• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ist die Grafikkarte was?

Heiko Kunz

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leutz,

ich habe für meinen Bruder einen neuen Rechner rausgesucht für Gaming und Videobearbeitung.

ich bei einem Komplettrechner hängen geblieben, da dieser bereits alles hat was ich als passend empfinden würde. Eines weiß ich nur nicht. Ist die Grafikkarte für Gaming der aktuellsten Spiele mit HD und vollen Details ausreichend oder sollte man doch eine andere nehmen? Vielleicht ne GTX780 in Auge fassen? Ich bin bei den vielen Modellen etwas überfragt.

Hier der Link zum Rechner: AW Gamersdream Tripple X Edition


Grüße

Heiko
 

marvinj

PCGH-Community-Veteran(in)
Normalerweise ist die 290X für alles mehr als ausreichend :D
Man kann es natürlich auch übertreiben xD
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Die Grafikkarte hat ausreichend Dampf. Auch wenn es nicht Deine Frage war: Kommt ein Eigenbau des Rechners für Euch in Frage? Da würde sich noch einiges sparen lassen.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Keinen Fertigknecht:nene: Dieser ist zwar nicht sooo verkehrt, wir machen es aber besser:daumen: Und z.B. bei Hardwareversand kannste den auch zusammenbauen lassen...

Zur Graka: GTX780Ti/R9 290X sind die Single-GPU-Speerspitzen beider Hersteller (die Titan/Black jetzt mal ausgenommen). Und diese beiden kosten für relativ geringe Mehrleistung zu den kleineren Modellen heftigen Preisaufschlag. Ich würde daher eher zu einer "normalen" GTX780 oder R9 290 raten.

Für Full-HD-Spaß reichen die letztgenannten sehr gut aus:)

Gruß
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
Also ich finde für den Preis ist der ganz ordentlich,
R290X-Xeon-SSD natürlich könnte man noch sparen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

Heiko Kunz

Schraubenverwechsler(in)
Hiho,

also gibt's an der Karte nix zu meckern? Oder hat die technisch einen Nachteil zu einer anderen R9 290X der jetzt signifikant wäre?


Grüße

Heiko
 

CL4P-TP

Volt-Modder(in)
Die Konfi selbst ist nicht schlecht, aber wenn man den bei HWV zusammenbauen lassen würde könnte man jede Menge Geld sparen.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn Du diesen Test gelesen hast, willst keine 290X/GTX780/Ti mehr : Sapphire Radeon Vapor-X R9 290 Tri-X OC im Test - ComputerBase

Lass die von uns was geiles zusammenstellen und jemand aus dieser Liste kommt bei dir vorbei und schraubt den gratis zusammen : http://extreme.pcgameshardware.de/k...-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen.html :daumen:

Edit :

1 x Seagate Barracuda 7200.14 2TB
1 x Crucial M500 240GB
1 x Intel Xeon E3-1230 v3
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB
1 x Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC
1 x Gigabyte GA-H87-HD3
1 x LG Electronics GH24NSB0
1 x EKL Alpenföhn Groß Clockner rev. C
1 x Nanoxia Deep Silence 1 schwarz mit Sichtfenster, schallgedämmt
1 x be quiet! Straight Power E9-CM 480W

Ungefähr ~ 1125,- Taler ;)

Mit 240 GB SSD, 2 TB HDD, Case mit Fenster, besseres Netzteil, besseres Mainboard, besserer Kühler....

Funktions- und Stresstest macht dir auch der Zusammenbauer :D
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

Heiko Kunz

Schraubenverwechsler(in)
Hiho,

nun sparen ist net ganz so wichtig auf bei HWV macht das jetzt nicht die Masse aus (gut das 530W Netzteil gabs net und ich mußte 630W nehmen) (die rund 12EUR sind mer jetz net an Arsch gebacken). Und ich müßte bei HWV den Kühler selbst montieren. Hier kommt der komplett fertig getestet und Anschlußfertig.

hwv.JPG

Grüße

Heiko
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
Nicht den Konfigurator benutzen. Teile über Geizhals raussuchem, hardwareversand wählen und Teile in den Warenkorb legen.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
Moin Heiko,

guck dir mal die den Post über dir an ;)

Du darfst von keinem Shop diesen elenden Konfigurator nutzen, weil die alle nix taugen und immer zu teuer sind.
Du musst die Teile über Geizhals suchen und von dort aus zum Shop weiterklicken.

Hast Du schon geguckt ob jemand aus der Liste in deiner Nähe wohnt ?

Grüße aussem Pott
Rosi

Edit : Die Konfiguratoren lassen bei solch einer Konfig nur Netzteile ab 600 Watt zu, weil viele dumme Leute sich immer noch solche Chinaböller einbauen : "China Bller" Testbericht fr LC Power Super Silent LC6550

Stehen 550 Watt drauf, sind nichtmal 350 Watt drin :lol: :daumen2:
Von funktionierenden Schutzschaltungen ganz zu schweigen :ugly:
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Hiho,

nun sparen ist net ganz so wichtig auf bei HWV macht das jetzt nicht die Masse aus (gut das 530W Netzteil gabs net und ich mußte 630W nehmen) (die rund 12EUR sind mer jetz net an Arsch gebacken). Und ich müßte bei HWV den Kühler selbst montieren. Hier kommt der komplett fertig getestet und Anschlußfertig.

Anhang anzeigen 733200

Grüße

Heiko
Das draufpappen des CPU-Freezers ist jetzt kein wirklicher Stress. Alternativ wohnt einer aus der Liste von Rosi in der Nähe oder du hast vielleicht auch einen Kumpel/Kollegen/Bekannten/Verwandten, der so etwas schon einmal gemacht hat...

Hier mal was zum Verbrauch:

selbst mit dem Testunterbau (i7-4770k@4,4Ghz) samt der GTX780/R9 290 werden deutlich unter 400W beim daddeln verbraten. Daher reicht ein Marken-NT mit 450-500W dicke für ein Sys mit einer Single-GPU aus.

Und wie schon erwähnt, alles schön immer über Geizhals suchen und dann erst in den Warenkorb packen;)

Gruß
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Für ein Komplettrechner ist das ein sehr rundes Angebot, insbesondere das nicht das R9-290X Referenzmodell verbaut wurde. Da scheint mal jemand nachgedacht zu haben. :daumen:

Mit Eigenbau könnte man natürlich noch etwas günstiger kommen.
 
Oben Unten