• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Intel I5 4670k Übertakten aber welchen CPU Kühler?

Lordex

Schraubenverwechsler(in)
Hallöchen,

ich möchte meine CPU von 3,4 GHz auf (dachte so an) 4,0 GHz übertakten. Bin absoluter NOOB auf dem Gebiet habe aber meinen Rechner vor ca 2 Jahren selber zusammengebaut.

Nun habe ich bei dem natürlich nur den Boxed Lüfter und schon in Erfahrung gebracht, daß das nicht ausreicht um zu übertakten.

Also besten Kumpel gefragt welchen er nutzt weil er das gleiche Board wie ich Z87-G45 ( Z87-G45 GAMING | Motherboard - The world leader in motherboard design | MSI Deutschland ) hat und er sagte diesen hier:

Cooler Master HyperTX 3i, CPU-Kuhler

Laut ihm hat er keinerlei Probleme mit Temperatur oder sonstiges. Dann habe ich mich noch im Gamestar Forum umgehört und da wurde nu wieder gesagt das bei dem schon "Mutig" ist da er aufgrund des Lüfters wohl auch laut und heiß wird.

Da wurde mir dann der empfohlen:

Scythe Mugen 5 Preisvergleich | Geizhals Deutschland


Jetzt bin ich völlig verwirrt und hoffe hier auf Hilfe und oder einen guten Tip/Empfehlung.


Ich nutze diesen Tower:

Zalman Z11 Plus Midi-Tower - schwarz


Lieben Gruß
 
TE
L

Lordex

Schraubenverwechsler(in)
Also vom Motherboard bis zur Case Wand sind das ca 17cm+ ca 3 cm durch die Ausbuchtung des Plastikfensters.
 
TE
L

Lordex

Schraubenverwechsler(in)
Tja, nur was nehmen :D Ich hab so kein Plan^^ Die große Auswahl machts für mich jetzt natürlich nicht einfacher :D

Wichtig is mir vor allem das er sehr leise ist unter Last.
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
EKL Alpenföhn Olymp oder den Noctua NH-D15 nehmen.
Denn beide bieten genug Kühlleistung um eine CPU auch mit OC zu kühlen und sind dabei noch recht leise.

Bei solch ein Vorhaben würde ich immer ein Twin-Tower Kühler nehmen, denn durch die zwei Lüfter und Kühltürme hast du mehr Fläche um zu kühlen und zwei Lüfter können dann auch langsamer laufen und müssen nicht zwingend mit hoher Drehzahl laufen.
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
In das Gehäuse passen Kühler bis 162mm laut Geizhals. Von den Vorschlagen passt daher kein einziger.
Ein typischer Indikator für "wenig" Platz ist die fehlende Option für einen 140er Lüfter im Heck.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Dein Problem ist weniger der Kühler, als die CPU. Die Wärmeleitfähigkeit vom Chip zum Gehäuse ist die größte Drossel. Ich habe auf derselben CPU diesen Kühler, der erwärmt sich unter 4300M MHz mit Deiner CPu um keine 5°C, besser geht das nicht. Der ist aber klein, kompakt, behindert keine Steckkarte und selbst hoher RAM funktioniert, weil man den vorderen Lüfter höher setzen kann. Durchweg eine Empfehlung: Mit 150mm Höhe passt er perfekt in Dein Gehäuse. Mit dem Mugen 5 machst Du aber gar nichts falsch.
Scythe Fuma Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Test: [Lesertest] Scythe Fuma: Doppelturmkühler in der Analyse

Frage: Wie ist Dein Gehäuse belüfter? Original sind vorne 120mm, hinten 120mm und oben 120mm eingebaut. Damit kommt man. je nach Grafikkartenabwärme und Drehzahl der Lüfter eigentlich gut hin. Offen ist, welche Lüfter und wie schnell drehen sie.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
L

Lordex

Schraubenverwechsler(in)
Dein Problem ist weniger der Kühler, als die CPU. Die Wärmeleitfähigkeit vom Chip zum Gehäuse ist die größte Drossel. Ich habe auf derselben CPU diesen Kühler, der erwärmt sich unter 4300M MHz mit Deiner CPu um keine 5°C, besser geht das nicht. Der ist aber klein, kompakt, behindert keine Steckkarte und selbst hoher RAM funktioniert, weil man den vorderen Lüfter höher setzen kann. Durchweg eine Empfehlung: Mit 150mm Höhe passt er perfekt in Dein Gehäuse. Mit dem Mugen 5 machst Du aber gar nichts falsch.
Scythe Fuma Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Test: [Lesertest] Scythe Fuma: Doppelturmkühler in der Analyse

Frage: Wie ist Dein Gehäuse belüfter? Original sind vorne 120mm, hinten 120mm und oben 120mm eingebaut. Damit kommt man. je nach Grafikkartenabwärme und Drehzahl der Lüfter eigentlich gut hin. Offen ist, welche Lüfter und wie schnell drehen sie.

Ja genau, ich habe hinten den 120mm, und oben den 120mm. Der ganz vorne geht nicht mehr, warum auch immer.

Bezüglich Geschwindigkeit, habe ich mal kurz mit nem Programm ausgelesen:

https://abload.de/img/unbenannt2pue5.jpg

Frag mich gerade allerdings warum nur 1 Aux Fan angezeigt wird, bei mir laufen aber beide, der Hinten und Oben!


Hab jetzt mal ein paar Meinungen zum Mugen 5 gelesen und hört sich ja gut an. Und auch das er wohl perfekt in mein Tower passen würde gefällt mir. Und mit dem könnte ich auf 4,0 GHz gehen ja?

Übrigens hast du nen Scythe Fuma verlinkt redest aber von Mugen 5, oder is das ein und das selbe?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rotkaeppchen

Guest
.... Und mit dem könnte ich auf 4,0 GHz gehen ja?
Das hängt immer von Deiner CPU ab. Aber 3600 macht er immer im Turbo auf allen Kernen, den Turbo von 3800 kann man auch immer auf alle Kerne stellen, der Sprung zu 4000 ist dann minimal. Mit Deinen beiden 120mm Lüftern wird es ja nach Grafikkarte knapp. Der vordere Lüfter wäre hilfreich. Probier doch mal einen anderen Anschluss am Mainboard oder versuche es kurz an einem der Anschlüsse, an denen andere Lüfter funktionieren.
 
TE
L

Lordex

Schraubenverwechsler(in)
Hab ne Geforce 1070 Palit Super Jetstream drin.

Aber du hast doch selber geschrieben das du diesen Kühler auf der gleichen CPU hast die ich auch nutze also könnte ich ja im Grunde dann auch auf 4,3 hoch? Oder hab ich da jetzt was falsch verstanden?
 

Tetrahydrocannabinol

Software-Overclocker(in)
Wenn du nur 4,0 GHz erreichen willst mit dem 4670k reicht auch ein Arctic Cooling Freezer 13 um ihn in sauberen Temperaturbereichen zu fahren egal was du zockst und leise ist es mit einer selbsterstellten Lüfterkurve auch. So habe ich max. 65 °C an den Kernen bei Prime mit AVX und 1,05 Volt Kernspannung anliegen, auch 4,3 GHz und sogar 4,6 GHz sind möglich wenn man es denn möchte zum Benchen... bei 4,3 GHz sind bei mir Temps von 75 Grad mit Prime und 1,175 Volt. Diese Werte von Temps wirst du bei Spielen aber nie sehen. Das Problem ist bei Haswell eher die original Wärmeleitpaste zwischen Die und Heatspreader die man unbedingt wechseln sollte wenn man Dauerbencher ist... also unbedingt 4,4 GHz als Boost brauch beim Spielen.
 
TE
L

Lordex

Schraubenverwechsler(in)
Wenn du nur 4,0 GHz erreichen willst mit dem 4670k reicht auch ein Arctic Cooling Freezer 13 um ihn in sauberen Temperaturbereichen zu fahren egal was du zockst und leise ist es mit einer selbsterstellten Lüfterkurve auch. So habe ich max. 65 °C an den Kernen bei Prime mit AVX und 1,05 Volt Kernspannung anliegen, auch 4,3 GHz und sogar 4,6 GHz sind möglich wenn man es denn möchte zum Benchen... bei 4,3 GHz sind bei mir Temps von 75 Grad mit Prime und 1,175 Volt. Diese Werte von Temps wirst du bei Spielen aber nie sehen. Das Problem ist bei Haswell eher die original Wärmeleitpaste zwischen Die und Heatspreader die man unbedingt wechseln sollte wenn man Dauerbencher ist... also unbedingt 4,4 GHz als Boost brauch beim Spielen.

Hab mir jetzt mal den von Dir genannten gekauft, wenn er ankommt mal schauen wie es denn wird :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten