauferstehen, nachdem die Maschinen ihn mit Trinity gekreuzt haben oder irgend so'n Blödsinn...

Ich wäre sehr überrascht, wenn Matrix 4 von SJW-Müll, Gender-Schwachsinn und Political Correctness-Irrsinn verschont bleibt :schief:
 
Oben Unten