• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

kenji_91

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Durch ein Urteil des Landgerichts Mannheim ist es der Apple Inc. mit sofortiger Wirkung untersagt mobile Geräte, die das Patent der Motorola Mobility Inc. verletzen, in der BRD zu vertreiben und zu liefern.
Darunter fallen unteranderem das iPhone und evtl. das iPad mit 3G.
In der BRD vertreibt die Apple GmbH das iPhone, weswegen es zu vermuten ist, dass sie als Tochterfirma von der Apple Inc. nicht mehr mit Nachschub versorgt wird. Denn der Beklagte ist die Apple Inc. und nicht GmbH, womit letztere nicht von der Unterlassung betroffen ist.

Das Statement von Apple Inc. lautete, dieses Urteil behindere weder ihre Geschäfte noch hätte es maßgebliche Konsequenzen. Die Begründung liegt darin, dass der Vertrieb von der Apple GmbH durchgeführt wird.

Quelle:
Verkaufsverbot fr iPhones und iPads in Deutschland? - Telekom Presse
 
Zuletzt bearbeitet:

Ob4ru|3r

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD

Wenn das echt der Fall sein sollte, dann ist der Patentkrieg gerade in eine neue, unterhaltsame Runde gegangen ... und Apple kriegt endlich die Quittung für das Patentgetrolle und unlauteren Wettbewerb (das iPhone 4S ist eh bestenfalls auf Augenhöhe mit den anderen Geräten, bis zum "richtigen" iPhone 5 kann das Gezänk gerne weitergehen, denn das hätte ich dann doch gerne) :ugly:.
 

wheeler

BIOS-Overclocker(in)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD

Verkaufsverbot für iPhones und iPads in Deutschland?


man beachte doch bitte das FRAGEZEICHEN,oder?
 
TE
kenji_91

kenji_91

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Dieses Fragezeichen gilt dem Sachverhalt, dass die Tochterfirma Apple GmbH nicht vom Urteil betroffen ist und diese eigentlich den Vertrieb in Deutschland Inne hat.
 

Ob4ru|3r

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Mhh .... ist wieder mal so 'ne juristische Spitzfindigkeit .... muss man nicht verstehen, ohne schweren Hirnschaden kann man die meisten Urteile eh nicht nachvollziehen, daher ja das Jurastudium: Dort wird einem primär der normale Sachverstand abtrainiert, ansonsten kommt man nämlich nicht auf die Dinge, die Juristen so den lieben langen Tag sich ausdenken.


"Verkaufsverbot" klingt ja erst mal eindeutig, aber nein, wäre ja zu einfach, da bräuchte man ja keine Juristen für .... Selbstzweck ftw. :ugly:
 

SplitxD1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Bevor jetzt die Android Fans die Champagnerkorken knallen lassen – das ist ein Versäumnisurteil und keine Entscheidung in der Sache pro oder kontra Apple.

Mehr gibts dazu wohl nicht zu sagen. Versäumnisurteil bedeutet, für die, die es nicht wissen, das Apple einfach nicht auf die Klage von Motorola reagiert hat.
Hauptsache wieder ne sinnlose Diskussion starten. :D
 
TE
kenji_91

kenji_91

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Die Unterlassung hat dennoch Gültigkeit.
 
G

Gast20141208

Guest
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Ich sehe da kein Problem, mir im Dezember mein 4S im Laden zu kaufen. :D
 
TE
kenji_91

kenji_91

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Es wird erst spannend, wenn das Kontingent immer mehr nachlässt, wenn Apple nicht spitzfindig eine Lösung zur Belieferung findet etwa durch "Drittfirmen".
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
kenji_91 schrieb:
Es wird erst spannend, wenn das Kontingent immer mehr nachlässt, wenn Apple nicht spitzfindig eine Lösung zur Belieferung findet etwa durch "Drittfirmen".

Ich denke bis dahin ist das Problem längst aus der Welt geschafft, sonst würde Apple die Sache nicht so gelassen sehen.
 
G

Gast20141208

Guest
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Man kann es sich ja trotzdem noch online im Ausland bestellen.
 

MiToKo

PC-Selbstbauer(in)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Meine Persönliche Meinung dazu ist:
Mir gefällt es. Ich hoffe mal, dass die Mist Dinger bald in der ganzen EU nicht mehr Verkauft werden dürfen.
Wie gesagt, es ist meine Persönliche Meinung und ich möchte damit niemanden Verletzten. Und von meiner Meinung kann man mich auch mit Argumenten nicht abbringen.
 

Lan_Party

BIOS-Overclocker(in)
MiToKo schrieb:
Meine Persönliche Meinung dazu ist:
Mir gefällt es. Ich hoffe mal, dass die Mist Dinger bald in der ganzen EU nicht mehr Verkauft werden dürfen.
Wie gesagt, es ist meine Persönliche Meinung und ich möchte damit niemanden Verletzten. Und von meiner Meinung kann man mich auch mit Argumenten nicht abbringen.

Genau! Wer anderen eine Grube gräbt fällt selbst hinein! Selbst schuld wenn man meint das man in allem und immer recht hat.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Meine Persönliche Meinung dazu ist:
Mir gefällt es. Ich hoffe mal, dass die Mist Dinger bald in der ganzen EU nicht mehr Verkauft werden dürfen.
Wie gesagt, es ist meine Persönliche Meinung und ich möchte damit niemanden Verletzten. Und von meiner Meinung kann man mich auch mit Argumenten nicht abbringen.

Genau! Wer anderen eine Grube gräbt fällt selbst hinein! Selbst schuld wenn man meint das man in allem und immer recht hat.

Dann gebt euch doch noch gegenseitig ein "Gefällt mir" und werdet glücklich, oder schreibt einfach mal sinnvolle Beiträge zu diesem Thema:D
 

fac3l3ss

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Hier mal meine Meinung:
Ich persöhnlich mag Apple nicht und werde mir nie ein iPhone kaufen.
Schon allein die Formatvielfalt und der SD-Kartenslot sind Killerargumente für mich. (Also die von Android-Modellen...)
Aber trotzdem will ich nicht, dass dieses nicht mehr verkauft werden darf.
Wieso? Weil Kaufverbote nie im Sinne des Kunden sind - und das bin ich und bist du!


MfG
fac3l3ss
 

Infin1ty

BIOS-Overclocker(in)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Cook, fang jetzt nicht an dich wie ein kleines Kind aufzuführen,
bloß weil Apple auch mal eins auf den Deckel bekommen hat. :schief:
Sinnvolle Beiträge von dir zu dem Thema sieht man auch nicht oft.

Finde ich gut, vllt. sieht Apple dann mal ein dass dieses Patentgetrolle zu
Nichts führt.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Cook, fang jetzt nicht an dich wie ein kleines Kind aufzuführen,
bloß weil Apple auch mal eins auf den Deckel bekommen hat. :schief:
Sinnvolle Beiträge von dir zu dem Thema sieht man auch nicht oft.

Ähm, nur zur Info: wenn man einen grinsenden Smiley hinter einen Post setzt, dann bedeutet das im Allgemeinen, dass dieser Post eher scherzhaft gemeint ist. Erst nachdenken, dann posten:ugly::D
 

Infin1ty

BIOS-Overclocker(in)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Da gehts doch schon weiter. Ich will jetzt hier kein Geflame
anfangen, aber was sollte der Post denn eben ? Der hat keinem
was gebracht. Bloß weil Apple mal nicht
recht bekommt, musst du dich hier echt nicht so aufführen.

Und jetzt BTT :schief:
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Da gehts doch schon weiter. Ich will jetzt hier kein Geflame
anfangen, aber was sollte der Post denn eben ? Der hat keinem
was gebracht. Bloß weil Apple mal nicht
recht bekommt, musst du dich hier echt nicht so aufführen.

Wenn du keine Scherze verstehst, dann kann ich da auch nix für.:daumen2:
 
G

Gast20141208

Guest
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Da gehts doch schon weiter. Ich will jetzt hier kein Geflame
anfangen, aber was sollte der Post denn eben ? Der hat keinem
was gebracht. Bloß weil Apple mal nicht
recht bekommt, musst du dich hier echt nicht so aufführen.

Und jetzt BTT :schief:
Ähm, das ist ein Versäumnisurteil, weil Apple nicht vor Gericht erschienen ist und hat noch nichts mit dem finalen Urteil zu tun. ;)
 

Infin1ty

BIOS-Overclocker(in)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Wen interessiert das jetzt genau ? Das wird sich noch ziemlich lange hinziehen.

Deswegen hätte es sich für Samsung auch nicht gelohnt wegen dem 10.1 und 7 in Berufung
zu gehen.

Und dass Apple nicht erschienen ist zeigt nur wie arrogant Apple geworden ist.
 

fuddles

BIOS-Overclocker(in)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Interessant wäre nur ein Herstellungsverbot :)
Über Exporte/Importe/Reimporte / Hin- und herschick Maßnahmen kommt ne Firma immer auf nen Markt wo sie will.
 
G

Gast20141208

Guest
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Wen interessiert das jetzt genau ? Das wird sich noch ziemlich lange hinziehen.

Deswegen hätte es sich für Samsung auch nicht gelohnt wegen dem 10.1 und 7 in Berufung
zu gehen.

Und dass Apple nicht erschienen ist zeigt nur wie arrogant Apple geworden ist.
Mutmaßungen zeugen nicht von Sachlichkeit. ;)

So weit ich das mitbekommen habe, kann man sich iPhone und iPad online im Ausland bestellen und wenn das auch die Provider mit den Vertragshandys machen können, merkt Apple von dem Urteil nichts.
 

TacTic

PC-Selbstbauer(in)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Es hat alles keine Auswirkungen, da wie bereits erwähnt Apple Deutschland GmbH für den Vertrieb in Deutschland zuständig ist.
In dem Fall gegen Apple Deutschland hat sich Apple auch dazu herabgelassen sich zu verteidigen, also gehe ich schwer davon aus, dass Motorola am Ende (wie alle anderen) verlieren wird.
Apple kann sich halt die besten Rechtsverdreher leisten.

Aber vlt. hat das Urteil gegen Apple Inc. ja Einfluss auf zukünftige Prozesse im Ausland.
 
G

Gast20141208

Guest
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Das ist noch kein finales Urteil und ich glaube schon, dass andere Firmen auch ein bisschen Geld für Anwälte erübrigen können.
 

Soldat0815

Volt-Modder(in)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Da steht doch das sie es in der BRD nicht anbieten und/oder liefern dürfen.
Da die Apple GmbH es in Deutschland vertreibt und die nunmal von Apple direkt beliefert werden ist das auch verboten.
 

TacTic

PC-Selbstbauer(in)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Ich denke schon dass es ein finales Urteil ist, wenn sich Apple Inc. nichtmal dazu herablässt sich zu verteidigen... :schief:
Und ich wage mal zu behaupten dass Apple mehr als doppelt soviel Geld für Anwälte ausgibt wie jeder andere Handy Hersteller. ;)

edit:
Da steht doch das sie es in der BRD nicht anbieten und/oder liefern dürfen.
Da die Apple GmbH es in Deutschland vertreibt und die nunmal von Apple direkt beliefert werden ist das auch verboten.

Und wer hindert sie daran ihre Handys an Apple Frankreich oder Apple UK oder Apple Spanien zu liefern, und diese dann an Apple Deutschland liefern?
 
G

Gast20141208

Guest
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Ja, aber ich lese nichts davon, dass andere Händler es nicht in Deutschland verkaufen, oder dorthin liefern dürfen.

@Tactic
Du wagst diese Behauptung aber nur, weil du Apple nicht magst und das Versäumnisurteil kann mehrere Gründe haben. Vielleicht haben sie es ja wirklich verpennt. :D
 

Iceananas

BIOS-Overclocker(in)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Einerseits freue ich mich, dass dieses Patenttrolling endlich mal bestraft wird... Andererseits bin ich echt strikt gegen Verbote (auch wenn der Fall diesmal wohl keine große Auswirkung haben wird), sonst gibts hierzulande bald gar keine Handys mehr zu kaufen :ugly:
 

NetXSR

PC-Selbstbauer(in)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Ich bin Windows Phone-User und mach mir jetzt auch mal nen Sekt auf :D.. Allein schon dafür dass ich so eine News überhaupt lesen darf (auch wenns leider wieder mal eine juristische Meisterleistung ohne Konsequenzen ist...)
 

PEG96

BIOS-Overclocker(in)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Wenn sich ein Mensch ein Mensch über das Übel eines anderen freut, läuft irgendwas falsch....(Egal was der andere vorher getan hat)

Im juristischen ist es sehr wichtig, Gerechtigkeit nicht mit Recht zu verwechseln oder gleichzustellen. Gerechtigkeit ist lediglich ein Gefühl, Recht hat man dann, wenn man im Recht ist.

MfG PEG
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

eine wichtige "Kleinigkeit" fehlt hier noch als Info:
Motorola wird gerade von Google gekauft! Also fehlen denen weder die Mittel noch die Motivation dafür die Klage weiter zu ziehen.
Und dass Google eben wegen der Patente an Motorola interessiert war wird jetzt noch viel offensichtlicher.
 

Dr. Snuggles

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Meiner Meinung nach hat es Apple tatsächlich übertrieben mit der Patentklagerei (Slide to unlock anyone?), jetzt kosten sie halt ihre eigene Medizin. Aber ansonsten nutze ich schon seit Jahren Macs für die Arbeit sowie ein Iphone halb dienstlich, halb privat und es sind einfach tolle Produkte.
Mein PC ist ein echtes Hobby, zum Basteln (Umbauen, Aufrüsten) und Spaß haben (Gaming).
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

Das es Google um die Patente von Moto geht war von Anfang an klar, aber spätestens als sie gesagt haben sie werden Moto nicht bevorzugen war klar was der Hauptzweck war.
Mal sehen on Google als nächste Ericsson aufkauft.
 

Corvi

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: iPhone Verkaufsverbot für die BRD für Apple Inc.

wer wind sät wird sturm ernten!

ich würd mir zwar nie apple produkte kaufen, also reichlich egal, aber wenn man bedenkt was apple da vorn paar monaten für nen aufstand mit dem galaxy tab betrieben hat ("abgerundete ecken", "farbige symbole auf dem bildschirm") und sogar erfolg hatte, geschieht es ihnen nun ganz recht.

und ich bezweifel mal, dass sie einfach so weitermachen als wär nichts passiert (wie hier viele behaupten). verarschen lässt sich die deutsche justiz nicht so gerne, wie man allein schon an der form dieses urteils (versäumnisklage, wtf ...) merkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten